LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ABBA Teil 1
Wer ist die erfolgreichste Sängerin?
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
Automatenmarkt LP Top 50
Hitparade aus "Rocky"
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
616 Besucher und 21 Member online
Members: christian1980, Der fliegende Holländer, drogida007, fabio, Farg0, Farian, felice10, gino40300, Hannes, keithfromcanberra, klamar, nurejevas, okingsolvstan, ria.kl, Roefe, rotzlöffel, rpydroryo, swisspwl, tabloidjunkie007, ul.tra, Widmann1

HOMEFORUMKONTAKT

THE PRODIGY - NASTY (SONG)


Digital
Take Me To The Hospital / Cooking Vinyl -


TRACKS
19.01.2015
Digital Take Me To The Hospital / Cooking Vinyl -
1. Nasty (Radio Edit)
3:29
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Radio Edit3:29NastyTake Me To The Hospital / Cooking Vinyl
-
Single
Digital
19.01.2015
4:03The Day Is My EnemySelfmade
06025 4720769 2
Album
CD
27.03.2015
MUSIC DIRECTORY
The ProdigyThe Prodigy: Discographie / Fan werden
Konzertbericht MaagEventhall 12.11.2004
Offizielle Seite
SONGS VON THE PRODIGY
3 Kilos
Action Radar
Android
Baby's Got A Temper
Back 2 Skool
Beyond The Deathray
Black Smoke
Brainstorm (Rock 'N' Roll)
Break & Enter
Breathe
Charly
Claustrophobic Sting
Climbatize
Colours
Crazy Man
Death Of The Prodigy Dancers
Destroy
Diesel Power
Everybody In The Place
Fighter Beat
Fire
Firestarter
First Warning
Fuel My Fire
Full Throttle
Funky Shit
Get Up Get Off
Get Your Fight On
G-Force (Energy Flow)
Ghost Town
Girls
Goa
Heatwave Hurricane
Hot Ride
Hyperspeed
Hyperspeed (G-Force Part II)
Ibiza (The Prodigy feat. Sleaford Mods)
Invaders Must Die
Invisible Sun
Jericho
Medicine
Medusa's Path
Memphis Bells
Mescaline
Mindfields
Molotov Bitch
More Girls
Music Reach (1, 2, 3, 4)
Narayan
Nasty
Need Some1
No Good (Start The Dance)
Omen
One Love
One Man Army (Prodigy & Tom Morello)
One Man Army (The Prodigy & Tom Morello)
Out Of Space
Out Of Space (Audio Bullys Remix)
Pandemonium
Phoenix
Piranha
Poison
Rat Poison
Razor
Rebel Radio
Rhythm Bomb (The Prodigy feat. Flux Pavilion)
Rhythm Of Life
Rip Up The Sound System
Rise Of The Eagles
Roadblox
Roadblox (Paula Temple Remix)
Rok-Weiler
Ruff In The Jungle Bizness
Run With The Wolves
Scienide
Serial Thrilla
Shadow
Shoot Down
Skylined
Smack My Bitch Up
Speedway (Theme From Fastlane)
Spitfire
Stand Up
Take Me To The Hospital
The Day Is My Enemy
The Heat (The Energy)
The Prodigy - Brainstorm (Rock 'N' Roll)
The Trick
The Way It Is
Their Law
Thunder
Trigger
Under My Wheels
Voodoo People
Voodoo People (Pendulum Remix)
Wake The Fuck Up
Wake Up Call
Wall Of Death
Warrior's Dance
We Are The Ruffest
We Eat Rhythm
We Gonna Rock
Weather Experience
What Evil Lurks
Who U Foolin
Wild Frontier
Wild West
Wind It Up
Wind It Up (Rewound)
World's On Fire
You'll Be Under My Wheels
Your Love
ALBEN VON THE PRODIGY
Always Outnumbered, Never Outgunned
Experience
Experience Expanded: Remixes & B-Sides
Invaders Must Die
Live - World's On Fire
Music For The Jilted Generation
No Tourists
Prodigy Present The Dirtchambers Sessions Volume One
The Day Is My Enemy
The Fat Of The Land
Their Law - The Singles 1990-2005
DVDS VON THE PRODIGY
Live - World's On Fire
Their Law - The Singles 1990-2005
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.11 (Reviews: 18)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
Liam und seine Gespenster-Jungs sind zwar heutzutage längst nicht mehr nasty - klingen Beat-mäßig immer noch wie früher - allerdings ist ihnen in der Zwischenzeit nicht viel eingefallen als ein paar Shouts - hört man - klingt alles sehr vorhersehbar ... eine Drei muß hier reichen.
***
Sagen wir es einmal so: Wer Breathe, Firestarter sowie Smack My Bitch Up mochte, dem wird wohl auch das hier gefallen…

energiegeladen, tanzbar, wild, verstörend, düster, aggressiv…abgerundete 3.5…
**
Können solche Leute nicht einfach mal den Mund halten und aufhören jahrzehntelang zu nerven?
****
Da fühlt man sich wie nach nem Zeitsprung in die 90er.
Bei aller Nostalgie: Stillstand ist für Prodigy-Verhältnisse aber etwas wenig ...
Zuletzt editiert: 31.01.2015 13:42
**
wüst
***
naja geht so !

Ihre alten Sachen waren einfach viel besser

zumindest in Großbritannien haben sie 2009 eine Renaissance erfahren
*****
EDIT: Es ist schon so, wie es bei Prodigy sein muß. Allerdings gibt es auf dem neuesten Longplayer noch ein paar gewagtere Stücke.

Zwischen 2:00 und 2:30 bekomme ich jedes Mal eine Gänsehaut .. Nasty hat sich zum Ohrwurm gemausert. Von 4 -> 5.

Zuletzt editiert: 01.04.2015 18:15
****
Mir gefällt es. Kommt aber an die 90er Sachen nicht heran.
****
Prinzipiell ganz okay, hätte mir aber doch irgendwie gewünscht, dass The Prodigy sich hier nicht ganz so sehr an den eigenen Werken der 90er orientiert. Irgendwie wieder sehr cooles Chaos mit Potenzial, Menschen so richtig auf die Nerven zu gehen. Aber man kennt es halt auch schon.
***
Nichts Neues.
****
Vier Sterne reichen, ist aber schon eine kleine Enttäuschung
****
It's damn catchy, but it sounds too much like it should be "Omen Pt. 2" - they're so similar.

EDIT: Starting to annoy me actually. 3 ----> 2

EDIT(2): Oh damn you - don't start catching on!! 2 -----> 4
Zuletzt editiert: 10.11.2015 15:31
****
na ja... ganz ok
****
Solides Prodigy-Handwerk.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds