LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Witze
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
Deutsche Singlecharts: Remixe, Neuau...
Neues DEPECHE MODE 2021
Wie findet ihr ROLLING STONE 500 GRE...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 29 Member online
Members: !Xabbu, actrostom0, Ale Dynasty, Alonzo, Bearcat, Besnik, clarias, fleet61, guus_84, Hitparadenfan, jan256, Kamala, lato1803, litholaher, Maxx78, Phil, Pottkind, RentnerHD, Repelzteeltje, rhayader, Richard (NL), Rootje, southpaw, Tamboer, ultrat0p, variety, vinyl frank, Voyager2, Zephur

HOMEFORUMKONTAKT

THE WHITE STRIPES - ICKY THUMP (ALBUM)


CD
Third Man / XL XLCD271


TRACKS
15.06.2007
CD Third Man / XL XLCD271 / EAN 0634904027124
1. Icky Thump
4:14
2. You Don't Know What Love Is (You Just Do As You're Told)
3:54
3. 300 M.P.H. Torrential Outpour Blues
5:28
4. Conquest
2:48
5. Bone Broke
3:14
6. Prickly Thorn, But Sweetly Worn
3:05
7. St. Andrew (This Battle Is In The Air)
1:49
8. Little Cream Soda
3:45
9. Rag And Bone
3:48
10. I'm Slowly Turning Into You
4:34
11. A Martyr For My Love For You
4:19
12. Catch Hell Blues
4:18
13. Effect And Cause
3:00
   
15.06.2007
LP Beggars Banquet XLLP271 / EAN 0634904027117
   

MUSIC DIRECTORY
The White StripesThe White Stripes: Discographie / Fan werden
SONGS VON THE WHITE STRIPES
300 M.P.H. Torrential Outpour Blues
7 Nation Army
A Boy's Best Friend
A Martyr For My Love For You
Aluminum
Apple Blossom
As Ugly As I Seem
Ashtray Heart
Astro
Ball And Biscuit
Black Jack Davey
Black Math
Blue Orchid
Bone Broke
Broken Bricks
Candy Cane Children
Cannon
Cash Grab Complications On The Matter
Cash Run (The White Stripes feat. The Notorious B.I.G. & 2Pac)
Catch Hell Blues
China Pig
City Lights
Conquest
Conquista (Las Rayas Blancas)
Dead Leaves And The Dirty Ground
Death Letter
Do
Effect And Cause
Expecting
Farmer John
Fell In Love With A Girl
Forever For Her (Is Over For Me)
Girl, You Have No Faith In Medicine
Good To Me
Hand Springs
Hello Operator
Honey, We Can't Afford To Look This Cheap
Hotel Yorba
Hypnotize
I Can Learn
I Can't Wait
I Fought Piranhas
I Just Don't Know What To Do With Myself
I Think I Smell A Rat
I Want To Be The Boy To Warm Your Mother's Heart
Icky Thump
I'm Afraid Of Everything
I'm Bound To Pack It Up
I'm Finding It Harder To Be A Gentleman
I'm Lonely (But I Ain't That Lonely Yet)
I'm Slowly Turning Into You
In The Cold, Cold Night
Instinct Blues
It's My Fault For Being Famous
Jack The Ripper
Jimmy The Exploder
Jolene
Jumble, Jumble
Lafayette Blues
Let's Build A Home
Let's Shake Hands
Little Acorns
Little Bird
Little Cream Soda
Little Ghost
Little People
Little Room
Look Me Over Closely
Lord, Send Me An Angel
Love Sick
Merry Christmas From...
My Doorbell
Now Mary
Offend In Every Way
One More Cup Of Coffee
Party Of Special Things To Do
Passive Manipulation
Prickly Thorn, But Sweetly Worn
Rag And Bone
Rated X
Red Bowling Ball Ruth
Red Death At 6:14
Red Rain
Same Boy You've Always Known
Screwdriver
Season Greetings From The White Stripes
Shelter Of Your Arms
Sister, Do You Know My Name?
Slicker Drips
St. Andrew (This Battle Is In The Air)
St. Ides Of March
St. James Infirmary Blues
Stop Breaking Down
Story Of The Magi / Silent Night
Sugar Never Tasted So Good
Suzy Lee
Take A Whiff On Me
Take, Take, Take
The Air Near My Fingers
The Big Three Killed My Baby
The Denial Twist
The Denial Twist (Live)
The Hardest Button To Button
The Nurse
The Reading Of The Story Of The Magi
The Singing Of Silent Night
The Union Forever
There's No Home For You Here
This Protector
Though I Hear You Calling, I Will Not Answer
Top Special
Truth Doesn't Make A Noise
Walking With A Ghost
Wasting My Time
Well It's True That We Love One Another
We're Going To Be Friends
When I Hear My Name
White Moon
Who's A Big Baby?
Who's To Say
Why Can't You Be Nicer To Me?
You Don't Know What Love Is (You Just Do As You're Told)
Your Southern Can Is Mine
You're Pretty Good Looking (For A Girl)
You've Got Her In Your Pocket
ALBEN VON THE WHITE STRIPES
De Stijl
Elephant
Get Behind Me Satan
Greatest Hits
Icky Thump
Live At The Glastonbury Festival 2005
The Complete John Peel Sessions
The White Stripes
Under Great White Northern Lights
Walking With A Ghost
White Blood Cells
DVDS VON THE WHITE STRIPES
Live At The Glastonbury Festival 2005
Under Blackpool Lights
Under Great White Northern Lights
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.17 (Reviews: 18)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Nun ja muss zugeben das Album ist jetzt ein halbes jahr alt, und ich muss sagen das Album kann mich nicht mehr wirklich beeindrucken! daher nur 4 Sterne! Am Anfang meint man es sei super doch dieses Album langweilt einem lieder schnell einmal, was natürlich schade ist.
Zuletzt editiert: 09.12.2007 18:12
*****
Ich versuchte auch eine Menge um schon vorher was zu hören aber es sollte nicht klappen. Man war gespannt was nach Get behind... kommen würde. Die Gitarren Freunde kommen wieder auf ihre Kosten und erleben einige angenehme Überraschungen.
Zuletzt editiert: 01.08.2008 17:08
*****
Ich bin schwer begeistert. Etwa so hab ich mir das Ganze vorgestellt. Das bereits 6te Album beinhaltet auch den einen oder anderen Fetzen von John Lee Hooker oder ZZ Top, Boogie, Rock, Folk und Blues.<br>Experimentell, schrill, schnell, krachend, laut..eine Ansammlung wie am Trödlermarkt, aber bekanntlich wird man dort auch immer fündig..<br>-----------------------------------------------------------------------<br>Und nun sind 6* fällig. So perfekt Meg & Jack harmonieren, wundert es mich sehr, dass es privat nicht funktioniert hat..<br><br>Edit #2: Mit einem Gesamtschnitt von 4.75 sind es doch "nur" aufgerundete 5.<br>Mit "Conquest" und "Rag & Bone" hat es aber zwei ihrer Top-5 ever dabei.<br>Ebenfalls herausragend der Catch Hell Blues und natürlich der geile Titletrack.<br>
Zuletzt editiert: 20.03.2011 11:42
**
Das Album zeigt deutlich, dass die musikalischen Möglichkeiten sehr beschränkt sind. Insgesamt schwach.<br>Kein einziger hörenswerter Song.<br>
*****
Eigentlich erstaunlich was man mit einer solchen frugalen Instrumentierung zustande bringt. Gitarrenorientiert kehren sie wieder zurück zu ihren Wurzeln, dem Blues-, Folk- und Garagenrock. Aufgenommen wurde es in 3 Wochen auf analogen Tapes; das ist die längste Zeit, die Jack und Meg White je im Studio verbracht haben. Gesamthaft ist es härter und rockiger als sein Vorgänger.
*****
Bisweilen 5* - könnte aber noch die Höchstzahl ergeben!
******
Insgesamt kann ich sagen, dass das Album jeden Tag besser wird (wie erwartet) und mitlerweile bei mir fast so hoch im Kurs steht wie Elephant, gerade wegen der interessanten Texte - bis auf den zweiten Track - und einer jeden Song durchdringenden Spannungskurve, die immer deutlicher wird.<br><br>Edit:<br>Dumm, dümmer, unter mir!
Zuletzt editiert: 04.08.2007 00:13
*
hässlich - hässlicher - noch hässlicher - am hässlichsten - the white stripes<br><br>@Musicfreak du Hoddegrind!<br>Wie die aussehn ist mir völlig wurscht, aber was die da fabrizieren hat mit guter Musik und guten Harmonien so viel zu tun wie ich mit der Muschi von Uschi Glas. Dissonanter Lärm ist das - alles andere als cool!
Zuletzt editiert: 13.10.2007 16:31
****
Ein richtig geiles Rock-Album. Da wird geschrammelt und gegröhlt, was das Zeug hält und gleichzeitig werden Abstecher in mehrere Genres gewagt. Song 2 und 8 hauen mich regelrecht aus den Socken. Gefällt mir insgesamt viel besser als "Elephant". Und eigentlich auch besser als all ihre anderen Alben...Naja, ich muss doch noch ein runter revidieren. Der Langzeiteffekt des Albums war nicht gerade überwältigend. Und Sorry Sac wegen der unnützen Anpisse. 5>4
Zuletzt editiert: 05.01.2010 02:56
***
...ich sehe darin auch nichts Geiles. Ihr schwächstes Album bis jetzt...
Zuletzt editiert: 04.09.2007 22:29
******
Für mich das beste Stripes-Album bisher. Weniger eklektisch als "Get Behind Me, Satan" und trotzdem mit unerwarteten Elementen. Wunderbar!
Zuletzt editiert: 26.09.2008 13:36
****
Hmmmzz.. seeehr durchzogenes Album. Einige Songs, wie z.B. der Titeltrack oder 'A Martyr For My love for you' sind wirklich super, andere wiederum wie '300 mph outpour blues' oder 'st.andrew' einfach nur schlecht.<br>Insgesamt schmeiss ich da vier Sterne hin, aufgerundet.
***
Ein schwaches Album voller Lärm. Ein paar Ausnahmen gibt es: Effect & Cause, Prickly Thorn, But Sweetly Worn oder You Don't Know What Love Is (You Just Do As You're Told). --3.
******
bestes album der TWS, wirklich cool!
***
ich finde das Album schwach und kann gar nicht sagen, warum mir die titel nicht gefallen im Gegensatz insb. zu Elephant <br>Einzige Ausnahme: a_martyr_for_my_love_for_you
***
Na ja ... Begeistert mich kaum.
*****
Top-notch album, not as good as its predecessors but it sure starts strongly.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.72 seconds