LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Suche aktuellen Club Song mit Klavier
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
ABBA Teil 1
!! Suche, Hilfe, Musik & Chart Platz...
Wo findet man die meisten Infos zu M...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
952 Besucher und 10 Member online
Members: austinpowell, cameronbray, Effluvium1, felice10, haleyhamilton, martiningram, nmr50, williamson, Zacco333, zeller45

HOMEFORUMKONTAKT

WITHIN TEMPTATION - RUNNING UP THAT HILL (SONG)


CD-Maxi
Gun / Supersonic 82876 59824 2
CD-Single
Gun / Supersonic 82876 59910 2


TRACKS
16.02.2004
CD-Maxi Gun / Supersonic 82876 59824 2 (BMG) / EAN 0828765982429
1. Running Up That Hill
3:58
2. Running Up That Hill (Live At The Edisons, Amsterdam)
4:01
3. Deceiver Of Fools (Live At Lowlands 2002)
8:15
   
2004
CD-Single Gun / Supersonic 82876 59910 2 (BMG) / EAN 0828765991025
1. Running Up That Hill
3:58
2. Running Up That Hill (Live at The Edisons, Amsterdam)
4:01
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:58De Afrekening 31Universal
981.209-1
Compilation
CD
17.10.2003
3:59Humo's Top 2003EVA
5954712
Compilation
CD
05.12.2003
3:58Running Up That HillGun / Supersonic
82876 59824 2
Single
CD-Maxi
16.02.2004
Live At The Edisons, Amsterdam4:01Running Up That HillGun / Supersonic
82876 59824 2
Single
CD-Maxi
16.02.2004
3:58The Dome Vol. 29Polystar
5050467-2172-2-5
Compilation
CD
05.03.2004
3:59Crossing All Over! Vol. 17Supersonic
155
Compilation
CD
22.03.2004
3:59Bravo Hits 44Polystar
06024 9817572 (9)
Compilation
CD
26.03.2004
3:59Bravo Hits 44Universal
981 757-5
Compilation
CD
26.03.2004
3:58Running Up That HillGun / Supersonic
82876 59910 2
Single
CD-Single
2004
Live at The Edisons, Amsterdam4:01Running Up That HillGun / Supersonic
82876 59910 2
Single
CD-Single
2004
MUSIC DIRECTORY
Within TemptationWithin Temptation: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Interview mit Within Temptation (2009)
Interview mit Within Temptation (2011)
SONGS VON WITHIN TEMPTATION
A Dangerous Mind
A Demon's Fate
All I Need
And We Run (Within Temptation feat. Xzibit)
Angels
Another Day
Apologize
Aquarius
Behind Blue Eyes
Bittersweet
Blooded
Blue Eyes
Caged
Candles
Cold
Covered By Roses
Crazy
Dangerous (Within Temptation feat. Howard Jones)
Dark Wings
Deceiver Of Fools
Deep Within'
Destroyed
Dirty Dancer
Dog Days
Don't You Worry Child
Edge Of The World
Empty Eyes
Enter
Faster
Final Destination
Fire And Ice
Firelight (Within Temptation feat. Jasper Steverlinck)
Forgiven
Forsaken
Frozen
Gatekeeper
Gothic Christmas
Grace
Great Idea
Grenade
Hand Of Sorrow
Ice Queen
In Perfect Harmony
In The Middle Of The Night
Intro [The Silent Force]
Iron
It's The Fear
Jane Doe
Jillian (I'd Give My Heart)
Let Her Go
Let Us Burn
Lost
Memories
Mother Earth
Murder
Never Ending Story
Our Farewell
Our Solemn Hour
Overcome
Pale
Paradise (What About Us?) (Within Temptation feat. Tarja)
Pearls Of Light
Radioactive
Raise Your Banner (Within Temptation feat. Anders Fridén)
Restless
Running Up That Hill
Say My Name
See Who I Am
Shot In The Dark
Silver Moonlight
Sinéad
Skyfall
Somewhere
Sounds Of Freedom
Stairway To The Skies
Stand My Ground
Summertime Sadness
Tell Me Why
The Cross
The Cry Of Monarch
The Dance
The Heart Of Everything
The Howling
The Last Dance
The Last Time
The Other Half (Of Me)
The Power Of Love
The Promise
The Reckoning (Within Temptation feat. Jacoby Shaddix)
The Swan Song
The Truth Beneath Rose
Titanium
Towards The End
Utopia (Within Temptation feat. Chris Jones)
What Have You Done (Within Temptation feat. Keith Caputo)
Where Is The Edge
Whole World Is Watching (Within Temptation feat. Dave Pirner)
Why Not Me
Wish You Were Here
World Of Make Believe
ALBEN VON WITHIN TEMPTATION
An Acoustic Night At The Theatre
Black Symphony (Within Temptation & The Metropole Orchestra)
Destroyed
Enter
Hydra
Let Us Burn - Elements & Hydra Live In Concert
Live At Dynamo Open Air 1998
Mother Earth
Mother Earth + The Silent Force
Resist
The Dance
The Heart Of Everything
The Q Music Sessions
The Silent Force
The Unforgiving
DVDS VON WITHIN TEMPTATION
Black Symphony (Within Temptation & The Metropole Orchestra)
Let Us Burn
Mother Earth
Mother Earth Tour
The Silent Force Tour
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.37 (Reviews: 67)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Sackstarkes Kate Bush-Cover!
****
ist ok
*
ganz schrecklickes Remake eines meiner absoluten Lieblingslieder!!! Schämen sollten sie sich!
****
Ich Weiss nicht was ich hier von muss sage.......Es ist einer sehr origineller Cover...... aber es ist nicht mein Style... und ja einer meiner favorite Songs Coveren ist "Tricky" .....
Es war Hit 3 in Holland von dieser Hollandischer gruppe in Mai/Juli 2003 in Hitparade - 12 Wochen - Platz # 7.
*****
Schöne und spezielle Stimme...
*****
Ein wirklich gelungenes Cover in einem ganz anderem Stil (deswegen ist es ja vorallem so gut). Dank Within Temptation habe ich Kate Bush wiederentdeckt, welche ich echt genial finde, danke ;-)
*****
das stimmt, dieses Cover ist nicht von schlechten Eltern
****
Find ich nicht so toll. Irgendwie kommt mir die Stimme zu verkrampft daher. Gibt besseres von den Holländer
******
Die beste Version des Songs! Schlägt Kate Bush deutlich und Placebo um einiges. Perfekt, dark, kühl, rockig. Einfach ganz stark!
Zuletzt editiert: 12.03.2008 14:47
*
die stimme ist ja furchtbar, wie in einem dancefloor-song aus den 90ern. eine beleidigung für kate bush.
****
~
*****
Sehr gute Cover-Version!
*
ein tolles lied, aber nur im original! für dieses schreckliche möchtegern-gothic cover gebe ich einen *. hört euch lieber das original an!!!
Zuletzt editiert: 06.01.2005 17:36
****
Find ich doch recht gelungen. Bin mal auf die Bewertung von Rewer gespannt...
***
...mir gefällt das Original schon nicht besonders gut, deshalb auch dieses Cover nicht...
*****
gefällt mir sehr gut =)
****
ist gut, aber da halte ich mich lieber an kate bush..
*****
5* locker, ist nicht ganz so gut wie "Mother Earth"
*****
Ihre Stimme ist der von Kate Bush an sich gar nicht so unähnlich, also ist dieses Cover absolut nachvollziehbar, und auch ziemlich gelungen wie ich finde.
***
Jauuuuuuuuuuuuuuuul ... die Ohren der Musikverständigen sehnen sich nach Kate, während die metallgeschädigten Member weiter grinsen :-p
**
Schwach!
****
brauchbar, aber die Placebo Version ist weit besser
****
Kein schlechtes Cover, aber kein Vergleich mit Kate Bush. In 3/2004 D #13
******
Ach, dahinschmelz, einfach göttlich, so eine schöne Stimme. 6*
*****
Schön gesungen.
**
Meine Güte... manche Cover-Versionen sollten schlicht verboten werden!!!
**
schlechtes cover. der sonst eher musikalisch soliden combo. 2-3.
Zuletzt editiert: 27.09.2007 01:25
****
Das Cover von Kate Bush ist durch aus Hörbar hat es jedoch auf kein Album geschafft, was ich sehr schade finde
****
Dann doch lieber Kate Bush.
*****
Sehr gewagt, sich an solch eine anspruchsvolle Komposition heranzuwagen. Aber sehr gut umgesetzt. Sie haben diesem Kate-Bush Klassiker eine eigene Note gegeben.
*****
Beim ersten Hören war ich der Ansicht, dass es sich um ein wirklich überflüssiges Cover handelt. Aber es ist tatsächlich ganz gut gemacht, auch wenn mir das Original mehr zusagt.
*****
voll gut
*
Kann mit dieser Combo eh nicht allzuviel anfangen... Ganz klar: ein überflüssiges, furchtbares Cover. Schändung eines brillanten Songs, dessen Originalversion die definitive Fassung darstellt. Sry, muss da ne 1 abdrücken, sowas nehm ich persönlich!
Zuletzt editiert: 20.08.2008 22:15
*
furchtbar
****
Spezielle Version aber die von Placebo gefällt mir besser :)!
*****
Kein schlechtes Cover. Sogar als gut zu bewerten :).
*
Obwohl mit den typischen Band-Eigenschaften versehen - diese Kate-Bush-Version wirkt in keiner Weise atmosphärisch oder romantisch (was Within Temptation oft auszeichnet), sondern aufgesetzt, plakativ und ungewollt schräg. Das hätte nicht sein müssen. Ein typischer Fall von "Ausrutscher".
Zuletzt editiert: 04.07.2009 23:56
*
Gelukkig leeft Kate Bush nog.
Ze had zich anders in haar graf omgedraaid.
Leve, lang leve het origineel van Kate Bush.
**
schwach
***
Das Original ist mir nicht so geläufig (einmal gehört und wieder vergessen), aber die Version von Placebo ist um einiges stimmungsvoller als das hier; das Gitarrengeschrammel passt nicht, nervt, ebenso wie das Gejammer der Alten ...
Zuletzt editiert: 10.11.2009 22:31
*
Booooah !!! Abscheulich !!! Keine Melodie, null Rhythmus :S Gesang unterirdisch ! bah
****
Zwar nicht schlecht, aber gegen das Original nur ein Schatten
***
...aber bitte, sowas...Kate Bush's Version ist um Welten besser....
***
mittelprächtige Version des Kate Bush-Titels, zu covern haben die Holländer eigentlich nicht nötig – 3.5 (abgerundet)...
****
soilde 4*, weil das arrangement kräftiger hätte sein müssen.
***
Naja, naja, kein gutes Cover. 3*
**
die stimme vermasselts
***
NA JA
***
Das ist eindeutig zuviel von allem ... da streiken meine Geschmacksknospen ...
**
...weniger...
**
Ich mag die Band grundsätzlich ja schon; aber dieses Cover hätten sie besser mal gelassen.
***

Dieses Cover gefällt mir nicht...die schreit mir zu viel!
****
Ordentliche Coverversion.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds