LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
ABBA Teil 1
!! Suche, Hilfe, Musik & Chart Platz...
Wo findet man die meisten Infos zu M...
Lied mit tanzenden Skeletten im Video
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1231 Besucher und 32 Member online
Members: BassGuitarSlide, drogida007, fakeblood, Fer, fleet61, gherkin, Innocent_Eyes, jof, jones, Kamala, klamar, Klausowitsch, kTof, Lilli 1, Mikele158, musiclover2013, NationOfZealots, nmr50, RentnerHD, Rewer, rhayader, robinidk, Rootje, rzimm, Schiriki, SFL, southpaw, Steffen Hung, vancouver, variety, VNN, Volker

HOMEFORUMKONTAKT

TALK TALK - LAUGHING STOCK (ALBUM)


CD
Verve 847 717-2



Cover

TRACKS
16.09.1991
CD Verve 847 717-2 (PolyGram) / EAN 0042284771726
27.05.2016
LP Polydor B0024137-01 (UMG) / EAN 0600753655191
1. Myrrhman
5:33
2. Ascension Day
6:00
3. After The Flood
9:26
4. Taphead
7:01
5. New Grass
9:46
6. Runeii
4:58
   

MUSIC DIRECTORY
Talk TalkTalk Talk: Discographie / Fan werden
SONGS VON TALK TALK
?
5:09
After The Flood
Again, A Game .... Again
Another Word
April 5th
Ascension Day
Call In The Night Boy
Candy
Chameleon Day
Desire
Does Caroline Know?
Dum Dum Girl
Eden
For What It's Worth
Give It Up
Happiness Is Easy
Hate
Have You Heard The News?
I Believe In You
I Don't Believe In You
Inheritance
It's Getting Late In The Evening
It's My Life
It's My Life (Liquid People vs. Talk Talk)
It's So Serious
It's You
John Cope
Life's What You Make It
Living In Another World
Living In Another World '91
Mirror Man
My Foolish Friend
Myrrhman
New Grass
Piano
Pictures Of Bernadette
Renée
Runeii
Strike Up The Band
Stump
Such A Shame
Such A Shame 2004
Talk Talk
Taphead
The Last Time
The Party's Over
The Rainbow
Time It's Time
Today
Tomorrow Started
Tomorrow Started (Live)
Wealth
Why Is It So Hard?
Without You
ALBEN VON TALK TALK
Asides Besides
Essential
History Revisited - The Remixes
Introducing...
It's My Life
It's My Life + The Colour Of Spring
It's My Mix
Laughing Stock
Live In Spain 1986
London 1986
Missing Pieces
Natural History - The Very Best Of
Natural History 1982-1988
Natural Order 1982-1991
Remixed
Spirit Of Eden
The Collection
The Colour Of Spring
The Essential
The Party's Over
The Triple Album Collection
The Very Best Of
DVDS VON TALK TALK
Live At Montreux 1986
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 8)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
CD 1991.
Das britische Trio um Mark Hollis ist von 1981 bis 1991 einen weiten Weg gegangen. Sie lieferten insgesamt ein Dutzend grossartiger elegischer Single-Hits ab, produzierten bis 1986 drei Alben mit ihrer typischen Mischung aus eingängigen, bitter-süssen, melancholischen Melodien und lieferten Maxis mit grossartigen Remixes. 1988 brachten sie mit "Spirit Of Eden" ein grandioses Album heraus, das vemehrt avantgardistische Wege ging, eine Fusion aus Rock-, Pop- und kammermusikalischen Elementen.

Und nun also 1991 dieses Album "Laughing Stock". Vielleicht eines der grössten Werke der Musikgeschichte. Angesiedelt irgendwo zwischen religiösem Glauben und ewiger Verdammnis. Düstere, dicht gewobene Klänge, eine beklemmende Atmosphäre, die sich langsam aufhellt. Repetitive Muster wechseln mit überraschenden Wendungen ab. Schönste Harmonien werden abgelöst von krassen Disharmonien. Orgeln wabern, jazzige Perkussion hypnotisiert, Gitarren schrummen, dazu die verlorene Stimme von Mark Hollis. Und am Schluss, wenn sich das Ganze aufhellt, meint man die Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren.

Die Platte erschien, nachdem die Band sich von ihrem jahrelangen Partner EMI nach einem gehässigen Rechtsstreit um das gewagte "Post-Rock"-Werk "Spirit Of Eden" getrennt hatte, auf dem Jazz-Label Verve. Die CD war - wenn man das so sagen darf - kommerzieller Selbstmord; deren Genialität wurde von vielen erst im Nachhinein erkannt. Talk Talk trennten sich. Ihr langer musikalischer Weg war zu Ende. Aufzuhören war, auch wenn es sehr zu bedauern ist, konsequent. Mark Hollis hat, wie landjeeger unten schreibt, noch eine Soloplatte aufgenommen und sich dann ganz zurückgezogen.
Zuletzt editiert: 29.09.2007 08:22
******
rogerp, ich kann mich dir nur anschliessen; du hast schon alles gesagt! Laughing Stock war die logische Fortsetzung von "Spirit Of Eden".
Mark Hollis machte solo weiter und brachte das Album "Mark Hollis" heraus, welches wiederum wie eine Fortführung von "Laughing Stock" klang.
****
eine 6 höre ich da nicht raus. Die Grundideen sind gut aber werden ermüdend und lahm dargeboten.
*****
Spirit Of Eden spricht mich mehr an. Das ist mir fast eine Spur zu ruhig geraten. Natürlich trotzdem ein reizvolles, aussergewöhnliches Album, das stilistisch seinesgleichen sucht. Der nächste Winter kommt bestimmt.
*****
super
****
gewöhnungsbedürftig, aber ich hab ein Faible für sowas..
*****
Muss zugeben, im Gegensatz zu "Spirit Of Eden" hatte ich
mit diesem Album zuerst auch so meine Liebe Mühe, ist
halt schon ein bisschen weniger zugänglich (dafür aber
auch einen Tick ausgeglichener wie ich finde...).

Wäre sicher wunderbar anzuhören auf einem Segelschiff
an einem schönen Sommertag....
Zuletzt editiert: 11.05.2012 00:53
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.05 seconds