LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Lied mit tanzenden Skeletten im Video
PAT SIMON - KOMPLIMENTE
Digitalisieren von Vinyls
suche ein techno lied
ABBA Teil 1
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
349 Besucher und 16 Member online
Members: AquavitBoy, BeDooKiE, bussibär, Ditti1311, drogida007, emalovic, ems-kopp, entorresokath, LAboy 456, matador, nmr50, Reto, Roefe, surfer57, Uebi, ultrat0p

HOMEFORUMKONTAKT

RAMBO AMADEUS - EURO NEURO (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:04Eurovision Song Contest - Baku 2012CMC
06025 3701412
Compilation
CD
04.05.2012
MUSIC DIRECTORY
Rambo AmadeusRambo Amadeus: Discographie / Fan werden
SONGS VON RAMBO AMADEUS
Euro Neuro
Nema te (Beti Đorđević & Rambo Amadeus)
Papalada (Who See feat. Rambo Amadeus)
Troši niko kao niko (Knez & Rambo Amadeus)
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 2.07 (Reviews: 58)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Montenegro beim ESC.

Hui, das nenne ich mal außergewöhnlich. Das ist richtig lustig, muss ich sagen. Knappe 4*
*
Rambo Amadeus, mit dem Namen Klitschko Beethoven hätte er wohl bisschen mehr Punkte geholt als es werden (und ich sage nicht viele voraus).

EDIT: Lieber Rambo, halts Maul. Danke!
2* -> 1*
Zuletzt editiert: 02.04.2012 08:54
*
ESC 2012 - Montenegro

1/6
Zuletzt editiert: 20.06.2012 22:20
**
Rambo Amadeus ist einer der bekanntesten Entertainer auf dem Gebiet Ex-Jugoslawiens. Seine musikalische Polit-Satire ist dort berühmt-berüchtigt und zum Totlachen bestens geeignet.

Komponieren konnte er aber trotzdem nie. Auch "Euro Neuro" klingt musikalisch eher einfallslos und unbrauchbar. 2+
Zuletzt editiert: 15.04.2012 19:06
**
Dieser Track wird Montenegro am ESC 2012 in Baku vertreten.

Jovanotti lässt grüssen, aber leider nur ein schwacher Gruss
**
Klingt wie der Künstlername und Songtitel auch: blöd.
*
Montenegro ist doch noch nie ins Finale gekommen oder? Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.. (Sarkasmus: ON)
******
Mal was ganz anderes. Und auch wenn die meisten Leute mir wiedersprechen werden, ich finds richtig klasse.
******
Jako dobro
**
Dem Sprechgesang kann ich überhaupt nichts abgewinnen. Und ohne die Sprache, kann ich leider auch nicht beurteilen, wie toll und geistreich der Text ist. Aber noch einen Bonuspunkt dafür, dass er nichts dafür kann, dass ich sie nicht beherrsche.
**
Hat zwar einen gewissen Groove, aber dennoch ist das natürlich gequirlte Flitzekacke.
*****
Geiler Sound, geiler Akzent, cooles Arrangement. Endlich mal was kreatives. Ich finds echt geil. Aber ein Siegersong ist das wohl kaum...4.5+ dank Schmunzel-Bonus.
***
Mit dieser Wahl beweisen die Montenegriner auf jeden Fall eine gehörige Portion Mit und Humor, das gefällt mir. Dazu muss ich auch sagen, dass ich diesen leicht orientalisch angehauchten Hintergrundklang ansprechend finde. Der Sprech"gesang" ist dann aber doch sehr, sehr gewöhnungsbedürftig. Immerhin interessant.
*
the worst!
*
Brechreiz auslösend!
*
Ganz übler unmelodischer Mist, Montenegro kommt einfach auf keinen grünen Zweig. Überaus blöder Künstlername auch, Antonije Pušić!
*
Schlimm!

1*
*
...ei ei ei - meine Ohren -...
***
Das Lied zur Neuropathie und zum Euroskeptizismus.

Die bosnisch-herzegowinischen Esel sind aber auch knuffiger.
***
viel zu schräg für den ESC, ansonsten passabel 3+
****
kommt gut rüber
*
hm?
*
Ach du scheiße
*
Armes Montenegro.
Mir fällt nicht einmal ein einziger ESC-Song ein, der schlechter war als dieser.
*
Wie kann man nur so einen Künstlernamen haben? Das ist auch schon das einzig lustige an diesem Balkan-Schrott-Pop.
*
no comment
*****
sozialkritischer sprechgesang mit gut klingender instrumentierung.
hätte als instrumental sicher größere chancen.
Zuletzt editiert: 17.02.2013 00:48
**
falls dieser song weiterkommt anstelle der schweiz wäre ich wirklich befremdet!
****
Klingt wie Stoff aus dem Volkswirtschaftsseminar, vermischt mit der entsprechenden politischen Botschaft. Musikalisch unter aller Sau, aber der Auftritt passt.
*
Was war das?
*
Es klang wie eine missglückte Persiflage auf die Eurokrise, wie zum Teufel kommt man auf die Idee, sowas an den ESC zu schicken?
Zuletzt editiert: 22.05.2012 22:24
*
0 points sorry!
**
weniger mein fall...
***
strange haha
*
Was hat dieser Beitrag des diesjährigen ESC's mit Musik, Melodie und Stimme zum tun? Rein gar nicht's! Ein absoluter faux pas für dieses kleine Land, was aus finanziellen Gründen bereits mehrmals aussetzen musste... 1*
******
Extrem billig , aber wenigstens sehr originell und lustig.
Um einiges besser als der billige Plastikpop aus Zypern oder Griecheland.
Zuletzt editiert: 04.09.2012 07:39
***
Herrlich abgefuckter Typ haha. Es bräuchte wieder mehr diese Sorte von unangepassten Querdenkern.
***
naja
*
Eurovision Songcontest 2012 / Montenegro.

Eklig !!!
***
I should dislike this, but I just love his voice too much :P
*
Ojeminee, so ein Schrott! Völlig melodienfrei, und auch sonst findet man hier nichts Positives. Klarer Nagel.
*
Hat Montenegro Angst bald Mitglied der Eurozone zu sein? Sänger mit Breakdancern und einem trojanischen Pferd (oder sollte das ein Esel darstellen) auf der Bühne, abgerundete 1.5…
*
This is the worst thing I've EVER heard come out of Eurovision!
***
Musste auch an Jovanotti denken.
*
lol, wasn das? :D
*
Weshalb musste dieser Song den ESC 2012 eröffnen? ;D
*
WTF?
****
Lustig.
**
Die Schnüffelei von Montenegros Stillem Has ist musikalisch leider komplett wertlos und verdient sich den zweiten Stern einzig aufgrund der anarchistischen, das Scheitern zelebrierenden Disposition.
*
Nach der mystischen Introzeile "Euro-sceptic, analfabetic, try not to be hermetic, ahahahaha" folgt dröger Sprechgesang der auch visuell unappetitlichen Sorte. Zusammen mit dem österreichischen und dem slowakischen Beitrag der Tiefpunkt der ESC-Kampagne 2012. Auch unter Einbezug der tagesaktuellen Bearbeitung und unter Anerkennung der mutigen Anarcho-Komponente gibt's für mich keinen Grund, einen zweiten Stern zu verleihen.
*
na das häts nit bruucht
*
Find das richtig beschissen. Ich erinnere mich an den Auftritt, der Typ kam so gelangweilt rüber auf der Bühne, als ob er eigentlich keinen Bock gehabt hätte! Aber er wurde nicht mal letzter im Halbfinale, immerhin! :)
*
Was ist das?
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.05 seconds