LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
PAT SIMON - KOMPLIMENTE
Digitalisieren von Vinyls
suche ein techno lied
ABBA Teil 1
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1000 Besucher und 7 Member online
Members: bluezombie, felice10, nmr50, qeeqag, remy, theogsean, williamson

HOMEFORUMKONTAKT

SAILOR - GIRLS GIRLS GIRLS - THE VERY BEST OF SAILOR (ALBUM)


CD
Epic / CBS 466321 2 (de)



CD
Epic 466321 2 (nl)


TRACKS
1988
CD Epic 466321 2 [nl] / EAN 5099746245849
1. A Glass Of Champagne
2:40
2. Sailor
2:50
3. Romance
3:39
4. One Drink Too Many
3:44
5. The Old Nickelodeon Sound
2:56
6. The Runaway
3:16
7. All I Need Is A Girl
2:46
8. Stiletto Heels
3:10
9. Put Your Mouth Where The Money Is
2:42
10. Josephine Baker
4:00
11. Girls Girls Girls
2:58
12. Let's Go To Town
4:04
   
1990
CD Epic / CBS 466321 2 [de] / EAN 5099746632120
1. A Glass Of Champagne
2:36
2. Sailor
2:53
3. Romance
3:38
4. One Drink Too Many
3:46
5. The Old Nickelodeon Sound
2:56
6. The Runaway
3:16
7. Traffic Jam
3:21
8. Cool Breeze
3:21
9. All I Need Is A Girl
2:47
10. Stiletto Heels
3:08
11. Put Your Mouth Where The Money Is
2:45
12. Josephine Baker
4:03
13. Girls, Girls, Girls
3:00
14. Let's Go To Town
4:01
15. Sailor's Night On The Town
3:24
16. Trouble In Hong Kong
3:07
   

MUSIC DIRECTORY
SailorSailor: Discographie / Fan werden
SONGS VON SAILOR
A Glass Of Champagne
All I Need Is A Girl
Ashes And Diamonds
Big Bamboo
Blame It On The Soft Spot
Blue Desert
Catwalk Girls
Checkpoint Charlie
Coconut
Cool Breeze
Copacabana
Dancing
Danger On The Titanic
Don't Look A Gift Horse
Don't Send Flowers
Down By The Docks
Estepona
Girls Of Amsterdam
Girls, Girls, Girls
Give Me La Samba
Give Me Shakespeare
Hanan
Hanna
Harbour
Hat Check Girl
I Wish I Had A Way With Women
Istanbul 6.25
It Takes 2 To Tango
Jacaranda
Jamaica Girl
Joe's Pianola
Josephine Baker
Karma Chameleon
Keep Off The Streets At Night
Knock Knock
La cumbia
Latin Eyes
Latino Lover
Let's Go To Town
Lovers Blues
Machines
Mambo Loco
Marinero
Melancholy
Memory Lane
Music
My Girl (She Knows What To Do)
My Kind Of Girl
Nickelodeon Nights
Nothing Has Changed
One Drink Too Many
One Life, One Love, One Day
Open Up The Door
Out Of Money
Panama
Pearl Harbor
People In Love
Precious Form
Private Eye
Put Your Mouth Where The Money Is
Pyjama Party
Quay Hotel
Romance
Runaway
Sailor
Sailor's Night On The Town
Soapland
St. John (St. Jean)
Starlight
Stay The Night
Stay With Me Now
Stiletto Heels
Stop That Man
Stranger In Paris
Street Lamp
The Old Nickelodeon Sound
The Runaway
The Secretary
The Street
Traffic Jam
Trouble In Hong Kong
Two Ladies On The Corner
Under The Moon
Vera From Veracruz
When It Hurts You
When My Ship Comes In
Who Cares
Who Will Stop The Rain
ALBEN VON SAILOR
Best - Down By The Docks
Buried Treasure
Check Point
Dressed For Drowning
Girls Girls Girls - The Very Best Of Sailor
Greatest Hits
Greatest Hits Vol. 1
Hideaway
International Pop-Gold, Vol.1
Legacy - Greatest & Latest
Live - A Glass Of Champagne
Sailor
Sailor [1991]
Street Lamp
The Albums 1974-78
The Best Of Sailor
The Third Step
Trouble
DVDS VON SAILOR
Live In Concert
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.17 (Reviews: 6)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
GUT
******
Ein sehr interessantes, wenn auch nur kurzfristiges musikalisches Kapitel der 70er Jahre schrieben Sailor. Mit einer mitreißenden musikalischen Mischung Pop, Folk und etwas Rock gehörten sie zwischen 1975-1977 zu den belebenden Elementen der internationalen Popmusik. Gegründet wurde Sailor 1970 in Paris von den ehemaligen Studenten George Kajanus Gitarre, Gesang), Henry March (Piano, Nickelodeon, Akkordeon), Philip Picket (Baß) und Grant Serbell. Ihr erstes Engagement hatte die junge im Pariser Cafè „Matelot“, wo sie bald zum „Inventar“ gehörten. Als das Cafè Matelot im Herbst 1971 den Flammen zum Opfer fiel, brach auch die Band auseinander. 1974 konnte sie der Produzent Jeffrey Lesser reaktivieren. Ende des Jahres erschien dann die erste LP „Sailor“. Die gleichnamigen Single wurde zwar kein übermäßig großer Hit, machte die Gruppe aber bekannt. Ende 1975 gelang der Gruppe mit „A Glass Of Champagne“ dann der große Durchbruch, die Single schoß bis auf Platz 2 der englischen Hitparade und eroberte im Frühjahr 1976 die europäischen Hitparaden. Im (musikalischen) Mittelpunkt von „A Glass Of Champagne“ stand das von Henry March gespielte Nickelodeon, ein elektrisches Kneipenklavier, daß dann losspielt, wenn man ein 5-Cent-Stück (Nickel) einwirft. Dieses Instrument verschaffte Sailor seinen unverwechselbaren Sound. Das Sailor keine musikalische Eintagsfliege war, bewies die im Frühjahr 1976 veröffentlichte Single „Girls, Girls, Girls“, die den Erfolg von „A Glass Of Champagne“ noch übertraf. Bei den internationalen Musikkritikern stieß die Gruppe auf Wohlwollen, waren diese doch der Meinung, die Gruppe würde über Jahre hinaus erfolgreich sein. In der Tat lief es für Sailor weiter wie am Schnürchen, landeten sie mit „Stiletto Heels“, „One Drink Too Many“ und „Down By The Docks“ bis 1977 weitere, wenn auch nicht mehr so erfolgreiche Hits. Das sich ihre Gute-Laune-Nummern mehr minder alle sehr ähnlich waren, hatte das Publikum schnell wieder genug von Sailor und nach 1977 verschwand ihr Name wieder aus den internationalen Hitparaden. Der Sampler „Girls Girls Girls – The Very Best Of Sailor“ enthält außer „Down By The Docks“ sämtliche Sailor-Hits, sowie 11 weitere interessante Lieder, von denen „Romance“, „The Old Nickeloedeon Sound“, „Traffic Jam“, „Let’s Go To Town“ und besonders „Josephine Baker“ Beachtung verdienen. Musikalisch sind die Lieder von Sailor zwar keine Meisterwerke, sind dafür aber so exzellent und mitreißend eingespielt, daß sie von zeitloser Klasse sind.
******
erinnerungsbonus für diese tolle gruppe
****
ihr spät 70s best of reicht da schon aus - so gut war diese truppe dann auch wieder nicht..
******
Ich muss gestehen, ich habe diese Gruppe eindeutig unterschätzt.
*****
...sehr gut...
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.41 seconds