LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
Single-Charts Jan 1960 - Dez 1964
Aktuelle 50
!! Suche, Hilfe, Musik & Chart Platz...
ABBA Teil 1
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
754 Besucher und 7 Member online
Members: 392414, benji2, freemanmala, Lilli 1, OBOne, thewitness, Trekker

HOMEFORUMKONTAKT

A-HA - THE SUN ALWAYS SHINES ON T.V. (SONG)


7" Single
WEA 928 846-7



7" Single
WEA 928 846-7



12" Maxi
Reprise 920 410-0 (de)



12" Maxi
Warner Bros. W8846(T) (uk)


TRACKS
12.1985
12" Maxi Reprise 920 410-0 (Warner) [de] / EAN 0075992041003
1. The Sun Always Shines On T.V. (Extended Version)
8:25
2. The Sun Always Shines On T.V. (Instrumental)
5:46
3. Driftwood
3:04
   
12.1985
7" Single WEA 928 846-7 (Warner)
1985
7" Single WEA W8846 (Warner) [uk]
1. The Sun Always Shines On T.V.
4:30
2. Driftwood
3:04
   
1985
12" Maxi Warner Bros. W8846(T) [uk]
1. The Sun Always Shines On T.V. (Extended Version)
7:06
2. Driftwood
3:04
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
LP4:30Take On MeWarner Bros.
7-21999
Single
7" Single
01.10.1985
5:06Hunting High And LowWarner
7599-25300-2
Album
CD
29.10.1985
Extended Version8:25The Sun Always Shines On T.V.Reprise
920 410-0
Single
12" Maxi
12.1985
4:30The Sun Always Shines On T.V.WEA
928 846-7
Single
7" Single
12.1985
Instrumental5:46The Sun Always Shines On T.V.Reprise
920 410-0
Single
12" Maxi
12.1985
Extended Version7:06The Sun Always Shines On T.V.Warner Bros.
W8846(T)
Single
12" Maxi
1985
5:05Hot And New On CDWEA
240 894-2
Compilation
CD
1986
Hits 4 The AlbumCBS / WEA
HITS 4
Compilation
LP
1986
5:02Take On MeAmiga
5 56 147
Single
7" EP
1986
Live in London 866:25Days Night [Promotion]Wolf
612161/2
Album
LP
1986
4:30Das Hit Album '86CBS / WEA
241061 1 XB
Compilation
LP
1986
5:04Headlines And Deadlines - The Hits Of a-haWEA
7599-26773-2
Album
CD
31.10.1991
LP Version5:00The BestHee Jee
44
Album
LP
25.03.1992
4:46Time Life: The Rock Collection - Soft RockTime Life
TL 527/10
Compilation
CD
1992
Album Version5:06Dark Is The Night [Limited Edition]Warner
9362-40892-2
Single
CD-Maxi
04.1993
Live in South America4:53Angel [Limited Edition]Warner
9362-41098-2
Single
CD-Maxi
08.1993
5:07The Best Of 1980-1990 Vol. 9Electrola
8289142
Compilation
CD
17.03.1994
5:05De Pré Historie 1986 Vol. 3EVA
74321 75236 2
Compilation
CD
24.07.2000
5:0580s Verantwoord - Powered By Rob StendersWarner
0927 48346-2
Compilation
CD
06.2002
Extended Version8:26Retro: active 2 - Rare & Remixed [Limited Edition]Hi-Bias
HIB-10162
Compilation
CD
02.08.2004
Album Version5:06Die größten XXL Maxi-HitsSony
SSP 989474 2
Compilation
CD
08.11.2004
4:42The Singles 1984|2004WSM
5050467-6225-2-4
Album
CD
29.11.2004
5:05Die Hit-Giganten - Pop & Wave Hits der 80erSony BMG
82876683102
Compilation
CD
01.04.2005
4:42The Definitive Singles Collection 1984-2004WSM
5046783242
Album
CD
06.06.2005
5:0750 Jahre BRAVO 1956 - 2006Universal
9843395
Compilation
CD
20.10.2006
5:05100 Hits - 80sDemon
DMG 100 003
Compilation
CD
15.10.2007
Extended Version8:06Pearls Of The 80s - MaxisDA
DCD 872415-2
Compilation
CD
06.11.2009
5:08Hunting High And Low [Remastered & Expanded]Rhino / Warner Bros.
8122797953
Album
CD
09.07.2010
Extended Mix7:09Hunting High And Low [Remastered & Expanded]Rhino / Warner Bros.
8122797953
Album
CD
09.07.2010
Demo4:09Hunting High And Low [Remastered & Expanded]Rhino / Warner Bros.
8122797953
Album
CD
09.07.2010
5:0725Rhino
8122797968
Album
CD
06.08.2010
Extended Version7:03So80s (SoEighties) 3Soundcolours
SC 0317
Album
CD
10.09.2010
Live5:28Ending On A High Note - The Final Concert: Live At Oslo Spektrum, December 4th 2010We Love Music
06025 2764845
Album
CD
01.04.2011
Live6:32Ending On A High Note - The Final Concert: Live At Oslo Spektrum, December 4th 2010 [Deluxe Edition]We Love Music
06025 2764850
Album
CD
01.04.2011
Extended Mix7:10Formel Eins - Maxi Hit CollectionSony
88765 47265 2
Compilation
CD
22.03.2013
5:01Waar is de zomer? Hier is de zomerParlophone
9939112
Compilation
CD
21.06.2013
5:02Joe FM Hitarchief Top 2000 Volume 5Universal
5344984
Compilation
CD
20.09.2013
4:56Joe FM - Het beste uit de 80ies Top 800 volume 2Universal
5345857
Compilation
CD
04.11.2013
5:06Die ultimative Chartshow - Die erfolgreichsten BandsPolystar
060075351922
Compilation
CD
01.08.2014
5:06Top 50 - 30 ans (95 tubes)UMSM
5356012
Compilation
CD
27.10.2014
5:02Het beste uit de MNM 1000 [2014] [Limited Edition 2014]Universal
5354437
Compilation
CD
27.10.2014
5:0480s Dancefloor - The CollectionRhino
2564630535
Compilation
CD
07.11.2014
3:24Marc Toesca présente Hits 80 - Salut les p'tits clous! [2016]Wagram
3332992
Compilation
CD
12.02.2016
5:06Time And Again - The UltimateRhino
081227947200
Album
CD
18.03.2016
Future Funk Squad's 'Radiant 4k' Remix5:38Time And Again - The UltimateRhino
081227947200
Album
CD
18.03.2016
Extended Version8:2712 Inch Dance - 80s PopRhino
19029598432
Compilation
CD
25.03.2016
4:41Le meilleur de NostalgieUniversal
5374760
Compilation
CD
18.11.2016
MUSIC DIRECTORY
a-haa-ha: Discographie / Fan werden
Interview mit A-ha
Offizielle Seite
SONGS VON A-HA
#9 Dream
(Seemingly) Nonstop July
A Break In The Clouds (MTV Unplugged)
A Fine Blue Line
A Little Bit
Afternoon High
All The Planes That Come In On The Quiet
Analogue (All I Want)
And You Tell Me
Angel
Barely Hanging On
Between Your Mama And Yourself
Birthright
Butterfly, Butterfly (The Last Hurrah)
Cannot Hide
Case Closed On Silver Shore
Cast In Steel
Celice
Cold As Stone
Cold River
Cosy Prisons
Cry Wolf
Crying In The Rain
Dark Is The Night
Days On End
Did Anyone Approach You?
Differences
Don't Do Me Any Favours
Door Ajar
Dot The I
Dragonfly
Driftwood
Early Morning
East Of The Sun
Foot Of The Mountain
Forest Fire
Forever Not Yours
Giving Up The Ghost
Go To Sleep
Goodbye Thompson
Halfway Through The Tour
Here I Stand And Face The Rain
Holy Ground
How Sweet It Was
Hunting High And Low
Hurry Home
I Call Your Name
I Dream Myself Alive
I Wish I Cared
I Won't Forget Her
I've Been Losing You
Keeper Of The Flame
Lamb To The Slaughter
Less Than Pure
Lie Down In Darkness
Lifelines
Little Black Heart
Living A Boy's Adventure Tale
Living At The End Of The World
Locust
Love Is Reason
Make It Soon
Manhattan Skyline
Mary Ellen Makes The Moment Count
Maybe, Maybe
Memorial Beach
Minor Earth | Major Sky
Minor Key Sonata (Analogue)
Monday Mourning
Mother Nature Goes To Heaven
Move To Memphis
Mythomania
Never Never
Nothing Is Keeping You Here
Nothing To It
Objects In The Mirror
October
Oranges On Appletrees
Out Of Blue Comes Green
Over The Treetops
Presenting Lily Mars
Real Meaning
Riding The Crest
Rolling Thunder
Scoundrel Days
Shadow Endeavors
Shadowside
Shapes That Go Together
She's Humming A Tune
Slender Frame
Soft Rains Of April
Solace
Start The Simulator
Stay On These Roads
Stop! And Make Your Mind Up
Summer Moved On
Sunny Mystery
Sycamore Leaves
Take On Me
Take On Me (2017 Acoustic)
Take On Me (Kygo Remix)
Take On Me (Symphonic Version)
The Bandstand
The Blood That Moves The Body
The Blood That Moves The Body [The Gun Mix]
The Blue Sky
The Company Man
The End Of The Affair
The Living Daylights
The Love Goodbye
The Summers Of Our Youth
The Sun Always Shines On T.V.
The Sun Always Shines On TV 2003 (Live)
The Sun Never Shone That Day
The Swing Of Things
The Wake
The Way We Talk
The Weight Of The Wind
There's A Reason For It
There's Never A Forever Thing
This Alone Is Love
This Is Our Home (MTV Unplugged)
Thought That It Was You
Time & Again
To Let You Win
Touchy!
Train Of Thought
Turn The Lights Down
Under The Makeup
Velvet
Waiting For Her
We're Looking For The Whales
What There Is
What's That You're Doing To Yourself In The Pouring Rain
White Canvas
White Dwarf
You Are The One
You Have Grown Thoughtful Again
You Wanted More
You'll End Up Crying
You'll Never Get Over Me
ALBEN VON A-HA
2 For 1: Foot Of The Mountain + Analogue
25
Analogue
Cast In Steel
Days Night
East Of The Sun, West Of The Moon
Ending On A High Note - The Final Concert: Live At Oslo Spektrum, December 4th 2010
Foot Of The Mountain
Headlines And Deadlines - The Hits Of a-ha
How Can I Sleep With Your Voice In My Head
Hunting High And Low
Lifelines
Live At Valhalla
Memorial Beach
Minor Earth | Major Box
Minor Earth | Major Sky
MTV Unplugged - Summer Solstice
Original Album Series
Scoundrel Club
Scoundrel Days
Stay On These Roads
The Best
The Definitive Singles Collection 1984-2004
The Singles 1984|2004
The Triple Album Collection
Time And Again - The Ultimate
DVDS VON A-HA
Ending On A High Note - The Final Concert: Live At Oslo Spektrum, December 4th 2010
Headlines And Deadlines - The Hits Of a-ha
Live At Vallhall - Homecoming
MTV Unplugged - Summer Solstice
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.2 (Reviews: 264)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Nachfolgehit von "Take On Me". Starker Song, banaler Text, banales Video.
*****
not bad
******
super
******
...stark...
*****
Gut, aber nicht hervorragend.
******
ganz guter song
******
sehr gut
Zuletzt editiert: 07.02.2004 04:04
******
Da legen die drei Norweger unmittelbar nach dem poppigen Welterfolg "Take On Me" als Nachfolge-Single doch tatsächlich einen solchen Rock-Knaller hin!! Wegweisend für ihre später oft demonstrierte Vielseitigkeit!
Bemerkenswert hierzu aus meiner Sicht; obwohl ich Song und Video schon seit 20 Jahren kenne bzw. zu kennen glaubte, habe ich erst kürzlich erstmals auch den Beginn des Videos gesehen, in dem zu den Klängen des wunderschönen Intros ein Epilog zur Story aus "Take On Me" erzählt wird; Morten und Bunty Bailey, das Mädchen aus dem Vorgänger-Clip, schäkern des nachts im Mondlicht unter einem Baum, als Morten plötzlich wie von Krämpfen gepackt zusammen zuckt. In der Folge verwandelt er sich wieder in die Comic-Figur aus "Take On Me" und rennt davon, hinaus in die Nacht, Bunty bleibt alleine unter ihrem Baum zurück - Ende und Überleitung in die altbekannte Szenerie "Kirche mit Schaufensterpuppen" ...
Wahnsinn!!
Zuletzt editiert: 07.05.2006 16:01
******
Einer der wenigen Songs mit Note 6, die ich noch nicht bewertet hatte. Für mich immer noch der mit weitem Abstand beste Song der Band. Tolle Melodie, sehr flottes Tempo, gefiel mir schon immer deutlich besser als "Take on me". Nur die Chartsplatzierungen waren leider nicht dementsprechend.
*****
Einer der besten Songs der Skandinavier.
******
geil
******
sehr gut!
*****
sehr gut
****
Wie sein Vorgänger nicht übel, aber auch nicht überragend.
******
sehr gut
****
gefällt mir nicht ausserordentlich, kein Wunder wenn man in seiner Jugend als erstes die Techno-Covers von dem Song aufgetischt bekam...
***
Nicht so toll.
*****
von den alten Tracks ist das eine DER hammernummern
*****
Diesen Song liebte ich damals. Schön! Kommt nicht ganz an "Take on me" ran, doch das ist ja beinahe unmöglich...
******
kann pillermaik nur zustimmen
edit: mittlwerweile sinds doch noch 6 Punkte geworden
Zuletzt editiert: 11.08.2004 18:17
*****
Gut Song von die männer aus Norwiegen...2ter Erfolg in NL... # 5 in Februar 1986..
*****
Geiler Song, geiles Intro. Im Video war da am Anfang so eine Computeranimation zu sehen, fand ich damals affenstark.
******
"Hold me
Close to your heart
Touch me
And give all your love to me
..."- a-ha gave it to me!

Zuletzt editiert: 05.06.2004 10:36
******
Starker, powervoller Song. Mein liebster A-HA - Song
******
Nach wie vor ihr bestes Werk! MASTERPIECE!
*****
Bereits dieser zweite Song machte klar, dass A-HA kein One-Hit-Wonder bleiben würden. Stark.
******
grandios

der wohl beste Song von ihnen
******
A-HA waren fantastisch...

Weltklasse Song!!
*****
'Touch me ...'

Classy song, almost as good as 'Take on me'. Especially the instrumental break was really very good. At that moment I always turned up the volume to MAXIMUM! Woow! On March 22, 196 it peaked at # 3 in my charts.
Zuletzt editiert: 16.10.2004 21:00
05.11.2004 21:09
Hannes
germancharts.com
******
Toller Nachfolger von Take On Me - da dachte ich noch, es würde so weitergehen - aber danach häufig enttäuscht von ihnen.
******
War immer ganz gebannt vor der Glotze, wenn das auf MTV lief... Gänsehaut, geil...
*****
...gut...
******
Die abwechslungsreichen, eindringlichen Rhythmuswechsel in Kombination mit der einfachen, schönen Melodie; das ergibt eine klare 6. Sehr gut und legendär!
*****
*****
sehr gut
******
Für diesen Song gibt es auf jeden Fall eine glatte 6! Ein sehr guter Sound mit der grandiosen Stimme von Morten Harket hat den Erfolg geebnet.
******
Super, in Maxi Version sogar DER Burner !
******
Sehr gute Nachfolge-Single zu "Take on me" - ebenfalls eine glatte 6, wobei ich Take on me dann doch noch gelungener finde.
Zuletzt editiert: 31.08.2014 17:50
*****
Gut, aber nicht der beste Song von ihnen.
*****
ein Klassiker
*****
très bien
******
Hinkt "Take On Me" in nichts nach.
*****
»Touch me...« Doch, diese Nummer touchte mich.
******
GENIAL
****
Gut
Zuletzt editiert: 10.06.2006 23:57
*****
schöner Song !
****
kam für mich nie an Take on me ran
******
super song, aufgerundete 6.
******
Klare 6.
#1 in IRL und GBR, #5 in GER, #9 in HUN, #11 in ITA und #20 in den USA
Zuletzt editiert: 03.04.2009 13:06
******
Ein sensationeller Kracher aus den Achtzigern und einer der besten Hits von a-ha. Da stecken extrem viel Power und Drive drin.
Zuletzt editiert: 16.08.2010 14:22
******
Super-Kracher. Mindestens so gut wie "Take On Me"!
Zuletzt editiert: 06.02.2007 02:25
******
ihr bester titel. eindeutig besser als take on me.
******
super
******
Großartiger Song!
Für mich der beste von a-ha und auch eises meiner Lieblingslieder überhaupt.
******
belive me super 80's song!
******
Ich liebe diesen Song. Kann man wirklich immer wieder hören. Mal abgesehen von einem der besten Songtitel aller Zeiten.
*****
Traumhafte Nachfolge Single zum Welthit Take on me
*****
5-
*****
80-er klassiker, stark v.a. als maxi version...erinnerungsbonus
*****
Ich mag die Stimme nicht besonders. Das Lied fetzt allerdings nicht schlecht!
*****
...einer der 3 besten Songs von A-Ha....
******
"I reached inside myself and found
Nothing there to ease the pressure of my everworried mind"

Absolutes Masterpiece. Weitaus grösserer Ewigkeitswert als das zwar peppigere, aber irgendwann nicht mehr aufregende "Take On Me", an dem sich dieser Nachfolgehit wohl auf ewig messen muss, unsinnigerweise. Die Instrumentalteile und die dramtischen Tempowechsel haben mitsamt der unvergleichlichen Melodie haben etwas epochales an sich und stehen in einem spannenden Gegensatz zum banalen Songtitel und Text allgemein. Ich finde gerade bei diesen Aspekten deutliche Parallelen zu "Music" von John Miles erkennbar, vielleicht diente dieser 70er Song als Inspirationsquelle für dieses monumentale Stück, wobei bei mir "The Sun" sogar einen noch höheren Stellenwert wie "Music" hat.
Der Song wurde auf der Nobelpreisgala 1998 vorgetragen – er passt auch wunderbar zu dieser Auszeichnung – wonach sich A-Ha wiedervereinten.
Im Januar 1986 2 Wochen in Uk auf #1, im Februar 86 4 Wochen in Schweden auf #1, in Norwegen #2, in Deutschland #5, in den USA #20.
Im gleichen Jahr gewannen A-Ha 8 "Mondmänner" bei den MTV Music Awards, mehr als jeder andere Artist je an einem Abend gewann.
Eindrucksvoll auch der Schwarzweiss-Videoclip, der in einer nicht genutzten Kathedrale in London mit hunderten Schaufensterpuppen-Rohmodellen gedreht wurde, genau die richtigen Bilder, für die Musik massgeschneidert, dark and heroic:

http://www.youtube.com/watch?v=6C1fjfSysaI
Zuletzt editiert: 19.01.2007 23:25
****
Einige Passagen sind sehr schön melancholisch-melodiös, insgesamt ein gut anhörbarer Song von A-Ha ... imo
******
Auch dieser Song tut meinen Ohren gut..
******
Gefällt mir sehr gut.
******
Ganz groß der dramatische Unterton in diesem Spitzenlied.
Live leider eher eine Enttäuschung, aber - wie schon mehrfach angesprochen wurde - auf der Maxi vom allerfeinsten!
*****
grossartig... aber sehr banales video
*****
napp, 5-
*****
Romantik pur!
******
Sehr sehr stark.

Leider ist das Hörerlebnis von Titeln wie diesem bei weitem nicht mehr so emotional wie früher.
*****
im video sowas wie die fortsetzung von take on me..war aus heutiger sicht gesehen schon verdammt gut!
******
Gefiel mir damals nicht so gut wie "Take On Me", ist aber ein mitreißender Titel von A-Ha und verdient gebe ich hier eine 6-.
***
Find ich um längen schlechter als "Take On Me". Viel langweiliger. Kein Vergleich wert. Knappe 3.
******
Einfach nur super!
******
Zweiter Knüller nach Take on me!!!Einfach Genial.
******
ein absoluter top-hit meiner kindheit!
Touch miiiiiii!
***
überbewertet
******
Jetzt 6* ohne zu zögern ;-)
Zuletzt editiert: 06.02.2014 22:04
*****
Der zweite Hit von a-ha gefällt mir ebenfalls sehr gut, auch wenn er mich an sehr kalte und düstere Februarwochen erinnert. Nicht ganz so stark wie der Vorgänger, aber auch noch 5*.
*****
sowas gibt es heute gar nicht mehr
****
Gut... aber nicht so gut, als dass der Mount St. Helens deswegen gleich nochmals explodieren würde...
******
Perfektes Geniewerk!
******
A-Ha eine meiner Lieblingsband. Genial was die machen
*****
besser als 'take on me', schlechter als 'train of thought'
*****
Ach man, auch wieder so ein Song, der mir früher viel besser gefiel. Die Stimme von Morten Harket passt mir hier einfach nicht so. Vom Songaufbau her aber hohes Niveau.
Zuletzt editiert: 20.01.2018 20:02
******
Sehr gut! Eines der besten Songs von A-ha. Unheimlich viel Tempo und Atmosphäre.
****
gute Nummer.
******
Gefiel mir sogar einen Tick besser als Take on me.
****
Kann diese Euphorie nicht teilen. Habe mehrere Alben von A-ha, aber "The sun always shines on TV" fand ich nie besonders gut. Vor allem dem Refrain kann ich nicht viel abgewinnen.
******
Gehört zum Besten von a-ha
*****
Ist ein klasse Lied, leider hab ich es mir auf Dauer etwas überhört
*****
sehr gut
*****
Cooler 80er, allerdings mehr Durchschnitt als etwas wirklich Besonderes.
---
edit: Mittlerweile bin ich großer Fan des Bombas-Synthie Krachers!
Zuletzt editiert: 20.09.2010 03:26
******
gefällt mir um einiges besser als der vorgänger, alleine schon wegen der melodie!
*****
genial
******
Eine absolut starke Nummer! Die Höchstnote ist gerade noch so drin.
******
Hervorragend!
*****
sehr gut.
******
das kann man nicht mehr toppen,viel besser als TOM

edit: der song ist eine Symphonie, die Instrumentierung ist sagenhaft und verursacht Gänsehaut bei mir,vor allem in der letzten Minute,so genial!
Zuletzt editiert: 24.05.2015 23:57
******
natürlich volle 6,werde den song immer lieben
******
... Ausgezeichnet ...
******
geiler song!
*
weis net wieso...aber der song ist für mich nichts besonderes...besser gesagt gefälöt er mir überhaupt NICHTTT!!::

1*
*****
Coole Synthie Nummer
****
kommt nie und nimmer an "Take On Me" ran
***
Fand ich beim ersten Hören super, wurde ihn aber sehr schnell leid. Heute mit viel Wohlwollen noch 3 Punkte.
******
epochale Komposition! Mortens Stimme ist zwar nicht meine Lieblingsfrequenz, aber dieser Song hat trotzdem die Höchstnote verdient.
******
Sehr gut! Ihr bester Song!
****
Recht nett.
***
ach, irgendwie kann ich mich für den nich so recht erwärmen...liegt vielleicht auch an den drölfzigmillionen coverversionen
******
Ein absolut ebenbürtiger Nachfolger von TOM
******
Der ist nur richtig gut, in der Maxi Version.
*
Gefällt mir überhaupt nicht!
***
na ja, bin kein A-Ha Fan, mehr als ne 3 is nich'
******
Super Song aus dem Jahr 1986 und die Maxi ist der Hammer.
*****
Recht gut
*****
Exzellenter, dramatischer Poprock. Um Längen besser als "Take on me". Ihre zweitbeste Single nach "Hunting high & low".
******
Ein Meisterwerk!!!!
*****
Knapp an den 6* vorbeigeschrammt
******
Absoluter 80er-Jahre Klassiker, wenn man ihn nicht auf Dauer hören muss
*****
Hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Die Maxi Version ist ihnen sehr gut gelungen.
*****
für mich gut, aber keine 6
*****
Einer der wirklich guten Songs von A-Ha.
******
Vor allem in der Maxiversion der Knaller, WAHNSINN!!!!
Zuletzt editiert: 20.08.2011 20:27
****
Ok..
******
Ein einfach großartiger Song.
******
TOLLER 80-IES CLASSIC.
*
Ich hoffe die 1er Phase ändert sich gleich bei mir wieder...
******
Ausgezeichnet - Auch Norweger schaffen Durchbrüche!
***
Dem kann ich nichts abgewinnen.
*****
Eindringliches gut gemachtes 80-er Jahre Opus.
****
Gut
*****
fand ich sogar ein stück besser als take on me
******
Sehr schön, auch der Remix!
*****
Was man manchmal noch nicht bewertet hat, klasse 80s-Pop, der auch auf Partys immer wieder gut kommt.
*****
Mehr 80er-Athmosphäre geht nicht.
******
Sehr gut.
*****
schwächerer Nachfolger zu "Take On Me"
******
...sehr schön...genauso stark wie "take on me"...
***
Naja... viel schwächer als der Vorgänger... und der Text passt auch nicht ganz genau... Im Fernsehen läuft nicht immer alles glatt... und vorallem die Sonne scheint da selten... In Kurzform: schwach(er Nachfolger/ enttäuschend... (3-)
******
...starker 80's Song...
******
In D nicht so erfolgreich wie sein Vorgänger "Take on me" aber das beste was A-ha jemals gemacht haben.
*****
Würdiger Nachfolger von "Take On Me".

CDN: #11, 1985
USA: #20, 1985
Zuletzt editiert: 10.06.2013 19:14
***
Völlig überbewertet
****
gefällt mir ganz gut
*****
Gefällt mir immer besser!
*****
nur ok

Blödsinn. Geil isses.
Zuletzt editiert: 13.10.2010 22:30
****
gut!
******
Toller Nachfolger von "Take on me".

Der Song wird auch im Buch "Endlich gute Musik" von Nilz Bokelberg erwähnt.
Zuletzt editiert: 06.09.2016 14:58
*****
Energisch, klingt wie Depeche Mode. Gänsehaut! 5+
Zuletzt editiert: 03.01.2017 20:28
****
Ach ja, die 80er ... damals hat die Sonne immer nur im Fernsehen gescheint. Ist das nicht heute noch so?!
****
gut
******
Nach dem so starkem Take On Me setzen a-ha mit dieser 2. Single gerade noch ein Ausrufezeichen in der Musikbranche und können sich dort auch bis heute bestätigen! Super!
*****
Gute Nummer aus meiner (Spät)Jugendzeit, auch wenn
ich mittlerweile ihre unbekannteren Songs eher
vorziehe....

Zuletzt editiert: 13.12.2010 00:31
*****
sehr schöne und stimmige Synth-Pop-Nummer der Norweger...unzählige Male danach gecovert worden, unter anderem vom belgischen Projekt Milk Inc. - 5*...
****
erinnert mich ein bisschen an die Rockoper Tommy von Who

ganz gut, aber die anderen Songs, die ich von A-Ha kenne, sind allesamt 5-6 Punkte wert
******
Bombastisch !!
*****
nur unwesentlich schwächer als "Take on me", sehr schön arrangierter, atmosphärischer A-Ha-Titel. 5*
******
exzellent
******
Genialer Titel ... the sun always shines on Simi :-)
*****
Stark
****
Not bad
******
die Höchstbewertung für "Touch me ... ", es wurde bereits alles Nennenswerte geschrieben
******
Sehr starker Klassiker aus den 80ern. Haben sich wohl U2 mit Beautiful Day auch ordentlich dran orientiert. 6
Zuletzt editiert: 07.08.2011 21:22
****
Epic sounding track. 12 weeks in the UK top 100. 163,000 sold while #1. UK#1 (2 weeks) and Ireland#1 (1 week).
405,000 copies sold in the UK.
Zuletzt editiert: 07.12.2015 11:00
*****
Großartig
*****
Auch ein 80er Klassiker von A-ha. Knapp an einer 6 vorbei.

5+
****
Schöner zweiter Hit. 4+
*****
Production is a standout here. Great track.
Zuletzt editiert: 11.11.2018 17:33
******
Das ist Musik ! Dafür gebe ich gern eine SECHS
******
Genau - ich auch
******
... einer ihrer Besten, für mich der Inbegriff der 80's im musikalischen Sinne ...
******
Als damals a-ha mit dem Hit 'Take On Me' die Weltcharts stürmten, nahm ich das nur so hin. Aber dann kamm dieser Titel - für mich ein Meisterwerk.
****
Mochte ich bis vor kurzem überhaupt nicht, aber wenn ich ihn mir jetzt anhöre ist es doch ein sehr ansprechender Nachfolger zu "Take On Me" mit eingängigem Mitsingrefrain.
*****
akzeptabler nachfolger zu take on me
*****
... sehr guter Popsong ...
******
sehr schöner song. der titel hat ja auch etwas kritisches...
******
ähnlich gut wie "Take On Me"
******
Sehr gut. Zu dieser Zeit waren sie unschlagbar.
*****
Ein weiterer sehr cooler Hit der Skandinavier, an "Take on me" kommt es aber nicht ganz heran.
******
Mein Lieblingsong von A-ha. Einfach Klasse.
******
Hat auf "The Final Concert" als Eröffnungstitel gebührend seine vorerst letzte Ehre erhalten. "Take on me" beschließt das Album.
******
Die meisten Leute finden ja jeweils die erste Single einer Band am besten - bei mir ist es häufig so, dass es die Nachfolgesingle ist, die bei mir voll einschlägt - so auch bei diesem Song - einem meiner All Time Favourites - am besten in der 8 minütigen Maxifassung. Athmosphäre, Strings, Gesang, Melodie: einfach alles auf absolutem Top-Niveau.

So tönt für mich ein nahezu perfekter Song!
*****
Der Text ist blöd, musikalisch ist das aber recht stark.
******
Beispielhafte 80er-Jahre-Wall of Sound-Synthie-Nummer. Sehr gut, und nach 25 Jahren immer noch eingängig und gefällig.
*****
tolle Nummer
******
Another great song by A-HA
******
Gänsehaut-Song, immer noch. Dazu tragen die Synthieflächen bei aber auch der effektive Aufbau.

Hat einen besonders schönen Refrain.
Zuletzt editiert: 04.11.2013 11:40
******
... neben Manhattan Skyline der beste A-ha-Track überhaupt, lässt kaum Wünsche offen ...
***
ok aber kein Brüller
******
Habe so eine schöne Zeit auf der Tanzfläche damit verbracht... =)
****
1985, mein sohn hats gern gehört
*****
suuper nummer!!
******
sehr starke Nummer!
*****
5 stars
***
Durchschnitt. Nichts Besonderes
******
nicht so oft gehört wie Take on me, deshalb knappe 6 für diesen Hammer
******
Starker Nachfolger von "Take On Me". Fast auf dem selben Level, wie der Vorgänger, aber immer noch im Bereich der Höchstwertung. 6-

EDIT: Ok...Finde ich mittlerweile sogar noch besser als "Take On Me"
Zuletzt editiert: 22.07.2013 02:36
******
...very nice Song, but why shines The Sun always on TV...?
*****
Finde ich stark und besser als Take On Me.
******
hat sich die 6 Punkte redlich verdient, absolute Meisterleistung
****
gut
*****
Cool!
******
So schön!!!!!
******
Steht bei mir auf einer Stufe mit "Take on me" - ein Hammersong!!! Klare 6!
******
Gefiel mir immer ein wenig besser als "Take on me", wahrscheinlich wegen der Dramatik und der Dynamik im Song.
******
...grosses Kino - I'm always touched - keine Frage > Königsklasse ... ♛ ♛ ♛ ♛ ♛ ♛
******

Eine klare 6!
******
!!!1a Song!!!
******
Auch heute noch die höchste Punktzahl wert...
******
Grandios ******
******
Sehr gutes Lied aus der LP: "Hunting High And Low".
****
Gut.
****
Mittelmässig.
****
Gute Produktion, kommt natürlich bei weitem nicht an den Vorgänger "Take on me" heran. Bereits Ende Nov 85 in die US-Charts eingestiegen, erreichte der Song immerhin # 20.
****
Peaked at #19 in Australia, 1985.
******
Mir gefällt dieser Song viel besser als "Take On Me". Dieser Song hat eine schönere Melodie und wird viel gefühlvoller eingesungen. Das schnelle Tempo gibt dem Ganzem noch eine dramatische Atmosphäre. Allerdings hat "Take On Me" das viel bessere Musikvideo.
*****
sehr gut, aber zur 6 fehlt etwas
******
Einer ihrer besten Hits.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.11 seconds