LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Suche den Namen von dem Lied
TRANCE Tracks gesucht
UK Top-10-Hits 1960-1989
Techno-Lied
Mixe, Schmankerl usw.
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 19 Member online
Members: Andy2, AquavitBoy, AsItWas, Bearcat, Coolneu, gartenhaus, Hijinx, livinglight, Max Moritz Meyer, sbmqi90, scheibi, Schiriki, Skay, Snormobiel Beusichem, southpaw, vancouver, Veluwecentraal, Voyager2, Widmann1

HOMEFORUMKONTAKT

STEFAN [EE] - HOPE (SONG)


Digital
Moonwalk -


TRACKS
04.12.2021
Digital Moonwalk -
1. Hope
3:03
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:03HopeMoonwalk
-
Single
Digital
04.12.2021
3:03Eurovision Song Contest - Turin 2022Polystar
060244559811
Compilation
CD
22.04.2022
MUSIC DIRECTORY
Stefan [EE]Stefan [EE]: Discographie / Fan werden
SONGS VON STEFAN [EE]
Doomino (Liis Lemsalu x Stefan)
Hope
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.44 (Reviews: 32)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
-
****
wie ich so reviews wie über mir hasse....<br>ist es denn so schwer wenigstens ein wort zu schreiben?<br>ja ja...auch egal. lassen wirs. sorry.<br>____<br><br>seine george ezra stimme mag ich nicht so sehr.<br>bin ich nicht so ein fan von.<br>der song tönt im geringen everlast mood aber recht gut.<br>
*****
Dieser Titel wird Estland am ESC 2022 vertreten in Turin.<br><br>Stefan Airapetjan's Eltern kommen aus Armenien. Er hat schon in der Vergangenheit mehrmals an den Estischen Vorausscheidungen teilgenommen bevor es nun im 2022 mit dem Sieg geklappt hat. Sein Song ist zeitgemässer Pop, hingegen hebt sich seine Stimme positiv ab und gibt dem Song in den Strophen eine gewissen Reiz. Gefällt mir gut
*****
Bin da gleicher Meinung wie mein Vorredner! Irgendwie gefällt mir der Song, und ich mag auch die Stimme des Sängers - und ich glaube auch (nein, ich bin mir ziemlich sicher) das er es in's Finale beim ESC schaffen wird!
****
Ok
****
Ähnliches hat man sicher schon öfter gehört, aber diese<br>treibende Country-Nummer ist eingängig, kurzweilig<br>und gut gesungen. Wird es wohl ins Finale schaffen.
******
(Spaghetti)-Western Feeling aus Estland, nicht unbedingt das, was man erwartet.<br><br>Mir gefällt das Ganze sehr gut, Stefan bringt auch die nötige Stimme mit, um der Western-Nummer die nötige Aussagekraft zu geben.<br>Vielleicht nimmt er auch die Cowboys aus dem Vorentscheid mit, wäre auch mal was anderes, ein "Fake Duell" auf der ESC-Bühne zu sehen.
****
Western, dachte ich auch beim ersten Hören. Ich bin gespannt auf die Performance. Die Stimme finde ich ansprechend.
******
Ja, herzlichen Glückwunsch! Mein herzallerliebstes Urlaubsland hat es in meinem diesjährigen Eurovisionsranking tatsächlich mal wieder auf die 1 geschafft (zum ersten Mal seit 2009)! Wobei meine hier vergebenen 6 Punkte eher 6 Punkte mit Kratzern sind, habe ich mir das Lied seit Ende November doch ordentlich schöngehört. Hier zeigte sich die verborgene Stärke der estnischen Vorentscheidung, die einem Ende letzten Jahres schon Viertelfinals servierte und man bis zum Finale des Eesti Laul im Februar genügend Zeit hatte, um sich intensiv mit den dortigen Beiträgen zu beschäftigen. Natürlich fehlt es dem Lied an Originalität. Auch ich höre Anleihen von Måns Zelmerlöws "Heroes" (welches auch schon nicht das originellste Stück der ESC-Geschichte war) oder diversen Western-Soundtracks a la Morricone heraus (ich hoffe, dass das jetzt nicht Gotteslästerung ist). Aber das Lied ist einfach sehr gut! Es kreiert über seine drei Minuten einen ordentlichen Drive und der Text ist auch ansprechend. Lediglich an der Aussprache sollte Herr Airapetjan noch ein wenig arbeiten, sofern es nicht absichtlich zur Raue des Liedes gehört. Finale ist im Rahmen des Möglichen. I "hope" for Estonia! Stefan statt "Stefania"!
Zuletzt editiert: 22.03.2022 17:10
*****
guter sound, catchy refrain, telegener interpret. ich kann mir vorstellen, dass das weit vorne landet in turin. ein clever gemachter song, der auch mir persönlich richtig gut gefällt.
*****
Ist gar nicht schlecht dieser Western Sound. *5-
****
Ich bin ein wenig überrascht, hier Namen wie Mans Zelmerlöw oder Ennio Morricone zu lesen, aber gar nicht "Hey Brother" - daran erinnert mich dieser Titel nämlich von der ersten Sekunde an und die Parallele bleibt auch die kompletten drei Minuten lang erhalten. Ein clever produzierter Country-Popsong, kräftig gesungen, mit keinem wirklich innovativen, aber soliden Text. An diesem Song finde ich Vieles gelungen, ohne so richtig in Ekstase zu geraten, da mir andererseits nahezu alles schon zu vertraut vorkommt. Gegenüber den seichten Schnuckiboys Victor Crone und Uku Suviste aus den beiden Vorjahren wirkt Stefan aber geradezu edgy.<br><br>Prognose: Sollte das Finale relativ locker erreichen, dann halte ich eine solide Platzierung irgendwo zwischen 10-15 für durchaus realistisch. Um nach den Sternen zu greifen, ist das Lied wiederum zu uninteressant. Bei den Odds aktuell auf #18.
******
fantastisch..
****
High quality Pop aus Estland. Guter Song (wie viele andere ESC 2022 entries). Knapp keine 5
****
Schlecht ist der Song nicht, denke aber das es Estland dieses Jahr nicht in den Final schafft. Hier lag ich zum Glück falsch, Finale und ich denke ein Top 10 Resultat. Der Tipp ist knapp verfehlt worden, Platz 13.
Zuletzt editiert: 15.05.2022 15:32
****
Gar nicht so schlecht - kam verdient ins Finale.
****
Gefällt mir auch ganz gut, catcht mich aber noch nicht wie so ein paar andere Titel.
****
Erfrischender Country-Pop aus Estland, der bestimmt noch etwas zusätzliche Abwechslung ins bunte Treiben der Teilnehmer bringen wird.
*****
Der Beste Song am diesjährigen ESC. Einer der schwächsten Jahrgänge seit Jahren. Aber dieser Song gefällt mir sehr gut, auch wenn er kein Gewinnerpotential hat.
*****
5,5*<br>Gefällt mir.<br>Seine warme Stimme passt wunderbar.
Zuletzt editiert: 14.05.2022 20:42
****
Wirklich guter, unprätentiöser Countrypop mit ansprechender Präsentation durch den estnischen Sänger. Die Melodie ist prägnant, ich könnte mir einen Platz im vorderen Mittelfeld vorstellen.
****
Die estnische Prärie, sie lässt grüßen. Sattelt die Rösser und kümmert euch um die Kavallerie.
****
Gut
****
immerhin besser als dakota country aid oder wie die band von olli dittrich hieß
****
Ein sehr optimistischer Song am Ende, der uns Hoffnung machen soll
*****
<br>Der Stefan reitet weit nach vorne.
*****
Irgendwo zwischen Enrico Morricone und Leonard Cohen. Und, stimmt: „Hey Brother“ steckte auch mit drin. Ganz schön mitreißend. Top Ten Garantie…
****
Sowas möchte ich nicht an einem ESC hören. Das ist ein gut gemachter Western-Song, ohne Frage. Macht auch irgendwie Spass. Das Ding passt viel mehr in einen Retro-Vintage-Spaghetti-Western für Tarantino, Villeneuve oder Winding Refn - die würden sich freuen ab solchen OST-Beiträgen. Auch wenn der Sänger das wirklich leben mag, aber bitte nicht am ESC. Junge, wende dich an die Film- und Serienindustrie, dort wärst du besser aufgehoben. Trotzdem ein nettes Lied. 4=/+
****
ordentlich
*****
Honestly, this quality song should have won the 2022 Eurovision Song Contest. But sadly it didn't. Politics came first and music only second.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2022 Hung Medien. Design © 2003-2022 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.59 seconds