LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Könnt ihr mir Helfen den Titel zu fi...
ABBA Teil 1
FERNER LIEFEN: Retro-Chart Radio/Pod...
Der Musikmarkt Radio Favourites
Neue Webseite "Chart-History" ist on...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 4 Member online
Members: Bretticus, brokenrecords, dhauskins, Lilli 1

HOMEFORUMKONTAKT

SELENA GOMEZ - LOSE YOU TO LOVE ME (SONG)


Digital
Interscope 19UMGIM93235


TRACKS
25.10.2019
Digital Interscope 19UMGIM93235 (UMG)
1. Lose You To Love Me
3:26
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:26Lose You To Love MeInterscope
19UMGIM93235
Single
Digital
25.10.2019
MUSIC DIRECTORY
Selena GomezSelena Gomez: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON SELENA GOMEZ
A Year Without Rain (Selena Gomez & The Scene)
A Year Without Rain [español] (Selena Gomez & The Scene)
Anxiety (Julia Michaels feat. Selena Gomez)
As A Blonde (Selena Gomez & The Scene)
B.E.A.T.
Back To You
Bad Liar
Bang A Drum
Bang Bang Bang (Selena Gomez & The Scene)
Bidi bidi bom bom (Selena Gomez with Selena)
Birthday
Body Heat
Brain Zapped
Camouflage
Cologne
Come & Get It
Cruella De Vil
Crush (Selena Gomez & The Scene)
Dices (Selena Gomez & The Scene)
Disappear
Do It
Everything Is Not What It Seems
Falling Down (Selena Gomez & The Scene)
Feel Me
Fetish (Selena Gomez feat. Gucci Mane)
Fly To Your Heart
Forget Forever
Ghost Of You (Selena Gomez & The Scene)
Good For You (Selena Gomez feat. A$AP Rocky)
Hands To Myself
Hit The Lights (Selena Gomez & The Scene)
Hold On
I Can't Get Enough (Benny Blanco, Tainy, Selena Gomez & J Balvin)
I Don't Miss You At All (Selena Gomez & The Scene)
I Got U (Selena Gomez & The Scene)
I Like It That Way
I Promise You (Selena Gomez & The Scene)
I Want You To Know (Zedd feat. Selena Gomez)
I Won't Apologize (Selena Gomez & The Scene)
Intuition (Selena Gomez & The Scene feat. Eric Bellinger)
It Ain't Me (Kygo & Selena Gomez)
Kill Em With Kindness
Kiss & Tell (Selena Gomez & The Scene)
Like A Champion
Live Like There's No Tomorrow (Selena Gomez & The Scene)
Look At Her Now
Lose You To Love Me
Love Will Remember
Love You Like A Love Song (Selena Gomez & The Scene)
Lover In Me
Magic
Magical
Más (Selena Gomez & The Scene)
Me & My Girls
Me & The Rhythm
Middle Of Nowhere (Selena Gomez & The Scene)
More (Selena Gomez & The Scene)
Music Feels Better
My Dilemma (Selena Gomez & The Scene)
Naturally (Selena Gomez & The Scene)
New Classic (Selena Gomez + Drew Seeley)
Nobody
Nobody Does It Like You
Off The Chain (Selena Gomez & The Scene)
One And The Same (Selena Gomez & Demi Lovato)
Only You
Outlaw (Selena Gomez & The Scene)
Outta My Hands (Loco)
Perfect
Revival
Rise
Rock God (Selena Gomez & The Scene)
Round & Round (Selena Gomez & The Scene)
Sad Serenade
Same Old Love
Same Old Love (Remix) (Selena Gomez feat. Fetty Wap)
Save The Day
Shake It Up
Sick Of You (Selena Gomez & The Scene)
Slow Down
Sober
Spotlight (Selena Gomez & The Scene)
Stars Dance
Stop & Erase (Selena Gomez & The Scene)
Summer's Not Hot (Selena Gomez & The Scene)
Survivors
Taki Taki (DJ Snake feat. Selena Gomez, Ozuna & Cardi B)
Tell Me Something I Don't Know (Selena Gomez & The Scene)
That's How I Like It (Selena Gomez & The Scene)
That's More Like It (Selena Gomez & The Scene)
The Heart Wants What It Wants
The Way I Loved You (Selena Gomez & The Scene)
Trust Nobody (Cashmere Cat feat. Selena Gomez & Tory Lanez)
Un año sin lluvia (Selena Gomez & The Scene)
Undercover
We Don't Talk Anymore (Charlie Puth feat. Selena Gomez)
We Own The Night (Selena Gomez & The Scene feat. Pixie Lott)
When The Sun Goes Down (Selena Gomez & The Scene)
Whiplash (Selena Gomez & The Scene)
Who Says (Selena Gomez & The Scene)
Winter Wonderland (Selena Gomez & The Scene)
Wolves (Selena Gomez x Marshmello)
Write Your Name
ALBEN VON SELENA GOMEZ
A Year Without Rain (Selena Gomez & The Scene)
For You
Kiss & Tell (Selena Gomez & The Scene)
Revival
Stars Dance
When The Sun Goes Down (Selena Gomez & The Scene)
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.16 (Reviews: 31)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Neue Single von Selena Gomez, welche heute Morgen früh als erste Single des kommenden dritten Solo-Albums der Sängerin/Schauspielerin veröffentlicht wurde. In letzter Zeit hatte Selena viele Tiefs, welche unter anderem in dieser Ballade verarbeitet werden, was ich sehr schätze. Als grosser Fan ihrer bisherigen Diskografie finde ich "Lose You To Love Me" jedoch leicht schwächer wie ein Grossteil ihrer bisherigen Songs und es ist doch recht mutig, eine neue Ära mit einer Ballade zu beginnen. Da fand ich die Stand-Alone Singles wie "Bad Liar", "Fetish" oder "Back To You" schon deutlich besser. Aber eben, dies ist erst ein erster Geschmack für das kommende Werk und ich bin mir sicher, dass da noch eine grosse Pop-Perle folgen wird. <br><br>Dass Teile davon auch etwas nach Julia Michaels' "Issues" klingen - welche hier übrigens mitgeschrieben hat - finde ich zudem nicht weiter schlimm und dank der guten Vocals gibt es schliesslich doch eine aufgerundete -5*.
*****
wow... her voice doesn't fit perfect in the song but i'm impressed
****
Der Song schreit für meinen Geschmack ein wenig zu sehr nach Hit und wirkt teilweise etwas zu überladen produziert, als dass ich mich hiervon emotional berührt zeigen könnte. Davon abgesehen aber eine astreine Produktion, bei der es mich wundern würde, wenn sie kein großer Hit wird. Starker Popsong, mir eine Nuance zu kalkuliert.<br><br>Starke 4 deshalb nur.
****
Verglichen mit manchem ihrer kürzlichen Hits schon deutlich besser.
***
Gute Selbstreflexion, aber als Song langweilig.
****
Ist natürlich schwierig zu singen mit so wenig Instrumenten. Insgesamt recht ordentlich. Rechnet sie da mit Justin Bieber ab?
******
Wow. Gerade zum ersten Mal gehört und ernsthaft ne Gänsehaut bekommen. Ganz stark!
****
auf den spuren von lana del rey?
Zuletzt editiert: 02.11.2019 12:11
***
Ganz nett aber mehr auch nicht.
****
mittelmäßiges Liedchen. Das Video gedreht von der großartigen SOPHIE MULLER (Sade, NO Doubt, Maroon 5, Shakespears sister, Mika) gedreht. Und zwar nur mit einem iPhone 11 Pro.
*****
Ach Selenchen ........ ich leide mit dir!
***
<br>Ist leider kein Song für meine Playlist.
****
Gut genug.
*****
Ja, da gehe ich auch mit im triefenden Gefühlselend. Ganz tief hinein...
*****
Ich bin auch dabei.
****
gut
*****
Ich komme auch mit ins tiefe Gefühlselend.<br>Wow. Das hätte ich dann doch irgendwie nicht so recht erwartet von Selena...<br><br>Ganz starke Nummer, mit einem tollen Video.
Zuletzt editiert: 27.10.2019 23:28
****
Die kleine Selena schwimmt irgendwo im Pop Niemandsland....mit dieser schön produzierten Ballade etwas über dem Mittelmass.
**
Nette Stimme, aber das Lied ist langweilig!
*****
Gut
****
.
****
Mag den dezenten Stil hier, was ihrer Stimme den Fokus lässt und ja, der Refrain wirkt schon etwas künstlich aufgebläht aber hat was. Hebt das Stück aus der Langeweile empor. Mag es. Schöne Berieselung ohne dem Fass den Boden rauszuhauen und völlige Begeisterung in mir loszulösen.
****
More of a Lana impersonation than a Billie one, which is what I was expecting initially. It's delivered rather well although it's a bit one-dimensional. 3.5
*****
Eine überraschende, wenn auch etwas kalkuliert wirkende Nummer von Selena Gomez, die mich aber dennoch positiv beeindruckt. Eine wunderbare Nummer bleibt eine wunderbare Nummer, auch wenn sie nur einem Trend folgt. Knappe 5.
*****
Schöner neuer Song von ihr.
*****
I also thought that this answers the question "What would a Lana Del Rey song sound like if it was sung by Britney Spears?" quite effectively. Admittedly I didn't like this that much at first, but it is a massive grower and an impressive return for Selena.
*****
Awww, this new song from Selena Gomez is very sad. It's referencing about her relationship past of ex-boyfriend Justin Bieber (My one and only biggest artist that I sometimes don't like). I may enjoy it in the next 5 listens.
***
Das ist jetzt ein typisches Beispiel für die heutige Musik. Der Song wäre gar nicht übel, nette Melodie und da singt das Mädel auch mal gut. Aber es passiert musikalisch einfach nicht viel. Ich mag mal eine nette Bridge oder ein Gitarren- oder Saxsolo, ein instrumentales Break, halt irgendwas, was einen Song interessant macht. Aber die Songs der heutigen Zeit plätschern einfach von Anfang bis Ende durch, und nach ein bis zwei Minuten langweilt es mich dann, und ich bin froh, wenn es vorbei ist. Ist leider so. 3*.
Zuletzt editiert: 09.11.2019 08:09
**
2+
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2019 Hung Medien. Design © 2003-2019 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 1.22 seconds