LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Suche Tech-House/Deep-House Song mit...
Der Musikmarkt Radio Favourites
Musikmarkt Noten-Bestseller
Automatenmarkt LP Top 50
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
907 Besucher und 3 Member online
Members: actrostom0, greisfoile, Hijinx

HOMEFORUMKONTAKT

NICK JONAS FEAT. TOVE LO - CLOSE (SONG)


Digital
Safehouse / Island -



Digital
Safehouse / Island 1106730354


TRACKS
01.04.2016
Digital Safehouse / Island - (UMG)
1. Close
3:56
   
29.04.2016
Remixes - Digital Safehouse / Island 1106730354 (UMG)
1. Close (Louis Vivet Remix)
3:28
2. Close (Dan E Radio Edit)
3:44
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:56CloseSafehouse / Island
-
Single
Digital
01.04.2016
Louis Vivet Remix3:28Close [Remixes]Safehouse / Island
1106730354
Single
Digital
29.04.2016
Dan E Radio Edit3:44Close [Remixes]Safehouse / Island
1106730354
Single
Digital
29.04.2016
3:54Last Year Was Complicated [Deluxe Edition Digipack]Safehouse / Island
06025 4788499
Album
CD
10.06.2016
3:54Last Year Was ComplicatedSafehouse / Island
06025 4785974
Album
CD
10.06.2016
3:53MNM Big Hits 2016 Vol. 2Universal
536.916-3
Compilation
CD
17.06.2016
3:54Megahits - Sommer 2016Warner
5054197-1462-2-0
Compilation
CD
24.06.2016
3:54The Dome - Summer 2016Sony
88985321982
Compilation
CD
08.07.2016
3:54Now That's What I Call Music! 94Now
CDNOW94
Compilation
CD
22.07.2016
3:52Now That's What I Call Music! 59 [US]Legacy
88985352542
Compilation
CD
05.08.2016
3:53We Love Summer 2016Polystar
06007 5371991 6
Compilation
CD
05.08.2016
MUSIC DIRECTORY
Nick JonasNick Jonas: Discographie / Fan werden
Tove LoTove Lo: Discographie / Fan werden
SONGS VON NICK JONAS
Area Code
Avalanche (Nick Jonas feat. Demi Lovato)
Bacon (Nick Jonas feat. Ty Dolla $ign)
Believe
Bom Bidi Bom (Nick Jonas & Nicki Minaj)
Chains
Chainsaw
Champagne Problems
Close (Nick Jonas feat. Tove Lo)
Closer (Nick Jonas feat. Mike Posner)
Comfortable
Conspiracy Theory (Nick Jonas & The Administration)
Don't Make Me Choose
Find You
Good Girls (Nick Jonas feat. Big Sean)
Good Thing (Sage The Gemini feat. Nick Jonas)
Haven't Met You Yet
Heart And Soul (Joe Jonas, Kevin Jonas and Nick Jonas)
Home
I Want You
In The End (Nick Jonas & The Administration)
Introducing Me
Jealous
Jealous (Nick Jonas feat. Tinashe)
Last Time Around (Nick Jonas & The Administration)
Levels
Nothing Would Be Better
Numb (Nick Jonas feat. Angel Haze)
Olive & An Arrow (Nick Jonas & The Administration)
Push
Remember I Told You (Nick Jonas feat. Anne-Marie & Mike Posner)
Right Now (Nick Jonas vs. Robin Schulz)
Rose Garden (Nick Jonas & The Administration)
Santa Barbara
State Of Emergency (Nick Jonas & The Administration)
Stronger (Back On The Ground) (Nick Jonas & The Administration)
Take Over
Teacher
Testify
That's What They All Say
The Difference
This Is Our Song (Demi Lovato, Joe Jonas, Nick Jonas and Alyson Stoner)
Tonight (Nick Jonas & The Administration)
Touch
Under You
Unhinged
Vesper's Goodbye (Nick Jonas & The Administration)
Voodoo
Warning
Watch Me
What We Came Here For (Demi Lovato, Joe Jonas, Nick Jonas, Alyson Stoner and Anna Maria Perez de Taglé)
When We Get Home (Nick Jonas feat. Daniella Mason)
Who I Am (Nick Jonas & The Administration)
Wilderness
ALBEN VON NICK JONAS
Last Year Was Complicated
Nick Jonas
Who I Am (Nick Jonas & The Administration)
 
SONGS VON TOVE LO
9th of October
Bad Days
Bitches
Bitches (Tove Lo feat. Charli XCX / Icona Pop / Elliphant / Alma)
Close (Nick Jonas feat. Tove Lo)
Cool Girl
Crave
Cycles
Desire (Years & Years feat. Tove Lo)
Disco Tits
Don't Ask Don't Tell
Don't Talk About It
Fairy Dust - Chapter I
Fire Fade - Chapter II
Flashes
Freak Of Nature (Broods feat. Tove Lo)
Fun (Coldplay feat. Tove Lo)
Give Me More
Got Love
Habits
Heroes (We Could Be) (Alesso feat. Tove Lo)
Hey You Got Drugs?
Imaginary Friend
Influence (Tove Lo feat. Wiz Khalifa)
Jealousy
Keep It Simple
Lady Wood
Lies In The Dark
Light Beams
Like Em Young
Love Ballad
Moments
My Gun
Not Made For This World
Not On Drugs
Out Of Mind
Out Of My Head (Charli XCX feat. Tove Lo & Alma)
Over
Paradise
Pitch Black
Rumors (Adam Lambert feat. Tove Lo)
Run On Love (Lucas Nord feat. Tove Lo)
Say It (Flume feat. Tove Lo)
Scars
Scream My Name
Shedontknowbutsheknows
Shivering Gold
Stay High (Tove Lo feat. Hippie Sabotage)
Stranger
Strangers (Seven Lions with Myon & Shane 54 feat. Tove Lo)
Struggle
Talking Body
The Way That I Am
This Time Around
Thousand Miles
Timebomb
True Disaster
Vibes (Tove Lo feat. Joe Janiak)
WTF Love Is
ALBEN VON TOVE LO
Blue Lips [Lady Wood Phase II]
Lady Wood
Queen Of The Clouds
Truth Serum
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.95 (Reviews: 44)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Für mich ist das doch eine ziemlich überraschende collaboration. Ich mag Nick Jonas sehr, "Levels", "Teacher" und "Jealous" waren tolle Songs, welche mich regelrecht fesselten. Tove Lo ist total underrated. Ihre Tracks wie "Moments", "Habit" & "Talking Body" waren echte Pop-Perlen.

Nun schliessen sich die Beiden zusammen und das erstaunlich stark. "Close" mit Tove Lo ist nicht zu verwechseln mit "Closer" mit Mike Posner, welches auf dem 2014 erschienen Album "Nick Jonas" auf der Deluxe-Edition enthalten war.

Die Produktion ist leicht karibisch angehaucht, was mir total zusagt! Beide singen sehr stark wobei sie zusammen einfach nur göttlich klingen. Eine tolle stimmliche Harmonie entwickelt sich, einfach nur stark!
Das Einzige, was ich zu bemängeln habe, ist das doch sehr oft wiederkehrende "Clooose", sonst einwandfrei dargebotene Musik!

Das Video zum Track erinnert anhand der Location und der Art des Videos leicht an "Stitches" von Shawn Mendes. Mir gefällt das Video enorm, viel Sex-Appeal strahlen beide aus und tänzerisch auch eine doch sehr ansprechende Darbietung! Ich bin schlichtweg beeindruckt.

Ohne Zweifel die Höchstnote, 6* !
*****
Ich mag Nick ja sehr! Sein letztes Album war bei mir ein grosser Erfolg und umso mehr erwarte ich nun seine neue Arbeit!

"Close" ist für mich ein starkes Duett, mit zwei Künstlern die zusammen stimmlich harmonieren und auch menschlich miteinander zu funktionieren wissen, wie man es im Video zu sehen bekommt!

Eine starke neue Single, welche von Beginn an gefällt und hoffentlich für die beiden ein neuer Hit bedeutet! 5*+


Zuletzt editiert: 18.04.2016 16:23
****
Ich mag das kräftige Drum-Programming - anonsten solide Teenie-Produktion - ohne allerdings die gewohnten aktuellen Pop-Bahnen zu verlassen ... angehm!
****
...ach ja, da verzehren sich Zwei, um sich nahe zu sein - etwas gar begierlich, was man ja verstehen kann - ist ja auch ganz nett anzuhören - Tove Lo macht ihren Teil gut...
****
Vielleicht auch musikalisch die große Chance für Nick Jonas, nicht mehr weiter auf seinen Teenie-Singsang reduziert zu werden. Ich muss sagen, dass hier so ein deutlicher Klassenunterschied zu Tove Lo für meine Begriffe nicht zu hören ist. Und die Produktion ist mehr als in Ordnung.

Gute 4.
****
Ganz ok.
****
nicht so schlecht. hat gewisse starke passagen. insgesamt etwas repetitiv
*****
Sehr gute neue Singles der mir sehr sympathischen Nick Jonas. Ich mochte ja schon sein letztes Album überraschend gut, und ich bin nach wie vor überrascht, dass weder "Jealous" noch "Chains" ein weltweiter Hit wurde, daher hoffe ich, dass es mit "Close" endlich klappen wird. 5*
***
Das ist nie und nimmer so gut wie hier getan wird.
****
gut
***
Nein, das ist definitiv nicht so gut, wie hier getan wird ;-)
****
...gut...
****
...knappe vier...
****
Production is rather neat and can see something like this easily becoming a big hit. The instrumental hook is particularly catchy. 3.5
****
Decent.
****
Der Track hat aber etwas, auch wenn das Video lediglich von seinen attraktiven Protagonisten lebt und ansonsten bei mir nur ratlose Fassungslosigkeit hinterlässt.
Die dauernde Wiederholung der immer gleichen Melodie wirkt ab einem bestimmten Moment immerhin ansatzweise hypnotisch.
***
Pop-Duett ab dem folgenden 2016er Album Last Year Was Complicated von Jonas…

der Videoclip sorgt vielleicht dafür, dass das eine oder andere Teenie-Pärchen wild herummachen wird, abgerundete 3.5…
***
Bland !
**
Mir sagen die beiden überhaupt nichts, noch nie von denen gehört, ist eben nicht meine Musik-Welt. Die Frau singt ja noch ganz akzeptabel, aber der Gesang des Typen ist einfach nur nervig schlecht. Knapp 2*.
***
Ziemlich langweilig dahindudelnde Nummer. Dito ult.ra und gate4free.
****
So, seit heute Morgen habe ich den auch endlich im Ohr. Die Steeldrums sind originell, der Rest des Songs ist passabel. Hätte auch ein Hit werden können, bin aber nicht enttäuscht, dass er es nicht wurde. Gute 4.
***
Etwas gar fad ausgefallenes Popstück der beiden. 3 minus
***
Not a top 10 hit in my book. Lacks in several aspects.
****
Ganz interessant.
*****
Finde ich einer der besseren Songs die sich gerade so in den Charts befinden, mag den Refrain, von daher eine knappe 5 von mir!
****
Make love in slow motion.
*****
effektiv interessanter Track - spannendes Arrangement in seiner Schwere.
*****
Ich kenne beide bisher nicht. Was man auch an meinem verspäteten Review sieht. Sehr angenehme Nummer, sowas mag ich.
****
One of those funny cases where if this wasn't a duet, a hook of 'space is just a word made up by someone who's afraid to get close' would rightly deserve to be lambasted to a similar degree to Nick's previous 'hellish' rights. Making the song a duet changes the situation into something mutual and complex. The two work well together in general and I'm a little surprised the song wasn't a bigger hit.
****
Nick Jonas' best that's for sure. As someone who likes space (often a lot of it) personally, I actually find the hook really cute and adorable. The combination of their voices is brilliant and makes the song so much better than it would've been if it were just Nick. Makes me yearn for someone to want close. Brilliant chorus and the tropical sounding but much better than the usual trop-pop fare production is very nice as well. A shame that it wasn't a bigger hit.
****
knapp aufgerundete 4

CDN: #12, 2016
USA: #14, 2016
***
average
****
Solid single, Tove Lo is a nice touch.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.11 seconds