LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Song aus "Ein Fall für zwei" - Purpl...
ABBA Teil 1
Suche Film
Der Musikmarkt Radio Favourites
Nach der Ausbildung?
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 9 Member online
Members: 392414, Besnik, christel, greisfoile, Lilli 1, marcstrobbe, ShadowViolin, thiboken, Werner

HOMEFORUMKONTAKT

SARAH CONNOR - VINCENT (SONG)


Digital
Polydor -


TRACKS
05.04.2019
Digital Polydor - / EAN 0602577635748
1. Vincent
4:43
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:43VincentPolydor
-
Single
Digital
05.04.2019
4:43Herz Kraft WerkePolydor
7739724
Album
CD
31.05.2019
4:42Herzberührt - Deutsche Poeten 4Polystar
0600753876251
Compilation
CD
07.06.2019
4:40MegaHits - Sommer 2019Warner
5054197-0434-6-8
Compilation
CD
28.06.2019
4:43The Dome - Summer 2019Polystar
060075387922
Compilation
CD
05.07.2019
4:43Ö3 Greatest Hits 86Universal
538 889 7
Compilation
CD
13.09.2019
MUSIC DIRECTORY
Sarah ConnorSarah Connor: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Generation Sarah Connor
SONGS VON SARAH CONNOR
¡Hasta la vista!
1 + 1 = 2
20,000 Feet
A New Kingdom
A Ride In The Snow
Act Like You
Anorak
Are U Ready To Ride?
Augen auf
Ave Maria
Back From Your Love
Be Thankful
Beautiful
Beautiful View
Bedingungslos
Better Man
Bonnie & Clyde (Sarah Connor & Henning Wehland)
Bounce
Break My Chains
Call Me
Can't Get None
Can't Get Over You
Carry Me Home
Change
Christmas In My Heart
Close To Crazy
Cold As Ice
Come Home
Come Together
Daddy's Eyes
Dank dir
Das Leben ist schön
De Sarah tu amor
Deutsches Liebeslied
Dolce Vita
Drachen
En Mi Piel
Es war gut
Every Little Thing
Every Moment Of My Life
Faded
Fall Apart
Flugzeug aus Papier
For The People
French Kissing
From Sarah With Love
From Zero To Hero
Get It Right
Go, Get Your Girl!
Halt mich
Happy Anniversary
Have Yourself A Merry Little Christmas
He's Unbelievable
Hör auf deinen Bauch
I Believe In You
I Can't Lie
I Feel Lonely
I Just Started Being Bad
I Never Loved A Man (The Way That I Love You)
I Wanna Touch U There
I Want Some Of That
Ich atme ein
Ich wünsch' dir
If It's Magic
If U Were My Man
I'll Find You In My Heart
I'll Kiss It Away
I'm Gonna Find You (Osla Suite)
Imagining
In My House
It Only Hurts When I Breathe
I've Got To Use My Imagination
Just One Last Dance (Sarah Connor feat. Natural)
Just One Last Dance
Keep Imagining
Keep The Fire Burnin'
Keine ist wie du (Sarah Connor & Gregor Meyle)
Keiner ist wie du
Keiner pisst in mein Revier
Kleinstadtsymphonie
Kommst Du mit ihr
Leave With A Song
Let Us Come 2gether
Let's Get Back To Bed - Boy! (Sarah Connor feat. TQ)
Living To Love You
Love Is Color-Blind (Sarah Connor feat. TQ)
Love On A Two Way Street
Magic Ride (Whatever U Wish 4) (Sarah Connor feat. TQ)
Make My Day
Make U High
Man Of My Dreams
Mein Jetzt mein Hier
Mein König
Meine Insel
Miss U Too Much
Mit vollen Händen
Music Is The Key (Sarah Connor feat. Naturally 7)
My Intuition
Nicht von dieser Welt
Ohhh (Private Party)
One Day I'll Fly Away
One More Night
One Nite Stand (Of Wolves And Sheep) (Sarah Connor feat. Wyclef Jean)
Paradise (Sarah Connor feat. Mr. Freeman)
Part Of Your World
Part Time Love
Play
Please Take Him Back
Put Your Eyez On Me
Quiero Encender Tu Piel
Real Love
Rodeo
Ruiniert
Same Old Story (Same Old Song)
Schloss aus Glas
See You Later
Sexual Healing
Sexual Healing (Sarah Connor feat. Ne-Yo)
Sexy As Hell
Skin On Skin
Soldier With A Broken Heart
Somethings Gotta Hold On Me
Son Of A Preacher Man
Soothe My Soul
Soulicious
Stand Up
Still Crazy In Love
Sweet Is The Song
Sweet Thang
Takin' Back My Love (Enrique Iglesias feat. Sarah Connor)
Teach U Tonite
Thank You
That Girl
That's The Way I Am
The Best Side Of Life
The Christmas Song
The Impossible Dream (The Quest)
The Loving Permission
Time 2
Tonight's The Night
Töten dafür
Touch
Turn Off The Lights
Under My Skin
Undressed
Unendlich
Unlove You
Unter alten Jacken
Versprochen
Vincent
Wait Till You Hear From Me
Warum du
Was würdest du tun?
We Love To Entertain You
Weisst du noch Herz
Wenn Du da bist
Whatcha Wearing?
When A Woman Loves A Man
When I Dream
When Two Become One
Where Did U Sleep Last Nite?
Where Do We Go From Here
White Christmas
Why Does It Rain
Wie geht glücklich
Wie schön du bist
Work It Right Tonight
You Are My Desire
Your Love Is Dangerous
Your Precious Love (Sarah Connor & Marvin Gaye)
You're The Kinda Man
Zelt am Strand
Zuckerpuppen
ALBEN VON SARAH CONNOR
Christmas In My Heart
Green Eyed Soul
Herz Kraft Werke
Key To My Soul
Muttersprache
Muttersprache - Live
Muttersprache live - Ganz nah
Naughty But Nice
Real Love
Sexy As Hell
Soulicious
Unbelievable
DVDS VON SARAH CONNOR
Christmas In My Heart - Live In Concert
Live In Concert - A Night To Remember - Pop Meets Classic
Muttersprache - Live
Muttersprache live - Ganz nah
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.9 (Reviews: 60)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
"Vincent krieg't keinen hoch, wenn er an Mädchen denkt. Er hat es oft versucht und sich echt angestrengt."<br><br>Na, ob ein Lied mit so einer ersten Zeile so formatradiotauglich ist? Es ist zumindest alles andere als seicht. Aber extrem gut! Prächtige Hook. Ein Song, in dem was passiert und beim ersten Mal direkt überzeugt (im Gegensatz zu" Wie schön du bist"). Eigentlich müsste der Titel "Mama, ich glaub, ich hab Fieber" heißen. Vom Plate-Team hervorragend arrangiert und getextet. Unter normalen Umständen sollte das ein Hit werden.
******
Die Delmenhorsterin hat mit "Muttersprache" einen ganz neuen Weg eingeschlagen und steht auf dem Gipfel ihrer Karriere. Mit der neuen Single wird das vermutlich so bleiben. Ein Lied, das gleichzeitig Leichtigkeit und Tiefe besitzt und dazu noch ein nicht aufgesetztes, liebevolles Statement ist. Die ohnehin prächtige Komposition wird durch ihre starke Stimme natürlich zusätzlich veredelt. Radios, die das nicht spielen, haben schlicht kein Format (und sind noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen).
******
Auch ich finde die erste Textzeile recht gewagt, aber ein echt 'sackstarker' Song.
******
Wie geil ist das denn !!!
*****
Jap, der Einstieg in den Song lässt einen gleich mal aufhorchen. Ansonsten tut es mir fast leid, den Schnitt hier senken zu müssen, aber für die Höchstwertung reicht es mir dann doch nicht. Dennoch ein wirklich richtig guter deutscher Popsong, der ruhig beginnt, sich aber in seiner Gefühligkeit nicht einigelt, sondern insbesondere im Refrain, aber auch mit zunehmender Laufzeit richtig "Eier bekommt". Guter Text, guter Sound, stimmiges Gesamtbild. Stark.
*****
Es ist nur Liebe, und da hilft keine Medizin. Toller Titel.
***
Ganz netter Text aber musikalisch kommt es nicht über 0815-Deutschpop hinaus.
****
Melodisch ist das für mich recht angenehm anzuhören - rhythmisch flott mag ich Vincent auch nur mit der Stimme von Frau Connor habe ich nach wie vor meine liebe Mühe.
****
gut
*****
überraschend gut
******
Wow - da stimmt alles, sehr spannend
******
Lied und Message verdienen gute Chartplatzierungen!<br>Musikalisch ist das noch gelungener als textlich.
******
Mein erster Eindruck, textlich zwar stark, aber musikalisch wie von sich selbst abgekupfert. Zudem singt sie da wieder so wie früher. Wer weiß, vielleicht mag ich's in ein paar Wochen.<br><br>27.06.19: Ich wusste es. Ich habe das Album gehört, das ich demnächst bewerte und dabei hab ich mich in diesen Song jetzt auch musikalisch verliebt. 3 => 6.
Zuletzt editiert: 27.06.2019 21:19
*****
das ist mal richtig eingängig, originell & authentisch getextet und sarah connor hat eine wirklich tolle stimme. für mich ihr bester deutscher song bislang.
*****
<br>Der Text & auch der Sound hat mir richtig überzeugt.
*****
Das ist überraschend, das der Song so überzeugend und kraftvoll daherkommt.
*****
Starker Deutschpop, toll gesungener Refrain. In jeder Hinsicht ein Hinhörer.
*****
Sehr gut, obwohl ich nie wollte, dass die auf Deutsch singt. Qualitativ stellt dieser Song definitiv alles von ihren Katalog in den Schatten. Musikalisch 4*, aber dank den Text absolut hörenswert und authentisch. Auch gesanglich haben wir nichts zu bemängeln.
*****
@AquavitBoy: ich bin so frei und übernehme Deine Bewertung zu 100%.
****
Der Text wirkt auf mich berechnend und wenig authentisch. Gesungen ist das Lied gut.
****
Knappe vier Punkte.
****
ok
*****
Eine sehr schöne Komposition vom Rosenstolz-Team. Die Textzeile am Anfang und Ende des Songs hätte vor 20 Jahren noch zu einem Sendeverbot im Radio geführt.
****
4-, guter Refrain.
***
auch hier nicht mehr als 3*
***
Textlich etwas für southpaw. Hihi. ...<br>Ansonsten nicht der Rede Wert. Langweilig.
**
Bei kritischen Musikliebhabern gehypt ohne Ende, von der Masse in den Charts zu Recht abgestraft.<br><br>Nach 2 Monaten nun doch noch in den Top 10 angekommen. Die Masse scheints doch zu mögen. Ich nicht.
Zuletzt editiert: 10.06.2019 13:04
***
Ich finde den Text eher unfreiwillig komisch. Klingt wie ein Schulafsatz mit etwas geklimper
****
Einmal mehr sehr gelungen.
*
So schlecht, wie zu erwarten war.
*****
gut. Dass ich mal eine Single von ihr gut finden würde,,, hehe Wird leider von den verdammten spiesser-Radiostationen boykottiert, weil es um Homosexualität geht. und das in einem land, wo alle so schön tolerant sind und wo es m/w/x/d in Stellenangebote drin sind hehe. In einem land wo AFD im Bundestag sitzt. muss sowas nicht im radio zu hören sein :-) Ich muss auf 6 erhöhen und dabei bin ich einer der Schwulen, die von CSD und Klischees nix halten. Ist leider vom Aufbau her von PINK FUCKING PERFECT kopiert
Zuletzt editiert: 15.06.2019 11:07
*
1 Stern noch zuviel , einmal gehört war schon einmal zuviel. So ein Müll was die da zusammenjault. Sowas muss man boykottieren. Zum Glück braucht man bei meinem Schlagersender so einen Mist nicht ertragen. Wäääk, pfui
***
Das Lied ist nett, aber gerade musikalisch bieder; so etwas hört das tauberfränkische Ehepaar am frühen Morgen auf der Fahrt zu irgendeinem tauberfränkischen Aldi im Autoradio des Mercedes C180, Rosenholz-Metallic natürlich. Für mehr als drei Sterne reicht es in dem Fall leider nicht. An irgendwelchem Bashing-Gedöns beteiligt sich der alte Franzel nicht.
****
Auf die Bemerkung unseres schwabbeligen Rechtsaußens möchte ich nicht näher eingehen, meine Reviews sprechen wohl für sich selbst.<br><br>Inhaltlich, ja inhaltlich gut und anscheinend immer noch wichtig. Auch das Gospelarrangement weiß zu gefallen.
*
Da ist ja sogar ein Stern noch zu viel, selten so einen dämlichen Songtext gehört, brrrr!
*
Selbst 1 Stern ist zuviel für dieses abartige Lied. Pfuiteufel. Frau Connor lassen sie sich ihr Lehrgeld zurück geben, oder machen sie eine anständge Gesangsausbildung
*
Nur ein Punkt für den leicht zu durchschauenden Marketing-Bullshit. Sich hinter einem kalkuliert-ordinären Text verstecken und die Radios, die sich weigern, diesen Quatsch zu spielen dann als "homophob" zu beschimpfen, damit man in den Medien sein neues "von-Herzen-und-ganz-tief-drin"-kommendes Album und sich selbst als ach-so-weltoffen bewerben und zeigen kann, ist schlicht und einfach nur eine ganz miese Masche, die aber allzu oft in den letzten Jahren zu beobachten ist. Peinlich.
****
Die Nummer hat mir am Anfang nicht gefallen. Nach ein paar mal hören (im Radio) finde ich die Nummer echt gut. Vorallem der Refrain mit den Gospel elementen finde ich gut.
*****
Guter Deutschlandradio-untauglicher Song, gefällt meinen Kids. Der Refrain mit "Nein mein Kind" ist genial.
Zuletzt editiert: 08.06.2019 16:30
***
Gerade erstmals gehört, nachdem ich kürzlich davon gelesen hatte. Sicherlich kalkuliertes Lied mit leidlich originellem Refrain. Die Thematik an sich berührt mich nicht sonderlich. Ich akzeptiere jede Lebensform. Lebt, wie ihr wollt, und liebt, wen ihr wollt. Wahre Toleranz ist erst erreicht, wenn niemand mehr Worte darüber verliert - weder negative, noch positive.
*****
Meine Kids lieben den Song. Bis jetzt kamen keine Fragen zum Text :-). Also kann ich noch warten mit der Erklärung.<br><br>Refrain einfach genial!
Zuletzt editiert: 09.06.2019 19:20
****
...gut...
****
2019, verstehe die debatte drum echt nicht<br>ist doch nicht übel<br>ich bin nicht verklemmt
******
Sehr Sehr geiler Song!!!
*
Musikalisches Gedröhns, das sich hinzieht wie zäher Gummi. Mit heute alltäglichem Entenquietschen als Gesang.<br><br>Die Mischung aus K. Ott, Gutmensch und Jammerkampagne macht den musikalischen Unsinn keineswegs verträglicher. Nicht schade um jeden Sender, der den Krempel abdudelt - nur um sich als "bunt" und "jugendgeil" zu profilieren.
******
Einer der besten Songs von Sarah Connor!
*****
Mitreissender Song, toller Text, tolle Melodie, klasse gesungen und auch der Clip ist schön anzusehen! Saubere Arbeit vom Plate Team! Finde ich ihre stärkste Single seit sehr langer Zeit!
*****
Wirklich schade, dass so ein mitreissender Song mit überdurchschnittlichem Text heutzutage - zumindest hierzulande - es offenbar nicht mehr schafft, in obere Chartsgefilde vorzustossen. Gute 5.
*
Bei so viel polischer Korrektheit möchte man glatt im Lichte dieses Glückes brühen.
*****
Überraschend gut
****
Sarah Connor's Musik hat mich eigentlich nie sonderlich interessiert. Aber der Song, alle Achtung, ist wirklich sehr gut gelungen. Damit meine ich jetzt in erster Linie die Musik. Der Refrain ist wirklich stark, hat so ein Retrofeeling, das mir gefällt. Die Nummer ragt wirklich in den derzeitigen Charts hervor. Ist eigentlich auch nicht schwierig, da dort ja nur oberlangweiliger Plätschersound und mülliger Prolorap vertreten sind. <br>Den Text finde ich im großen und ganzen auch gelungen, nur hätte man vielleicht doch die erste Strophe etwas dezenter formulieren können. 4+
*
Musik echt cool und harmonierend 4*<br>Text -3*<br><br>=1<br><br>Schon alleine für den Namen. Komm mal enlmich damit klar, dass du deutsch singst.
**
2+
****
Es gibt im deutschsprachigen Raum gewiss Schlechteres. Mir gefällt der Song. Auch wenn ich nicht vor Begeisterung hüpfe.<br>Solche Songs gehören sicher eher in die Charts als andere, die keine anderen Themen kennen als Prachtprotzen mit tollen Autos, Uhren und nackten Girlies.
******
Ich war nie großer Fan von Sarah Connor, aber das was sie jetzt hier abgeliefert hat, ist einfach großartig!
*
Nein, nicht mein Lied!
****
Der Song hat was...
****
Der Song enthält hohen Soulfaktor und stimmlich wirkt es stark umgesetzt, sodass es mir ein Rätsel ist, weshalb mich das Teil hier nicht gecatched hat. Irgendwas fehlt hier oder ist vielleicht eine Spur zu bemüht inszeniert worden, um mich emotional zu bewegen. <br><br>Dennoch eine akustische Zuckerwatte, die von mir 4* erhält.
**
Schwaches Lied
**
Singen kann sie ohne Zweifel. Billige Headline - Ziel erreicht. Viele quasseln darüber. Typisch taktisch, allerding sehr sehr schwach. Das Plate der süße Schlingel das "geil" findet, ist nicht schwer zu verstehen. In seiner Gesamtheit ein billiges Werk aus schwachen Händen.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2019 Hung Medien. Design © 2003-2019 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.88 seconds