LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
gute schlager und Ballermann Hits
!! Suche, Hilfe, Musik & Chart Platz...
TRANCE Tracks gesucht
Suche aktuellen Club Song mit Klavier
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
375 Besucher und 35 Member online
Members: Aniston, aphrodite0410, bangahaha, Bearcat, benji2, DaveNT, deniz.yildiz, drogida007, emalovic, gailcarlyle, jambi, joegrio, Kirin, klamar, Klausowitsch, lili1111, luco0204, martinhermie, nenette11, nmr50, okingsolvstan, Ökkel, Rewer, Rootje, rpydroryo, Snoopy, spatz-98, staetz, Steffen Hung, TheChrisss, Uebi, vancouver, VNN, Voyager2, wolf82

HOMEFORUMKONTAKT

PORTISHEAD - MACHINE GUN (SONG)


12" Single


TRACKS
15.03.2008
7" Single Island 1766095 / EAN 0602517660953
1. Machine Gun
4:53
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:53Machine GunIsland
1766095
Single
7" Single
15.03.2008
4:43ThirdIsland
06025 1766401
Album
CD
25.04.2008
4:41FM4 Soundselection: 18Columbia
88697 299422
Compilation
CD
23.05.2008
MUSIC DIRECTORY
PortisheadPortishead: Discographie / Fan werden
SONGS VON PORTISHEAD
All Mine
Anna
Biscuit
Chase The Tear
Christmas Lights
Cowboys
Deep Water
Earth Linger
Elysium
Glory Box
Half Day Closing
Humming
Hunter
It Could Be Sweet
It's A Fire
Machine Gun
Magic Doors
Motherless Child (Tom Jones with Portishead)
Mourning Air
Mysterons
Numb
Numbed In Moscow
Nylon Smile
Only You
Over
Pedestal
Plastic
Requiem For Anna
Revenge Of The Number
RIP
Roads
Seven Months
Silence
Small
SOS
Sour Times
Strangers
The Rip
Third
Threads
Undenied
Wandering Star
We Carry On
Western Eyes
Wild Wood (Paul Weller vs. Portishead)
ALBEN VON PORTISHEAD
2 For 1: Dummy / Portishead
Dummy
Glory Times
Portishead
Roseland NYC Live
Third
DVDS VON PORTISHEAD
Roseland NYC (Live)
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.26 (Reviews: 38)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
**
Es gibt die guten und die schlechten Portishead. Die guten machen Filmmusik, die schlechten MACHINE GUN. Ein sich sehr wiederholender Maschinenbeat gibt den Takt vor, die Stimme Beth's kann sich nicht durchsetzen. Das mag vielleicht die Industrial-Front unter euch gut finden, ich find's anstrengend und auch langweilig.
Zuletzt editiert: 27.04.2008 23:24
******
Industrial-Front? Hm, da fühle ich mich jetzt nicht direkt angesprochen. Anyway, Fazit nach geschätzten zwanzig Durchläufen: Gott, ist das... ngh... GEIL! (Man beachte, ein Wort, das ich vielleicht einmal im Jahr benutze. :D) Kälter, düsterer, härter und gerade darum umso schöner - eine gelungene Neuerfindung der drei TripHop-Veteranen aus Bristol.

Wenn der Rest von "Third" nur annähernd so fesselt, kann es sich es auf meiner Jahresliste schon einmal sehr weit oben gemütlich machen.
Zuletzt editiert: 07.04.2010 20:55
*****
ich könnte auch eine 4 geben. das wäre das minimum für diesen song. im mittelteil kommt ein "naiver experimetal industrial drum flow". zu lang. der dem titel nichts bringt. ansonsten. wirklich gut! aufgerundete 5.
***
eher mühsam und zu sehr gekünstelt...ohne beth wäre es eine 1
*****
Tja, Jimi Hendrix oder Portishead. Wie soll ich denn wählen?
******
Hammer-Track! Der Synth am Schluss ist sowas von Geil!
Zuletzt editiert: 27.04.2008 21:27
******
Düsterer, sehr maschineller Track - die erste Single von "Third". Sehr gelungen!

Verdammt, hier muss das Maximum her. Essentiell!
Zuletzt editiert: 13.10.2008 19:11
******
ziemlich ektrisierend, aufwühlend, energetisch, die letzten 30 sekunden mit der orgel, welche mich quasi in fremde sphären katapultiert, sind der wahnsinn... 6!!
Zuletzt editiert: 21.05.2008 06:50
******
- Erhöht auf 6 -
Zuletzt editiert: 04.04.2010 20:06
***
finds etwas peinlich, und ja, besonders aufregend ists auch nicht, dafür umso etüdenhaft-gekünstelter.. werde wie schon vor 10 oder 12 Jahren mit diesen in gewissen Kreisen so hochgelobten Portishead (scheints ein Nest bei Bristol) und diesem Sampling einfach nicht warm..
******
Übersong, vorallem das Ende ist wahnsinnig gut.
Zuletzt editiert: 28.10.2010 02:30
*****
in der tat bis hin zum ende stark, echt geil. wenn auch heute anders, aber was erwartet man nach zehn jahren!? bestimmt stimmungsabhängig, was jedoch nur weiterhin für portishead spricht. beth gibbons stimme ist grandios!

******
Wollte zuerst nur eine 5 geben, weil ich finde, dass es noch stärkere Momente aufm Album hat, aber nachdem ich die 2er- und 3er-Kommentare gelesen habe... *sigh* Stimme eindringlich wie immer, messerscharfe Beats, klasse Outro!
******
Minimalistisch, verstörend.. genial!
***
die düstere drumcomputer musik dazu..immer die selben 3 takte..
******
Guter, Song, wird vllt. noch zur 6!
Ist's geworden. :)
Zuletzt editiert: 30.07.2008 16:42
*
Da muss ich den Einer zücken. Stellt endlich das Gewehr ab!!!
*
Wirklich total übel. Der unerträglichste Song von Portishead bisher. 1.5-
**
Von der Melodie her eigentlich nicht schlecht. Die Knarre nervt aber ins Unermessliche, deshalb liegen nicht mehr als 2* drin.
*****
Das verstörende Aufeinandertreffen von Gibbons' zerbrechlichem, zartem Gesang und monotonem, lärmendem Industrial-Stampfen - un-fass-bar!
**
hart an der grenze...
Zuletzt editiert: 19.10.2013 17:44
*****
beim ersten hören einfach nur unendlich eigenartig... aber dann: wow!
Zuletzt editiert: 16.06.2011 14:45
*****
A little weird but I like it.

Actually this is excellent.
Zuletzt editiert: 15.02.2012 07:21
*****
I like this... actually, most of their songs are pretty much amazing
**
verstörend, nervtötend, monoton, schwach - 2*...

#52 im April 2008 in UK...
**
Dass ich dem "Nagel" mal zustimmen würde, hätt ich nicht gedacht.
***
Ok song.


Peaked at #87 in Australia, 2008.
Zuletzt editiert: 13.01.2012 22:12
******
Großes Highlight des Albums!
****
Oft kann ich die weit divergierenden Voten gar nicht nachvollziehen, hier schon. Letztlich alles vertretbar und ich find's gut gemacht, wenn auch ganz und gar nicht meine Musik.
****
der schmale grat zwischen krach und können - ganz gut getroffen.
******
Der beste Songs des Album, obwohl fast alles auf Third eigentlich unschlagbar ist 6+
**
Sehr nervig! Die letzten 45 Sekunden retten die 2.
******
Knallharter Track mit gewohnt exzellenter Performance und die ganze Spielzeit über galaktisch, gerade der aus dem Nichts kommende Weltraumsynthie.
****
Ich hab nichts gegen verstörende Sounds - aber dieses Maschinengewehr-Gefeuer nervt mich nach einiger Zeit - ich muss aber sagen, dass der Song an Fahrt gewinnt gegen Ende hin. Daher gebe ich hier gerne 4 Sterne.
****

10 Jahre nach ihrer letzten Single kamen Portishead mit dieser sehr experimentellen Single um die Ecke.

2008: #52 UK.
***
Pretty much straight down the middle for me.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds