LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Deutsche Musicassetten Hitparade "Sc...
Neuer Rekord durch Capital Bra??
Hitparade aus "Leg auf"
ABBA Teil 1
Frau Rettich die Czerni und ich Fran...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
2049 Besucher und 35 Member online
Members: 392414, alleyt1989, atelia, austinpowell, bertalucci, betmusic, boultje, DeJos1985, divadele, ente, felice10, Hamburg-Oldie, hirkenhagelij, hugo1960, intro111, jellesuply, jpl, klamar, Lilli 1, Manne, matador, Monkeyman, Pacadi, peter000, RentnerHD, Rootje, ShadowViolin, southpaw, SportyJohn, sushi97, Tommy1958, vancouver, Volker, Voyager2, Widmann1

HOMEFORUMKONTAKT

THE PRODIGY - THE FAT OF THE LAND (ALBUM)


CD
XL XLCD 121



CD
XL XLCD586


TRACKS
30.06.1997
CD XL XLCD 121 / EAN 0634904012120
30.06.1997
CD Maverick 9 46725-2 (Warner) / EAN 0936246725240
1. Smack My Bitch Up
5:42
2. Breathe
5:34
3. Diesel Power
4:17
4. Funky Shit
5:16
5. Serial Thrilla
5:11
6. Mindfields
5:39
7. Narayan
9:06
8. Firestarter
4:40
9. Climbatize
6:38
10. Fuel My Fire
4:18
   
30.11.2012
15th Anniversary Edition - CD XL XLCD586 / EAN 0634904058623
   

MUSIC DIRECTORY
The ProdigyThe Prodigy: Discographie / Fan werden
Konzertbericht MaagEventhall 12.11.2004
Offizielle Seite
SONGS VON THE PRODIGY
3 Kilos
Action Radar
Android
Baby's Got A Temper
Back 2 Skool
Beyond The Deathray
Black Smoke
Brainstorm (Rock 'N' Roll)
Break & Enter
Breathe
Charly
Claustrophobic Sting
Climbatize
Colours
Crazy Man
Death Of The Prodigy Dancers
Destroy
Diesel Power
Everybody In The Place
Fighter Beat
Fire
Firestarter
First Warning
Fuel My Fire
Full Throttle
Funky Shit
Get Up Get Off
Get Your Fight On
G-Force (Energy Flow)
Ghost Town
Girls
Goa
Heatwave Hurricane
Hot Ride
Hyperspeed
Hyperspeed (G-Force Part II)
Ibiza (The Prodigy feat. Sleaford Mods)
Invaders Must Die
Invisible Sun
Jericho
Medicine
Medusa's Path
Memphis Bells
Mescaline
Mindfields
Molotov Bitch
More Girls
Music Reach (1, 2, 3, 4)
Narayan
Nasty
Need Some1
No Good (Start The Dance)
Omen
One Love
One Man Army (Prodigy & Tom Morello)
One Man Army (The Prodigy & Tom Morello)
Out Of Space
Out Of Space (Audio Bullys Remix)
Pandemonium
Phoenix
Piranha
Poison
Rat Poison
Razor
Rebel Radio
Rhythm Bomb (The Prodigy feat. Flux Pavilion)
Rhythm Of Life
Rip Up The Sound System
Rise Of The Eagles
Roadblox
Roadblox (Paula Temple Remix)
Rok-Weiler
Ruff In The Jungle Bizness
Run With The Wolves
Scienide
Serial Thrilla
Shadow
Shoot Down
Skylined
Smack My Bitch Up
Speedway (Theme From Fastlane)
Spitfire
Stand Up
Take Me To The Hospital
The Day Is My Enemy
The Heat (The Energy)
The Prodigy - Brainstorm (Rock 'N' Roll)
The Trick
The Way It Is
Their Law
Thunder
Trigger
Under My Wheels
Voodoo People
Voodoo People (Pendulum Remix)
Wake The Fuck Up
Wake Up Call
Wall Of Death
Warrior's Dance
We Are The Ruffest
We Eat Rhythm
We Gonna Rock
Weather Experience
What Evil Lurks
Who U Foolin
Wild Frontier
Wild West
Wind It Up
Wind It Up (Rewound)
World's On Fire
You'll Be Under My Wheels
Your Love
ALBEN VON THE PRODIGY
Always Outnumbered, Never Outgunned
Experience
Experience Expanded: Remixes & B-Sides
Invaders Must Die
Live - World's On Fire
Music For The Jilted Generation
No Tourists
Prodigy Present The Dirtchambers Sessions Volume One
The Day Is My Enemy
The Fat Of The Land
Their Law - The Singles 1990-2005
DVDS VON THE PRODIGY
Live - World's On Fire
Their Law - The Singles 1990-2005
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.23 (Reviews: 35)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Geniales Album
*****
Braucht es da noch einen Kommentar?
******
(nö)
******
trotz grosserfolg nicht mein liebsten prodigy album. Die ersten 2 waren deutlich interessanter.

Ich habe meine Meinung geändert. Wenn ich mir das Album heute als Ganzes durchhöre, dann muss ich feststellen, dass dies ein sensationelles Prodigy-Album ist. Bis auf drei Songs (Fuel My Fire, Serial Thrilla und Diesel Power) gehören ALLE zu den bekanntesten Tracks dieser Truppe. Und auch zu den besten. Klare 6!
Zuletzt editiert: 19.07.2007 16:51
******
Energie pur. Wahnsinn!
******
das weitaus bekannteste und auch beste album der wilden buben!
****
Einfach nur spitze!!!

Reicht nicht mehr ganz für eine 5.Bin nicht mehr so begeistert
wie auch schon.
Zuletzt editiert: 29.06.2009 22:16
****
Zur Brandstiftung aufzurufen oder Kinder zu erschrecken, sind nicht gerade bewährte Methoden um Verkaufszahlen zu steigern.
Selbst der Titel provozierte, denn es war ein Zitat eines Mannes namens Göring..
Aber dank der dröhnenden und provokanten ersten Single, schaffte das Album es auf #1 auf beiden Seiten des Atlantiks, und es ergänzt jede Sammlung..
Für mich bleibt es ihr bestes Album, die beiden Singlehits bleiben meine Faves, mehr als 4.3 im Schnitt schafft es denoch nicht.
Zuletzt editiert: 27.02.2011 19:17
******
einfach ein geniales album, hab damals zum abfahren geliebt und permanent angehört. lustig ist als mein bester freund damals das auf casetterecorder bei mir hörte hab ihn nur gesagt: was für ne mühl hast wieder ausgegraben :-) , meine schwester fands ganz gut, obwohl es überhaupt nicht ihre musik ist, nicht zu fassen aber nach paar tagen war ich in kait flint verliebt so richtig, hatte sogar tagebuch über prodigy geführt, mit allen bilden :-) gepierst und geschminkt bis es geht nicht mehr :-) ich fand die lieder und dieses album so richtig faszinierend und der eindrück hält sich immer noch über alle grenzen. ein muss für jeder prodigyliebhaber.
*****
Starkes Electronic Album der Neunziger!
***
Ein grässliches Album. Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, wie sich dieses vier Wochen lang auf der eins halten konnte!
******
Eines meiner besten Alben im Regal. Dieses Album wird auch in 20 Jahren noch innovativ, frisch und genial klingen. Der coole Mix aus Big Beat, Elektro und Techno ist bis heute noch von keiner anderen Band (nicht mal von Prodigy selber) annähernd erreicht worden.
****
ok
******
Das aus meiner Sicht schlechteste Prodigy-Album ist mE immer noch ausgezeichnet ;D
*****
geiles album, sind zwar auch ein paar dumme lieder drauf, die wie b-seiten von singles klingen, aber alles in allem muß man die cd trotzdem besitzen.
*****
Die Vorgänger waren etwas besser.
******
Eine Riesennummer
******
Was für eine verdammte Bombe!
****
Ich weiss nicht wieso aber mit diesem Album endete die zeit wo ich Fan der Band gewesen bin.

Bis Ende 1996 war ich so ein großer Fan und ich habe sogar jeden Schnipsel in der BRAVO usw. von der Band gesammelt. Mein Kinderzimmer war voll von KEITH FLINT postern, die ich als teure Importe im CD-Shop kaufte.

Als dieses Album rauskam und ich es kaufte, endete diese Ära abrupt. Ich kann mit diesem Album nichts anfangen.

zwischen der ersten single und dem album lagen 1,5 jahre

eindeutig zu viel

konnten damit aber noch mächtig abräumen
aber danach war ihre kurze weltkarriere zu ende

obgleich sie 2008 noch mal im uk sehr erfolgreich waren

us # 1 uk # 1 d # 1


sogar in den usa 2xPLATIN Status.


Komisch. MUSIC FOR THE JILTED GENERATION erreichte in den USA nur # 198 und mit dem Album holten sie Platz 1 und 2,800,000 verkaufte Exemplare dort
Zuletzt editiert: 22.06.2017 16:14
****
Surprisingly good album.
****
... nicht meine Musik ... das vorab ... dennoch sind ein paar einzelne Songs dabei, die sogar ich recht gut oder zumindest anhörbar finde ... deswegen vergebe ich hier mal ein knappes gut ...
****
It's an inconsistent album but I'm not surprised by that. 'Breathe' is just epic, as are the other singles, but 'Serial Thrilla' is a lot of fun.
******
Dieses Album geht sowas von ab!

Da hat sich jemand verdammt viel Mühe gegeben, jeden Track perfekt zu komponieren und zu produzieren.

Wer denkt: das ist doch nur Lärm, sollte einen zweiten Blick wagen...
******
geiles Oldschool Jungle / Synthpunk / Big Beat / Electronica album :D Platz 1 in fast all den Charts der Welt :O highlights sind Firestarter, Smack My Bitch Up und Breathe :)
******
MILESTONE!!!
***
Je zahmer sie werden, desto mehr kann ich damit anfangen.
******
Das Prodigy Album mit 3 ihrer grössten Hits(Breath,Smack & Firestarter). Es ist unglaublich was diese Musik für eine Energie transportiert und wie eingängig das ganze ist. Sicher eines der besten Alben der 90er..
******
Ein Meisterwerk und Meilenstein in der Musikgeschichte!
******
Great
*****
Gute und nicht so tolle Songs halten sich hier so ziemlich
die Waage, mit viel, viel Goodwill reicht's am Ende dann aber
doch noch zu einer hauchdünnen 5....

(4.75)
******
Oh jaa das war damals ein Knallerlalbum.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds