LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
Witze
Der mysteriöse Fall JESUS JONES = ON...
Schweizer Sänger aus den 2000er Ben-...
Klaviernoten: Glück (Herbert Gröneme...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 19 Member online
Members: Alxx, ans.delaat@ziggo.nl, Augustin54, Bearcat, BingTheKing, Chartsfohlen, Hijinx, Julian_Neubacher, Lilli 1, Marie-Anna, meikel731, pede1, Richard (NL), ruedi_dä_bauss, sbmqi90, ShadowViolin, sushi97, Trekker, ultrat0p

HOMEFORUMKONTAKT

STEREOACT FEAT. VANESSA MAI - JA NEIN VIELLEICHT (SONG)


Digital
Ariola 88644807251



Digital Remixe
Ariola 88644813225


TRACKS
25.10.2019
Digital Ariola 88644807251 (Sony) / EAN 0886448072515
1. Ja nein vielleicht
2:49
   
06.12.2019
Remixe - Digital Ariola 88644813225 (Sony) / EAN 0886448132257
1. Ja nein vielleicht (Club Mix Radio Edit)
2:32
2. Ja nein vielleicht (Club Mix)
3:52
3. Ja nein vielleicht (Extended Mix)
3:57
4. Ja nein vielleicht (Dawson & Creek Mix)
4:04
5. Ja nein vielleicht (LKDR Mix)
3:55
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:49Ja nein vielleichtAriola
88644807251
Single
Digital
25.10.2019
Club Mix Radio Edit2:32Ja nein vielleicht [Remixe]Ariola
88644813225
Single
Digital
06.12.2019
Club Mix3:52Ja nein vielleicht [Remixe]Ariola
88644813225
Single
Digital
06.12.2019
Extended Mix3:57Ja nein vielleicht [Remixe]Ariola
88644813225
Single
Digital
06.12.2019
Dawson & Creek Mix4:04Ja nein vielleicht [Remixe]Ariola
88644813225
Single
Digital
06.12.2019
LKDR Mix3:55Ja nein vielleicht [Remixe]Ariola
88644813225
Single
Digital
06.12.2019
2:49Für immerAriola
19075961052
Album
CD
24.01.2020
Stereoact Club Mix3:53Für immerAriola
19075961052
Album
CD
24.01.2020
MUSIC DIRECTORY
Vanessa MaiVanessa Mai: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
StereoactStereoact: Discographie / Fan werden
SONGS VON VANESSA MAI
1000 Lieder
Auf anderen Wegen
Augenblick
Beste Version
Blue
Der Eine
Der Himmel reißt auf (Joel Brandenstein & Vanessa Mai)
Dieser eine Augenblick
Du bist mein Highlight (No puedo estar sin ti) (Vanessa Mai / Lérica)
Du und ich
Echo
Ein letztes Mal
Eine Sekunde
Everlasting Love
Fallschirm
Feuer und Eis
Forever
Fort von hier
Für Dich
Gib nie auf
Glücksbringer
Hast Du jemals (Vanessa Mai & Xavier Naidoo)
Herz an Herz
Highlight
Highlight - Ti si moja snaga
Ich hätte niemals gedacht
Ich hör auf mein Herz
Ich kann heut Nacht nicht schlafen
Ich liebe dich
Ich seh' den Engel in Dir (Raphaela & Vanessa Mai)
Ich sterb für dich
Ich vermiss dich so
Ich wollt dich nur für eine Nacht
Irgendwie, irgendwo, irgendwann
Ja bei Nacht da leuchten all die Sterne
Ja nein vielleicht (Stereoact feat. Vanessa Mai)
Kann's nicht glauben
Landebahn (Vanessa Mai x Ardian Bujupi)
Leichter
Letzte Weihnacht
Liebe fragt nicht
Love Song
Mai Tai
Maisterwerk
Megamix
Meilenweit
Mein Herz schlägt Schlager (Vanessa Mai - Wolkenfrei)
Mein Herz schlägt Schlager 2.0
Mein Sommer
Meine grösste Schwäche
Mit dem Herz durch die Wand
Mitternacht (Vanessa Mai x Fourty)
Morgenlicht
Nachts an meinem Fenster
Nie wieder
Niemals
Ohne dich
Phänomenal
Regenbogen
Ruf nicht mehr an
Safe Du
Schönster Moment
Solange es dich gibt
Sommerwind
Spiegel Spiegel
Spiegel, Spiegel (Vanessa Mai mit Axel Prahl)
Stärker
Sternenmeer
Stille Nacht, heilige Nacht
Unbekannter Engel
Und wenn ich träum
Unser Lied
Venedig (Love Is In The Air)
Verdammter Engel
Vergessen dich zu vergessen
Wenn das wirklich Liebe ist
Wie ein Blitz
Wie es einmal war
Wiedersehen
Willst du oder nicht
Wir 2 immer 1 (Vanessa Mai feat. Olexesh)
Wir sind heut schwindelfrei
Wo du bist
Wolke
Wunder gibt's nicht nur im Himmel
Zuhause (Christmas Time)
Zusammen mit Dir
ALBEN VON VANESSA MAI
Für Dich
Für Dich - Akustik Best Of
Für Dich live aus Berlin
Für immer
Mai Tai
Regenbogen
Schlager
DVDS VON VANESSA MAI
Für Dich live aus Berlin
Regenbogen - Karaoke Party
 
SONGS VON STEREOACT
Abenteuerland
Bis ans Ende dieser Welt (Stereoact feat. Chris Cronauer)
Das letzte Lied
Das Mädchen mit der Perle (Stereoact feat. Aurélie)
Denkmal
Der Himmel reisst auf
Der Ralph Siegel "Stereoact" Hitmix 2020
Die immer lacht (Stereoact feat. Kerstin Ott)
Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben
Engel (Stereoact feat. Sven Schäf)
Es geht voran
Es schmeckt alles besser mit dir
Falling In Love With You (Stereoact feat. Tony T.)
Guten Morgen Sonnenschein
Ich hab geträumt von dir
Ich will mit dir tanzen
Ich will nur tanzen (Stereoact feat. Laura Luppino)
It's A Rainy Day
Ja nein vielleicht (Stereoact feat. Vanessa Mai)
Kissen (Stereoact feat. Christina Knaus)
Kling Klang (Stereoact feat. Uncle B.)
Konfetti im Kopf
Lange Reise (Stereoact feat. Mirko Santocono)
Lass die Sonne in dein Herz
Lichtmensch
May Baby (Stereoact feat. Nik & The Mojos)
Megamix
Millionen Schätze
Morgen
Nicht allein sein (Stereoact feat. Vincent Gross)
Nummer Eins (Stereoact feat. Chris Cronauer)
Ozean (Stereoact feat. Christina Knaus)
Rand der Welt (Stereoact feat. Jakob Wiss)
Schwerelos (Stereoact feat. Christina Knaus)
Set It Off
Sie (Stereoact feat. Ian Simmons)
So soll es bleiben (Stereoact feat. Voyce)
Sommertagstraum
Souvenir (Stereoact feat. Ian Simmons & Phil Savier)
Tagebuch
Tanze Samba mit mir
Tanzen (Stereoact feat. Sunny D & Dave Bo)
Tanzt
Tausendmal berührt, 1000 Mal ist nichts passiert
Terra Titanic (Stereoact feat. Peter Schilling & Jaques Raupé)
Wenn du lachst
Wie am letzten Tag (Stereoact feat. Martin Lindberg)
Wir heben ab (Stereoact feat. Ian Simmons)
Wir zusammen (Stereoact feat. Wir)
Wunschkonzert (Stereoact feat. Sarah)
Your Man (Stereoact feat. Tim Fichte)
Zuckerwatte (Stereoact feat. Kim Leitinger)
ALBEN VON STEREOACT
#Schlager
Lockermachen durchfedern
Tanzansage
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.73 (Reviews: 15)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
(x) JA - ein Abend mit Vanessa<br><br>(x) NEIN - Hochwertige Musik<br><br>(x) VIELLEICHT - Ein guter Weg für die Zukunft der Karriere
*****
Vanessa Mai eine deutsche Schlagersängerin, das geht ja nicht, dass ich was von ihr gut finde. <br>Doch hier geht's, ein guter deutschsprachiger Dance-Act, und ihre Stimme gefällt mir ... hier.
*****
Abgesehen davon, dass die erste Strophe genau gleich anfängt wie "Can't Stop The Feeling", finde auch ich diesen neuen Song auf Anhieb sehr gut und zudem deutlich besser wie das eine Woche zuvor veröffentlichte "Venedig". Toller, extrem eingängiger Deutsch-Pop, welcher es eigentlich in die Charts schaffen sollte - aber da ist Vanessa in letzter Zeit deutlich schwächer wie noch anfangs ihrer Solo-Karriere vertreten, und das meiner Meinung nach zu unrecht. Schliesse mich mit einer 5* an.
***
Der Franzel bleibt bei seiner Ansicht: Vanessa Mai kann einfach nicht singen, hat weder eine gute Stimme noch Charisma im Auftritt und sollte einen bürgerlichen Beruf ausüben, wo sie die Allgemeinheit nicht weiter mit solchen Plattitüden nerven kann. Musikalisch wäre das Lied von ihr abgesehen ganz passabel und ist recht gediegen, wird durch die unangenehme Gesangstechnik der Interpretin jedoch abgewertet.
***
Seichter Party-Schlager, der vom elektronischen Geklimper profitiert, da er ansonsten weder tonal noch inhaltlich viel zu bieten hat. So immerhin für ganz leichte Freuden mit sehr hohem Pegel in Ordnung.<br><br>Knappe 3.
**
die stereoact-song finde ich fast alle ziemlich langweilig. nun kommt noch die stimmlich mäßig talentierte vanessa mai dazu. nicht mein fall.
***
Der Inbegriff von Belanglosigkeit. No-Voice Vany hat kaum Mühen in dieser Durchschnitts-Komposition der beiden Zonen-Producer. "Venedig" war stärker. Mittlerweile wünscht man ihr ja sogar Bohlen zurück, der schreibt wenigstens ein paar massenkompatible Schlager von der Stange.
***
Belanglosigkeit trifft es ganz gut in der Review meines Vorredners. Das ist Musik, die niemanden stört aber zu der ich auch nicht tanzen kann und auch nichts ist was ich freiwillig spielen würde von mir aus.
****
Solide Popnummer mit guten Beats, wie sie von Stereoact fast Standard sind. Ist mir an manchen Stellen aber zu gewollt verspielt für höhere Sphären.
****
Gut
***
Vor allem die Vocals sind austauschbar
***
Optisch macht Frau Mai ja schon was her. Musikalisch nicht so meine Welt. Dieser Synthie-angehauchte Schlager geht aber noch so einigermaßen durch.
*****
Gefällt mir ganz gut. Top Produktion.
******
Gefällt mir
****
originell
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 1.06 seconds