LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Song aus "Ein Fall für zwei" - Purpl...
Suche Film
Der Musikmarkt Radio Favourites
Nach der Ausbildung?
ABBA Teil 1
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 26 Member online
Members: Acooper, akuchenreuther@web.de, BingTheKing, discopants, ems-kopp, Fer, FranzPanzer, FXs Charts, Ghost_Of_Download, ikb91, Kanndasdennsein, klamar, kosa, Marie-Anna, Mikele158, Monkeyman, otis, Pacadi, patjev, Pikmin Planet, spatz-98, staetz, Steffen Hung, Voyager2, Widmann1, zeller45

HOMEFORUMKONTAKT

SARAH CONNOR - SOULICIOUS (ALBUM)


CD
X-cell 06025 1730075


TRACKS
30.03.2007
CD X-cell 06025 1730075 (UMG) / EAN 0602517300750
1. The Impossible Dream (The Quest)
3:35
2. Soothe My Soul
4:18
3. Sarah Connor & Marvin Gaye - Your Precious Love
3:27
4. Get It Right
4:19
5. Part Time Love
3:30
6. Sexual Healing
4:10
7. Son Of A Preacher Man
2:31
8. Soulicious
3:47
9. Love On A Two Way Street
3:45
10. One Day I'll Fly Away
4:20
11. I've Got To Use My Imagination
3:17
12. I Never Loved A Man (The Way That I Love You)
2:59
13. Same Old Story (Same Old Song)
4:23
14. If It's Magic
3:11
   

MUSIC DIRECTORY
Sarah ConnorSarah Connor: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Generation Sarah Connor
SONGS VON SARAH CONNOR
¡Hasta la vista!
1 + 1 = 2
20,000 Feet
A New Kingdom
A Ride In The Snow
Act Like You
Anorak
Are U Ready To Ride?
Augen auf
Ave Maria
Back From Your Love
Be Thankful
Beautiful
Beautiful View
Bedingungslos
Better Man
Bonnie & Clyde (Sarah Connor & Henning Wehland)
Bounce
Break My Chains
Call Me
Can't Get None
Can't Get Over You
Carry Me Home
Change
Christmas In My Heart
Close To Crazy
Cold As Ice
Come Home
Come Together
Daddy's Eyes
Dank dir
Das Leben ist schön
De Sarah tu amor
Deutsches Liebeslied
Dolce Vita
Drachen
En Mi Piel
Es war gut
Every Little Thing
Every Moment Of My Life
Faded
Fall Apart
Flugzeug aus Papier
For The People
French Kissing
From Sarah With Love
From Zero To Hero
Get It Right
Go, Get Your Girl!
Halt mich
Happy Anniversary
Have Yourself A Merry Little Christmas
He's Unbelievable
Hör auf deinen Bauch
I Believe In You
I Can't Lie
I Feel Lonely
I Just Started Being Bad
I Never Loved A Man (The Way That I Love You)
I Wanna Touch U There
I Want Some Of That
Ich atme ein
Ich wünsch' dir
If It's Magic
If U Were My Man
I'll Find You In My Heart
I'll Kiss It Away
I'm Gonna Find You (Osla Suite)
Imagining
In My House
It Only Hurts When I Breathe
I've Got To Use My Imagination
Just One Last Dance (Sarah Connor feat. Natural)
Just One Last Dance
Keep Imagining
Keep The Fire Burnin'
Keine ist wie du (Sarah Connor & Gregor Meyle)
Keiner ist wie du
Keiner pisst in mein Revier
Kleinstadtsymphonie
Kommst Du mit ihr
Leave With A Song
Let Us Come 2gether
Let's Get Back To Bed - Boy! (Sarah Connor feat. TQ)
Living To Love You
Love Is Color-Blind (Sarah Connor feat. TQ)
Love On A Two Way Street
Magic Ride (Whatever U Wish 4) (Sarah Connor feat. TQ)
Make My Day
Make U High
Man Of My Dreams
Mein Jetzt mein Hier
Mein König
Meine Insel
Miss U Too Much
Mit vollen Händen
Music Is The Key (Sarah Connor feat. Naturally 7)
My Intuition
Nicht von dieser Welt
Ohhh (Private Party)
One Day I'll Fly Away
One More Night
One Nite Stand (Of Wolves And Sheep) (Sarah Connor feat. Wyclef Jean)
Paradise (Sarah Connor feat. Mr. Freeman)
Part Of Your World
Part Time Love
Play
Please Take Him Back
Put Your Eyez On Me
Quiero Encender Tu Piel
Real Love
Rodeo
Ruiniert
Same Old Story (Same Old Song)
Schloss aus Glas
See You Later
Sexual Healing
Sexual Healing (Sarah Connor feat. Ne-Yo)
Sexy As Hell
Skin On Skin
Soldier With A Broken Heart
Somethings Gotta Hold On Me
Son Of A Preacher Man
Soothe My Soul
Soulicious
Stand Up
Still Crazy In Love
Sweet Is The Song
Sweet Thang
Takin' Back My Love (Enrique Iglesias feat. Sarah Connor)
Teach U Tonite
Thank You
That Girl
That's The Way I Am
The Best Side Of Life
The Christmas Song
The Impossible Dream (The Quest)
The Loving Permission
Time 2
Tonight's The Night
Töten dafür
Touch
Turn Off The Lights
Under My Skin
Undressed
Unendlich
Unlove You
Unter alten Jacken
Versprochen
Vincent
Wait Till You Hear From Me
Warum du
Was würdest du tun?
We Love To Entertain You
Weisst du noch Herz
Wenn Du da bist
Whatcha Wearing?
When A Woman Loves A Man
When I Dream
When Two Become One
Where Did U Sleep Last Nite?
Where Do We Go From Here
White Christmas
Why Does It Rain
Wie geht glücklich
Wie schön du bist
Work It Right Tonight
You Are My Desire
Your Love Is Dangerous
Your Precious Love (Sarah Connor & Marvin Gaye)
You're The Kinda Man
Zelt am Strand
Zuckerpuppen
ALBEN VON SARAH CONNOR
Christmas In My Heart
Green Eyed Soul
Herz Kraft Werke
Key To My Soul
Muttersprache
Muttersprache - Live
Muttersprache live - Ganz nah
Naughty But Nice
Real Love
Sexy As Hell
Soulicious
Unbelievable
DVDS VON SARAH CONNOR
Christmas In My Heart - Live In Concert
Live In Concert - A Night To Remember - Pop Meets Classic
Muttersprache - Live
Muttersprache live - Ganz nah
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3 (Reviews: 21)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
frau connor fängt ja richtig an musik für erwachsene zu machen. die remakes sind teilweise sehr gelungen. "son of a preacher man" fällt zwar klar ab von aretha's oder dusty's versionen- ist aber trotzdem noch ok. auf dem album gibt es keinen song, der wirklich schlecht ist. der knaller hingegen, der so richtig in die beine geht fehlt auch. trotzdem solides werk.
***
Ganz klar ihr bisher schwächstes Album ... Schade, dass die Songs einem nur langweilen ...<br><br>Die ersten beiden Connor-Alben waren noch mega cool -- aber danach ging's immer leichter berg ab ... Hoffe diese Kurve steigt aber BALD wieder ...<br><br>Übrigens ist das Cover auch total misraten!!
Zuletzt editiert: 19.08.2008 15:11
**
was soll ich da sogen? für mich tönt alles gleich
******
da hat sich frau terenzi aber was getraut!<br>so schwere soul-klassiker so gut zu covern hat schon wirklich ein dickes Lob verdient! Auch die einzige Eigenproduktion "Soulicious" ist wunderschön!
****
Solides Album, aber den vorherigen Alben unterlegen. Ich finde dieses Konzeptalbum doch etwas phantasielos. Alte Soulhits nachträllern, was für eine Zeitverschwendung für so eine talentierte Sängerin. Ich möchte neues Material hören!
**
Ertrag ich keine 5 Minuten...übelste Verhunzungen billig dahin geschmettert. Trashige Up-Tempo Nummern à la From Zero... sowas würde ich mir wieder mehr von ihr wünschen statt so einen Schmarrn hier.
**
Nein, tut mir Leid...aber für dieses Album sind nicht mehr als 2 Sterne drin.<br>Das Album besteht zum großen Teil aus billig zusammengeschusterten Coverversionen, die man sich vielleicht einmal anhören kann, danach aber langweilig werden! Schade, dass SC so kommerzorientiert (geworden) ist. Da bleibt nur die Hoffnung, dass das nächste Album besser wird...
**
Dito Sacred! Genau dat hätte ich auch geschrieben. Danke.
****
ach kommt so schlecht ist das nun wirklich nicht!
**
Einfallslos und einfallsloser. Wie sich eine urtümlich recht vielversprechende Künstlerin nach und nach so zu Grunde richtet geht mir nicht ganz ein. Mag ja sein dass das genau ihre Musik ist, aber die Covers sind einfach lieblos gewählt und auch mit dem Gesang hapert es dieses Mal doch gehörig.
****
Das Album geht schon in Ordnung, ich gebe da die 4.375. Highlights sind "Son Of A Preacher Man" (6*), "Soulicious" (5*), "Sexual Healing" (6*) und "I've Got to Use My Imagination" (5*), während ich auf die Säuselballaden gut verzichten könnte.
Zuletzt editiert: 01.12.2007 16:13
**
siehe Eden...^^
**
Musik ohne Soul
**
<br>Ich füge hinzu, Musik ohne Seele! Wenn man sich an solche großen Songs, die Musikgeschichte geschrieben haben, herantraut, kann das Ganze nur großartig werden oder vollkommen daneben gehen, dazwischen gibt es nichts. Leider ist bei "Soulicious" Letzteres passiert, schade.
****
Sachfremde Erwägungen führen hier wohl zu schlechten Bewertungen. Ordentliche Einspielungen mit solidem Gesang. Was soll hier so übel sein?<br><br>Andererseits natürlich in keinem Fall besonders interessant oder gar besser als die Vorlagen.
****
Hab mich immer um SC herumgedrueckt. Die ist aber auch so gar nicht mein Ding. <br>Beim Durchhoeren der Tracks wird jedoch deutlich, dass diese narzisstische Nudel bei Stimme ist. Und was mit ihr im Studio so gezaubert wird, klingt auch live durchaus hoerbar. Glaube, die schmort ganz schoen im bundesdeutschen Schlagersaft.<br>Also sagen wir mal so, wenn sie'n gscheites Menedschment haette und den Sepoort incl. Songraiting, den die US-Gesangs-Superstars wie Mariah etc und Suppensternchen ala Rihanna, Lavigne etc haben, wuerden wir uns vielleicht alle ziemlich wundern.<br>
Zuletzt editiert: 03.08.2008 15:16
*
ne, das geht gar nicht...
****
3.5 hat's schon verdient, die Covers ziemlich souverän geschafft..
*
So lächerlich ist diese Frau und ihre "Musik".
****
3-4
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2019 Hung Medien. Design © 2003-2019 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.77 seconds