LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
!! Suche, Hilfe, Musik & Chart Platz...
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
ABBA Teil 1
Sehr sehr wichtig!
Film gesucht
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
395 Besucher und 33 Member online
Members: AmirMotaffaf, benoptimaal, bussibär, Cheetah, conan17, Corner, edouard43, gherkin, Ghost_Of_Download, Herman12, hitcroco, HolgerHeidt, jimmyd, klamar, Klausowitsch, lindapinda33, otis, paraArLa, Patrick3, remember, rhayader, ria.kl, Rootje, rotrigodelafuente, RTN, southpaw, SportyJohn, Uebi, ultrat0p, vmgeert, VNN, Voyager2, womamail

HOMEFORUMKONTAKT

SERJ TANKIAN - ELECT THE DEAD (ALBUM)


CD
Warner 9362499285


TRACKS
19.10.2007
Limited Edition - CD Serijal Strike / Reprise 9362499283 (Warner) / EAN 0093624992837
1. Empty Walls
3:49
2. The Unthinking Majority
3:47
3. Money
3:54
4. Feed Us
4:32
5. Saving Us
4:42
6. Sky Is Over
2:57
7. Baby
3:31
8. Honking Antelope
3:51
9. Lie Lie Lie
3:33
10. Praise The Lord And Pass The Ammunition
4:24
11. Beethoven's Cunt
3:13
12. Elect the Dead
2:55
Extras:
Bonus CD
   
19.10.2007
CD Serijal Strike / Reprise 9362-49928-5 (Warner) / EAN 0093624992851
1. Empty Walls
3:49
2. The Unthinking Majority
3:47
3. Money
3:54
4. Feed Us
4:32
5. Saving Us
4:42
6. Sky Is Over
2:57
7. Baby
3:31
8. Honking Antelope
3:51
9. Lie Lie Lie
3:33
10. Praise The Lord And Pass The Ammunition
4:24
11. Beethoven's Cunt
3:13
12. Elect the Dead
2:55
   

MUSIC DIRECTORY
Serj TankianSerj Tankian: Discographie / Fan werden
SONGS VON SERJ TANKIAN
Artsakh
Baby
Baby (Serj Tankian feat. The Auckland Philharmonia Orchestra)
Bari Arakeel
Beatus
Beethoven's C**t (Serj Tankian feat. The Auckland Philharmonia Orchestra)
Beethoven's Cunt
Blue (Serj Tankian feat. The Auckland Philharmonia Orchestra)
Borders Are...
Butterfly
Ching Chime
Cornucopia
Crazy Train (Serj Tankian / Tom Morello / Rudy Sarzo / Vinny Appice)
Deafening Silence
Deserving?
Disowned Inc.
Elect the Dead
Elect The Dead (Serj Tankian feat. The Auckland Philharmonia Orchestra)
Electron
Empty Walls
Empty Walls (Serj Tankian feat. The Auckland Philharmonia Orchestra)
Falling Stars (Serj Tankian feat. The Auckland Philharmonia Orchestra)
Feed Us (Serj Tankian feat. The Auckland Philharmonia Orchestra)
Feed Us
Figure It Out
Forget Me Knot
Garuna
Gate 21
Gate 21 (Serj Tankian feat. The Auckland Philharmonia Orchestra)
Harakiri
Honking Antelope (Serj Tankian feat. The Auckland Philharmonia Orchestra)
Honking Antelope
Left Of Center
Lie Lie Lie
Lie Lie Lie (Serj Tankian feat. The Auckland Philharmonia Orchestra)
Money (Serj Tankian feat. The Auckland Philharmonia Orchestra)
Money
Occupied Tears
Out Of Line (Device feat. Serj Tankian and Terry "Geezer" Butler)
Peace Be Revenged
Praise The Lord And Pass The Ammunition
Reality TV
Reconstructive Demonstrations
Riot (Wyclef Jean feat. Serj Tankian and Sizzla)
Saving Us
Saving Us (Serj Tankian feat. The Auckland Philharmonia Orchestra)
Shooting Helicopters (Benny Benassi feat. Serj Tankian)
Sky Is Over (Serj Tankian feat. The Auckland Philharmonia Orchestra)
Sky Is Over
Terminal Beauty (Les Rita Mitsouko avec Serj Tankian)
The Charade (Serj Tankian feat. The Auckland Philharmonia Orchestra)
The Unthinking Majority
Uneducated Democracy
Weave On
Wings Of Summer
Yes, It's Genocide
ALBEN VON SERJ TANKIAN
Elect The Dead
Elect The Dead Symphony (Serj Tankian feat. The Auckland Philharmonia Orchestra)
Harakiri
Imperfect Harmonies
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.75 (Reviews: 8)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Poetisch, politisch, hart, melodisch. Ja, so ist er der Serj. Meine Lieblingssongs hierauf neben den schon im Vornherein bekannten "Empty walls" und "The unthinking majority". Das großartige "Feed us", das vielsichtige "Praise the lord and pass the ammunitionsund" und natürlich - allein schon wegen dem Titel ;) - "Beethoven's cunt". Ein recht gutes Album, stellenweise aber auch leicht belanglos. 4* meinerseits.

Sein nächstes soll ja aber ganz, ganz sicher kein Rockalbum werden. Schauen wir mal!
Zuletzt editiert: 23.04.2008 03:55
*
da soll er lieba wieda zu SOAD
****
Ich halt's mit der 4, kommt an SOAD nicht ran, hat aber schon einige wirklich starke Titel, besonders die beiden Singles und Beethoven's Cunt sind wirklich gut...
Zuletzt editiert: 05.11.2007 14:15
****
Mir ist schon klar, dass das nicht SOAD ist, aber es sind doch einige schwächere Nummern, leider noch schwächer als Hypnptize...

Schwach in diesem Sinn ist es nicht - nur weiß ich, dass es auch besser ginge.
****
Knappe 4* für das Solo-Werk von Serj... melodiös und eingängig geraten, oftmals aber auch etwas zu gefällig. Anders produziert wären das Popsongs. Was mir zudem auf die Nerven geht, ist die Stimme; klingt übertrieben und aufgesetzt - und wird so über lange Strecken zum Kampf. Ebenso das teils überladene Arrangement, das den oft sehr simplen Songstrukturen nicht dienlich ist und etwas fehl am Platz wirkt.
****
Enttäuschend wäre vielleicht das falsche Wort aber weniger gut als erhofft passt schon ziemlich genau. Zu oft in der Art gehört und musikalisch zu lasch umgesetzt.
*****
toll

knappe 5
Zuletzt editiert: 20.01.2009 21:58
****
"Serj Tankian präsentiert einem hier sicher keine dreiviertel Stunde lang Langeweile. Sein Solo-Debüt ist kurzweilig, bietet die ein oder andere etwas überraschende Instrumentierung, aber sicher nichts Weltbewegendes. Braucht's in Wahrheit auch nicht, denn er bringt auch so genug Talent mit, um einem all das hier schmackhaft zu machen."

mehr auf http://www.musicmaniac.at
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.05 seconds