LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ABBA Teil 1
!! Suche, Hilfe, Musik & Chart Platz...
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
Wo findet man die meisten Infos zu M...
Lied mit tanzenden Skeletten im Video
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1015 Besucher und 38 Member online
Members: 392414, austinpowell, charlyb, Christian T. Anders, Daniel09, DerUdo62, dhauskins, Ditti1311, drogida007, duvpiet, emalovic, fakeblood, fkvdmark, hardy125, heinbloed, Hijinx, JanDeMan, klamar, Klausowitsch, Mark1984, miranda10, Mykl_77, nmr50, Pacadi, Patrick3, Pikmin Planet, pwill, Redsonnya, RentnerHD, rzimm, SandraGot, sbmqi90, Skay, StefMir, sushi97, Tennis, topschnueffel, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

VILLE VALO & NATALIA AVELON - SUMMER WINE (SONG)


CD-Maxi
Warner 505101191912



CD-Single
Warner 505101193122


TRACKS
16.02.2007
CD-Single Warner 505101193122 (Warner) / EAN 5051011931222
   
16.02.2007
CD-Maxi Warner 505101191912 (Warner) / EAN 5051011919121
1. Summer Wine (Single Edit)
3:52
2. Summer Wine (Film Version)
4:16
3. Summer Wine (Drp Winter Remix)
4:47
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Single Edit3:52Summer WineWarner
505101191912
Single
CD-Maxi
16.02.2007
Film Version4:16Summer WineWarner
505101191912
Single
CD-Maxi
16.02.2007
Drp Winter Remix4:47Summer WineWarner
505101191912
Single
CD-Maxi
16.02.2007
3:53The Dome Vol. 41Universal
06024 9847238
Compilation
CD
09.03.2007
Single Edit3:53Ö3 Greatest Hits Vol. 37EMI
3 89177 2
Compilation
CD
09.03.2007
3:53Bravo Hits 57 [Swiss Edition]Ariola
88697 084412
Compilation
CD
27.04.2007
3:53Booom 2007 2 - 41 Explosive HitsAriola
88597 013462
Compilation
CD
25.05.2007
3:53RTL Sommer Hits 2007Sony BMG
88697 01359 2
Compilation
CD
29.06.2007
3:54The Dome - Summer 2007Polystar
06007 5300794
Compilation
CD
13.07.2007
3:53KuschelRock 21 [Swiss Edition]Ariola
88697 160332
Compilation
CD
21.09.2007
3:52KuschelRock 21Sony BMG
88697 01374 2
Compilation
CD
21.09.2007
3:53Herzberührt 03EMI
50999-507758-2-8
Compilation
CD
26.10.2007
3:52Bravo - The Hits 2007 [Swiss Edition]Polystar
06007 5305025
Compilation
CD
23.11.2007
3:52Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Hits 2007Universal
06024 9800979
Compilation
CD
30.11.2007
3:54KuschelRock - The Very Best OfAriola
88697 17073 2
Compilation
CD
07.03.2008
3:52Super Movie Hits - Die schönsten Film-SongsAriola
88697 225942
Compilation
CD
21.03.2008
3:53Die 2000er - The Pop Years - Die Stars des neuen JahrtausendsSony BMG
88697 17076 2
Compilation
CD
04.07.2008
3:52Die Hit-Giganten - Cover-HitsAriola
88697 374492
Compilation
CD
10.10.2008
3:54Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Lieblingssongs der FrauenPolystar
06007 5318800
Compilation
CD
15.05.2009
3:54Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Filmhits aller ZeitenPolystar
06007 5322662
Compilation
CD
30.10.2009
3:54Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Download-Hits aller ZeitenPolystar
06007 5323198
Compilation
CD
13.11.2009
3:53Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Pop-Duette aller ZeitenPolystar
06007 5325583
Compilation
CD
19.03.2010
3:53Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Hits des neuen Jahrtausends (2000-2009)Polystar
06007 5330890
Compilation
CD
22.10.2010
3:53Die Hit-Giganten - Die Hits 2000-2010Ariola
88697785432
Compilation
CD
26.11.2010
3:53Love Ballads - Die 40 schönsten Love SongsWarner
505249840322
Compilation
CD
28.01.2011
3:53TrostWarner
505249842602
Compilation
CD
06.05.2011
3:54Die ultimative Chartshow - Lieblingshits der DeutschenPolystar
06007 5337284
Compilation
CD
09.12.2011
3:54Just The Best - Sommer Hits 1990 - HeuteSony
88883 73227 2
Compilation
CD
14.06.2013
3:54Die ultimative Chartshow - Die erfolgreichsten DauerbrennerPolystar
06007 5343644
Compilation
CD
07.03.2014
3:54KuschelRock - The Most Beautiful Duets [Special Edition]Sony
88843 06015 2
Compilation
CD
06.02.2015
3:54Sturm der LiebeSony
88875 13236 2
Album
CD
18.09.2015
3:52Pop Giganten - Cover-HitsPolystar
0600753787670
Compilation
CD
06.10.2017
3:53Bravo 100 Hits - Das Beste! 100 Hits aus 100 Bravo HitsSony
19075803982
Compilation
CD
16.03.2018
3:53Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten SommerhitsPolystar
0600753835746
Compilation
CD
20.07.2018
MUSIC DIRECTORY
Ville ValoVille Valo: Discographie / Fan werden
Natalia AvelonNatalia Avelon: Discographie / Fan werden
SONGS VON VILLE VALO
Bittersweet (Apocalyptica feat. Ville Valo and Lauri Ylönen)
Knowing Me Knowing You (MGT feat. Ville Valo)
Summer Wine (Ville Valo & Natalia Avelon)
 
SONGS VON NATALIA AVELON
Bird In The Dark
Blind Belief
Catch Me If You Can (Natalia Avelon feat. The BossHoss)
Dark Desires (Natalia Avelon feat. Bela B.)
Favorite Kind Of Lie
Immune To Love (Natalia Avelon feat. Medina)
In Another Life
Last Kiss
Let Me Go
Liquor Love (Natalia Avelon feat. Ollie Gabriel)
Missing Feeling
Summer Wine (Ville Valo & Natalia Avelon)
Talking To Strangers
Unvergessene Zeit (Down Below feat. Natalia Avelon)
Whoever I Want
ALBEN VON NATALIA AVELON
Love Kills
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.32 (Reviews: 280)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Schönes Duett zwischen dem Frontman von Him und der Schauspielerin Natalia Avelon.

Filmmusik aus "Das wilde Leben", kommt voraussichtlich Ende Januar als Single raus.
******
Hab den Song gestern das erste mal gehört(bei SWR3) und muss sagen der gefällt mia ganz gut wobei ich finde ´dass Ville schon bessere Songs hatte(seis mit Him oder auch ohne)
Aber wie gesagt hab den Song erst einmal gehört vlt. änder ich ja meine Meinung noch !!
Bis jetzt bewegt er sich zwichen 4und 5*
Edit25.1.06
Also er ist wieder mal phänomenal=)
Zwar sind manche HIM Songs bessr aba 6* sind nun trotzdem angebracht;)
An manche weiter unten:
Ich weiß nicht was ihr an Valo auszusetzten habt ich finde die Stimmen von Natalia Avelon und Ville Valo passen perfekt zueinander;)
Zuletzt editiert: 18.02.2007 12:56
****
Ich find's gut - aber ob Bam Margera (Jackass, Viva la Bam) weiss, dass sein Lieblingsmusiker mittlerweile solche Musik macht? :-)
*****
Gefällt mir gut, obwohl's ein bisschen lieblos daherkommt. Das Original davon ist von Nancy Sinatra & Lee Hazelwood aus 1967 .
Zuletzt editiert: 22.12.2006 13:35
****
überraschend gut da ich sonst eigentlich eher skeptisch dieser Band bzw Mann gegenüber stehe
Zuletzt editiert: 18.01.2007 20:08
******
Ist toll geworden endlich mal wieder was eher langsames von Ville. Ich finde auch das es im Video ziemlich knistert zwischen den beiden (wenn auch nur fürs Video). Habs erst einmal gesehen vielleicht wars nur so der 1. Eindruck. Mir gefällts.
09.01.2007 18:33
Schwizerin
portuguesecharts.com
*****
Wirklich sehr schön, sowas hätte ich von Valo echt nicht erwartet.
*****
Schöne Nummer. Hat was von dem legendären Cave/Minogue-Duett ...
Einen Bonuspunkt gibts für die wunderschöne Natalia, von der im Video meinen Blick abzuwenden, ich schlichtweg nicht in der Lage bin ..!! Was für ein Kontrast zu dem versifften Alki Ville ...
Allerdings hätte ich sie ohne ihre Uschi-Obermaier-Verkleidung (Natalia, bislang eigentlich nur durch Kleinrollen in Vorabendsoaps aufgefallen, verkörpert das 1968er-Sexsymbol in einem demnächst anlaufenden Kinofilm) auf anderen Fotos kaum wiedererkannt ...
Die etwas ältere Dame, die gegen Ende des Videos Ville plötzlich gegenüber sitzt, ist übrigens die Obermaier, heute auch schon stramme 60 ...

Zuletzt editiert: 13.11.2010 01:08
****
Ordentliches Duett.
*****
Da fehlt mir ein bisschen die Melancholie und die Schwermut, die sonst in den Songs von Ville Valo steckt, fast ein bisschen zu poppig für meinen Geschmack. Dennoch ein sehr akzeptables Duett, wenn auch kein Kracher!
Ich muss doch erhöhen, ein echt guter Song, richtig erfrischend im Vergleich zum sonstigen Einheitsbrei in den Charts!
Zuletzt editiert: 01.02.2007 20:41
******
Das mit Cave/Minogue stimmt schon! 5+
Mittlerweile eine klare 6.
Zuletzt editiert: 15.02.2007 19:35
***
Ja, das mit Cave und Minogue stimmt...

Ja, Watson, gut kombiniert. Es IST Hohn. *g*


Mittlerweile eine grosszügige 3. Es gibts schlimmeres.
Zuletzt editiert: 31.05.2007 16:27
***
eigentlich nicht schlecht, aber irgendwie gehts mir total am arsch vorbei... eigentlich auch immer die gleiche leier, der song könnte so irgendwie fünf stunden oder noch mehr dauern... im original gefällts mir zwar, aber hier ists irgendwie einfach hingeleiert. ah und ville valo sieht schlimmer aus denn je...

edit: hüte dich vor einer zwei...

Zuletzt editiert: 28.02.2007 09:14
*****
Hier eine 1 zu vergeben grenzt schon an absolute Gefühlskälte, der blanke Hohn *kopfschüttel*. Ganz gut gelungen doch mir gefällt die Scootercoverversion sogar noch besser :P
Ville nervt mich hier eher, dann doch lieber mit HIM. Natalia bringt die Bereicherung zur soliden 5.
*****
HIM ist überhaupt nicht meine Sache! Hab' den Song aber einige Male unvoreingenommen gehört und nicht gewusst, von wem er stammt. Ich war positiv überrascht, als ich hörte, dass er u.a. von Ville Valo interpretiert wird. Es handelt sich wirklich um eine äusserst gelungene Coverversion - die Stimmen harmonieren, die Grundstimmung von "Summer Wine" gefällt mir. Und ja, das mit Cave/Minogue ist mir sofort auch in den Sinn gekommen...

@Musicfreak: Warum du diese Musik derart grottig findest - dies würd' ich gern Mal von einem Psychologen untersuchen lassen...! ;-)
******
Mir gefällts sehr gut, schön stimmig und die Stimmen passen gut zusammen.
*****
als absoluter Anhänger von Lee Hazelwood und seinen Songs war ich skeptisch über ein erneutes Cover dieses Klassiker, aber ich wurde überrascht, kommt zwar nicht ans Original ran, aber trotzdem ne tolle Version
***
ok
*****
Erfrischendes Duett, das da seit einigen Tagen am Radio läuft. Könnte als Filmmusik eine Mischung aus James Bond und Kill Bill sein und erinnert zudem irgendwie an "Where The Wild Roses Grow" von Nick Cave & Kylie Minogue. Gut!
*****
Da kann ich mich Homer anschließen.

edit: Obwohl man wirklich sagen muss, dass sich im Song alles ständig wiederholt, muss ich auf die 5* rauf - davon abgesehen ists nämlich richtig gut gemacht.
Zuletzt editiert: 14.02.2007 22:40
****
Eigentlich ein ganz gelungenes Remake dieses Klassikers ...
*****
seeehr schön
******
huere guet, anders, kaum zu vergleichen mit dem Scooter-Cover
******
Da musste ich auch an Cave/Minogue denken, kein Wunder;) der Song hat was, definitiv. Ein bisschen Düster, 2 unterschiedliche Stimmen, und vorallem kommt das ziemlich unerwartet irgendwie.
Eigentlich überhaupt nicht mein Fall, aber der Track ist catchy, 4.5*.

Okay, der Song hat's mir angetan, hat was magisches, ist düster und sexy. Genial!
Zuletzt editiert: 10.02.2007 14:17
******
düster und langweilig > oke ...
ich muss auch erhöhen am anfang dacht ich oh gott wasn das schon wieder?! aber nun toller song. 5- wird sicher eine 6...


totgesehn' -> 6*
Zuletzt editiert: 05.06.2007 18:37
*****
absolut nicht! kommt dem 60s original sehr nahe. hab vorhin den clip gesehen, him ist ja nicht wieder zu erkennen..sieht aus wie johnny depp. leider kommt er nicht so oft zum singen hierbei..trotzdem: ziehe meinen imaginären hut, sehr gut gemacht!
*****
gut
****
gut
*****
gefällt mir...manchmal etwas eintönig aber sonst....
*****
je länger je besser...
*****
also das von Cave/Minogue ist natürlich für mich unerreichbar und doch mit rechtem Abstand vor diesem hier... will nicht heissen, das sei schlecht. Mag den Song sehr gut, schaurig schön
*****
Ich find das Cover wirklich gelungen, was mich auch selbst überrascht. Wirklich unsclecht. ;) Knappe 5*.
Zuletzt editiert: 13.12.2007 01:05
*****
gefällt mir immer besser!!
*
O nein - was kommt da schon wieder auf unsere (eh schon so empfindliche) Ohren zu ... na da wird sich der Ohrenarzt freuen, wenn er seine Kinder auf Privatschulen schicken kann :)
***
durchschnitt ^^
******
schöne ballade!
****
Würd mich mal interessieren, wer das Original kennt. Natürlich ein sehr gutes Lied, was aber vor allem Lee Hazlewood zu verdanken ist.

Aber immerhin behutsam "adaptiert", hehe.
******
wunderschöns lied
*****
Ist nicht schlecht! ich finds gut
*****
Ein hervorragendes Cover echt Spitze, schwanke zwischen 5 + 6 Sterne.
******
Fantastischer Song...zieht einen wirklich sofort in seinen Bann...
***
hat ne interessante aura... aber hmm... weiß nicht... nicht so mein ding... ville valo fand ich schon immer blöd und diese tussi ist irgendwie auch mies... klingt son bisschen james bond-mäßig
*****
Gefällt mir sehr gut. Schöne Melodie, gute Produktion, die Stimmen passen gut zusammen. Ich wußte nicht, daß das Original von 1967 ist, aber der Song hat mich gleich an Musik der sechziger Jahre erinnert. Dürfte daher gut zum Film passen. Einer der wenigen Lichtblicke in den vorderen Rängen der deutschen Charts.
*****
Umhauen tut´s mich zwar auch nicht, aber das Lied hat "das gewisse Etwas".
**
nicht wirklich gelungen
****
...gut...
Zuletzt editiert: 17.04.2007 21:11
**
der song ist natürlich toll...im original von 1967 steckt enorm viel dramatik und schlägt dieses teil hier um längen...hier ist es etwa so als ob sie einen partikelfilter eingebaut hätten
Zuletzt editiert: 27.02.2007 21:13
******
Ich habe lange zwischen 4 und 5 überlegt. Vergebe hier mal eine gute 4, welche sich ggf. noch mal ändern kann. Bislang fehlt mir der Höhepunkt am Song. Plätschert einfach so dahin und kommt nicht wirklich zum Schuss.

PS: überspringe mal die 5 und gehe gleich auf 6 hoch! Hat mich auch erwischt...
Zuletzt editiert: 20.05.2007 14:42
*****
Sicher momentan einer der besseren Songs in den Top 30 hier. Schönes Duett, die Stimmen harmonisieren sehr gut. Muss mir unbedingt mal wieder meine "Best of" von Nancy Sinatra reinziehen...
******
super song! tolle stimmen zumal von einer schauspielerin meist keine tollen songs kommen! :)
******
stark...gefällt mir sehr gut
******
Yep. Ich musste diese Single kaufen. Genialschönes Düsterlied mit 60ties Style. Die Natalia Avelon singt ja häufig von leckeren "strawberrys and cherrys". Tönt ein bisschen nach Pulp Fiction Sound und zum Teil könnte es auch als Song für den James Bond - Soundtrack durchgehen.
****
schöne Ballade, verleidet mit der Zeit....abgerundete 4
****
schöner song, kann ich aber nicht zu oft hören.
**
ich hasse solche duette...
jeden frühling/winter wieder kommt irgendein duett wie dieses oder i belong to you von Eros und Anastacia...
schlimm
der song ist meiner meinung nach auch nicht wirklich gut
*****
Sehr schöner Song. Wird vielleicht noch eine 6...

Auch wenns ein Cover ist... und stark an "Where the wild roses grow" erinnert...
****
4+, it's good, but original is better!
*****
ja düster und schön
****
NICHT SCHLECHT, aber hört besser die Version mit Andrea Corr und Bono, viel sinnlicher und tiefgehende.

***
Atmosphärisch gut, aber nach mehrmaligem Hören monoton.
***
noaja, ganz nett
****
Merkwürdige Mischung: der Sänger von His Infernal Majesty (H.I.M.) in Verbindung mit dem neuen deutschen Filmsternchen Natalia Avelon. Aber die Neuauflage des Hits "Summerwine" von Lee Hazlewood und Nancy Sinatra verfügt über die nötige Flower-Power, die im Hitparadengeschäft nötig ist. Und da wir uns gerade mitten in einem regelrechten 70er-Jahre-Revival befinden, kann dieser Song auch zu einem internationalen Hit werden.
Allerdings: Ich hab ihn mir sehr schnell überhört gehabt. Der Nervfaktor wird bestimmt in den nächsten Wochen noch kräftig zunehmen...
******
zziemlich giel das lied
******
K-Maro: Mais bien sûr nous sommes ou je suis un peu ville valo, un homme like you, une femme like you :) Er gibt dem Sinatra/Hazlewood den gewissen darken touch, der ja seine Spezialität ist - deshalb auch die Vergleiche mit Cave. Aber das ist ja gewissermassen ein musikalischer Seitensprung, das nächste HIM Album wird wird mit Bestimmtheit anders klingen. YES
Zuletzt editiert: 06.03.2007 21:52
****
schönes lied, aber die stimmen find ich nicht besonders hinreissend..
****
Sehr guter Song, allerdings kommt diese Version an das Original bei weitem nicht ran.
***
Eigentlich kaum ein Unterschied zum Original von Nancy Sinatra/Hazlewood zu erkennen. Dafür gibts aber keine Plus sondern Minus Punkte...
******
Sehr schöner Song!Bleibt beim ersten mal im Ohr hängen.
***
Frau Sinatras Version war sehr viel "ehrlicher"! Billige Nachahmung ohne das gewisse Etwas...
***
naja - bisserl fad, aber erträglich
***
Alt aber gut.
******
meeegaaa geil, man ....das kann man nicht beschreiben...einfach nur toll !!!
*****
schönes, unaufdringliches duett.
*****
...sehr schönes Duett...gefällt mir besser als das Original mit Hazlewood/Nancy Sinatra von 1966...dieser Song ist sowieso gut und in dieser Version durchaus als guter Beitrag zur Soundwelt akzeptiert....
******
Geil! Kommt zwar nicht an Cave/Minogue ran, ist aber ganz stark!
******
find ich ein kleines bisschen besser als das original!
****
gut
******
Bin eigentlich kein Fan von Cover-Versionen, aber diese ist sehr gelungen! Gefällt mir gut. Hätte den Klassiker aus den 60ern fast vergessen.
******
Obwohl ich den Song sicher 3 mal am Tag im Radio höre ist er nicht totzukriegen...!Villes melancholische und vor allem unverkennbare Stimme begeistert mich jedes mal aufs neue und reisst mich total mit...Einfach ein Wunderschöner TRack...!
****
chancenlos gegen Frankie Boy
***
billig abgekupfert bei James Bond und Frank Sinatra
******
ich find das liedchen gar nicht ma so schlecht, auch wenns n cover ist. gute komposition bleibt gute komposition, und dazu noch villes charismatische tiefe stimme... endlichw ieder mal n mann, der auch traut, tiefer als robbie williams zu singen!

im moment sicherlich etwas vom besten in der hitparade, auch wenn das heutzutage noch relativ einfach zu meistern ist.
*****
gefällt mir echt ganz gut
****
Recht nettes Remake, kommt allerdings an Lee 6 Nancy bei weitem nicht ran; der Gesang von Natalia Avelon klingt teilweise zu gequält, daher nur 4 Punkte
**
nee nicht mein stil
****
Das gute Original haben sie nicht kaputt gemacht; dafür einen Bonus zu 4*.
*****
Ich kenn das Orignal nicht und Him/Valo mag ich auch nicht besonders, Natalia ist eine Schauspielerin, aber rausgekommen ist dabei ein geniales Lied was immer noch nicht nervt im Radio.
Zuletzt editiert: 04.04.2007 10:29
****
Auch wenn das Original besser ist, dieses Cover ist ausnahmsweise mal gelungen. Höre ich immer wieder gerne im Radio und diese Interpretation ist einfach gut.
*****
Gefällt mir gar nicht schlecht.
*****
Solide produziert!
...und das sage ich als fanatischer Coverversionenhasser!!!
***
Ich bevorzuge die Version von Andrea Corr und Bono! Die ist um LÄNGEN besser. Allerdings geht diese Version auch in Ordnung.
****
Gut... mehr aber auch nicht
****
gfaut mer scho meh aus am afang.. was aber die bewärtig vorauem usmacht isch die sexy natalia ;) süscht fingi dä song nid so dr burner.
*****
schöner Song
******
War schon immer ein toller Song und dieses Duett ist schon rein stimmlich sehr interessant anzuhören. Geht tempomässig auch schön ab, runde Sache!
****
Ja, nicht mal so schlecht, aber auch nicht der grosse Reisser.
Die durchwegs guten Chartplazierungen sowie das massive Airplay überraschen mich doch etwas.
******
Sehr Sehr Gut!.
****
Das hat mehr was von Nancy Sinatra & Lee Hazlewood als von Kylie Minogue & Nick Cave ;)
An das Original von Nancy Sinatra & Lee Hazelwood kommt der Song nicht heran und auch nicht an "Where The Wild Roses Grow" von Kylie Minogue & Nick Cave. Dazu fehlt es ein wenig an der Intensität bei der Athmosphäre und beim Gesang. Im Vergleich zum Original: Nancy Sinatra singt ein ganzes Stück besser als Natalia Avelon. Sie hat einfach mehr Ausdruck in der Stimme. Ausserdem ist das Arrangement nicht so fein wie beim Original.
Der Song ist aber gnaz ordentlich geworden, gute 4 Sterne. Damit gerhört er zu den besseren Songs, die zur Zeit in der Hitparade vertreten sind.
Den Video-Clip schaue ich mir sehr gerne an. Natalia Avelon sieht einfach geil aus.
Zuletzt editiert: 15.04.2007 19:41
*****
Sehr gut! Zwischendurch wird das James Bond-Thema angespielt, oder mein ich das nur?
*****
Sounds good!
****
Wer sagt, dass dieses wirklich gut gemachte Cover besser ist als das Original, scheint etwas an den Ohren zu haben. Die Atmosphäre ist Lichtjahre anders, von den Stimmen mal ganz zu schweigen. Der Him-Sänger kann noch mithalten, aber Natalia ist kein Vergleich zu Nancy Sinatra. Vom Arrangement mal ganz zu schweigen - das hier ist doch viel glatter, weniger eigenständig. Aber an sich schon ordentlich produziert.
***
saunerviger und doofer song, und ville valo kann auch nicht mehr viel retten. dazu kommt, dass der song ca. 3mal am Tag im Radio läuft.
******
Wunderschöner Popsong von Ville Valo und Natalia Avelon.
Gehört zu den wenigen Wunderwerken die das Jahr 2007 bisher geboten hat.
****
Bevorzuge auch die Andrea Corr/Bono Version, aber auch das ist nicht schlecht.
Zuletzt editiert: 03.04.2008 23:29
**
Kann Luna nur zustimmen. Hat auch vom Text her irgendwie einen hohen Nervfaktor - kitschig, fast schlager-mässig wenn die "angels kissing spring". Wer so schwelgt, hatte zuviel Summer Wine. Bei aller Vergangenheit des Songs (Nancy Sinatra in Ehren), aber das hier gehört ins Untergeschoss.
*****
Schön
*****
Gefällt mir..
******
Wunderschöne Song! Dr Ville het eifach e geili Stimm u i däm Clip gseht är ou no zum aknabbere us! :)
****
Original is viel besser...

Dennoch... gelungenes cover
****
toller song aber ein bisschen viel an den Stimmen technisch "herumgefummelt"
Zuletzt editiert: 03.05.2007 10:21
****
jaaa hat was...wenn auch nicht DER kracher...
****
Kannte den Titel schon als Live Duett von den Corrs und Bono,
nach dem umgewöhnen auf die neuen Interpreten ist der Titel bei mir auf 5 Punkte gestiegen,
mittlerweile wird er zu oft gespielt und ist wieder auf 4 Punkte abgerutscht.
Das Video bietet einiges für's Auge ;-)
*****
gefällt mir immer besser. Am anfang fand ich den song eher langweilig und radiomässig. aber so langsam find ich ihn richtig gut, besonders zusammen mit dem video. das find ich nämlich auch sehr gelungen. er ist sowieso einer der heissesten typen, und sie ist auch wunderschön! ;)
***
Komischer Text...eigenartige Melodie...
Gefällt mir eher weniger...
******
wow
*
Ich kann es nicht mehr hören... im Radio dudelt das Lied echt nur noch. Ich schalte regelmäßig ab, wenn es im Radio läuft... also quasi alle 10 Minuten ;)
****
find ich gut...
*****
Sehr gut gecovert
*****
Wunderschönes Duett! Fast so schön, wie das Original - und erinnert mich irgendwie an James Bond...
***
mag ich nicht sonderlich!!!!
*****
Mir gefällts!
Ville Valo's Stimme gefällt mir schon bei HIM und jetzt finde ich, dass er sich noch einmal gesteigert hat mit diesem Duett. Weiter so!
***
mittlerweile schon etwas fad!
***
eher nicht
Zuletzt editiert: 16.05.2009 16:17
*****
Sehr schön! Aber seehr oft im Radio gespielt..
****
mittelprächtiges Cover des Hazlewood/Sinatra Songs...
******
sehr gut!
***
Den hat mir eine Kollegin einmal empfohlen. Geht eigentlich in Ordnung, nicht unsympathisch. Aber ich kann einfach gar nichts damit anfangen, 3-4 runde ich daher ab.
*****
Damals ein klarer Lichtblick in den Charts. Sehr respektvoll gemachtes Cover. Finde das Original etwas besser, aber knappe 5* sind auch hier drin.
Zuletzt editiert: 12.12.2017 09:15
**
Sorry, das Orginal von Nancy Sinatra und Lee Hazelwood ist um längen besser
***
wird zu viel am radio gespielt. der song geht schnell auf die nerven
****
Kann man sich durchaus anhören. Da es aber beinahe ident mit dem starken Original ist, knappe 4 Punkte.
******
Der hat was!

Und weil's immernoch gefällt +1
Zuletzt editiert: 13.07.2007 15:05
****
Schöne Hazlewood-Komposition, im Original besser, im Radio hoffnungslos zu viel gespielt.
*****
yes gefällt sehr gut
****
Nicht übel
******
hammer Song. VILLE VALLO IST ENDLICH WIEDER DER ALTE. DAS LETZTE ALBUM (vorallem seine haare) katastrophe. DIE SÄNGERIN SINGT MIT EINER SO LEIDENSCHAFTLICHE STIMME, DASS ES EINEM VON HOCKER UMHAUT. ERINNERT MICH AN DIE FRÜHEREN SOMMER ALS ICH NOCH JUNG WAR UND ZUM ERSTEN MAL VERLIEBT WAR. KLASSE
Zuletzt editiert: 21.06.2007 00:51
*****
sehr schönes Lied, das einem auch nach mehrmaligen Hören nicht verleidet!
***
average
******
...herrlich düster...
**
Erst versucht dieser Willy Wallo einen auf Mick Jagger zu machen und jetzt ist auch noch Frank Sinatra dran... Völlig unnötiges Cover, bei dem der Charme der 60er Jahre völlig verloren geht...

Edit: Ich meinte natürlich Lee Hazlewood und nicht Frank Sinatra.
Zuletzt editiert: 04.07.2007 17:06
*****
Diesen "Summer-Wine" sollte man vielleicht wirklich mal kosten :-)
Zuletzt editiert: 16.02.2009 13:34
*****
sehr gut
******
Hammermässiger Song
******
...
*****
Ville ist besser als mit HIM. Bittersüsse Ballade
****
Über dem Durchschnitt.
**
An sich nicht schlecht, aber mir geht's durch das ständige Auf- und Abspielen am Radio (ca. 5x täglich) dermassen auf den Geist. Ihr zwei, sauft endlich Euren Sommerwein und haltet die Klappe!
****
***
Mit der Zeit geht mir dieser Track total auf den Keks!!
***
jap es nervt sehr ... dauernd irgendwo zu hören ....
******
O.o Ihr hört den immer im Radio? Was für ein Radio hört ihr? Ich hör den nie im Radio ( Ausser bei den Charts^^ ).

Naja, der Song ist hammergeil. Ville's Song, die er ohne HIM singt, sind viel besser als die, die er Solo singt ( Summerwine, Bittersweet ).

6*
******
Wunderschön, wie Natalia selbst
Zuletzt editiert: 31.10.2008 14:35
******
schön
Zuletzt editiert: 14.06.2016 08:12
*****
Guter Song!
******
sticht aus dem restlichen charts-einheitsbrei heraus
***
naja............ ^^
******
...wunderschön...
******
ohja, super cooler song
*****
Viel zu guter Song für den Uschi-Film, würde viel besser zu "Fear & Loathing in Las Vegas" passen. Als Cover sehr ordentlich gemacht, gefällt mir sogar besser als das Original.
***
eigentlich brauchen wir eine zensur für die radios. die bringen es immer wieder zu stande ein cooles lied so lange zu spielen, bis man kotzen könnte...
*
bla bla bla
*****
schöner Song
*****
Ein ganz grosser Überraschungshit. Ist aber auch wirklich ein klasse Song. Sowohl der HIM Sänger als auch Natalia Avelon sind hier wirklich in Höchstform. Toll!
*
Eifach nur schrecklich!!
******
kmaro mein arsch, lass uns hier in frieden auf Erde, und gehe wiede da hin, wo du her kommst =)
*
das lied ist gut aber das original ist und bleibt ein original und ist besser warum immer alles covern????
**
Wieder einmal schade, dass ein Orginal versaut wird
****
nach ein paar mal hören wirds fad
*****
ist ok! gibt eindeutig schlächteres!
Zuletzt editiert: 06.01.2008 20:34
*
das absolut nervigste lied das ich kenn
***
Ein 3 ist okay
*****
gut
****
... nicht der schlechteste Abklatsch ...
*****
cooles Lied
******
"Richtig gutes Teil"
****
gutes Lied
******
finde ich riesig.
*****
Das Lied passt! Sehr überzeugend.
*
oh man wie das lied ich richtig nicht mag. wie schlechtes essen. scheisse einfach. nervig ohne ende. gehört zu meine hasssongs. 0* für immer
***
gefällt mir einfach net
*****
Anfangs gefiels mir überhaupt nicht.
Es reicht nun bis zu einer 5.
****
Ziemlich cooles Remake. Ich mag vor allem Villes dunkle Stimme. Ganz neu irgendwie mit diesem alten Moviesound kombiniert...
***
background is not bad
******
Wieder mal so ein Song, der bei mir erst mit der Zeit gereift ist. Jetzt find ich ihn allerdings ganz stark.
******
Gefällt mir sehr gut. Ich höre auch immer ein James-Bond-Riff drin.
***
Kommt nie und nimmer ans Original dran, obwohl Natalia fast wie Nancy klingt, der Kerl aber nie an Lee Hazelwood heranreicht.
*
kotz
**
Hat mir nicht gefallen diese Version.
******
Einfach nur schööööööön! Nicht nur wegen Ville Valo...
***
...wenn man ihn nicht viel hört dann geht das schon...aber leider höre ich ihn oft...daher eine 3...
Zuletzt editiert: 11.03.2009 13:04
**
Wuarg, nein, muss nicht.
Nein... darf nicht!
****
gefiel mir zuerst gar nicht, aber nach ein paar mal hören gefällts mir ganz gut.
**
Extrem nervend... Als das Lied noch andauernd gespielt wurde, habe ich ich immer weggeschaltet... Ich mochte den Song noch nie und werde ihn auch nie mögen: 2-
****
Gut - Wenn ich den Songtext dieses Liedes lernen müsste (Ville Valo + Natalia Avleon), wäre das für mich ein Kinderspiel!
***
Ich finde das Original von Nancy Sinatra und Lee da viel besser als diese Coverversion!
*****
Wunderbares Cover, ein Riesenhit 2007 in Deutschland.
******
Ein cooles Lied
***
Schmeckt mir nicht besonders.
******
Ohrwurm ! OHRWURM!
******
Kann ich mir immer wieder anhören ohne gelangweilt zu sein. .~*~.
***
war unglaublich erfolgreich in D...fand ich jedoch weniger anziehend...
**
Der Typ alleine löst bei mir schon Augenrollen bis Durchfall aus, so auch bei dieser furchtbar prätentiös vorgetragenen Nummer - nein, er ist nicht annähernd jemand wie Nick Cave und wird es auch nie sein.
****
Fand ich als Cover noch recht gelungen. Keine großartigen Verstümmelungen gegenüber dem Original, die Stimmen passen auch ganz gut zum Song.
****
Nicht schlecht.
***
Hat leider ein bisschen "Zapfen", der gute Tropfen.....
****
Man kann das sicher deutlich schlechter hinkriegen, aber das Magische des Originals ist auf der Strecke geblieben.
****
hätte schlimmer ausfallen können
****
nun ja, mir gefällt diese Coverversion nicht schlecht. Original ist jedoch besser
***
interessantes cover das an das original nicht annährend ran kommtt
**
sehr nervend
*****
Nervend? Nicht wirklich. 5+ ..Die Nancy Sinatra singt halt ein bisschen besser.
Zuletzt editiert: 28.12.2012 18:22
*****
Natalia Avelon ist heiß, aber HIM Frontmann valo und sie passen auch gesanglich wirklich gut zusammen
******
Dank dem Song bin ich ein Fan von HIM geworden (aber nur weil RTL2 es dauernt 3mal in einer Werbung gezeigt hat und ich lam auf Wikipedia geschaut habe wer Ville ist). Ohne diesen Song würde ich jetzt wahrscheinlich ungeschminkt sein (ich schminke mich wie Ville mit einem Kajal) und billigen Pop hören xD Also muss ich wohl oder übel RTL2 danken xD
******
Klar, nahezu 1-zu-1-Cover der alten Lee Hazlewood/Nancy Sinatra Nummer, war aber ohnehin schon seit jeher eins meiner Lieblingslieder. Besser als alles andere von HIM. Tja, Ville ...
***
Irgendwie auf seine spezielle Weise nett, aber letztendlich trotzdem nur eine nicht besonders einfallsreiche Coverversion eines Klassikers.
***
Nichts Besonderes, wundert mich, dass es so hoch gechartet hat.
****
respektvoll gecovert, kommt natürlich nie und nimmer ans Original heran. 4*
*****
einfach schön
*****
Sehr gutes Duett. Soundtrack zum gefloppten Film.
***
Nicht schlecht, aber etwas langweilig. *3+
*****
Als es rauskam, hasste ich es wie die Pest. Heute finde ich es durchaus sexy.
Zuletzt editiert: 14.02.2011 20:20
******
Hammer!

6*
***
finde das deutsche mit nik p. besser
******
Absolutely amazing, just as good as the original
*****
Genauso gut wie das von Nancy.
Zuletzt editiert: 25.07.2011 21:17
****
Nix spezielles. Es tut aber niemandem weh.
***
gibt sclimmeres...
******
schönes Duett!
*****
sehr gut!
******
Unheimlich toll, auch das Video (nicht nur wegen der vordergründig nackten Möpse, sondern w/ der knisternden Spannung zwischen den beiden Protagonisten. Auch die Schnitttechnik des Clips ist toll. Natalia Avelon ist ein Traum, eine wirklich gute Wahl. Sie sieht Uschi Obermaier nicht nur ähnlich, sondern sie bekommt auch deren Mimik teils verdammt gut hin)
****
... gutes Cover ... erreicht allerdings nie das Original ...
****
ganz gut aber haut mich nicht um und bzgl. des beitrags 2 über mir - "nackte möpse" gibts inzw an jeder ecke wieso sollte das dann was besonderes an dem lied sein.......?
******
und es ist nicht johnny depp dort im video...
*****
bisschen ausgelutscht aber trotzdem gut
*****
Nervte mich damals ein wenig. Jetzt kann ich zur Fünf aufrunden.
******
Tolle Neuinterpretation!
******
Fluch der Karibik O.S.T. Schon!
*****
düstere Ballade, gefällt mir irgendwie
*****
Die schöne Natalia macht ihren Job sehr gut, gegen Ville Valo's Darbietung hab ich auch nichts einzuwenden.
****
Gelungenes Cover. Ich will mit Ville „Bonnie & Clyde“ singen :D
*****
...sehr gut...
*****
Kommt natürlich nicht an das Original heran, aber ist eine gelungene Coverversion.
****

Ganz ok dieses Cover.
***
Okay..
*
wieder eins der Oberlieblinge der Dauerdudelfunksender. schlechte Coverversion, zu jeder Jahreszeit kaputt geleiert. Das Original ist gut, leider selten, aber diese Fassung ist Mist
****
Wenn man mal das grandiose Original außen vorläßt, dann ist diese Coverversion doch mehr als ordentlich gemacht.
*
Ich mag die Originalversion schon nicht sonderlich. Aber diese schlecht gesäuselte Version ist mir ein Graus. Besonders wegen des Unsympathen Ville Valo.
****
Sehe das genauso wie Voyager2.
***
die Stimmung ist eine Kopie von NICK CAVE und KYLIE MINOGUE where the wild roses grow
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.14 seconds