LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Witze
80er Oldie-Remix
Mit wie viel Jahren hattet ihr euren...
Deutsche Airplaycharts
Grunge song/ rock song 90s gone tomm...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 18 Member online
Members: AndreB, AquavitBoy, Brutusfuratu, Chuck_P, Gakuseii McFly, gartenhaus, goodold70, Hijinx, Lilli 1, marcelwoyke, RentnerHD, rhayader, sbmqi90, Thunder2502, Trekker, vancouver, VNN, Widmann1

HOMEFORUMKONTAKT

P!NK - NEVER GONNA NOT DANCE AGAIN (SONG)


Digital Explicit
RCA 196589426598
Digital
RCA 196589590077


TRACKS
04.11.2022
Explicit - Digital RCA 196589426598 (Sony) / EAN 0196589426598
1. Never Gonna Not Dance Again
3:45
   
04.11.2022
Digital RCA 196589590077 (Sony) / EAN 0196589590077
1. Never Gonna Not Dance Again
3:45
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:45Never Gonna Not Dance Again [Explicit]RCA
196589426598
Single
Digital
04.11.2022
3:45Never Gonna Not Dance AgainRCA
196589590077
Single
Digital
04.11.2022
MUSIC DIRECTORY
P!nkP!nk: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Offizielle Seite
SONGS VON P!NK
(Hey Why) Miss You Sometime
18 Wheeler
90 Days (P!nk feat. Wrabel)
A Million Dreams
All I Know So Far
Anywhere Away From Here (Rag'n'Bone Man & P!nk)
Are We All We Are
Ave Mary A
Bad Influence
Barbies
Beam Me Up
Beautiful Trauma
Bennie And The Jets (Elton John / P!nk / Logic)
Better Life
Blow Me (One Last Kiss)
Boring
Break The Cycle (You+Me)
Bridge Of Light
But We Lost It
Can We Pretend (P!nk feat. Cash Cash)
Can't Take Me Home
Capsized (You+Me)
Catch Me While I'm Sleeping
Catch-22
Centerfold
Chaos & Piss
Circle Game
Conversations With My 13 Year Old Self
Could've Had Everything
Courage
Cover Me In Sunshine (P!nk + Willow Sage Hart)
Crash & Burn
Crystal Ball
'cuz I Can
Dear Diary
Dear Mr. President
Delirium
Disconnected
Do What U Do
Don't Give Up (Herbie Hancock feat. P!nk & John Legend)
Don't Let Me Get Me
Eventually
F**kin' Perfect
Family Portrait
Feel Good Time (P!nk feat. William Orbit)
Fingers
For Now
Free
From A Closet In Norway (Oslo Blues) (You+Me)
Funhouse
Gently (You+Me)
Get The Party Started
Get The Party Started / Sweet Dreams (P!nk feat. Redman)
Glitter In The Air
God Is A DJ
Gone To California
Good Old Days
Guns And Roses (T.I. feat. P!nk)
Halfway Gone
Happy
Happy Feet Two Opening Medley (P!nk, Common, Benjamin 'Lil P-Nut' Flores, Jr. and Happy Feet Two Chorus)
Heartbreak Down
Heartbreaker
Hell Wit Ya
Here Comes The Heartache (Butch Walker & Pink)
Here Comes The Weekend (P!nk feat. Eminem)
Hiccup
Hooker
How Come You're Not Here
Humble Neighborhoods
Hurts 2B Human (P!nk feat. Khalid)
Hustle
I Am Here
I Don't Believe You
I Got Money Now
I Have Seen The Rain (P!nk feat. James T. Moore)
I'm Not Dead
Imagine (Herbie Hancock feat. P!nk, Seal, India.Arie, Jeff Beck, Konono No 1 & Oumou Sangare)
Irrelevant
Is It Love
Is This Thing On?
It's All Your Fault
It's Over
Just Give Me A Reason (P!nk feat. Nate Ruess)
Just Like A Pill
Just Like Fire
Lady Marmalade (Christina Aguilera, Mya, Lil' Kim, P!nk)
Last To Know
Leave Me Alone (I'm Lonely)
Let Me Let You Know
Lonely Girl (P!nk feat. Linda Perry)
Long Way To Happy
Love Gone Wrong (You+Me)
Love Is Such A Crazy Thing
Love Me Anyway (P!nk feat. Chris Stapleton)
Love Song
Lucy In The Sky With Diamonds (The Beat Bugs feat. P!nk)
Mean
Misery (P!nk feat. Steven Tyler)
Missundaztood
Most Girls
My Attic
My Signature Move
My Vietnam
Need Me (Eminem feat. P!nk)
Never Gonna Not Dance Again
No Ordinary Love (You+Me)
Nobody Knows
Numb
Oh My God (P!nk feat. Peaches)
One Foot Wrong
One Too Many (Keith Urban with P!nk)
Open Door (You+Me)
Please Don't Leave Me
Private Show
Push You Away
Raise Your Glass
Respect (P!nk feat. Scratch)
Revenge (P!nk feat. Eminem)
Run
Runaway
Save My Life
Second Guess (You+Me)
Secrets
Setting The World On Fire (Kenny Chesney feat. P!nk)
Shine (Lisa Marie Presley feat. P!nk)
Slut Like You
So What
Sober
Split Personality
Stop Falling
Stupid Girls
Tell Me Something Good
The Great Escape
The King Is Dead But The Queen Is Alive
The Last Song Of Your Life
The One That Got Away
The Truth About Love
There You Go
This Is How It Goes Down (P!nk feat. Travis McCoy)
Timebomb
Today's The Day
Tonight's The Night
Trouble
True Love (P!nk feat. Lily Allen)
Trustfall
Try
Try Too Hard
U + Ur Hand
Unbeliever (You+Me)
Under Pressure / Rhythm Nation (P!nk and Happy Feet Two Chorus)
Unwind
Waiting For Love
Walk Away
Walk Me Home
Walk Of Shame
Waterfall (Stargate feat. P!nk & Sia)
We Could Have It All
We Will Rock You (Britney Spears, P!nk & Beyoncé)
We've Got Scurvy
What About Us
Whataya Want From Me
Whatever You Want
When We're Through
Where Did The Beat Go?
Where We Go
White Rabbit
Who Knew
Why Did I Ever Like You
Wild Hearts Can't Be Broken
Won't Back Down (Eminem feat. P!nk)
Words
You And Me (You+Me)
You Get My Love
You Make Me Sick
ALBEN VON P!NK
4CD Boxset
All I Know So Far - Setlist
Beautiful Trauma
Can't Take Me Home
Funhouse
Funhouse Tour: Live In Australia
Greatest Hits... So Far!!!
Hurts 2B Human
I'm Not Dead
I'm Not Dead / Funhouse
M!ssundaztood
M!ssundaztood + Can't Take Me Home
Rose Ave. (You+Me)
The Album Collection
The Albums... So Far!!!
The Truth About Love
Trustfall
Try This
DVDS VON P!NK
Funhouse Tour: Live In Australia
Greatest Hits... So Far!!!
Live From Wembley Arena London, England
Live In Europe - From The 2004 Try This Tour
The Truth About Love Tour - Live From Melbourne
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.76 (Reviews: 34)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Schöner funky-touch. Das reicht bei mir bereits, um als bester pink-song seit gefühlt jahrzehnten durchzugehen.
*****
Cooler Song - gefällt mir.
****
Ja, geht gut ab. Keep on dancin', Mama! Doppelte Verneinung, starke Bejahung. Sie wird also weitertanzen. Prima! Das ist ja mal ein Statement!<br>
*****
<br>Hier fällt vor allem dieser catchy Refrain auf.
****
Ich bin ja bekanntlich nicht der allergrößte Fan des P!nk-Outputs aus den vergangenen Jahren, weil mir die Musik oftmals zu satt, seicht und bräsig klingt und ich den Biss der 2000er-Jahre vermisse. Hier aber muss ich sagen, dass der Track sowohl alterangemessen als auch trotzdem durchaus spritzig wirkt. Ich mag auch den funky Einschlag und den generell sehr energischen und flotten Vibe, finde es aber schade, dass der Refrain insbesondere in der zweiten Songhälfte mir ein wenig überstrapaziert wird. Erinnerungen an Timberlakes "Can't Stop The Feeling" sind mir überdies nicht selten gekommen.<br><br>Gute 4 somit.
****
Eingängig und frisch - und sicher ein glatter Einstieg in die Charts. Gute Nummer mit Pfiff und eigener Note; ich habe die Dame eigentlich schon vor rund 20 Jahren immer recht gern gehört.
***
Plätschert vor sich hin.
**
So schwach war P!nk meiner Meinung nach noch nie. Absolut seelenloser Kommerz. Die Eingängigkeit ist aber nicht zu leugnen und rettet den Song auf die 2*.
*****
Der hat Schmiss.
****
Geht in Ordnung.
Zuletzt editiert: 13.11.2022 00:01
*****
Einerseits nicht schlecht, aber anderseits voll auf Hit getrimmt, und ja, ich musste auch gleich an den Timberlake Song denken! Ich gebe mal ne 4, könnte mir aber vorstellen das ich davon noch einen Ohrwurm bekomme und mal auf die 5 raufgehen werde...wer weiss? Aber es gefällt mir auf jeden Fall besser als ihre letzten Singles...und schon hab ich mich umentschieden...vergebe doch knappe 5 Sterne!
****
gut
*****
Pink ganz Pink und doch ein bisschen anders. Mit shaky Disco Sound erweitert Pink ihr Rock-Pop Repertoire um eine weitere Feel Good Hymne. <br>Sehr gelungen.
Zuletzt editiert: 13.11.2022 23:55
****
Ein weiterer Ohrwurm aus dem Hause P!nk, dieses Mal knallbunt und fröhlich, allerdings auch etwas funky und in der Tat mit gewissen Erinnerungen an Justin Timberlake verbunden, weshalb es knapp nicht für eine 5 reicht.
****
Solide vier.
****
Gute, aufgestellte Popnummer mit Groove und einem markanten Basslauf, wie man ihn bei neueren Songs viel zu selten antrifft. 4* plus.
***
Tendenz 0815 Pop, der schnell wieder in Vergessenheit geraten wird.
***
Ist mir etwas zu poppig. 3+
*****
erfrischend
****
Der neue P!nk-Titel gefällt mir gut. Schade, dass er bislang nur wenig erfolgreich ist... ****plus
****
Belebendes, flottes Tanzen mit P!nk die nie mit demselben aufhören will - gute Kondition ist angesagt.
***
nicht mein Geschmack, dennoch gute Nummer. Fast 4
***
Damit reißt sie keine Bäume aus. In den Nullerjahren war ich ein Riesenfan von P!nk,<br>aber die letzten zwei, drei Alben haben mich nicht mehr die Bohne interessiert.<br>Und ein Album, das mit dieser schwachbrüstigen Popnummer vorgestellt wird, verspricht<br>auch nicht viel für das kommende "Trustfall".
**
P!nk ist ja immer noch mal dafür gut, etwas Licht ins Dunkel des "Besten von heute" zu bringen. Aber diese Nummer fällt für meinen Geschmack doch reichlich schwach aus und geht im gesichtslosen Pop-Einerlei unter. Enttäuschend.
***
Geht so. Hintergrundmusik.
*
"Never gonna try to sing again", findet mein Wunsch Gehör, Mrs. Pink?
**
Da haben Pink und Max Martin aber schon deutlich bessere Tracks hinbekommen, als dass hier.<br>Unfassbar nervig diese künstliche gute Laune, die dieser Song versucht zu versprühen und damit M.m.n absolut scheitert.<br>Jedes mal wenn dass im Radio läuft schalte ich um.<br>Selbst Walk Me Home war dazu verglichen ein echtes Karriere Highlight.
*
Hat wie alle anderen neueren Pink-Song von Anfangan einen hohen Nerv-Faktor bei mir. Ich mag halt nur ihre Anfangszeiten.
******
wunderbar..
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2023 Hung Medien. Design © 2003-2023 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.80 seconds