LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Altes Profil reaktivieren?
Suche den Namen von dem Lied
Chartbuch
bitte mehr Patriotismus
Between 10th And 11th Album von THE ...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 18 Member online
Members: actrostom0, AdamWeishaupt, AsItWas, bandito, bluezombie, brosa0, bussibär, dutchbenny, Kanndasdennsein, Lilli 1, oldiefan1, Pacadi, remy, Snoopy, sparkey, staetz, Steffen Hung, Trille

HOMEFORUMKONTAKT

MARO [PT] - SAUDADE, SAUDADE (SONG)


Digital
Secca & Co .


TRACKS
07.03.2022
Digital Secca & Co .
1. Saudade, saudade [Live In Studio]
3:10
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:10Saudade, saudadeSecca & Co
.
Single
Digital
07.03.2022
2:59Eurovision Song Contest - Turin 2022Polystar
060244559811
Compilation
CD
22.04.2022
MUSIC DIRECTORY
Maro [PT]Maro [PT]: Discographie / Fan werden
SONGS VON MARO [PT]
Saudade, saudade
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.22 (Reviews: 36)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
ESC Portugal 2022<br>4-
****
Dieser Titel wird Portugal am ESC 2022 in Turin vertreten.<br><br>Mariana Secca wollte zunächst Tierärtzin werden, aber sie entschied sich dann doch für die Musik. Sie studierte am Berklee College of Music in Boston und zog danach nach Los Angeles, wo sie einige Platten veröffentlichte. Ein mehrstimmiger schöner Chorgesang mit etwas Melancholie.
****
ESC 2022 - Portugal<br><br>Relaxing und schön.<br>Hoffe auf eine bessere Show, dann könnte es weit gehen. 4*+
******
auf den spuren von salvador sobral?<br>könnte was von bomba estereo sein.<br><br>maro hat damit bei mir aktuell nen stein im brett
Zuletzt editiert: 12.05.2022 22:45
******
Ich mag die Wärme und Traurigkeit die von "Saudade, saudade" versprüht wird. Es gibt dieses Jahr einige sehr gute Balladen am ESC, aber Portugal gehört zu meinen Favoriten. 6*
Zuletzt editiert: 08.05.2022 20:50
******
Nachdem es letztes Jahr ein Novum für Portugal gab (erster Song komplett in Englisch, eines der letzten Länder, welches bisher immer teilweise in Landessprache gesungen hat) kehrt man zumindest wieder teilweise zur eigenen Sprache zurück.<br><br>Saudade, saudade ist ein starker Song, der in seiner Ruhe überzeugt. Maro wird zwar als Interpretin (und Songwriter) angegeben, wenn man aber den Auftritt beim FdC gesehen hat, wird man aber merken, dass sie sich in keinster Weise in den Vordergrund stellt.
****
**
Sehr langweilig.
*****
Portugal macht seit Salvador Sobral Jahr für Jahr genau das, was ich dem NDR vorwerfe, Deutschland nie zu ermöglichen: Mit ungewöhnlichen, teils sperrig anmutenden Titeln aufwarten, die besondere Momente kreieren und entweder sehr stark beim Publikum verfangen (neben Sobral durchaus auch die Black Mambas im Vorjahr) oder auch mal komplett durchfallen wie Conan Osiris 2019 - aber eben nicht gelangweilt abgenickt und sofort wieder vergessen werden. Die Mädels in diesem Jahr bieten eine schöne, angenehme und ruhige Ballade dar, die mit einem interessanten Klatschrhythmus aufwartet und mir ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Schön, wenn auch nicht mindblowing.<br><br>Prognose: Sehe ich auch im Finale und dann zumindest im soliden Mittelfeld. Je nach Magie des Auftrittes kann es auch für die Top Ten reichen. Bei den Odds aktuell auf einem erfreulichen Platz 11 gelistet.<br><br>Gute 4.<br><br>Edit (16.05.22): Das hat mir an den beiden ESC-Abenden sehr schöne und entspannte Momente beschert, in denen ich mich einfach mal kurz fallenlassen und den sympathischen Mädels lauschen konnte. Kein "Highlight" im klassischen Sinne, aber kreierte eine schöne Stimmung.<br>Rauf auf eine knappe 5 und Glückwunsch zu dem sehr erquickenden #9 am Ende.
Zuletzt editiert: 16.05.2022 22:14
*****
Seit einigen Jahren hat Portugal bei mir einen ESC-Stein im Brett. Diese wunderschöne Nummer<br>von Maro erinnert mich im besten Sinne an "O jardim", dessen Finalflop von 2018 ich bis<br>heute nicht ganz verkraftet habe.<br>Selbiges bleibt "Saudate, saudate" hoffentlich erspart, denn für mich ist das einer der<br>allerbesten Beiträge des 2022-Jahrgangs. Das schwebt lockerflockig, leicht und doch<br>anspruchsvoll vor sich hin, als wäre die Welt völlig in Ordnung und alle Sorgen ganz fern.<br>Wenn das nicht ins Finale kommt, bin ich beleidigt.
Zuletzt editiert: 13.04.2022 11:25
***
Oh Portugal. Deine Beiträge werden zwar von Jahr zu Jahr besser, aber dicke Freunde werden wir beim ESC glaube ich nicht mehr. Dennoch ist das hier ganz solide. Lässt sich schön hören und dürfte Portugal ins Finale befördern.
******
wunderwunderschön..
****
Nett, zu einem Drink (oder zwei) an der Bar.
****
Eine ruhige ESC Nummer. Denke das Sie es knapp nicht in den Final schafft. Bei ihr lag ich auch daneben, sie hat es geschafft, schön. Im Finale ein Platz im Mittelfeld. Sie hat sich auch besser klassiert, Platz 9.
Zuletzt editiert: 15.05.2022 15:28
***
3-, mega langweilig.
***
Langweilig.
******
Eigenständig, das soll belohnt werden.<br><br>14.05.22: Ihr Auftritt begeistert mich, 5 => 6.
Zuletzt editiert: 14.05.2022 22:18
****
Da fehlt definitiv was.
*****
Sowas gefällt mir - Mariana Secca hat eine Stimme die mich aufhorchen lässt. Aber auch wenn im Chor gesungen wird, entfaltet sich der Song als eine feine Sache. Was Saudade bedeutet, habe ich nachgeschaut und dadurch komme ich dem Song etwas näher.
***
Ziemlich langweiliges Lied.
***
Damit kann ich wirklich nicht viel anfangen.
***
Sehnsüchtig wartet man auf einen Prinzen, der dieses Mädchen erhören und erlösen könnte.<br><br>Welche Show hätte man hierzu veranstalten sollen?
****
eine schöne Ballade - wahrscheinlich wird heute eine Ballade gewinnen
***
esoterischer Femtea Nachmittag featuring Prinzessin Leyla
****
Mutig. Sanftes und sehr stimmig-stilles Mehrstimmgesäusel. Gefällt mir.
****
Atmosphärische Ballade mit Charme, erinnert mich an Enya. Ist sehr gut, aber wahrscheinlich chancenlos beim ESC.
*****
Als ich den Song damals beim Vorentschied hörte dachte ich so :"Na ja, ganz nett", aber mittlerweile mag ich den Song sehr! Sehr schlicht, hat aber eine sehr schöne Melodie ... und es freut mich sehr das so ein Song beim ESC unter die ersten 10 landete!
****
Habsch was an den Ohren oder leiert das irgendwie? Im Halbfinale fand ich das ziemlich entspannend, im Finale hat es mich dann nicht mehr so ganz überzeugt. Leier-Tee-Kränzchen zwischen portugiesischen Eso-Mädels, was wünscht man(n) sich mehr? Das Geleier würde perfekt im Mix zu Brian Dalmini "Can You Tell Me" passen, so als Übergang zur Romantic-Italo-Party. 4+
*****
Das ist ganz okay. Schönes, ruhiges Stück.<br>Ich würde dafür am liebsten 4.5 Sterne geben, aber halbe Sterne sind ja leider nicht möglich. Also runde ich auf. Eine 4 wäre nämlich zu wenig.
****
gut
***
Ach du liebes bisschen jetzt schickt Maro die Zuschauer endgültig in den Tiefschlaf, obwohl wir doch gerade erst davor nach dem Marius-Schlaf wieder geweckt wurden - was für ein langweiliger Song mit dazu passendem langweiligen Auftritt. Kost für die Ahnungslosen jurys, sonst interessiert das keinen gähn. Der Song ist weder einprägsam noch melodisch, die Sache das sowas ins Finale kommt ist lächerlich. Den dritten Sterne gibts nur weil die Sängerin selbst zumindest Ausstrahlung besitzt und die vocals gut sind, wenn das auch bei so einem Song nicht sonderlich schwer ist und bevor einer meckert: Ja, ich kann das fachlich beurteilen und genauso singen<br><br>Fazit: Das ist genau diese pseudo-intelektuelle Balladenkacke die ich beim ESC so hasse und die seit Wiedereinführung der Fucking Jury die keiner braucht überpräsent ist, gekünstelt bis zum Ende aber weils ne Ballade ist wirds natürlich nicht vorgeworfen, kalkuliert sowieso, aber das werfe ich nicht vor, da dies bei nem Wettbewerb sowieso alle sind.
Zuletzt editiert: 26.05.2022 12:25
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2022 Hung Medien. Design © 2003-2022 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.58 seconds