LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ein Lied was mit einfach nicht einfä...
Musikmarkt Schallplatten Bestseller
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
Automatenmarkt LP Top 50
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
446 Besucher und 33 Member online
Members: @Mart, 392414, adrielut, BeansterBarnes, BingTheKing, bruiloftbuffalo, Chartsfohlen, cremy20, De Tsjap, ems-kopp, Farian, fleet61, gherkin, hanha131, Hannes, jolisu, jooootje, Kanndasdennsein, meikel731, mygeneration, Patrick3, Pikmin Planet, qeeqag, Renejan, RentnerHD, rhayader, sanremo, Snoopy, Snormobiel Beusichem, Trille, ultrat0p, Volker, Voyager2

HOMEFORUMKONTAKT

YELLO - BOSTICH (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:13Solid PleasureVertigo
643 509-4
Album
LP
1980
Pinball Cha ChaVertigo
6005 205
Single
7" Single
1981
3:36Dance MusicPolydor
2480 707
Compilation
LP
1982
4:331980 - 1985; The New Mix In One GoVertigo / Phonogram
826 773-2 Q
Album
CD
1988
4:35EssentialMercury
512 390-2
Album
CD
28.09.1992
4:35Essential [Essential Christmas - The Singles Collection]Mercury
528 944-2
Album
CD
14.11.1995
4:31De Maxx - Long Player 8SMM
5199352
Compilation
CD
25.04.2005
2:11Die grössten Schweizer Hits - Spezielles & VerrücktesUniversal
530 404-7
Compilation
CD
02.11.2007
4:33Essential New & Electro WaveEMI
5119672
Compilation
CD
09.11.2007
4:3380's Dance Classix Top 100Mostiko
22 22577-2
Compilation
CD
26.09.2008
4:33100% New WaveEMI
2425552
Compilation
CD
05.12.2008
Reflected3:57Touch YelloPolydor
06025 2719485
Album
CD
02.10.2009
4:33New Wave Club Class•X Box - Sinner's Day 09EMI
3077512
Compilation
CD
02.10.2009
Reflected3:57Touch YelloPolydor
06025 2720619
Album
LP
03.11.2009
4:31The Greatest Switch 2010La Musique Fait La Force / N.E.W.S.
LMFLF041CD / NE9.A041.025
Compilation
CD
11.10.2010
Reflected2:32Yello By Yello - The Singles Collection 1980-2010Polydor
06025 2753156
Album
CD
05.11.2010
Reflected2:32Yello By Yello - The Anthology [Limited Deluxe Edition]Polydor
06025 2753159
Album
CD
05.11.2010
4:26Welcome To The Robots - Volume OneEmbassy Of Music
5053105173426
Compilation
CD
25.05.2012
4:31The Greatest Switch BoxLa Musique Fait La Force / N.E.W.S.
LMFLF272CD
Compilation
CD
28.11.2014
Live6:25Live In BerlinPolydor
0602567062271
Album
CD
03.11.2017
MUSIC DIRECTORY
YelloYello: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Interview mit Yello (2010)
SONGS VON YELLO
30'000 Days
3rd Of June
Alhambra
Angel No
Another Race
Assistant's Cry
Ballet meacanique
Bananas To The Beat
Base For Alec
Beyond Mirrors
Bimbo
Blazing Saddles
Blender
Blue Biscuit
Blue Green
Blue Nabou
Bostich (WestBam's Hands On Yello)
Bostich
Bougainville
Bubbling Under
Call It Love
Capri Calling
Celsius
Ciel ouvert (Jens's Hands On Yello)
Ciel ouvert
Coast To Polka
Cold Flame (Yello feat. Malia)
Crash Dance
Crash Dance (Oliver Lieb's Hands On Yello)
Croissant bleu
Cuad el Habib
Cyclops
Daily Disco
Dark Side
Desert Inn
Desire
Desire For Desire
Dialectical Kid
Distant Mirror
Distant Solution (Yello feat. Jade Davies)
Distant Solution
Divine (Booka Shade with Yello)
Do It
Domingo
Don Turbulento
Downtown Samba
Dr. Van Steiner (Cosmic Baby's Hands On Yello)
Dr. Van Steiner
Drive/Driven
Dub & Run
Electric Frame (Yello feat. Till Brönner)
Electrified II
Eternal Legs
Excess (The Orb's Hands On Yello)
Fat Cry
Frautonium
Friday Smile
Get On
Give You The World (Yello feat. Malia)
Glue Head
Goldrush
Great Mission
Haunted House
Hawaiian Chance
Heavy Whispers
Hipster's Delay
Homage To The Mountain
Homer hossa
Houdini
How How
I Love You
I Love You (Hardsequencer's Hands On Yello)
I... I'm In Love
I.T. Splash
Indigo Bay
Jingle Bells
Jungle Bill
Junior B (Yello feat. Jade Davies)
Junior B
Kiss In Blue (Yello feat. Heidi Happy)
Kiss In Blue
Kiss The Cloud (Yello feat. Fifi Rong)
Koladi-Ola
La Habanera
La habanera (Carl Craig's Hands On Yello)
Le Secret Farida
Let Me Cry
L'hôtel (Carl Cox's Hands On Yello)
L'hôtel
Limbo
Liquid Lies
Liquid Mountain
Live At The Roxy (Ilsa Gold's Hands On Yello)
Live At The Roxy N.Y. Dec 83
Lost Again
Lost Again (Moby's Hands On Yello)
Lost In Motion (Yello feat. Fifi Rong)
Magma
Magnetic
Magneto
Massage
Mean Monday
Monolith
Moon On Ice
More
Move Dance Be Born
Nervous
Night Flanger
Night Train
No More Roger
No More Words
Ocean Club
Of Course I'm Lying
Oh Yeah (Plutone's Hands On Yello)
Oh Yeah
On The Run
On Track
Otto Di Catania
Out Of Dawn
Pacific AM
Pan Blue
Part Love (Yello feat. Heidi Happy)
Petro Oleum
Pinball Cha Cha
Planet Dada
Planet Solar
Point Blank
Poom Shanka
Prisoner Of His Mind
Pumping Velvet
Resistor
Reverse Lion
Rock Stop
Rubber West
Rubberbandman
S.A.X.
Salut Mayoumba
Santiago
Scorpio Rising
Shake And Shiver
She's Got A Gun
Si Señor The Hairy Grill
Smile On You
Solar Driftwood
Sometimes (Dr. Hirsch)
Soul On Ice
Squeeze Please
Stalakdrama
Stanztrigger
Star Breath
Starlight Scene
Stay (Yello feat. Heidi Happy)
Suite 909
Sweet Thunder
Swing
Take It All
Takla makan (Yello feat. Dorothee Oberlinger)
Tangier Blue
Tears Run Dry (Yello feat. Malia)
The Evening's Young
The Expert
The Lorry
The Premix (How How)
The Race
The Race (Flim-Flam Remix)
The Race 2003
The Rhythm Divine (Yello & Shirley Bassey)
There Is No Reason
Tied Up
Tiger Dust
Till Tomorrow (Yello feat. Till Brönner)
Time Freeze
Time Palace (Yello feat. Jade Davies)
Time Palace
To The Sea (Yello feat. Stina Nordenstam)
Tool In Rose
Tool Of Love
Toy Square
Trackless Deep
Tremendous Pain
Tub Dub
Two Worlds
Umbria
Unreal
Vertical Vision (Yello feat. Till Brönner)
Vicious Games
Vicious Games (The Grid's Hands On Yello)
Vicious Games (Yello vs. Hardfloor)
Vicious Games 2010 (Yello vs. Hardfloor)
Vicious Games 2010 (Yello feat. Heidi Happy)
Wall Street Bongo
Who's Gone
Why This, Why That And Why? (Jean-Michel Jarre & Yello)
You Better Hide (Yello feat. Heidi Happy)
You Gotta Say Yes To Another Excess
You Gotta Say Yes To Another Excess (Jam & Spoon's Hands On Yello)
You Gotta Say Yes To Another Excess / Great Mission (Jam & Spoon's Hands On Yello)
ALBEN VON YELLO
1980 - 1985; The New Mix In One Go
Baby
Claro que si
Eccentrix Remixes
Essential
Flag
Hands On Yello
Live In Berlin
Motion Picture
One Second
Pocket Universe
Solid Pleasure
Stella
The Eye
The Key To Perfection
Touch Yello
Toy
Yello By Yello - The Anthology
Yello By Yello - The Singles Collection 1980-2010
You Gotta Say Yes To Another Excess
Zebra
DVDS VON YELLO
Live In Berlin
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.88 (Reviews: 69)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Hammer, für die damalige Zeit unerreicht. Gilt heute als einer der wegweisenden Meilensteine in der Technoszene.

Da gibt es eine extrem witzige Anekdote zu diesem Song. Im Refrain singen sie ja "Everybody Needs Somebody Sometimes." Effektiv verstanden die Amerikaner aber

"Everybody PIZZA PARTY Sometimes."

Das fanden die Amis abgefahren genial, so richtig avantgardistische Musik.
Zuletzt editiert: 15.06.2013 19:47
******
....super...
****
Für damalige Verhältnisse ganz okay
*****
Wusste lange nicht, welcher Song sich hinter diesem Titel versteckt. Aber für mich einer ihrer besseren älteren Titel, einer ihrer Klassiker. Aber wie müsste der in Deutschland heissen!? Tacker...?
******
Geil...und so schnell in Sachen BPM für die damalige Zeit. Eigentlich mein Lieblingstrack von den beiden Schweizern.
*****
cooler Dance Song
*****
«... rush.... rush... cash...» unglaublich hektisch, aber auch gut.
****
gut
******
Sensationell. Marschmusik-Intro ... und ab geht die Post! Das war der Song, der für Yello international die Türen öffnete! Extrem innovativ für die damalige Zeit! Hat Kraftwerk-Niveau, wenn man das sagen darf. Zudem überraschend abwechslungsreich. Symbolisiert herrlich die Vertechnisierung und die immer hektischer werdende Leistungsgesellschaft. Der Sample-Schrei "Everybody be somebody" ist einfach geil. RUSH PUSH CASH, n'est pas?
Zuletzt editiert: 13.10.2007 00:44
******
Sensationell! Wusste lange nicht, dass der von Yello stammt! Daher hat die Höchstnote auch rein gar nichts mit CH-Bonus zu tun! Zeitlos!
******
Nach wie vor grossartig!
******
Geil!!! Aus zwei Gründen:1. Super Musik und 2. Bostich ist mein Werkzeug mit dem ich fast jeden Tag arbeiten muss KULT
******
Da zück ich auch ohne zögern die 6. Ein wahres Meisterwerk! Der Remix von Westbam (vom starken Remix-Album "Hands On Yello") war 1995 sogar in den Charts! Und das war auch wirklich ein guter Remix, der sogar noch ein Spürchen peppiger ist, als dieses auch schon sackstarke und kurz und knackige Original.
Zuletzt editiert: 07.04.2006 13:26
****
War damals oft zu hören, nicht unbedingt zu meiner Freude. Das Instrument hatte ich auch noch nie in der Hand :-)
******
Musik: 5, Innovation: 6, Musikhistorische Relevanz: 6, gibt 5.66 also sagen wir aufgerundet eine 6!
*****
Mõnus!
******
Läckmir! Ein Riesending... Die hätten Soundtracks für Eddie Murphy Action-Streifen machen müssen...
*****
Der Maschinenpark spielt verrückt - kultige Scheibe von Yello.
******
swizerland --- 6 points. automaticmachinenwave-disco special mit echten perccusions. retro`!!
Zuletzt editiert: 09.07.2007 10:50
******
genial
****
alles andere als das..aber ganz entziehen kann man sich auch dem track nicht.
Zuletzt editiert: 14.04.2008 18:44
***
Gefällt mir nicht.
***
nicht wirklich was für mich.
*****
Meisterwerk wär übertrieben, aber Meilenstein für Yello. Fand ich damals gut, hat sich nicht geändert.
***
hört sich ziemlich chaotisch an
**
sehr schlecht
*****
Innovativer Sound aus der Schweiz von Boris und dem Millionär.
****
wie das Meiste von ihnen originell
*****
Eines der besten wenn nicht das beste Stück von Yello (n'est pas?)
****
...nun ja; ich denke mal, die 6er kommen fast alle aus der Schweiz ;-) Sorry, aber Yello hatte bessere Tracks...
*****
Gut!
**
Ich mag sonst einiges von Yello, aber mit dem konnte ich nie was anfangen.
Ist mir zu roboterhaft und zuwenig Melodie.
***
Brauch ich auch nicht unbedingt
*****
Für die damalige Zeit innovativ, trotzdem für meinen Geschmack überbewertet.

4,4 gerundet 4... Die hatten wesentlich besseres auf Lager

Edit: Tja... und nun finde ich diesen, nach langer Abstinenz, wieder viel besser.

Die Live-Version im Marathon ist schon Fett.

Korrigiert mit einem Stern mehr!
Zuletzt editiert: 21.04.2018 15:00
*****
Gekonnt getüftelt.
*****
...aufgerundete vierkommafünf...
*****
Legendärer Song (und legendärer Videoclip) der Herren Meier und Blank. Der Zeit um gefühlte 20 Jahre voraus und auch heute noch frisch und knackig. Goil!
****
Gut
******
Klassiker!
******
Das ist nun wirklich ein Geniestreich, so ein verrücktes Ding!

09.09.18: Sehe ich gerade nochmal in der wichtigsten Musiksendung meiner Jugend, Formel Eins vom 1. Mai 1984.

Zuletzt editiert: 09.09.2018 18:51
*****
innovativer, überaus verspielter Electro-Sound aus der Schweiz - ja, das gibt es tatsächlich - Yello sei Dank - 5*...
****
Etwas verstörend und doch irgendwie kultig.
*****
Interessante Pioniertat, freilich noch etwas unausgereift.
******
Ruffneck machten in den Neunzigern aus diesem Meisterwerk, einen fiesen Housetrack. Egal, Yello bzw. diesem Song hat es nicht geschadet.
*****
Gut
*
Unterirdisch
******
oh mein gott wie innovativ dieser track doch ist

westbam hätte sich den mix 1995 sparen können

Aus welchem Jahr ist denn die Video-Version mit dem grandiosen Video, wo der eine Sänger zu sehen ist und Bauklötze usw. zu sehen sind? Denn die Musik und das Klanggebilde erinnert wirklich an Techno und das mindestens 10 Jahre vor Techno
Zuletzt editiert: 17.07.2016 19:13
****
War eine sehr gute Platte.
******
Sehr starke Nummer, klare 6*.
*****
Diesen Titel und Bostich auf einen Nenner zu bringen, braucht viel Fantasie, dennoch einer ihrer vielen guten Titel...
*****
Nice and interesting
******
Klasse. Wenn man bedenkt das es von 1980 ist...
*****
Das klingt irgendwie nach typischem NDW-Elektropop. Ich mag diese Art von Musik ja und kann deshalb auch hiermit etwas anfangen. War damals seiner Zeit wohl auch schon etwas voraus, wenn ich mir das Arrangement so anhöre...

Knappe 5.
******
Monoton, aber trotzdem genial. Danke, Herr Meier, für diese tolle Musik.
******
genial! hammer!! kult, wegweisend, einzigartig!!!
*****
Ohne Zweifel DAS Highlight auf ihrem Debutalbum und
bis heute wohl das Beste, was sie je herausgebracht haben....

5 - 6
Zuletzt editiert: 19.12.2013 23:29
****
nicht genial, aber gut
******
super
******
Geniales Frühwerk!
****
Einzigartiger Sound, richtig gut, damals wie heute. 4+
****
Guter Electrosound, für mich aber auch eine 4+
*****
Sicherlich eines der Meilensteine, mit denen Yello ihren Weg pflastern konnten.
***

Ein Song den ich nicht kannte und auch gleich wieder vergessen habe.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds