LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ABBA Teil 1
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
Deutsche Rundfunk Hitparade "Schallp...
Welcher Sänger hat die schönste Stim...
weiß jemand wie diese serie heißt?
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
920 Besucher und 21 Member online
Members: Bearcat, clarisophie1, da_hooliii, diederikdebruyn@gmail.com, drogida007, gino40300, glicami, Hamburg-Oldie, Jarajar, Kirin, klamar, pjrombouts, simonf, steps, SZUNGYUS, Tequilo, Uebi, Werner, Widmann1, yodance, Zephur

HOMEFORUMKONTAKT

MANDO DIAO - GLORIA (SONG)


CD-Maxi
Universal 06025 2706463


TRACKS
15.05.2009
CD-Maxi Universal 06025 2706463 (UMG) / EAN 0602527064635
1. Gloria
3:57
2. Burning Up
5:33
3. Gloria (ZPYZ Remix)
4:22
4. Dance With Somebody (Acoustic)
4:15
Extras:
Desktopplayer
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:17Give Me Fire!Vertigo
06025 1795576
Album
CD
13.02.2009
4:17Give Me Fire!Vertigo
06025 1795582
Album
LP
27.02.2009
3:57GloriaUniversal
06025 2706463
Single
CD-Maxi
15.05.2009
ZPYZ Remix4:22GloriaUniversal
06025 2706463
Single
CD-Maxi
15.05.2009
3:57The Dome Vol. 50Polystar
06007 5319002 (9)
Compilation
CD
29.05.2009
3:51Ö3 Greatest Hits Vol. 46Ariola
88697 539282
Compilation
CD
03.07.2009
3:57Best Of 2009 - Die ZweiteEMI
6845182
Compilation
CD
17.07.2009
Unplugged4:54MTV Unplugged - Above And BeyondVertigo
06025 2754850
Album
CD
12.11.2010
Unplugged4:53MTV Unplugged - Above And Beyond [Limited Edition]Vertigo
06025 2754845
Album
CD
12.11.2010
Unplugged4:55Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Song Girls aller ZeitenPolystar
06007 5333709
Compilation
CD
08.04.2011
4:19Greatest Hits Volume 1Capitol
0913682
Album
CD
06.01.2012
MUSIC DIRECTORY
Mando DiaoMando Diao: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Interview mit Mando Diao (2009)
Interview mit Mando Diao (2010)
Konzertbericht Rohstofflager 13.04.2005
SONGS VON MANDO DIAO
A Decent Life
A Hard Days Night
A Picture Of 'Em All
Added Family
All My Senses
All The Things
Alone With Molly
Amsterdam
And I Don't Know
Annie's Angle
Baby
Black Saturday
Blue Lining White Trenchcoat
Break Us
Bring 'em In
Brother
Burning Up
Carbon Place
Catching Up
Chet Baker
Chi
Chi Ga
Child
Christmas Could Have Been Good
Cinderella
Clean Town
Come As You Are
Come On Come On
Crystal
Cut The Rope
Dalarna
Dance With Somebody
Dance With Somebody (Take Me To Rio Collective feat. Mando Diao)
Dance With Somebody [MTV Unplugged]
Dancing All The Way To Hell
Deadlock
Deep Blue Sea
Den självslagne
Down In The Past
Down In The Past [MTV Unplugged]
Driving Around
Duel Of The Dynamite
En sångarsaga
En ung mor
For The Tears
Give Me Fire
Gloria
Go Out Tonight
God Knows
Gold
Good Morning, Herr Horst
Good Times
Gråbergssång
Hail The Sunny Days
High Heels
Hit Me With A Bottle
How We Walk
I Don't Care What The People Say
I ungdomen
If I Don't Have You
If I Don't Live Today, Then I Might Be Here Tomorrow
If I Leave You
In The Valley
India Love
Infruset
Jeanette
Jericho (Klangkarussell feat. Mando Diao)
Josephine
Killer Kaczynski
Kingdom & Glory
Lady
Last Time Infected
Lauren's Cathedral
Leave My Fire
Little Boy Jr.
Lonely Driver
Long Before Rock'n'Roll
Love Last Forever
Macadam Cowboy
Major Baby
Make You Mine
Malevolence
Mama, You've Been On My Mind
Maybe Just Sad
Mean Street
Men
Mexican Hardcore
Misty Mountains
Money
Money Doesn't Make You A Man
Moonshine Fever
Morning Paper Dirt
Motown Blood
Mr. Moon
Never Seen The Light Of Day
Next To Be Lowered
No More Tears
Not A Perfect Day
Nothing Without You
Ochrasy
One Blood
One Two Three
P.U.S.A.
Paralyzed
Popovic
Ringing Bells
Romeo
Rooftop
Sadly Sweet Mary
San Francisco Bay
Searching For Owls
Shake
Sheepdog
She's So
Snigelns visa
Son Of Dad
Song For Aberdeen
Spit On Your Love
Strövtåg i hembygden
Suffer Pain And Pity
Sweet Jesus
Sweet Ride
Sweet Wet Dreams
Telephone Song
The Band
The Malevolence
The New Boy
The Quarry
The Shining
The Wildfire (If It Was True)
This Dream Is Over
This Is The Modern
Titania
To China With Love
Tony Zoulias (Lustful Life)
Train On Fire
TV & Me
Victoria (Ray Davies & Mando Diao)
Voices On The Radio
Watch Me Now
Waves Of Fortune
Welcome Home, Luc Robitaille
We're Hit
White Wall
With Or Without Love
Without Love
You Can't Steal My Love
You Don't Understand Me
You Got Nothing On Me
Your Lover's Nerve
ALBEN VON MANDO DIAO
Ælita
Bring 'em In
Give Me Fire!
Good Times
Greatest Hits Volume 1
Hurricane Bar
Infruset
MTV Unplugged - Above And Beyond
Never Seen The Light Of Day
Ode To Ochrasy
The Malevolence Of Mando Diao (The EMI B-Sides)
The Triple Album Collection
DVDS VON MANDO DIAO
Down In The Past
MTV Unplugged Above And Beyond
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.09 (Reviews: 102)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Song Nummer drei auf dem neuen Album "Give Me Fire" begeistert mich schon mehr als der Opener und ist fast auf Dance-With-Somebody-Augenhöhe.
Das ausgefeilte Songwriting der Herren kommt sehr gut zum Ausdruck und blüht im Refrain richtig auf. Stark!
*****
Der Refrain kommt mir doch sehr bekannt vor, kann ihn jetzt aber grad nicht einordnen.
Guter, typischer Mando Diao-Rocker

@phillipkramer: Ja, das mit dem Sticker fand ich auch ein wenig befremdlich, aber sicher ist sicher, man kanns ja schonmal draufschreiben
Zuletzt editiert: 25.02.2009 23:40
******
Ja die Melodie ist leicht plagiatverdächtig, aber trotzdem sehr geiler Song
*****
Toller Song, typisches Björn-Songwriting.
Erinnert mich einwenig an Mexican Hardcore.
Sehr schöne Melodieführung - wird sicher eine gute 2.Singleauskopplung.
*****
Zieht wie Hechtsuppe - zwingend - ouhhhh - packt an und läßt nicht locker - oooooohhh GLORIA - der Beat läßt nicht los - dann ein Break und Streicher kommen nach vorne - bis das Tempo wieder anzieht und der Sänger sich verausgabt.

Es braucht nur 5 Sekunden - dann wird klar - das wird was werden in den Charts.
*****
Toller Song, der mit beim ersten Albumdurchlauf sofort speziell aufgefallen ist. Und zum Glück kein Umberto Tozzi Cover.
*****
Tanzbarer Rock-Ohrwurm von den Schweden. Ein sicherer Single-Kandidat!
***
das wird wohl die nächste single, wird ja auf dem albumsticker schon angepriesen. kann jedoch nicht ganz verstehen, was jetzt hier so besonders sein soll, bis auf dass der song (wie schon "dance with somebody") sich von dem bisherigen mando diao-sound sehr unterscheidet.
**
diesen Song überspringe ich fast immer wenn ich das Album anhöre...gloria fehlt einfach das gewisse etwas!
*****
jinzocreed:"die Melodie ist leicht plagiatverdächtig"

ich glaube das ganze album ist "leicht" plagiatverdächtig...

aber der song geht recht ab, und für eine coverversion (?) ist er nicht schlecht!
******
Der Song braucht ich glaube noch ein bisschen seine Zeit beim ersten Album durchlauf ist dieses Stück mir nicht so richtig aufgefallen besonderst die Strophen haben nicht so das absolute Mando Diao feeling aber der Refrain ist wirklich eine wunderschöne Pracht! Erstmals eine 5
Edit: Falls das wirklich die 2.Single wird dann haben sie sicher eine gute Wahl getroffen jedenfalls sehe ich das aus meiner Sicht so, weil mir der Song doch mit jedem hören immer besser gefällt! 6
Zuletzt editiert: 04.03.2009 13:57
*****
Sehr starkes Teil, eine großartige zweite Single, falls das wirklich eintreffen sollte. Geht mit seinem unwiderstehlichen Refrain sehr steil nach vorne. Hat was von so mancher 70s-Pop-Hymne.
******
GÖTTLICH!!!!! Mit diesem wunderschönen Song übertreffen sich die Jungs mal wieder selber! Was der an Gefühl und Atmosphäre verbreitet, ist schier unglaublich... Intensiv, voller Sehnsucht! Highlight des aktuellen Albums.
******
Pretty cool, das Riff klingt nach Police's Roxanne..nur ist der noch besser.
Zuletzt editiert: 11.05.2016 17:16
******
Hier kommen Mando Diao um die Ecke wie ich sie kennen und lieben gelernt habe.
Back to the roots, sag ich da nur.
****
geht in ordnung.
******
Einer der besten Songs von Mando Diao den ich kenne. Da gibts eine klare 6 für Gloria!
***
bah mehr als 'ne Vier nicht ... fand ich beim ersten Hören besser ... die zweite Hälfte des Songs schwächelt ...
Zuletzt editiert: 17.06.2009 15:39
***
sehe ich genau gleich wie die Member philippkramer und Kidrock23: diesem Stück fehlt es eindeutig an Würze, plätschert mit Wehmut unterlegtem Gesang und Melodie ziemlich dahin - wirkt deswegen traurig-langweilig...wenn ich wirklich geilen Rock hören will, dann wähle ich entweder etwas klar Härteres (z. B. Sabaton mit Cliffs of Gallipoli) oder etwas, was einen höheren Ohrwurmcharakter aufweist als das hier (z. B. Happoradio mit Che Guevara) - 3*
Zuletzt editiert: 31.03.2009 23:20
*****
Stark! Gute Mischung aus rauer Stimme, geilem backing track, Rhythmus, Beat. Hast was, viel sogar ;-)
******
Klasse Song
******
Gute Hitsingle!
***
Mit Rock hat dieser halbe Schlager ja wirklich nicht mehr viel zu tun. Erinnert mich im Refrain auch stark an einen anderen Song. Bin aber bisher nicht darauf gekommen.
******
Super!
**
eine mehr als nur laue sache...
****
Geht gerade noch.
*****
Der gefällt mir dann viel besser. Sehr schöner Midtemposong mit toller Melodie. Auch die Rhythmuswechsel finde ich gelungen. 5-5,5*.
***
...weniger...
***
"Lärm" - und nicht vergleichbar mit gleichnamigen anderen Songs... --3.
*****
immer wieder kommen die burschen mit guten liedern daher.
******
wie geil ist denn dieser Titel...absolut der Hammer
*****
Guter Song der schnell ins Ohr geht, von der Instrumentalisierung her, finde es nicht ganz so harmonisch, da es leicht ''scheppert'' und für meinen Geschmack zu wenig "Tiefe" hat; nun gut für die 5 reicht's allemal.
******
Das soll MD sein?? Unglaublich - und unglaublich gut. Treibt den Schweiss aus allen Poren.
Zuletzt editiert: 13.11.2009 17:41
**
unnötig
****
Als Popsong gelungen, als Mando Diao-Song mehr als enttäuschend.
***
Längst nicht so gut wie ihr Überhit "Dance with somebody" aber dennoch kein sehr mieser Nachfolger.***
Zuletzt editiert: 30.05.2009 14:00
*

Schrott
**
gefällt mir nicht
**
Es geht mir gleich, 80s... Dieser Song passt mir einfach nicht...
*****
gut
****
..gut..
*****
Wow, ziemlich toller Song!!
****
Amüsant
****
Ganz guter Song, der jedoch mit Sicherheit kein Hit wird wie "Dance with somebody".
**
Gefällt mir überhaupt nicht.
******
unheimlich gutes stück
****
Ganz okay wird mir aber schnell wieder auf die Nerven gehen!
****
...knappe vier...
***
find ich wenig erbaulich.....
**
...chaotische Produktion mit schlechtem Gesang...
***
Not my style..
****
Hat was.
****
No longer the wasted disco queen... Wäre nicht mein Favorit gewesen als nächste Single, doch der Song hat schon was, vor allem in Verbindung mit dem Clip...
***
durchschnitt
***
anhörbar
****
der Song hat auf jeden Fall dieses gewisse Etwas, den Tempowechsel finde ich sehr gelungen und wer ist diese Gloria?
******
Suuuper
**
schwach
******
Sensationelle Scheibe!
*****
wow, ganz cool!
**
Grausam für die Ohren!
*****
sehr gut. 5
*
Ist sehr gut im Refrain, im Vergleich zu anderen Lärmkatastrophen.

Ein besserer Refrain, (dafür ein großartiger Stern, Glückwunsch!!) macht aber noch kein tolles Lied. Erträglich ist dieser Krach auf Dauer nicht.
*
Erinnert mich an irgend welche Super Star Produktionene :D Einfach nur schlecht! Grotten schlecht! Dum nur das DRS3 diesen schrott jeden tag spielt... ARG!
***
Scheiße, haben die nachgelassen. Das ist inzwischen ein deutlicher Abstieg. Wirklich schade.
****
Gut
****
Ich als Nicht-Indie-Fan mag es. Wahrscheinlich weil's nicht allzu indiehaft ist.
Zuletzt editiert: 20.07.2009 01:56
****
highlight auf dem album
******
Der beste Song von Mando Diao!!!!
Is bei meiner per. Hitparade aber nur Platz 2.
*****
ein m besser als dance with somebody und schon reichts für die 5
****
joa, ganz nett
**
Ein Song für die Skip-Taste! Langweiliger und massentauglicher Song, sehr vorhersehbar und belanglos. Und nach dem zweiten oder dritten Hören einfach nur noch nervig! Knappe 2.
Zuletzt editiert: 24.10.2009 23:58
***
Etwas besser als "Dance With Somebody".
*****
Durch die gute Live-Erinnerung einen Pluspunkt.
****
Etwas besser als der Opener. Klingt nach 70er-Jahre.
****
Gefällt mir recht gut, aber deutlich schwächer wie "Dance with somebody". Hat aber nen schönen 70ziger Jahre touch.
******
wie schön ist das denn bitte,voll auf 70er,genau wie ich es mag...glatte 6+hammer stimme hat der sänger
Zuletzt editiert: 20.11.2010 22:30
****
Hab schon gedacht, dies sei ein Cover des Achtziger-Hits.. Zum Glück nicht. Der Song gefällt mir doch recht gut.
****
Annehmbarer Mainstream....
*****
4++
ich muss doch auf 5* erhöhen
Zuletzt editiert: 19.11.2010 19:18
*****
Ich steige gleich mit einer 5 ein.
*****
gewöhnungsbedürftig aber wird mit jedem Mal besser
****
...etwas laut und aufdringlich - Ohrwurm -...
****
En helt okej låt
*****
Klasse 2.Single
****
good
******
grossartig!
**
Schlimm
*****
Etwas im Schatten von "Dance with Somebody".

Klingt diesmal auch mehr nach echtem Rock als der o.g. Song. Gefällt mir gut, muss sich nicht verstecken.
******
sehr gut
****
Starke Scheibe.
*****
Consistent.
**
Finde ich nicht gut. 2*
**
die hatten ihren eigenen stil.
aber der song war mir zuviel 'hau drauf'
****

Guter Retro Song.
*****
also mir gefällt's :)
***
Fand ich anno 2009 schon ganz gut, heute ist meine Begeisterung etwas abgeebbt. Damals wären es vier Sternchen aus Tauberfranken gewesen.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds