LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Etikettenschwindel bei Bands und Mit...
Erholung
Suche Musikvideo
Airplaycharts Teil 2 ab Okt.92
Suche Musikvideo, Teil 4
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 4 Member online
Members: bluezombie, justilef, Rewer, thewitness

HOMEFORUMKONTAKT

MARK FORSTER - 194 LÄNDER (SONG)


Digital
Marecs 88644792747


TRACKS
13.09.2019
Digital Marecs 88644792747 (Sony) / EAN 0886447927472
1. 194 Länder (Single Version)
3:40
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:39LiebeFour
19075832592
Album
CD
16.11.2018
Single Version3:40194 LänderMarecs
88644792747
Single
Digital
13.09.2019
3:38Toggo Music Nr. 53Polystar
06007 53891186
Compilation
CD
01.11.2019
3:40RTL Hits 2019 - Unsere grössten Hits des JahresSony
19075978032
Compilation
CD
01.11.2019
3:39Bravo - The Hits 2019Polystar
060075389296 (1)
Compilation
CD
08.11.2019
3:39The Dome Vol. 92Polystar
0600753891735
Compilation
CD
15.11.2019
3:37Après Ski-Hits 2020Polystar
0600753897089
Compilation
CD
06.12.2019
3:40Ö3 Greatest Hits 87Warner
5054 1970659 4 1
Compilation
CD
24.01.2020
MUSIC DIRECTORY
Mark ForsterMark Forster: Discographie / Fan werden
SONGS VON MARK FORSTER
194 Länder
747
A Cowboys Work Is Never Done
Alles wird gut
Anna
Au revoir
Au revoir (Mark Forster feat. Sido)
Auf dem Weg
Bauch und Kopf
Bei Dir
Bergab
Bist du okay (Mark Forster x Vize)
Bow Before You
Camouflage (Nazar feat. Mark Forster)
Chip in (Mark Forster feat. Maro & Maurice Kirya)
Chöre
Comeback
Da fährt ein Bus
Danke danke (Mark Forster feat. Sido)
Das Original (Prinz Pi feat. Mark Forster)
Der einzige Weg (Sido feat. Mark Forster)
Die beste Nacht
Die kleinen Dinge
Du fliegst davon
Du und ich
Einer dieser Steine (Sido feat. Mark Forster)
Einmal
Ey Liebe
Flame
Flash mich
Flüsterton
Froh sein
Für immer Forever
Geisterjäger
Genau wie du
Gerade jetzt
Hab ich hätt ich
Hallo
Halt mich fest
Hundert Stunden (Mark Forster feat. Glasperlenspiel)
Ich & du (Anna Depenbusch & Mark Forster)
Ich trink auf Dich (Mark Forster feat. Flo Mega)
Immer immer gleich
Irgendwann happy
Irgendwas bleibt
Irgendwo wartet jemand (Sido feat. Mark Forster)
Jingle Bells
Jingle Bells, Schlittenfahrt im Schnee
Karton
Karussell (Amanda feat. Mark Forster)
Killer
Kogong
Kommt ein Vogel geflogen
Königin Schwermut
Liebe
Like A Lion (Mark Forster feat. Gentleman)
Lulajze, Jezuniu
Maniac (Victoria Conrady mit Mark Forster)
Natalie
Nimmerland
Nur Du
Oder an die Freude
Oh Love
Regenbogen (Lena & Mark Forster)
Satellite
Schöner Scherbenhaufen
Selfie
Sie ist weg
So spät
Sowieso
Spul zurück
Übermorgen
Warte mal (Fidi Steinbeck feat. Mark Forster)
Was du nicht tust
Was Ernstes
Was immer es ist
Weiter (Right Now)
Wenn es um uns brennt
Wer Du bist
Wie früher mal dich
Willkommen zurück
Wir sind gross
Wo ist Dein Feuer
Wo noch niemand war
Zu Dir (weit weg)
Zu oft
ALBEN VON MARK FORSTER
Bauch und Kopf
Bauch und Kopf Live
Karton
Liebe
Liebe s/w
Tape
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.4 (Reviews: 42)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Wunderbar, eine potentielle Single!
******
Das ist tatsächlich ein geiler Song.
*****
Effektiv einer der besten Song auf seinem 2018er Album
****
Der Ćwiertnia Mark, hier ist er stark.
****
Ja, der tönt gut - liegt angenehm im Ohr, hat einen guten Rhythmus und netten Text.
****
Absolut belanglos.<br><br>Mittlerweile la-la-la cool.
Zuletzt editiert: 07.02.2020 23:54
****
Das geht schon in Ordnung.
****
"Die ganze Welt voll Abenteuer<br>Will so viel wie's geht erleben<br>Aber dich, Baby, dich, nur dich<br>Gibt's halt einmal für mich"<br><br>Gut gemacht. Ein Stadion-Reißer von einem Song. Ein Text, der immerhin Weltoffenheit signalisiert und zugleich die Liebe feiert.<br>Was kann man mehr wollen?<br>Vielleicht ein bisschen weniger Hitkalkül...
****
Also was ich mir mehr wünschen würde, kann ich relativ schnell auf den Punkt bringen: In der Tat weniger Hit-Kalkül und eine etwas weniger vorhersehbare Pointe im Text. Aber den Rhythmus finde ich auch sehr cool und wundere mich sehr, dass er ein Jahr lang ungenutzt auf dem Album herumgammelte. Catchy Nummer mit so lala Text.<br><br>Ordentliche 4.
****
3-4
***
Mal wieder einer dieser Deutschpopsongs aus dem Baukasten. Extrem belanglos und wenn es irgendwo läuft ist die Gefahr groß das Weite zu sehen weil es auf Dauer nervig wird.
*
So viele Trottel gibt es auf der Welt nicht, damit dieser Schrott in 194 Ländern Chartplatzierungen erreichen könnte!<br><br>Da würde keine Vermarktungsaktion helfen!
****
Mark Forster - dieser Name bürgt für passable Qualität im deutschsprachigen Musiksektor; das ist besser als der übliche Deutschpop-Klüngel. Auch dieses Lied überzeugt mich vom Start weg.<br><br>Und die tauberfränkische Hausfrau, die sich jetzt so richtig modern fühlt, weil sie morgens das kurzärmlige, rote Polohemd über einen langärmligen weißen Pullover zog und ein neues Smartphone mit großem Display und farbiger Hülle sowie einen Kaffee-Vollautomaten besitzt, hört sich das Lied um 7.50 Uhr trotzdem sehr gern und etwas lauter als nötig auf SWR 1 Baden-Württemberg an, nachdem sie im fünfzehnjährigen Mondeo-Kombi gerade eben die Kiddies an der Schule absetzte und weiter zu irgendeinem Aldi fährt. An der Ampel regt sie sich dann auch noch auf, weil dieser silberne, durch die laut aus den Boxen schallenden Songs von Olaf dem Flipper ("Tausendmal ja") oder Kristina Bach ("Kaffee ohne Koffein") so richtig wackelnde Mercedes C250 Turbodiesel mit mittelroter Elegance-Stoffpolsterung nicht in die Gänge zu kommen scheint und fragt sich dabei, was dieser eddelige Typ am roten Lederlenkrad der alten C-Klasse eigentlich mit der hübschen Christina will, mit der sie ihn neulich im Café hat sitzen sehen bei "San Pellegrino Aranciata".
****
Eigentlich ein stinknormaler Standard 08/15-Deutsch-Pop-Titel. Irgendwie schafft das aber eine positive Stimmung.
**
Nervt schnell.
*****
sympathisches Stück
***
Belanglos und langweilig wie eigentlich alles von ihm - würde mir never ever von dem eine CD kaufen, geschweige denn ein Konzert von ihm besuchen!
**
Mark Forster buergt fuer Langeweile<br>
**
Diese Nummer gefällt mir weniger.
***
weniger
**
damit gewinnt er keinen Blumentopf
***
Die Songs nach "Chöre" von Mark, jene ich so seitdem zu Ohren bekam, die nahmen mich nicht mit. "194 Länder" ist da wieder ein Zacken stärker ausgefallen und recht eingängig, doch den lalala-Anteil mag ich darin nicht so. Ist für mich Durchschnittskost im Gesamtbild.
****
Der Refrain rettet die vier.
****
knapp aufgerundet, geht gerade noch so.
****
Irgendwie sympathisch und mit einer gewissen Qualität, wie alles von ihm. Aber die grossen Lobeshymnen bekommt der Song nicht von mir, dafür ist mir das zu simpel und zu eintönig
**
wenn er 194 Länder aufforstet...bekommt er den dritten *
****
nichts überwältigendes, aber noch eins seiner besseren Lieder
****
Interessant, dass Mark Forster bei den Deutschpop-Hassern offenbar etwas besser weg kommt, obwohl der Sound dem seiner Genre-Kollegen nicht unähnlich ist, was ja per se keine schlechte Sache ist (beides). Hübscher Song, abgerundete 4.
***
Musikalisch ganz brauchbar, kommt bestimmt gut auf Festivals an...aber vom Text her eine Katastrophe. Warum sollte man alle 194 Länder bereisen wollen, wenn einem die eine so wichtig ist?
Zuletzt editiert: 28.06.2020 18:07
***
...weniger...
***
Leidlich erträglich, auch wenn die pseudo-bedeutungsvollen Blendgranaten-Texte von Herrn Forster hart an der Schmerzgrenze entlang schrammen.
*
Musikalisch absolut unansprechend. Durch den persönlich empfundenen extremen Nervfaktor vergebe ich hier nur einen Stern.
******
sehr gut
****
Anspruchsloser Radiopop, der nicht weiter stört.
**
2+. Abgerundet - möglicherweise weil ich Forster eh für überbewertet halte. Da will ich gar nicht rumeiern.
*
Nein danke. Gibt's für solche Musik echt Zuhörer? Eieiei.
Zuletzt editiert: 29.03.2020 20:47
****
Ganz OK. Es gibt massiv schlechteres in den heutigen Charts.
**
Nicht wirklich
**
Typischer Deutschpop kack
****
Ganz okay.
****
der wird sicher nicht in 194 Ländern in die Charts kommen...
****
Eine seiner besseren Singles
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2020 Hung Medien. Design © 2003-2020 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.70 seconds