LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
gute schlager und Ballermann Hits
!! Suche, Hilfe, Musik & Chart Platz...
TRANCE Tracks gesucht
Suche aktuellen Club Song mit Klavier
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1419 Besucher und 32 Member online
Members: 392414, 80s4ever, bandito, benji2, Big Mack, bryc3, Cerclezot, Chuck_P, DeejayDave, eddyc, gherkin, gwenneke, Hijinx, Kirin, kirstenaudrey, klamar, lauraaline, Mykl_77, NateBoi, nmr50, Peter S, RTN, ShadowViolin, Snoopy, sophieellisbextor, staetz, Stevolution, sushi97, taras9911@mail.ua, TheChrisss, ultrat0p, Voyager2

HOMEFORUMKONTAKT

YELLO - VICIOUS GAMES (SONG)


7" Single
Vertigo 880 574-7
12" Maxi
Vertigo 880 574-1Q (de)


TRACKS
27.02.1985
12" Maxi Vertigo 880 574-1Q (Phonag) [de] / EAN 0042288057413
Side A
1. Vicious Games (Vocal)
6:46
Side B
2. Vicious Games (Instrumental)
4:12
   
27.02.1985
7" Single Vertigo 880 574-7 (Phonag) / EAN 0042288057475
1. Vicious Games
3:37
2. Blue Nabou
3:19
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Vocal6:46Vicious GamesVertigo
880 574-1Q
Single
12" Maxi
27.02.1985
3:37Vicious GamesVertigo
880 574-7
Single
7" Single
27.02.1985
Instrumental4:12Vicious GamesVertigo
880 574-1Q
Single
12" Maxi
27.02.1985
3:37Sommer Smash Hits [1985]CBS
24050
Compilation
LP
1985
3:37The Hits Album 2WEA
240 653-1
Compilation
LP
1985
3:37High Life - 18 internationale Top-Hits ungekürztPolystar
819 339-1
Compilation
LP
1985
4:18StellaMercury / Phonogram
822 820-2
Album
CD
1988
3:511980 - 1985; The New Mix In One GoVertigo / Phonogram
826 773-2 Q
Album
CD
1988
4:19EssentialMercury
512 390-2
Album
CD
28.09.1992
4:18Pop & Wave Volume 3Columbia
4738622
Compilation
CD
1993
Belly Trippin Trance Mix6:38Do ItMercury
858 695-2
Single
CD-Maxi
24.04.1994
4:19Essential [Essential Christmas - The Singles Collection]Mercury
528 944-2
Album
CD
14.11.1995
4:20The Best Of 1980-1990 Vol. 12EMI
8535702
Compilation
CD
10.01.1997
B. Blank / O. Wollschläger Mix6:34Eccentrix RemixesMercury
538 584-2
Album
CD
25.01.1999
4:19New Pop Wave Volume 2Media Markt
74321 79580 2
Compilation
CD
08.12.2000
4:2033 Jahre Schweizer Hitparade - Single ChartsK-tel
330264-2
Compilation
CD
31.10.2001
4:18Wickie, Slime und Paiper Vol. 4Columbia
502200 2
Compilation
CD
2001
3:37Bestseller auf dem Plattenteller (83-87)Universal
531 441-0
Compilation
CD
21.11.2008
4:22Platinum Collection - 80'sBrunswick
9847153
Compilation
CD
02.04.2010
Vicious Remix3:52Pearls Of The 80s - Maxis Vol. 2DA
DCD 872483-2
Compilation
CD
23.04.2010
3:28Absolute Synth AnthemsEVA
EVACD 4124
Compilation
CD
29.09.2010
4:18I Love Tecno PopBlanco Y Negro
MXCD 945 CD CTV
Compilation
CD
29.06.2012
4:19De Pré Historie '80 - 10CD BoxUniversal
534.099-4
Compilation
CD
30.11.2012
MUSIC DIRECTORY
YelloYello: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Interview mit Yello (2010)
SONGS VON YELLO
30'000 Days
3rd Of June
Alhambra
Angel No
Another Race
Assistant's Cry
Ballet meacanique
Bananas To The Beat
Base For Alec
Beyond Mirrors
Bimbo
Blazing Saddles
Blender
Blue Biscuit
Blue Green
Blue Nabou
Bostich (WestBam's Hands On Yello)
Bostich
Bougainville
Bubbling Under
Call It Love
Capri Calling
Celsius
Ciel ouvert (Jens's Hands On Yello)
Ciel ouvert
Coast To Polka
Cold Flame (Yello feat. Malia)
Crash Dance
Crash Dance (Oliver Lieb's Hands On Yello)
Croissant bleu
Cuad el Habib
Cyclops
Daily Disco
Dark Side
Desert Inn
Desire
Desire For Desire
Dialectical Kid
Distant Mirror
Distant Solution (Yello feat. Jade Davies)
Distant Solution
Divine (Booka Shade with Yello)
Do It
Domingo
Don Turbulento
Downtown Samba
Dr. Van Steiner (Cosmic Baby's Hands On Yello)
Dr. Van Steiner
Drive/Driven
Dub & Run
Electric Frame (Yello feat. Till Brönner)
Electrified II
Eternal Legs
Excess (The Orb's Hands On Yello)
Fat Cry
Frautonium
Friday Smile
Get On
Give You The World (Yello feat. Malia)
Glue Head
Goldrush
Great Mission
Haunted House
Hawaiian Chance
Heavy Whispers
Hipster's Delay
Homage To The Mountain
Homer hossa
Houdini
How How
I Love You
I Love You (Hardsequencer's Hands On Yello)
I... I'm In Love
I.T. Splash
Indigo Bay
Jingle Bells
Jungle Bill
Junior B (Yello feat. Jade Davies)
Junior B
Kiss In Blue (Yello feat. Heidi Happy)
Kiss In Blue
Kiss The Cloud (Yello feat. Fifi Rong)
Koladi-Ola
La Habanera
La habanera (Carl Craig's Hands On Yello)
Le Secret Farida
Let Me Cry
L'hôtel (Carl Cox's Hands On Yello)
L'hôtel
Limbo
Liquid Lies
Liquid Mountain
Live At The Roxy (Ilsa Gold's Hands On Yello)
Live At The Roxy N.Y. Dec 83
Lost Again
Lost Again (Moby's Hands On Yello)
Lost In Motion (Yello feat. Fifi Rong)
Magma
Magnetic
Magneto
Massage
Mean Monday
Monolith
Moon On Ice
More
Move Dance Be Born
Nervous
Night Flanger
Night Train
No More Roger
No More Words
Ocean Club
Of Course I'm Lying
Oh Yeah (Plutone's Hands On Yello)
Oh Yeah
On The Run
On Track
Otto Di Catania
Out Of Dawn
Pacific AM
Pan Blue
Part Love (Yello feat. Heidi Happy)
Petro Oleum
Pinball Cha Cha
Planet Dada
Planet Solar
Point Blank
Poom Shanka
Prisoner Of His Mind
Pumping Velvet
Resistor
Reverse Lion
Rock Stop
Rubber West
Rubberbandman
S.A.X.
Salut Mayoumba
Santiago
Scorpio Rising
Shake And Shiver
She's Got A Gun
Si Señor The Hairy Grill
Smile On You
Solar Driftwood
Sometimes (Dr. Hirsch)
Soul On Ice
Squeeze Please
Stalakdrama
Stanztrigger
Star Breath
Starlight Scene
Stay (Yello feat. Heidi Happy)
Suite 909
Sweet Thunder
Swing
Take It All
Takla makan (Yello feat. Dorothee Oberlinger)
Tangier Blue
Tears Run Dry (Yello feat. Malia)
The Evening's Young
The Expert
The Lorry
The Premix (How How)
The Race
The Race (Flim-Flam Remix)
The Race 2003
The Rhythm Divine (Yello & Shirley Bassey)
There Is No Reason
Tied Up
Tiger Dust
Till Tomorrow (Yello feat. Till Brönner)
Time Freeze
Time Palace (Yello feat. Jade Davies)
Time Palace
To The Sea (Yello feat. Stina Nordenstam)
Tool In Rose
Tool Of Love
Toy Square
Trackless Deep
Tremendous Pain
Tub Dub
Two Worlds
Umbria
Unreal
Vertical Vision (Yello feat. Till Brönner)
Vicious Games
Vicious Games (The Grid's Hands On Yello)
Vicious Games (Yello vs. Hardfloor)
Vicious Games 2010 (Yello vs. Hardfloor)
Vicious Games 2010 (Yello feat. Heidi Happy)
Wall Street Bongo
Who's Gone
Why This, Why That And Why? (Jean-Michel Jarre & Yello)
You Better Hide (Yello feat. Heidi Happy)
You Gotta Say Yes To Another Excess
You Gotta Say Yes To Another Excess (Jam & Spoon's Hands On Yello)
You Gotta Say Yes To Another Excess / Great Mission (Jam & Spoon's Hands On Yello)
ALBEN VON YELLO
1980 - 1985; The New Mix In One Go
Baby
Claro que si
Eccentrix Remixes
Essential
Flag
Hands On Yello
Live In Berlin
Motion Picture
One Second
Pocket Universe
Solid Pleasure
Stella
The Eye
The Key To Perfection
Touch Yello
Toy
Yello By Yello - The Anthology
Yello By Yello - The Singles Collection 1980-2010
You Gotta Say Yes To Another Excess
Zebra
DVDS VON YELLO
Live In Berlin
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.9 (Reviews: 125)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Mein absoluter Lieblingssong von Yello!

Mann, waren die damals ihrer Zeit voraus. So ein Sound war erst viel später angesagt. Etwas vom Besten, was je in der Schweiz produziert wurde!

War #8 in den Billboard Dance/Disco-Charts im März 1985!
Zuletzt editiert: 12.10.2008 19:57
******
...dito...
******
Soooo geile Schweizer Musik
*****
Gut, aber nicht top.
*****
gets good notes for being swiss
*****
Sehr guter Song von Yello, aber nicht mein Favorit
******
Da kann ich mich nur anschliessen: einer der besten Schweizer Songs aller Zeiten und mein klarer Favorit von Yello. Eigentlich ist es nur wegen diesem Song und "Desire", dass ich auf die Schweizer Soundtüftler aufmerksam wurde. Den Songtext zu diesem Lied war sogar in der Bravo abgedruckt, was mich damals etwas stolz machte. Stark.
******
Eigentlich nur eine 5,5, doch weil es Yello ist, wird aufgerundet...
...sie haben einfach bessere Lieder...
*****
Das Beste aus die Schweiz, aber die erste hit in Holland in 1982 (I LOVE YOU), und der letzte in 1988 (THE RACE), sind viel besser und beider einer 6 !!!!.
Wer ist Rush Winters ???, die auch mit macht mit dieses Hit aus 1985.
*****
gut ja, aber keine 6 von mir
*****
gut
******
wow, für einmal geb ich einen kleinen CH Bonus, wäre aber gar nicht nötig, denn der Song ist wirklich geil!
****
Hat eine düstere Atmosphäre, dieser Song... So richtig gefallen hat er mir nie. Müsste ihn vielleicht heute noch mal hören, ich reviewe hier aus meinem Gedächtnis.
*****
TEXT
******
Grossartig!
*****
Überzeugt durch seine Stimmung und die ausgereifte Melodie, eine ihrer besten Singles.
******
SENSATIONELL! Diese Frauenstimmen und der Beat bzw. die Drums dazu.
*****
ihr bester
****
yello halt :-)
****
mkay
**
Sehe schon ...
Bin hier in der Minderzahl, weil mir das Stück überhaupt nicht gefällt, mich sogar nervt.
Zuletzt editiert: 08.05.2009 16:59
******
Das war der grosse Knaller der 80ies, nebst "The Race". Trotz dem kommerziellen Erfolg hat das Stück eine innovative Eigenständigkeit, fern vom Mainstream. Cool und sphärisch.
Zuletzt editiert: 10.10.2005 11:01
******
SENSATIONELL! KLASSIKER!
*****
Stark
**
komisch!
***
Gefällt mir nicht. Der Sound ist toll, aber der Gesang ist nicht mal 0815...und die Höhe sind diese grausamen Orchestra Hits! Knappe 3.
******
Ihr bester Titel. Schade, dass nur die Album Version auf dem "Essential"-Album enthalten ist.
****
schmissig schmissig
**
weniger
******
Mehr!!
*****
Viis tuleb ära
***
noch ihr bester Titel
*****
Gehört nicht zu meinen allerliebsten 80er-Hits, doch das Ding ist legendär und unverwüstlich. Und darum irgendwie eben doch unwiderstehlich.
Zuletzt editiert: 23.08.2014 10:32
*****
So zwischen 5,2 und 5,4 Sterne. ok ich gebe da mal gute 5! ;-) Toller Titel aus den 80'ern, wobei mir der letzte Rest, das letzte kleine Highlight, zu den 6 Sternen noch fehlt.
******
Einfach Yellohaft!!!Natürlich Swiss made,was den sonst!
******
Ein Hammer Teil der Schweizer. In 4/85 D #15
Zuletzt editiert: 12.09.2007 16:03
******
obwohl der bei uns nur kurz in der öd3-hitparade war, mochte ich ihn von anfang an sehr.
@remember: doch ich glaub schon, aber nur ganz hinten eine woche oder so. kann mich aber auch täuschen.
Zuletzt editiert: 27.05.2007 23:53
*****
---gutes stück music---
*****
Guter Song, an dem Jugenderinnerungen hängen. Der Gesang mag nicht über alle Zweifel erhaben sein, aber dafür gefällt mir die Atmosphäre. Knapp 5*.
***
Mittelmaß
*****
Der Song war damals leider nicht in der Ö3 Hitparade vertreten..
Komisch, der einzige Song in der DB, der über die Note 5 geht.
#14 in meiner persönlichen Yello Liste..
Zuletzt editiert: 19.05.2011 11:04
******
Da zück ich doch mal glatt die 6. STELLA hatte klasse Singles zu bieten. Es waren intelligente Popstücke mit Atmosphäre.
******
Mein absoluter Fave von Yello, besonders in der Maxi-Version.
*****
etwas schwächer als "Desire", aber sehr atmosphärisch
*****
Sehr gute Nummer von Blank/Meier!
******
Made in Switzerland!
******
Toller Disco-Klassiker, von dem es auch eine Menge geiler House-Versionen gibt, wie z.B. von Hardfloor.
Zuletzt editiert: 15.09.2008 15:27
*****
Toller 80er Pop mit leicht düsterer Atmosphäre. Neben "Lost again" mein Lieblingssong von Yello.
****
Guter Song
******
Gute Schweizer Handarbeit
****
klingt doch schon mal besser als "Bostitch"
******
Da muss ich auch die 6 zücken. Ein toller und starker Schweizer Song. Wer hat's erfunden? Yello!
*****
top
******
Ist einer meiner Lieblingsongs aus den 80er.
Das Lied hat meiner Meinung nach die Athmosphäre der Zeit auf den Punkt getroffen.
Deshalb 6******
******
Typisch Yello. Mir gefällt allerdings "The Race" noch besser
*****
Guter Pop-Song der Achtziger
******
*applaus*!!!!
****
4+
*****
Sehr guter Song. alleine der Bass Sound den die damals verwendet haben. Sehr genial.
******
Total geiler Song!
*****
Das ist noch gute Musik, und dann erst noch aus der Schweiz.
Schöner Song mit etwas leicht trauriger Stimmung. Gute Arrangements.
****
War nie wirklich begeistert von Yello und "Vicious Games", wenn auch etwas ungewohnter Yello Song, ist da leider keine Ausnahme.
*****
= stark =
******
Yello sind super! Geniale Platte. Das Beste, was die Schweiz je in die Charts gebracht hat. Musikalisch wegweisend, wobei dieser Song noch am massenkompatibelsten war.
*****
einer der besten der schwiezer, erinnerungswert
*****
...sehr gut...
*****
...gut...
****
Nicht ganz so atmosphärisch düster, wie man das von Yello gewohnt ist. Auch die weibliche Singstimme passt nicht unbedingt zum gewohnten Stil der beiden. Dennoch starker 80iger Electronic-Pop - Sehr gute 4*
******
Perfekt!
*****
Wunderbar
****
klassiker, aber gefällt mir nicht besonders...
******
Eines der besten Stücke von Yello.
****
ansprechende Electro-Nummer aus 1985, jedoch schwächer als The Race - 4+...
******
Der 1.Song, den ich wahrscheinlich von ihnen kannte.
Magisch!
******
Genialer Song von Yello
*****
Yello waren schon spitze. Zu den neuen Sachen kann ich nichts sagen. Aber der Titel war richtig geil.
*****
Gut
****
Das ist echt mal ein international erfolgreicher Interpret, auf den die Schweizer stolz sein können. Gute Single mit düsterer Atmosphäre; wurde zwar schon gesagt aber auch ich finde es seiner Zeit vorraus.
******
Super-geile Synthie-Nummer.
*****
Für Yello ein sehr guter Song! Suber produziert und coole elektronische Effekte. Knappe 5.
***
jep, eines ihrer besseren. aber ich kann mit yello so gut wie nichts anfangen...
**
Schlimm. Echt repetitiv und nervig.
*****
siehe shimano.
******
Sehr starke Nummer, klare 6*.
******
Great
Zuletzt editiert: 26.08.2017 21:44
******
hier gehts um SOUND....und der ist FETT. eigentlich wie immer bei yello, doch hier kommt noch eine schön düstere stimmung dazu, da hat einfach alles gestummen. kommerzieller als anderes von ihnen, aber gerade darum find ichs geil.
******
Für Yello ein eher ungewöhnlicher Track, aber trotzdem gut.
*****
Sehr gut produziert!
*****
Ihre beste Single für mich! Wann gibts endlich die Maxi auf CD??? :(
******
Sehr gutes Lied aus der LP: "Stella". Desweiteren ist der Titel "Vicious Games" auf dem 4-LP Box Sampler: "Body Dance" gleich zwei mal vorhanden.
Zuletzt editiert: 17.07.2014 15:42
****
Einer ihrer Besten, leicht düster.
******
Atemlos guter Song von Yello, ein Klassiker der 80er Jahre.
******
Noch so eine tolle Glanznummer von Dieter Meier und Boris Blank!
******
genial
****
Gefällt mir persönlich doch eine deutliche Spur besser als "The Race", da ichs angenehmer und weniger aufdringlich zu hören finde. Ein paar Mal weniger hätte der Songtitel aber doch genannt werden dürfen.

Sehr gute 4.
****
Mittelmässig.
****
Eben nochmal gehört, den hatte ich besser in Erinnerung.
****
habe ich ja ewig nicht meh gehört, hatte ich noch positiv in Erinnerung
*****

4,7.
*****
Elektro-Pop der besseren Art; mein Lieblingssong von Yello!
*****
toller Track +5
****
Groß beschäftigt habe ich mich mit der Band nie, weil die Stücke, die ich von ihnen kenne, nicht so ganz mein Fall sind. Allerdings ist 'Vicious Games' noch ganz nett ausgefallen.
***
Plätschert ein wenig vor sich hin.
****
schöner refrain
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.16 seconds