LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ABBA Teil 1
Suche Techno Track mit Motorrad Sound
Der Musikmarkt Radio Favourites
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
Musikvideo. Mann mit Wohnwagen
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
933 Besucher und 48 Member online
Members: amberjillurne, Angelis, BingTheKing, Cooldown, de moor luc, drogida007, ems-kopp, Fabio (auch Fabi GaGa), fcmartinezout, fleet61, geysenbergs, Hannes, hennes66, Hijinx, Janus, jones, josi22, Koumbianer, Lilli 1, Markus_Posch, Mientjedemuis, music-friend, Ökkel, otterobb, Pacadi, querbeet, Redsonnya, Rela, renty, rhayader, ria.kl, Schiriki, SevenRecords, Shanfa Chai, southpaw, SportyJohn, staetz, StarShine12, Steffen Hung, Stijn100100, stteksken1, TonSchipper, tropical-fish-tropical, ul.tra, vendredi1313, Volker, Wennc, Werner

HOMEFORUMKONTAKT

TAYLOR SWIFT - DELICATE (SONG)


Cover

TRACKS
16.03.2018
Digital Big Machine - (UMG)
1. Delicate
3:52
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:52ReputationBig Machine
BMRCO0600A / 00843930033102
Album
CD
10.11.2017
3:52Reputation [Special Edition Volume 2]Big Machine
BMRCO0600C / 00843930033126
Album
CD
10.11.2017
3:52Reputation [Special Edition Volume I]Big Machine
BMRCO0600B / 00843930033119
Album
CD
10.11.2017
3:52Reputation [Picture Disc]Big Machine
BMRC00600F
Album
LP
15.12.2017
3:52DelicateBig Machine
-
Single
Digital
16.03.2018
MUSIC DIRECTORY
Taylor SwiftTaylor Swift: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON TAYLOR SWIFT
...Ready For It?
22
A Place In This World
All Too Well
All You Had To Do Was Stay
Babe (Sugarland feat. Taylor Swift)
Back To December
Bad Blood (Taylor Swift feat. Kendrick Lamar)
Bad Blood
Beautiful Eyes
Begin Again
Better Than Revenge
Blank Space
Both Of Us (B.o.B feat. Taylor Swift)
Breathe (Taylor Swift feat. Colbie Caillat)
Breathless
Call It What You Want
Change
Christmas Must Be Something More
Christmases When You Were Mine
Clean
Cold As You
Come Back... Be Here
Come In With The Rain
Crazier
Dancing With Our Hands Tied
Dear John
Delicate
Don't Blame Me
Dress
Drops Of Jupiter
Enchanted
End Game (Taylor Swift feat. Ed Sheeran & Future)
Everything Has Changed (Taylor Swift feat. Ed Sheeran)
Eyes Open
Fearless
Fifteen
Forever & Always
Getaway Car
Girl At Home
Gorgeous
Half Of My Heart (John Mayer feat. Taylor Swift)
Haunted
Hey Stephen
Highway Don't Care (Tim McGraw feat. Taylor Swift & Keith Urban)
Holy Ground
How You Get The Girl
I Almost Do
I Did Something Bad
I Don't Wanna Live Forever (Fifty Shades Darker) (Zayn & Taylor Swift)
I Heart?
I Knew You Were Trouble
I Know Places
I Wish You Would
If This Was A Movie
I'm Only Me When I'm With You
Innocent
Invisible
Jump Then Fall
King Of My Heart
Last Christmas
Last Kiss
Long Live
Look What You Made Me Do
Love Story
Mary's Song (Oh My My My)
Mean
Mine
Never Grow Up
New Romantics
New Year's Day
Our Song
Ours
Out Of The Woods
Perfectly Good Heart
Picture To Burn
Red
Reputation
Ronan
Sad Beautiful Tragic
Safe & Sound (Taylor Swift feat. The Civil Wars)
Santa Baby
Shake It Off
Should've Said No
Silent Night
So It Goes...
Sparks Fly
Speak Now
Starlight
State Of Grace
Stay Beautiful
Stay Stay Stay
Style
Superman
SuperStar
Sweeter Than Fiction
Teardrops On My Guitar
Tell Me Why
The Best Day
The Last Time (Taylor Swift feat. Gary Lightbody)
The Lucky One
The Moment I Knew
The Other Side Of The Door
The Outside
The Story Of Us
The Way I Loved You
This Is Why We Can't Have Nice Things
This Love
Tied Together With A Smile
Tim McGraw
Today Was A Fairytale
Treacherous
Two Is Better Than One (Boys Like Girls feat. Taylor Swift)
Untouchable
We Are Never Ever Getting Back Together
Welcome To New York
White Christmas
White Horse
Wildest Dreams
Wonderland
You Are In Love
You Belong With Me
You're Not Sorry
ALBEN VON TAYLOR SWIFT
1989
Fearless
Red
Reputation
Speak Now
Speak Now World Tour Live
Taylor Swift
The Taylor Swift Holiday Collection
DVDS VON TAYLOR SWIFT
Journey To Fearless
Speak Now World Tour Live
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.34 (Reviews: 38)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Vocoder und Autotune Memoriam in Gedenken an Cher?
Ist schon deutlich erkennbar mit was Taylor hier herumgespielt hat.
Tauchte vorher noch nicht so auf bei ihr. Zwar nix neues allgemein - aber eben von Taylor.
Soll aber nicht heißen das es schlecht ist.
Der Song hat eine wunderschöne Sound Wand die sich im Laufe der Zeit immer ein wenig mehr steigert. Mag die Musik gerne, der Beat ist auch sehr beschwingt. Getragener Titel, der für mich als fünfter Track bisher der Hochpunkt der bisherigen Songs darstellt.

EDIT: Ist für mich der beste Track des Albums und gefällt mir mittlerweile sehr. Rauf auf 6!
Zuletzt editiert: 20.11.2017 22:37
******
Such a Jam. Love the dreamy production.
Zuletzt editiert: 16.11.2017 14:34
*****
Anfangs empfand ich diese Nummer als eher schwach, fast schon langweilig.
But it's a grower! Denn nun gefällt mir "Delicate" schon viel besser, die Atmosphäre ist magisch! 5*+
*****
Selten, dass mich Swift auf Anhieb kriegt; aber das hier ist wohlig angenehm und einfach schön. Da stört auch das teilweise Autotune überhaupt nicht.
*****
Mochte ich auch auf Anhieb sehr. Atmosphärisch schön!
******
After a few listens it is my second favourite song off "Reputation", well produced and written pop masterpiece as usual from Tay. 5*++
****
4 plus, ein aktueller Top-20 Kandidat.
Is'n that?
*****
...tatsächlich eine delikate Angelegenheit, dieser Song...
******
Wunderbar! Erinnert stilmässig leicht an "Style" und hoffe doch sehr, dass "Delicate" als Single bald ausgekoppelt wird; ist ja auch grosser Fan-Favorite. Für mich neben "Don't Blame Me" klares Album-Highlight. -6*
****
Mich begeistert der Song nicht so. Klingen tut's schön, keine Frage.
****
Sympathischer Mitläufer.
****
Ganz nett.
***
einigermassen chillig, jedoch eher dürftig und langweilig. tut allerdings nicht weh
****

Hübsches Pop Liedchen.
**
Gefällt mir ja eher weniger! Ich finde dieser Song ist einer der schwächeren Lieder auf Swifts neuem Album! Kann mir nur schwer vorstellen,dass dieser Song jetzt so ein großer Erfolg sein wird!
****
Gemütlicher Song. Dagegen ist nichts einzuwenden.
****
Geht in Ordnung.
**
Langweiliger Song.
*****
Ich verfolge das Wirken von Taylor Swift ja nicht wirklich über ihre Singles und Musikvideos hinaus, da mir diese Dame meist einfach zu glatt und kalkuliert wirkt. Ich will gar nicht behaupten, dass dieser Song hier nicht auch wieder einer PR-Strategie folgt, aber er wirkt musikalisch auf mich ungewohnt hochwertig, ja fast etwas "Indie-like". Schmackhafte Nummer, die man gerne auch etwas früher hätte auskoppeln dürfen. Vielleicht ihr bislang musikalisch interessantester Titel, zumindest seit sie nur noch Pop macht.

Knappe 5.
***
Weder gut noch schlecht, doch erträglicher als "Look What You Made Me Do"
****
...klingt gar nicht mal so schlecht - autogetune Phasen taugen nicht, geben Abzug...
**
Total unsympathische Tussie. So wie sie sich im Video gibt, so stelle ich mir sie auch in der Realität vor. Aber sicher noch einer ihrer besseren Ergüsse. Habe schon viel Gruseligeres von ihr gehört. 2+
****
überraschend gut.
so darf sie gerne weiter musik machen.
Zuletzt editiert: 26.03.2018 17:46
*****
ja hübsch gelungener Titel
****
.
***
Definitely a deep cut that should have been left that way. Bouncy beat is somewhat pleasant but the sentiments are very hollow.
*****
Hilfe! Werde ich noch zum Taylor Swift Fan wo ich die doch immer so langweilig fand? Ihr ""Look What You Made Me Do" fand ich schon nicht schlecht, aber das ist noch besser! Und verglichen mit dem anderen Chartsmüll von heute kann ich hier getrost eine 5 geben!
*****
Gefällt mir gut dieser Song, der so eine fein entspannt-ruhige Ausstrahlung hat und sich gut bei der Machart ins Gedächtnis einprägt.
****
Der erste einigermassen brauchbare Song ab ihrer aktuellem, ziemlich gefloppten Album. Hübsche Melodie, aber auf ihren früheren Alben wäre der Song gar nicht aufgefallen. Abgerundete 4.
***
Solide, aber für meine Ohren ohne etwas Herausragendes.
******
This is probably her strongest song from the Reputation album.
*****
Hört sich doch gut an!
*****
Sehr gute Nummer!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.16 seconds