LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
Disco Charts aus "Automatenmarkt"
Boxenfavoriten amerik.Clubs in Deuts...
Automatenmarkt LP Top 50
Maxi Singles Aktuelle 30 Automatenma...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 10 Member online
Members: actrostom0, fakeblood, fleet61, greisfoile, hcoachcheapest, hirkenhagelij, Kamala, okingsolvstan, rhayader, zeller45

HOMEFORUMKONTAKT

MÅNESKIN - BEGGIN' (SONG)


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:31ChosenRCA
19075814052
Album
CD
15.12.2017
MUSIC DIRECTORY
MåneskinMåneskin: Discographie / Fan werden
SONGS VON MÅNESKIN
Are You Ready?
Beggin'
Chosen
Close To The Top
Coraline
Fear For Nobody
For Your Love
I Wanna Be Your Slave
Immortale (Måneskin feat. Vegas Jones)
In nome del padre
La paura del buio
L'altra dimensione
Lasciami stare
Le parole lontane
Let's Get It Started
Lividi sui gomiti
Morirò da re
New Song
Niente da dire
Recovery
Sh*t Blvd
Somebody Told Me
Stato di natura (Francesca Michielin & Måneskin)
Torna a casa
Vengo dalla luna
Vent'anni
You Need Me, I Don't Need You
Zitti e buoni
ALBEN VON MÅNESKIN
Chosen
Il ballo della vita
Teatro d'ira - Vol. I
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 2.65 (Reviews: 55)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*
Fürchterliche Coverversion.<br>Auch hier hätte Null gereicht.
**
gefällt mir nicht
***
Mässige drei.
**
für mich ne totale ego nummer des sängers.<br>hier wird der song von der band nicht so recht aufgenommen und akzeptiert.
Zuletzt editiert: 13.06.2021 16:30
***
Der bisher von der Band gewonnene Eindruck mit der fehlenden Originalität als ihrem Hauptmanko wird hier mehr als nur bestätigt, auch wenn es sich um einen alten, aufgewärmten Titel handelt, der nun - eher unnötigerweise - doch noch die Charts beehrt. Schon die Version von Madcon war chartsmässig überbewertet, mehr als eine abgerundete 3 liegt auch hier wieder nicht drin.
Zuletzt editiert: 20.06.2021 23:35
***
weniger
****
Eine 4 für Måneskin.
***
Eine Coverversion der Coverversion von 2007
***
Der dritte Top-4-Hit der ESC-Sieger in Österreich innerhalb von 3 Wochen. <br>Eigentlich ein Wahnsinn, wie erfolgreich die gerade sind.
Zuletzt editiert: 27.06.2021 17:35
***
Die neue deutsche #2 gefällt mir weniger, was nicht (nur) an Damianos Stimme liegt, denn das Lied ist auch in älteren Versionen nicht meins.<br>Streamt und kauft doch lieber "Torna a casa" auf die vorderen Ränge! Gute drei Sterne.
**
Das Original ist okay - diese Version weniger.
***
Schlicht und einfach: eine schreckliche Version die nervt.
*
Das interpretiert so manche Schülerband besser....<br>Schnell noch Kasse machen, bevor der Hype vorbei ist und der Musikmarkt nach Frischfleisch ruft.
**
Ich mag mich nicht daran erinnern, dass ein ESC-Sieger in so kurzer Zeit 3 Top Ten-Hits geliefert hat, das ist schon eindrücklich. Dieses Cover gefällt mir jedoch nicht wirklich gut, brauche ich nicht.
**
Maneskin ist eine starke Band, aber das hier passt mir nicht - auch frühere Versionen von diesem Song gefallen mir nicht.
****
Muss meine Bewertung revidieren, da mir der Song inzwischen ganz gut gefällt.
Zuletzt editiert: 14.07.2021 16:21
***
<br>In UK von #73 rauf auf die 10. Bei mir kommt dieses Cover nicht wirklich gut an. 3-
*
Ist diese Woche sogar auf der#1 in Deutschland. Ich finde dieses Cover äußerst grausam.
*
rawk back in the charts \m/ lmao this is a flavourless, horrendously sung demo.
Zuletzt editiert: 23.07.2021 01:47
*
Schrecklich!! Und sowas ist auf Platz 1...lächerlich!
*
Diesen Sound passt in die 70er Jahre und nirgends sonst. Wer streamt denn 2021 noch sowas? <br>Die Jugendlichen oder die Althippies, die modern sein wollen?
***
.
*****
Was ihr nur wieder alle habt!<br><br>Das Teil ist schon ziemlich toll!
****
Unglaublich wie die Italo-Truppe mit dem nordischen Sonderzeichen im Bandtitel durchstartet. Dass die bereits ein paar Jahre zurückliegende (mässig innovative) Idee, den "4 Seasons"-Klassiker neu aufzulegen nun derart erfolgreich ist, erstaunt. Der Song als Solches ist solide gecovert; vollumfänglich verstehe ich den Charts-Erfolg jedoch nicht.
****
Der Song ist zwar ein 4 Seasons-Titel, aber vor allem durch die Cover-Version von Madcon bekannt geworden.<br>Flasht mich nicht so, zu schnell, zu rau.
***
Gemach gemach, das ist mehr des Kaisers neue Kleider, allerdings auch nicht völlig daneben.
****
So sehr ich mich auch darüber freue, dass mit Maneskin gerade endlich mal ein ESC-Sieger wieder ohne jedes Wenn und Aber international vollumfänglich einschlägt, so sehr enttäuscht mich, dass ausgerechnet diese Nummer dabei den größten Erfolg verzeichnet. Diese auf Englisch gesungene Coverversion hat zwar viel Stimmgewalt und Dynamik zu bieten, wirkt für meine Ohren aber weniger rund produziert als die Madcon-Version. Ein ordentlicher Titel, aber eben nur ein Cover und dabei auch gar kein komplett überragendes. Hätte mir da eher "Coraline" oder "Torna a casa" als Hits gewünscht - und das nicht nur aufgrund der italienischen Sprache.<br><br>Knappe bis solide 4.
**
Kommt wie immer nicht im Geringsten ans Original heran und daß sowas Nr. 1 werden kann, wird einem auch nur dann begreiflich, wenn man es mit dem restlichen Rotz der heutigen Charts vergleicht. Es ist eben alles relativ. Das Lied ist hier quasi der Einäugige unter den Blinden.
****
I prefer their Original Songs over their recorded Covers from X Factor Italy - It's not that bad but I'm surprised that this one has the most success, I would've thought that "Torna a casa" would hit the higher regions
*
So ein Schrott hat bei mir nicht mal in der untersten Schublade etwas zu suchen
****
Finde ich garnicht mal so schlecht diese Coverversionen, verstehe nicht was die Mehrheit gegen dieses Lied hat.
****
Mir gefällt das Lied auch sehr gut. Sie haben zwar bessere denen ich die Nummer 1 noch mehr gegönnt hätte aber man kann nicht alles haben.
**
Richtig unnötiges cover. Bereits das original nervt nach ein paar mal hören.
***
Finde ich etwa gleich gut oder schlecht wie von Madcon. So richtig hingerissen bin ich von diesem Song allerdings ohnehin nicht.
****
Diese Coverversion der italienischen Eurovison-Songcontet-Gewinner gewinnt bei mir aufgrund ihrer interessanten Rap-Einwürfe und der beinahe theatralischen Interpretation einen Stern mehr als die nervige Madcon-Version. <br>Kann mir allerdings auch gut vorstellen, das diese Version nach dem x-ten Mal hören auch nur noch nervt.<br>Die Four Seasons gefallen mir mit ihrer knappen 2:48 Minuten-Version noch am besten.
***
Okay - das hab ich nicht kommen sehen... Sie hätten es auch besser bleiben lassen...
****
Ein eher kümmerliches Cover, das die hohen Chartsplatzierungen keineswegs rechtfertigen kann.
**
Unnötiges Cover eines Originals der Four Seasons, zumal es schon eine zeitgemäße Version des norwegischen Duos Madcon gegeben hat. <br>Immerhin hat dieser Titel für eine Woche den Deutschrap von der Chartsspitze vertrieben. **plus
*
Ich verstehe allgemein die Begeisterung für die Band und ihr Schaffen nicht, bei diesem ihrer drei internationalen Hits aber nochmal am wenigsten. <br>1* vor dem Hintergrund, dass es nur ein Cover, und zwar ein wirklich schlechtes, ist.
*
*****
ESC, Nr.-1-Hit, Hype, Anti-Hype im Mini-Kosmos H.ch. Wayne interessierts?<br><br>Der Song ist beinahe so klass wie das Original. Das ist das, was zählt.
*****
Hottes Cover; gefällt mir sehr gut
**
male
****
Besser als Madcon.
****
Da bin doch sehr über die vielen negativen Bewertungen erstaunt. <br>Keine neue Erfindung des Rockpops, aber zumindest gut akzeptable Coverversion des Four Seasons-Songs, die immerhin in AT/CH/D/NL auf Platz 1 gelandet ist.<br>Warum sollen Italiener nicht nur gut Fussball spielen?<br>Gute 4.
*
Was ist da schon wieder auf Platz 1. Gefällt mir nicht.
**
Well, at least it's nice to se an Eurovision act getting success outside of the contest, however, everything except their winning song is… eh, not for me? I don't like Beggin' all that much in any version (has it really been that long since radio tortured us with Madcon's version?), but this one in particular is painful to listen to. I saw a comment on yt that the singer recorded this while having a sore throat, as if that was a good thing. 1.5
*
Painful to listen to!
**
Why is this piece of rubbish on the top 5 New Zealand charts? It's awful, even the lead singer's voice makes it even worse. One of the most embarrassing songs of 2021 so far.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.50 seconds