LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Welche Sportart macht euch so richt...
Mundart Bremerstadtmusikanten
Suche Musikvideo, Teil 4
Suche Musikvideo
Gelöschte Chartlisten
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 24 Member online
Members: Andy2, Bearcat, begue, Besnik, bluezombie, DerBaum02, gherkin, Hamburg-Oldie, Hitparadenfan, I. Tahlow, jan256, jjjjjmsnk, Koumbianer, musicfan, nicolenium, OttoMatthias, remy, sbmqi90, Skay, Snoopy, staetz, Steffen Hung, Voyager2, ziegenfutter

HOMEFORUMKONTAKT

SLAYER - SEASONS IN THE ABYSS (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
6:34Seasons In The AbyssDef Jam
846 871-1
Album
LP
09.10.1990
Live7:01Decade Of Aggression - LiveDef American
510 605-2
Album
CD
22.10.1991
6:26Soundtrack To The ApocalypseAmerican
B0001637-02
Album
CD
25.11.2003
Live6:43Soundtrack To The ApocalypseAmerican
B0001637-02
Album
CD
25.11.2003
Live7:01Decade Of Aggression - Live [Back To Black]American Beat
88697128872
Album
LP
19.06.2009
Live6:24The Big 4 - Live From Sofia, BulgariaMercury
06025 2747778
Album
CD
29.10.2010
Live5:51The Repentless Killogy (Live At The Forum Inglewood, CA)Nuclear Blast
27361 41962
Album
CD
08.11.2019
MUSIC DIRECTORY
SlayerSlayer: Discographie / Fan werden
Fan Seite
Offizielle Seite
Fan Seite
SONGS VON SLAYER
213
Abolish Government / Superficial Love
Addict
Aggressive Perfector
Altar Of Sacrifice
Americon
Angel Of Death
At Dawn They Sleep
Atrocity Vendor
Beauty Through Order
Behind The Crooked Cross
Bitter Peace
Black Magic
Black Serenade
Blood Red
Bloodline
Born Of Fire
Born To Be Wild
Can't Stand You
Captor Of Sin
Cast Down
Cast The First Stone
Catalyst
Catatonic
Chasing Death
Chemical Warfare
Circle Of Beliefs
Cleanse The Soul
Consfearacy
Criminally Insane
Crionics
Crypts Of Eternity
Cult
Darkness Of Christ
Ddamm
Dead Skin Mask
Death's Head
Delusions Of Saviour
Desire
Deviance
Die By The Sword
Disciple
Disintegration / Free Money
Disorder
Disorder (Slayer & Ice-T)
Dissident Aggressor
Dittohead
Divine Intervention
Epidemic
Evil Has No Boundaries
Exile
Expendable Youth
Eyes Of The Insane
Fictional Reality
Fight Till Death
Filler / Don't Want To Hear It
Flesh Storm
Gemini
Ghosts Of War
God Hates Us All
God Send Death
Guilty Of Being White
Hallowed Point
Hand Of Doom
Hardening Of The Arteries
Hate Worldwide
Haunting The Chapel
Hell Awaits
Here Comes The Pain
Human Disease
Human Strain
I Hate You
I'm Gonna Be Your God
Implode
In A Gadda Da Vida
In The Name Of God
Jesus Saves
Jihad
Kill Again
Killing Fields
Live Undead
Love To Hate
Mandatory Suicide
Memories Of Tomorrow
Metal Storm / Face The Slayer
Mind Control
Mr. Freeze
Necrophiliac
Necrophobic
New Faith
No Remorse (I Wanna Die)
Not Of This God
Overt Enemy
Payback
Perversions Of Pain
Piano Wire
Piece By Piece
Playing With Dolls
Point
Postmortem
Praise Of Death
Pride In Prejudice
Psychopathy Red
Public Display Of Dismemberment
Raining Blood
Read Between The Lies
Reborn
Repentless
Richard Hung Himself
Scarstruck
Screaming From The Sky
Scrum
Seasons In The Abyss
Serenity In Murder
Seven Faces
Sex. Murder. Art.
Show No Mercy
Sick Boy
Silent Scream
Skeleton Christ
Skeletons Of Society
Snuff
South Of Heaven
Spill The Blood
Spirit In Black
Spiritual Law
SS-3
Stain Of Mind
Supremist
Take Control
Temptation
The Antichrist
The Final Command
Threshold
Tormentor
Unguarded Instinct
Unit 731
Verbal Abuse / Leeches
Vices
Violent Pacification
War Ensemble
War Zone
When The Stillness Comes
Wicked
Witching Hour
World Painted Blood
You Against You
ALBEN VON SLAYER
Christ Illusion
Decade Of Aggression - Live
Diabolus in musica
Divine Intervention
God Hates Us All
Haunting The Chapel
Hell Awaits
Live In Montreux 2002
Live Undead
Live Undead / Haunting The Chapel
Live Undead EP
Reign In Blood
Repentless
Seasons In The Abyss
Show No Mercy
Slayer
Soundtrack To The Apocalypse
South Of Heaven
The Big 4 - Live From Sofia, Bulgaria (Metallica / Slayer / Megadeth / Anthrax)
The Repentless Killogy (Live At The Forum Inglewood, CA)
Undisputed Attitude
Undisputed Attitude + South Of Heaven
World Painted Blood
DVDS VON SLAYER
Live In Montreux 2002
Live Intrusion
Repentless
Still Reigning
The Big 4 - Live From Sofia, Bulgaria (Metallica / Slayer / Megadeth / Anthrax)
The Repentless Killogy
War At The Warfield
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.93 (Reviews: 27)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Geiles langes Intro der Wegbereiter des Metal Sektors. Nie vergesse ich Kerry's Nagelband, wie man mit solch einem Teil überhaupt Gitarre spielen kann. Diese Band hat mit Dave Lombardo einen der besten Schlagzeuger hervorgebracht. Seasons ist meiner Meinung nach der beste Slayer Song überhaupt, und hat viele verschiedene Stilelemente vereinigt.
******
Kann mich Savage nur anschliessen... <br>Titeltrack des 90er Albums - abwechslungsreich, düster, groovend, böse... Beginnt doomig, später wird das Tempo etwas angezogen! Eine Mischung aus "South of heaven" und "Raining blood", den Titeltracks der vorangegangenen LPs... Dazu kommt die absolut fantastische Schlagzeugarbeit von Dave Lombardo, der hier kreativ, schnell, intelligent und sehr kraftvoll seine Trümpfe spielt!! Sensationell... Plus die geile Melodie, intensiv gebrüllt von Tom Araya - und natürlich mit dem Slayer-typischen Gitarrenlärm... 6***** für mich!
******
Slayer:Ganz geile Band und ihre Musik ist einfach spitzenmässig!
******
genial
***
BUUUUUUAAAAAAAHHHHHHHHRRRGGGGHHHHHH! SLAAAAAYYERRRRRRRRRRRR!!!!<br><br>Diese Band war für mich schon immer der Inbegriff für die Art Rock, die ich überhaupt nicht mag. Aber was ich von denen sonst so hörte war eben immer vor allem à la BUUUUUUAAAAAAAHHHHHHHHRRRGGGGHHHHHH! SLAAAAAYYERRRRRRRRRRRR!!!!<br><br>Naja, dies hier "klingt" (hier von Klängen zu sprechen wär für mich fast schon etwas zu übertrieben *fg*) nicht ganz so schlimm. Aber dieser "Gesang"...das kann doch wohl nicht euer Ernst sein?...Also <br>Gitarren: 4<br>Gesang: 2<br>Aufbau: 4<br>Text: Enthaltung
******
Was vom Besten, das ich bisher von Slayer kenne. Das rockt gewaltig. Langer, sorgfältiger aber nicht ungeiler Aufbau, dann geile Vocals, instrumental auch im Gesangs-Part immer noch hochstehend. 6*
**
Stimme mit Musicfreak überein und vergebe noch einen * weniger...
**
Fehlenden Variantenreichtum kann man hier wirklich nicht unterstellen (im Gegnsatz zu Eternal Pyre EP - mit dem Song "Cult" darauf, den ich neulich hörte). Schützt das Stück aber nicht davor dumpf, unbequem und hässlich zu sein.<br>Mag die Blut- und Totenschädel-Fraktion das aushalten, ich kann es nicht. Prima zum Leute erschrecken.
*****
ich erhöhe auf eine 5
Zuletzt editiert: 22.04.2007 11:43
******
Schön melodisch, ganz stark.
******
Für mich das beste Lied von Slayer! Absolut geil!
****
Erstaunlicherweise ist der Abschlusssong, der nebenbei bemerkt, auch noch der längste Track ist (6:42), der Bekannteste.<br>Was Herrschaften wie variety oder PPÄ gerade zu diesen Teil trieb?? War wohl mal in der Reviewliste weit oben, daher wohl.<br>Egal - der neutrale Zuhörer zählt es sicherlich nicht zum besten des Genres, obwohl allein vom Intro und der musikalischen Kompetenz ist es stark.<br>Alles in allem ein wirklich gutes Stück, aber klar keine 6*!
Zuletzt editiert: 20.04.2012 14:50
******
schweres geschütz, toller track
*****
bestimmt 10 Jahre nicht mehr gehört. Immer noch geil!
******
Epically awesome!
***
Schrecklich tranig der Song - will auch kein Ende nehmen ...
*****
ein gutes Stück der Metalband, für die instrumentalen Parts eine knapp aufgerundete 4.5…<br><br>#51 Ende Oktober 1991 in UK…
*****
Beim Closer ihres gleichnamigen Werks kann man sich<br>für einmal über fehlende Melodiebögen nicht beklagen.....<br><br>Bester Song auf dem Album, für mich ohne Wenn und Aber.<br><br>
*****
geiler track
*****
Metalsong den ich von denen sehr mag
******
Great
***
Einer der bekanntesten Slayer-Songs. Und einer, der den Appetit auf weitere Werke schon mal vermiest.
*****
30 Jahre hat dieses Slayer Werk nun auf dem Buckel und wurde auch an Ihrem letzten Konzert gespielt. Die ersten 1:45 bräuchte ich nicht. 5-
****
Cooler Rocksong - Die Band konnte was schon was
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.52 seconds