LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Deutsche Singlecharts: Remixe, Neuau...
RnB Songs gesucht, eure Lieblingstra...
Suche Musikvideo, Teil 4
Techno-Tracks gesucht
Songs in verschiedenen Versionen auf...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 20 Member online
Members: !Xabbu, agentlee, bluezombie, Borza, Chartsfohlen, fabio, FCB_Marco, FTA, goetti, GrandeZampano, nightwish2, Ökkel, qeeqag, RailMat, Rothus, scheibi, southpaw, Steffen Hung, Werner, Widmann1

HOMEFORUMKONTAKT

VLADANA - BREATHE (SONG)


Digital
Dimitrov -
Digital
Dimitrov -


TRACKS
05.03.2022
Digital Dimitrov -
1. Breathe
3:00
   
09.03.2022
Digital Dimitrov -
1. Breathe (Instrumental)
3:02
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:00BreatheDimitrov
-
Single
Digital
05.03.2022
Instrumental3:02BreatheDimitrov
-
Single
Digital
09.03.2022
3:00Eurovision Song Contest - Turin 2022Polystar
060244559811
Compilation
CD
22.04.2022
MUSIC DIRECTORY
VladanaVladana: Discographie / Fan werden
SONGS VON VLADANA
Breathe
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.29 (Reviews: 31)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Good
***
08/15
***
Dieser Titel wird Montenegro am ESC 2022 in Turin vertreten.<br><br>Vladana Vučinić trat bereits 2003 bei der Karaokeshow im montenegrinischen Fernsehen auf, im gleichen Jahr nahm sie am Musikfest Budva Fest teil. Es folgten dann auch Auftritte in Vorausscheidungs-Sendungen zum ESC. Ihre schöne begleitet diesen Song, der nicht hängen bleibt und dann mal fertig ist
****
ESC 2022 - Montenegro<br><br>Nichts neues, aber wohl der beste Titel seit längerem aus Montenegro.<br>4*+
***
sie machts auch ganz gut.<br>holt das beste ausm song heraus.<br><br>3* reichen für mich aus.
Zuletzt editiert: 20.04.2022 15:02
***
Kommt nicht richtig in Fahrt.
***
Wer Montenegro mit im Semifinale hat, kann quasi schon einen Kandidaten als ernsthafte Konkurrenz um ein Finalticket streichen, immerhin hat das Land seit 2007 gerade einmal in zwei von elf Fällen überhaupt ein Finalticket lösen können - mit reichlich unspektakulären Resultaten am Ende dann. Auch die Auszeit in den vergangenen beiden Jahren hat Montenegro offenbar nicht beflügelt, denn "Breathe" ist eine weitere uninspirierte Balkan-Dramaballade, die man so ähnlich schon vielfach gehört hat. Gut gesungen, sonst egal.<br><br>Prognose: Aus im Semifinale, wie fast immer. #34 aktuell bei den Wettanbietern.
***
Dem Vorreview ist nichts hinzuzufügen. Schade; ich würde Montenegro gerne mal<br>eine Top-10-Platzierung gönnen, aber mit solchem Material gelingt diese halt nicht.
***
Ah, Montenegro meldet sich nach zwei Aussetzern beim ESC zurück und präsentiert eine schöne Balkanballade mit einigen guten Textzeilen. Leider wird mir die Freude ein wenig durch die Sprachwahl genommen. Montenegrinisch hätte der Nummer nochmal das gewisse Etwas gegeben. Wird im Halbfinale wohl leider übersehen werden. Ein Weiterkommen traue ich diesem nicht wirklich erfolgsverwöhnten Land auch in diesem Jahr nicht zu.
**
Was soll man da noch sagen...<br>Montenegro ist neben San Marino das einzige aktive Land beim ESC, welches noch nie in den Top 10 war. Und das wird sich dieses Jahr auch nicht ändern.<br><br>Eine Balkanballade ist ja grundsätzlich nicht schlecht, nur, bereits der Gebrauch der englischen Sprache nimmt den Grossteil des Zaubers noch bevor dieser überhaupt da war.<br>Dazu wirkt Breathe reichlich uninspiriert und wenn man dann noch sieht, wie Vladana bei den PrePartys live bisher überhaupt nicht überzeugen konnte, könnte das in einer klaren Nichtqualifikation enden.
***
Belanglos.
**
Eine ruhige Ballade. Ich finde es nicht schlecht aber es reicht nicht für den Final.
***
Wirkte ziemlich belanglos.
****
Engagierte Ballade!
*
breathe.. hach jaa tic tac dragee werbemucke or what?!
****
Ein großer schwarzer Berg an Melancholie.
******
wunderschön..
***
Als ich damals das Video sah, fand ich's ganz gut, aber die Performance hat mich dann doch eher gelangweilt, sorry! Im 2.ten Semifinale wurde sie mit Platz 17 auch nur vorletzte!
****
Den ruhigen Teil zu Beginn finde ich schön - wenn die Dame dann aber aufdreht, ist es für mich zu viel Geschrei.<br>"The battle for the life<br>Is bigger than you know<br>To act so selfishly is unforgivable......."
****
Eine mittelprächtige Ballade, die in Turin dort landete, wo solch austauschbare Ware leider meistens landet: Auf den letzten Plätzen.
**
This did nothing for me at all. Usually Dimitrov is a great producer, but even he couldn't be arsed with this one.
****
Von den ganzen zähen Plätscherballaden fand und finde ich diese noch am angenehmsten, keine übertriebenen Stimmübungen und kein rumgekreische, dafür Melodie, zumindest ein bisschen. Was sie beim Auftritt darstellen wollte weiß ich aber nicht so recht und das wird vermutlich auch die Chance gekostet haben besser abzuschneiden, zumindest besser als Vorletzte, fürs Finale wars vermutlich einfach zu unauffällig, in meinen Top 10 dieses Jahr bleibts aber trotz allem
****
Habe es mir sehr im Finale gewünscht. Insgesamt nicht der aller stärkste Song, aber dennoch hat sie eine erstaunliche Stimme und das Musikvideo ist gefühlt ein ganzer Film, toll!
****
Schöne Mollharmonien charakterisieren die Strophen dieser im Walzertakt gehaltenen Ballade, deren Soundbombast etwas die dezent eingestreuten, traditionellen Balkan-Instrumentalfragmente übertönt. Montenegros diesjähriger, im Halbfinal kolossal gescheiterter ESC-Beitrag übers Atmen verdient meinerseits eine grundsolide 4. Vladanas Lied mutete in der Live-Performance eine Spur zu angestrengt an, ist aber handwerklich meines Erachtens vollends in Ordnung. Nett!
****
Eine knappe -4* für diese knapp solide Ballade. Tut niemanden weh und ist stimmlich gut vorgetragen, fällt aber auch kaum auf.
****
Noch ganz gut!
****
Geht gerade noch so.
***
Überzeugt mich nicht vollends.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2024 Hung Medien. Design © 2003-2024 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.75 seconds