LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Sehr sehr wichtig!
Küchenhilfe
Film gesucht
Erektionsprobleme
Der Musikmarkt Radio Favourites
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
511 Besucher und 25 Member online
Members: axel1, BingTheKing, cchris, Chartsfohlen, fordbethshaya, FrankW, Hannes, Hijinx, jof, Kamala, Klausowitsch, MIB, Moite, music-friend, okingsolvstan, pwill, rhayader, Rootje, Schmutzpoet, southpaw, stonedonkey, sushi97, Voyager2, Windfee, ZENONZENON

HOMEFORUMKONTAKT

WITHIN TEMPTATION FEAT. KEITH CAPUTO - WHAT HAVE YOU DONE (SONG)


CD-Maxi
GUN 88697060012


TRACKS
16.02.2007
Premium Edition - CD-Maxi Gun 88697060022 (Sony BMG) / EAN 0886970600224
1. What Have You Done (Single)
3:59
2. What Have You Done (Album)
5:12
3. Within Temptation - Blue Eyes
5:26
4. Within Temptation - Aquarius (Live)
4:50
5. Within Temptation - Caged (Live)
5:49
Extras:
Live tracks recorded Live At The Java Island, Amsterdam
   
16.02.2007
CD-Single Gun 88697060012 (Sony BMG) / EAN 0886970600125
1. What Have You Done (Single)
3:59
2. What Have You Done (Album)
5:13
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Single3:59What Have You Done [Premium Edition]Gun
88697060022
Single
CD-Maxi
16.02.2007
Single3:59What Have You DoneGun
88697060012
Single
CD-Single
16.02.2007
Album5:13What Have You DoneGun
88697060012
Single
CD-Single
16.02.2007
Album5:12What Have You Done [Premium Edition]Gun
88697060022
Single
CD-Maxi
16.02.2007
5:13The Heart Of EverythingGun
82876 87108 2
Album
CD
09.03.2007
3:57Hitzone 40USM
984 765-7
Compilation
CD
06.04.2007
3:57De Afrekening 41Universal
530 0885
Compilation
CD
29.06.2007
5:14The Heart Of Everything [Enhanced]Gun
88697192862
Album
CD
16.11.2007
Rock Mix3:56The Heart Of Everything [Enhanced]Gun
88697192862
Album
CD
16.11.2007
3:22Metal Top 50Mostiko
22 22913-2
Compilation
CD
26.06.2009
4:33An Acoustic Night At The TheatreColumbia / Dragnet
88697 589992
Album
CD
30.10.2009
MUSIC DIRECTORY
Within TemptationWithin Temptation: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Interview mit Within Temptation (2009)
Interview mit Within Temptation (2011)
Keith CaputoKeith Caputo: Discographie / Fan werden
SONGS VON WITHIN TEMPTATION
A Dangerous Mind
A Demon's Fate
All I Need
And We Run (Within Temptation feat. Xzibit)
Angels
Another Day
Apologize
Aquarius
Behind Blue Eyes
Bittersweet
Blooded
Blue Eyes
Caged
Candles
Cold
Covered By Roses
Crazy
Dangerous (Within Temptation feat. Howard Jones)
Dark Wings
Deceiver Of Fools
Deep Within'
Destroyed
Dirty Dancer
Dog Days
Don't You Worry Child
Edge Of The World
Empty Eyes
Enter
Faster
Final Destination
Fire And Ice
Forgiven
Forsaken
Frozen
Gatekeeper
Gothic Christmas
Grace
Great Idea
Grenade
Hand Of Sorrow
Ice Queen
In Perfect Harmony
In The Middle Of The Night
Intro [The Silent Force]
Iron
It's The Fear
Jane Doe
Jillian (I'd Give My Heart)
Let Her Go
Let Us Burn
Lost
Memories
Mother Earth
Murder
Never Ending Story
Our Farewell
Our Solemn Hour
Overcome
Pale
Paradise (What About Us?) (Within Temptation feat. Tarja)
Pearls Of Light
Radioactive
Restless
Running Up That Hill
Say My Name
See Who I Am
Shot In The Dark
Silver Moonlight
Sinéad
Skyfall
Somewhere
Sounds Of Freedom
Stairway To The Skies
Stand My Ground
Summertime Sadness
Tell Me Why
The Cross
The Cry Of Monarch
The Dance
The Heart Of Everything
The Howling
The Last Dance
The Last Time
The Other Half (Of Me)
The Power Of Love
The Promise
The Reckoning (Within Temptation feat. Jacoby Shaddix)
The Swan Song
The Truth Beneath Rose
Titanium
Towards The End
Utopia (Within Temptation feat. Chris Jones)
What Have You Done (Within Temptation feat. Keith Caputo)
Where Is The Edge
Whole World Is Watching (Within Temptation feat. Dave Pirner)
Why Not Me
Wish You Were Here
World Of Make Believe
ALBEN VON WITHIN TEMPTATION
An Acoustic Night At The Theatre
Black Symphony (Within Temptation & The Metropole Orchestra)
Destroyed
Enter
Hydra
Let Us Burn - Elements & Hydra Live In Concert
Live At Dynamo Open Air 1998
Mother Earth
Mother Earth + The Silent Force
Resist
The Dance
The Heart Of Everything
The Q Music Sessions
The Silent Force
The Unforgiving
DVDS VON WITHIN TEMPTATION
Black Symphony (Within Temptation & The Metropole Orchestra)
Let Us Burn
Mother Earth
Mother Earth Tour
The Silent Force Tour
 
SONGS VON KEITH CAPUTO
Let's Pretend (Dad Dug A Hole)
New York City
Razzberry Mockery
Selfish
The Mantra Song
Were What I Say
What Have You Done (Within Temptation feat. Keith Caputo)
Why?
Yesterday Is An Eternity (Hold On)
ALBEN VON KEITH CAPUTO
A Fondness For Hometown Scars
Died Laughing
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.51 (Reviews: 94)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Ah yes, Balsam für meine Seele. Der erste Bighit für mich 2007 von meinen Lieblings Niederländern Within Temptation hier zusammen mit Keith Caputo (u.a. Life Of Agony). Wiedermal wunderbar melancholisch kraftvoll, da stehen meine sehnsüchtige Seele und painvolles Herz erneut auf Sturm. Das sind Gefühle Leute! Die Erwartungen wurden vollends erfüllt; ein toller Vorbote des bald erscheinenden neuen Albums 'The Heart Of Everything'.
Prognose: Top-5 in NL; Top-10 in FI; Top-20 in D; Top-50 in CH
******
gefällt mir sehr gut, merci für den Tipp und Infos, Sacred
******
Hab sehr lange gebraucht, um mich für eine Note zu entscheiden. Hab den Song auch schon sicher um die 50x gehört und ja, entschieden hab ich für eine 6. Eigentlich haben WT 'ne Menge geilere Tracks und "What Have You Done" erinnert irgendwie zu stark an "Bring Me To Life". Aber anderseits ist der Song cool, gut gemacht, gut produziert, stark. Darum eine aufgerundete 6 dank Fan-Bonus.

NOW: GLASKLARE 6! EINFACH GIGANTISCH!!!!!
Zuletzt editiert: 18.06.2007 23:28
****
Symphonic Metal hat normalerweise eine beschränkte Fangemeinde, aber Within Temptation hat mit ihren Cross-oversongs bewiesen auch die Popcharts erobern zu können. Ich glaube dass wird auch mit diesem Song gelingen. Ganz eingängig, geeignet für's grosse Publikum.
******
In Polen wirds auch gespielt, starker Song gefällt mir!
******
Stimmt, einer der besten Songs, die ich je gehört habe..
*****
Sehr schöner Song mit viel Tiefgang und einer eingängigen Melodie. Toll!
***
Ganz guter Song, der langweiligsten Band Europas, hab mir den Song eigentlich nur wegen Keith Caputo sämtliche male angehört. Kraftvolle Vocals meets 0815 Riffs - die Dramatik nehm ich ihnen natürlich auch hier nicht ab. Für mich ein durchscnittlicher Song (3*) der in der Masse untergeht, Keith macht den Song für mich zur 4*. Das aufregenste hieran ist wohl noch die Produktion... :-/

EDIT: Runter auf die 3*.
Zuletzt editiert: 22.09.2007 02:07
****
Auch wenn ich ich WT sehr mag, aber irgendwie passt mir dann The Howling doch besser. Aber ist halt doch alles Geschmackssache.
******
Great Song with Great Aura. goose bumps Alert!
*****
ein starker Song welcher mir allerdings (noch) nicht ganz so gut gefällt wie einige vom letzten Album. Ich weiss nicht wieso mir gerade Stand My Ground immer als erstes in den Sinn kommt, aber eben, wenn ichs mit dem vergleiche fehlt mir da die Mystik
*****
gut doch
*****
Eindrücklich, bombastisch, schön. Wow, das ist cool! Ja Sacred, richtig gelesen.
Zuletzt editiert: 01.03.2007 20:03
****
ohne keith wäre es vermutlich etwas sphärischer
*****
Das "What have you done" von Keith Caputo passt sehr gut dazu, macht den eigentlichen 08/15-Song noch eine Ecke stärker.
*****
Geht vol ab ;-) top 10 in März 2007 in NL !
***
Derselbe Krampf wie immer. 3* mit breitem Grinsen im Gesicht.
**
dooofes rumgebrülle , nothing for my ...
*****
Also ich find den Song echt gut=)
Allerdings fehlt da gewisse etwas zwischen 4,5-->5
*****
endlich mal wieder ein angenehmer, braubarer, guter Song in der Hitparade.
***
...das ist Nichts....nur Geschrei und lärmige Gitarren (zumindest teilweise)....geht mir ziemlich auf die Nerven dieser Track.....
*****
gut
******
Von wegen geschrei!!Dieser Song ist hammermässig gut.Fährt
total ein!!!
Aber ich begreife es,ist nicht jedermanns Sache.
*****
Guter Song, allerdings hätte man doch mehr mit Caputos Stimme machen können, als ihn hauptsächlich nur schreien zu lassen.
****
Sogar ich kann den Song anhören, aber einfach nicht zuuu oft. Vorläufig gnädige 4*.
*****
*****
**
Das Lied ist auch ein bisschen Caputo...
***
hahahahaha, du meine güte ist der mühsam. nee, diesen lärm machen meine ohren nicht mit. knappe drei... am schlimmsten: die leute, die einem fast eins aufs dach geben, wenn man within temptation nachäfft ;)

***
typischer Viva-Metal.
*****
Ein guter Song!
*****
Endlich back! Exakt 3 Jahre nach meiner letzten gekauften Single der Gruppe (Running up).
Auch ich sage danke Sacred für den Tipp!

Ganz klar ihr bester Song.
Zuletzt editiert: 22.08.2014 01:20
****
zu ähnlich, zu ihren anderen Titeln. Ganz guter NL-Hit, der mich aber nicht umhaut. Gute 4, aber nicht mehr.
****
Nicht meine erste Wahl auf dem neuen Album
******
find ich echt suuuper
****
YESSS, der Song hats in sich. Nur der Text ist ein wenig eintönig, aber bei den Tönen ist das schon fast egal.

EDIT: 2 Punkte Abwertung, der geht mir mittlerweile dermaßen auf den Sack... Hab die Single damals wohl zu lange in der Anlage gelassen.
Zuletzt editiert: 21.10.2007 11:06
**
Gefällt mir nicht ... Evanescence kann's viel besser
*****
wieder dieser widerliche schwarz und diese dunkle depressive tonne.

@ I.C.H. Selber klappe halten, mag ich mitlerweile :-p


Zuletzt editiert: 29.05.2008 20:58
***
...weniger...
*****
@Ashley
Klappe! ;-)

"I, I've been waiting for someone like you
But now you are sleepping away
What have you done now?
Why, Why does fate make us suffer
There's a curse between us
Between me and you" ...

Ist doch genial!?
******
What started everything with me within this group. An amazing vocalist a great group ....
****
Eher eine der schwächeren Nummern von Within Temptation. Ziemlich durchschnittlich.
****
mir gefällt dieser Song
*****
Vote only.
******
Fast so gut wie "Bring Me to Life"
*****
gefällt mir o.o
*****
Sehr geil, aber sie haben noch besseres. Erinnert mich an Evanescence.
*****
gut, und dank der zweiten stimme mal was anderes von wt.
*
schmerzlich
**
Ich hasse diese Nightwish-Schiene. Überkandidelter Pseudo-Gothic-Pop mit Elementen aus Oper und Enya. Würg!
*****
Nett gemacht, obwohl es besseres von denen gibt
******
Bombastisch, das geht ja mächtig ab!
*****
Reicht für eine 5
*****
Stark
*****
sehr gute Nummer der holländischen Gothic-/Symphonic-Band - 5*...erinnert natürlich an Amy Lee von Evanescence (weiblicher Gesang) sowie die früheren Linkin Park (männliche Parts)...
****
Ein Duett, das man so nicht erwartet hätte: Symphonic-Goth-Rock (Sharon den Adel) trifft auf Früher-Hardcorecrossover-jetzt-Alternativerock-und-zwischendurch-etwas-Singer/Songwriter-Pop (Keith Caputo).

Das Ergebnis: ein ziemlich packender Midtempo-Song mit typisch-üppigem Streicherarrangement, der sich deutlich in die Richtung Within Temptation schiebt. Lediglich die Bridge fällt etwas ab, da sie zu stark in Richtung "Bring me to life" (Evanescence) schielt. Noch knapp 4 Sterne.
******
reminds me of Evanescence who are awsome
*****
starke, schön pompös und druckvoll arrangierte Nummer. 5*
****
gutes Stück
*****
Geht gut ab, war aber leider in Deutschland kein großer Erfolg.
*****
Gute erste Single, war dann ja auch entsprechend erfolgreich.

5*
****
Good song.
****
Pretty cool melodic rock sound to this track.
****
Okay. Aber es gibt wesentlich bessere Songs dieser Band.
***
Nicht so gut. 3+
******
Meine Bewertung bezieht sich hier auf die Album-Version des Songs, die knapp über 5 Minuten lang ist.

Eine sehr gelungene Zusammenarbeit, die hier stattgefunden hat. Die Stimmen von Keith Caputo (wer auch immer das ist) und von Sharon den Adel harmonieren in diesem kraftvollen Rocktrack perfekt miteinander. Ein weiterer sehr guter Track.

Auf der Extendet Version von "The Heart of Everything" ist von dem Song noch eine "Rock-Version" von ca. 4 Minuten und eine Akustikversion enthalten. Die Rock-Version hätte es nicht gebraucht, die Akustikversion, die aber nur von Sharon den Adel gesungen wird, ist aber auch sehr gut gelungen.
****
gutes lied, aber weghauen tut's mich nicht...
**
der refrain ist ziemlich quälend.
ansosnten recht ok
****
...WT liebt es bombastisch - hier mit klasse Verstärkung -...
**
reminds me of Evanescence who are awful
*****
... sehr gut ...
*****
Immer wieder gut.
****
Cool track.
***
Evanescence-Nummer...... Na ja.
*****
echt gut!
****
...gut...
****

Ganz ok.
******
Absoluter Klassiker!
Hör ich immer wieder gern.
***
Der immergleiche bombastische Operetten-Rock, der sich aufbläht und sich dann selbst übergeben muß ... langweilt in der immergleichen Machart.
****
...knallharte vier...
*****
Toller Song, der beste den ich von den Niederländern kenne.
******
Sehr Gut
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.11 seconds