LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ABBA Teil 1
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
Witze
Der mysteriöse Fall JESUS JONES = ON...
Schweizer Sänger aus den 2000er Ben-...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 11 Member online
Members: baal, BingTheKing, Gunther1983, Hijinx, lighthouse, nicolenium, remy, sbmqi90, SportyJohn, staetz, Trekker

HOMEFORUMKONTAKT

VIZE X TOKIO HOTEL - WHITE LIES (SONG)


Digital
Epic 88644897036



Digital
Epic 88644916981


TRACKS
15.01.2021
Digital Epic 88644897036 (Sony) / EAN 0886448970361
1. White Lies
3:03
   
02.04.2021
Digital Epic 88644916981 (Sony) / EAN 0886449169818
1. White Lies
3:03
2. White Lies (NOØN Remix)
3:06
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:03White LiesEpic
88644897036
Single
Digital
15.01.2021
3:03Bravo Hits 112Nitron
19439848492
Compilation
CD
26.02.2021
3:03Bravo Hits 112Sony
19439716972
Compilation
CD
26.02.2021
3:03White LiesEpic
88644916981
Single
Digital
02.04.2021
NOØN Remix3:06White LiesEpic
88644916981
Single
Digital
02.04.2021
MUSIC DIRECTORY
Tokio HotelTokio Hotel: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
VizeVize: Discographie / Fan werden
SONGS VON TOKIO HOTEL
1000 Meere
1000 Oceans
Alien
Alien [english]
An deiner Seite (Ich bin da)
As Young As We Are
Automatic
Automatisch
Beichte
Berlin (Tokio Hotel feat. Vvaves)
Better
Black
Boy Don't Cry
Break Away
By Your Side
Chateau
Cotton Candy Sky
Covered In Gold
Dancing In The Dark
Darkside Of The Sun
Der letzte Tag
Dogs Unleashed
Don't Jump
Dream Machine
Durch den Monsun
Durch den Monsun 2020
Durch die Nacht
Easy
Elysa
Feel It All
Final Day
Forever Now
Forgotten Children
Frei im freien Fall
Freunde bleiben
Für immer jetzt
Gegen meinen Willen
Geh!
Geisterfahrer
Girl Got A Gun
Great Day
Heilig
Hey Du
Hey You
Hilf mir fliegen
Human Connect To Human
Humanoid
Humanoid [english]
Hunde
Hurricanes And Suns
Ich bin nich' ich
Ich brech aus
In die Nacht
Instant Karma
Invaded
It's So Hard To Live
Jung und nicht mehr jugendfrei
Kampf der Liebe
Kings Of Suburbia
Komm
Lass uns hier raus
Lass uns laufen
Leb' die Sekunde
Louder Than Love
Love & Death
Love Is Dead
Love Who Loves You Back
Mädchen aus dem All
Masquerade
Melancholic Paradise
Menschen suchen Menschen
Monsoon
Monsoon 2020
Nach dir kommt nichts
Never Let You Down
Noise
On The Edge
Pain Of Love
Phantomrider
Ready, Set, Go!
Reden
Rescue Me
Rette mich
Run Run Run
Sacred
Schrei
Schwarz
Scream
Scream America!
Screamin'
Something New
Sonnensystem
Spring nicht
Stich ins Glück
Stop, Babe
Stormy Weather
Strange (Tokio Hotel & Kerli)
That Day
The Heart Get No Sleep
Thema Nr. 1 - Demo 2003
Totgeliebt
Träumer
Übers Ende der Welt
Unendlichkeit
Vergessene Kinder
We Found Us
Wenn nichts mehr geht
What If
When It Rains It Pours
White Lies (Vize x Tokio Hotel)
Wir schliessen uns ein
Wir sterben niemals aus
Wo sind eure Hände
World Behind My Wall
Zoom
Zoom Into Me
ALBEN VON TOKIO HOTEL
Best Of
Best Of - English Version
Best Of - German Version
Dream Machine
Humanoid
Humanoid [English]
Humanoid City Live
Kings Of Suburbia
Room 483
Schrei
Scream
Zimmer 483
Zimmer 483 - Live In Europe
DVDS VON TOKIO HOTEL
Hinter die Welt
Humanoid City Live
Leb die Sekunde - Behind The Scenes
Schrei - Live
Tokio Hotel TV - Caught On Camera!
Zimmer 483 - Live In Europe
 
SONGS VON VIZE
Baby (Joker Bra & Vize)
Bist du okay (Mark Forster x Vize)
Brother Louie (Vize x Imanbek x Dieter Bohlen feat. Leony)
Close Your Eyes (Felix Jaehn & Vize feat. Miss Li)
Easy Peasy (Finch Asozial / Vize / Leony)
Far Away From Home (Sam Feldt & Vize feat. Leony)
Glad You Came
Lissabon (Philipp Dittberner & Vize)
Lonely (Tujamo - Vize - Majan)
Love Again (Alok & Vize feat. Alida)
Merry Christmas Everyone (Leony & Vize)
Never Be Lonely (Gigi D'Agostino / Vize / Emotik)
Never Let Me Down (Vize & Tom Gregory)
Paradise (Vize x Joker Bra x Leony)
Space Melody (Vize x Alan Walker feat. Leony)
Stars (Vize feat. Laniia)
Thank You (Not So Bad) (Vize & Felix Jaehn)
The One (Rea Garvey x Vize)
White Lies (Vize x Tokio Hotel)
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.08 (Reviews: 26)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
Von der ganz großen Musikbühne sind Tokio Hotel schon lange verschwunden, auch ihre "Durch den Monsun"-Neuauflage aus dem vergangenen Jahr fand kaum Abnehmer, also versuchen sie es jetzt mal mit einer Kollaboration mit einem angesagten deutschen DJ. Kann man mal machen, hat zumindest musikalisch aber wenig zu bieten. Früher wurden sie geliebt oder angefeindet, mit solcher Musik dagegen werden sie einfach achselzuckend hingenommen.
****
unterm strich durchschnittskost, zumindest bleibt bei mir etwas im ohr. 3-4
***
Unterdurchschnittlich, uninteressant und alle möglichen Adjektive, die man einem 3 Sterne Song geben kann. Von Vize kommt nichts neues mehr. Bills Gesang hat auch keine Klasse. Kann man in die Pfeife rauchen.
***
weniger gut
****
Den Sound, den wohl VIZE bereitstellt, find ich richtig gut. Bills Stimme find ich gut, aber der Song hat so gar nichts Spezielles.
***
ich mag bill kaulitz´stimme gern und fand auf den letzten alben einige songs richtig stark. dieser song ist leider nicht so gelungen. bleibt bei mir nicht so richtig hängen...
***
Hinterlässt bei mir keinen nachhaltigen Eindruck. Klingt gelangweilt und uninspiriert
Zuletzt editiert: 29.01.2021 23:55
***
VIZE steigen aber auch mit jedem, der Rang und Namen hat(te) ins Bett, ähhh ins Tonstudio. <br>Diese Nummer soll der Titelsong der diesjährigen GNTM-Staffel werden, was man eigentlich schon als Vetternwirtschaft bezeichnen kann. ;-)<br>Gesanglich okay, musikalisch Einheitsbrei wie alles von denen - gute drei Sterne.
***
Ist okay... ich verspüre allerdings den Wunsch nicht, den Song ein zweites Mal hören zu wollen.
***
Das stampfende Geknarze macht auch vor 2021 nicht Halt - die Lyrics sind zu repetitiv und nichtssagend.
*****
Schon speziell, dass Tokio Hotel schon wieder den GNTM-Titelsong singen dürfen. Und ja, Innovation sucht man in "White Lies" vergebens. Trotzdem finde ich diesen Song sehr gelungen und ist das beste von / mit Tokio Hotel seit ihrem "Kings Of Suburbia"-Album. Kann sogar auf die -5* rauf. Manchmal ist weniger halt doch auch mehr.
***
Wenn Schiriki und ich sich einig sind, dann hat der Song schon einen (fehlenden) Appeal, der beachtenswert ist.
***
Gerade noch so an der Schmerzgrenze.
**
Zu childish und repetiv. Nein, das ist mir zu wenig für eine mittlere Bewertung. 2+
***
Man muss ja mit dem Strom schwimmen. Auch wenn es nur die Vizemeisterschaft ist.
***
Klingt irgendwie, wie halt die eher unterdurchschnittlichen Dance-Acts gerade so klingen.
**
Nee Bill & co. - das ist definitiv nichts. Die 'Kings Of Suburbia' Songs fand ich noch interessant, aber White Lies ist einfach einfallslos und billig. Abgerundete 2*
Zuletzt editiert: 21.02.2021 17:02
****
wohl eher feat. bill kaulitz.<br>passt zwar ganz gut zusammen.<br>aber der große zünderist es nicht.
Zuletzt editiert: 21.03.2021 20:42
***
Fade drei. Und was genau ist der Beitrag von Tokio Hotel - ausser Sänger Bill - an diesem Song?
**
Belangloser Dance-Matsch aus der Retorte, nichts, was man in mehreren Woche noch erinnert oder gar in ein paar Jahren wieder hören mag.
***
An alle letzten 2er und 3er Bewerter. Ich sehe das wie Ihr, dem ist echt nix hinzuzufügen. Ausser: etwas beliebig, austauschbar, unteres Mittelmass.
***
Ein Song, der so lange interessant ist, bis der Dance-Teil von Vize, der so gar nicht zum rockigen Intro passen will, einsetzt, und den Song zu einem kühlen, nichtssagenden Elektro-Geblubber mutieren lässt. Für Tokio Hotel zwar wieder mal ein Ausflug in hiesige Chartsgefilde, qualitativ aber ein Rückschritt. Gute 3.
***
Naja, zumindest 1mal konnte ich mir das anhören, so schlecht war es nicht. Aber ein zweites mal muss ichs nicht wirklich.
***
0815 Sound und die überbewerteten Kaulitz Brüder mitsamt der blöden Klum (die 3 finden sich ja alle so megacool) kann man ruhig in die Tonne kloppen! Die hatten mal vor langer langer Zeit 2,3 Hits und das war's - aber dauernd sind sie irgendwo zu sehen! Würde ja zugeben wenn der Song gut wäre, aber das ist er nicht!
****
Tokio Hotel war Mal so retro und jetzt :((((
**
Ein Song, der so lange uninteressant ist, bis der Dance-Teil von Vize einsetzt. Dann wird es etwas erträglicher. Trotzdem eine Niete,
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 1.03 seconds