LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Musikmarkt Schallplatten Bestseller
Musikmarkt Automaten Bestseller
Der Musikmarkt Radio Favourites
Musikmarkt Noten-Bestseller
Single-Charts Jan 1960 - Dez 1964
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan im Chat: Effluvium1, Hijinx, villages, Zacco333
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
536 Besucher und 30 Member online
Members: 392414, Besnik, BingTheKing, charlyb, Chartsfohlen, Cheetah, da_hooliii, DaveNT, DenisMichiels, deppo, ems-kopp, gailcarlyle, Hijinx, hugo1960, Kamala, keithfromcanberra, klamar, LarkCGN, liline1980, meikel731, Moite, sanremo, Sennebueb, Snormobiel Beusichem, Steffen Hung, villages, Voyager2, womamail, Zacco333, Zipel

HOMEFORUMKONTAKT

LYS ASSIA - GIORGIO (SONG)


Cover

TRACKS
1958
7" Single Telefunken D 18762
1. Giorgio
2. Louella
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
GiorgioTelefunken
D 18762
Single
7" Single
1958
SaluteTelefunken
BLE 1414
Album
LP
1959
3:06Concours Eurovision de la Chanson - 1956 - 1998 - Schweizer BeiträgeVorstadt
VRS 990 001-2
Compilation
CD
1999
3:04Das Beste von Lys Assia - GedenkeditionTelamo
405380431202
Album
CD
08.06.2018
MUSIC DIRECTORY
Lys AssiaLys Assia: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON LYS ASSIA
Addio, bella Napoli (Lys Assia & das Quintett Radiosa)
Adieu, mon amour
All In Your Head (Lys Assia feat. New Jack)
Anno 1810
Arrivederci, Roma
Au revoir
Bambini - bambini
Bei dir war es immer so schön
Blaue Veilchen, weißer Flieder...! (Ein kleines Blumenmädchen)
Blume der Prärie (Lys Assia mit Die Kihula Hawaiians)
Caballero
Cantiamo all' amo
C'était ma vie
Come prima
Das alte Karussell
Das erste du
Das große Heimwehlied
Das Mädchen mit schwarzem Haar...
Dein Herz muss glücklich sein
Deine Liebe (Lys Assia die Sunnies und die Coronels)
Der Clown
Der Cowboy hat immer ein Mädel (Vico Torriani & Lys Assia)
Der erste Kuss
Der Sommer ging vorüber
Die Liebe ist die Sonne des Lebens
Die Sterne von Syrakus
Die weissen Segel
Die Welt war nie so schön für mich
Dino
Domino
Du bist das Liebste, was ich habe auf der Welt
Du bist Musik
Du sagst mir so zärtlich auf Wiederseh'n
Ein Herz, das keine Liebe kennt (Lys Assia, d. Sunnies u. d. Coronels)
Ein kleiner gold'ner Ring
Ein kleiner versteckter Weg
Ein kleines Haus am Ende der Welt
Ein Liebesroman
Ein Mann wie Du
Ein Schiff wird kommen
Ein sicherer Hafen
Eine Blume, eine Blume
Eine weisse Hochzeitskutsche
Einsamer Sonntag
En ce temps-là
Er ist so männlich und dabei doch zart
Fliege mit mir in die Heimat
Fühl' Dich bei mir wie zu Hause
Für immer
Gelbe Rose dort in Texas (Lys Assia mit Chor)
Gino
Giorgio
Glocken der Liebe
Gott liebt alle seine Kinder (Lys Assia & Beatrice)
Grand-Prix-Jubiläums-Medley
Heut' müsst' es Frühling sein (Vico Torriani & Lys Assia)
Heute klopft mein Herz
Heute singt das Meer tausend Lieder
Holland-Mädel
Ich glaub, Dich hat mir der Herrgott geschickt
Ich sage dir Adieu (Lys Assia, d. Sunnies u. d. Coronels)
Ich und Du
Ich warte auf Dich
Impatient Lover
In allen Gassen wohnt das Glück
Ja, das Leben ist schön
Je te tendrai les bras
Jedes Lächeln ist ein Wunder
Johnny, ach ich liebe dich
Jolie Jacqueline
Jonny, nimm das Heimweh mit
Komm bald wieder in meine Arme
La Golondrina
L'enfant que j'étais
Lieber Johnny, komm doch wieder
Louella
Mach dich schön
Mamatschi
Meine Mama...!
Melodie d'amour (Lys Assia mit Chor)
Mi casa, su casa (Mein Haus ist dein Haus) (Lys Assia, d. Sunnies u. d. Coronels)
Monbijou aus Paris
Monsieur Taxi-Chauffeur (Lys Assia, die Sunshines und die Toledos)
Moulin Rouge (Ein Lied aus Paris)
Musica
Mykonos
Nachts in Paris (Lys Assia, die Sunshines und die Toledos)
Nur für dich bin ich da
O mein Papa (Lys Assia mit Ruedi Renggli & Tannzapfen-Jodler Finsterwald)
O mein Papa
O mein Papa (Neuaufnahme)
O Signorina
Oh mein Papa (Lys Assia & Michael von der Heide)
Piccollissima serenata
Ponylied
Refrain (Lys Assia mit LiBelle)
Refrain
Refrain, du gold'ner Traum aus meiner Jugendzeit
Sag mir wo wohnen die Engel (Beatrice & Lys Assia)
Sag' mir, wo die Blumen sind
Salute
Schick mir keine roten Rosen mehr
Schwarze Perlen
Schweden-Mädel (Die berühmte Schweden-Polka) (Lys Assia mit Fred Weyrich und den Peheiros)
Schweizer Mädel
Sehnsucht nach dir
September im Burgund
Signore
Singe, singe Gitano
So wie Du denkst so wird es kommen
Sucu - sucu
Sweet Violets
Tammy
Te amo te quiero
The Glow Of A Candle
Träume in blue
Traumkonzert
Unter der roten Laterne von St. Pauli
Viele liebe Briefe
Warum spielst du so traurig, Zigeuner
Was kann schöner sein
Was kostet das Hundchen dort im Fenster?
Weit - so weit...
Wenn die Glocken hell erklingen
Wenn die Sonne scheint in Portugal
Wenn du fortgehst von mir
Zähl' jeden Stern
Zwei blaue Vergissmeinnicht
ALBEN VON LYS ASSIA
Das Beste von Lys Assia - Gedenkedition
Die Sterne von Sykarus
Hits und Raritaten
Lys Assia
Lys Assia Songs
O mein Papa
Portrait
Sag mir wo wohnen die Engel (Lys Assia & Beatrice)
Salute
Was kann schöner sein - Ihre größten Erfolge
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.42 (Reviews: 24)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
sehr guter ESC-Beitrag, gefällt mir noch ein Stück besser als "Refrain"
***
etwas albern
in französisch von Nadine Claire stärker
******
Grand Prix Eurovision de la Chanson 1958 / Schweiz.

Der dritte Versuch von Lys Assia beim Grand Prix. Sie wurde Zweite.
Das ist der Titel der mir von den Vieren am besten gefällt.
Echt witzisch !
Zuletzt editiert: 14.05.2014 10:47
*****
In überraschend flockiger Orchestralität dokumentierte die heute – immerhin ein halbes Jahrhundert später – an dezentem Realitätsverlust leidende Dame die bereits damals sich abgezeichnet habende germanische Kolonialisierung des Tessins. Trotz italophiler Betitelung des Werks ist das Wording konsequent in Deutsch gehalten; kulinarische Klischeeschlagworte wie „Chianti, Chianti, Chianti, Risotto, Risotto, Risotto, etc.“ mal ausgenommen. Unter Berücksichtigung des Produktionsjahrgangs, der eurovisionären Umstände sowie der Paul Burkhard-Vaterschaft darf eine Prise Kultigkeit in die Bewertung einfliessen, womit die Fünf für mich stimmt.
******
Lustiges Zeitdokument.
*****
Die selbstverliebte Lys Assia bekam drei Punkte weniger als der Sieger und komischerweise bekam Sie von Italien nicht so viele Punkte obwohl ihr Titel italienisch anmutend war und eine Fülle italienischer Worte hatte wie Spaghetti oder Vino, sonst hätte sie den ESC 2x gewonnen...nun nicht vorzustellen wie Rosa Schärer sich in der Folge verhalten hätte, wenn sie 2x den ESC gewonnen hätte, sie würde glaub noch immer am Broadway auftretten, nun der Titel war flott und irgendwie doch sehr lustig gemacht
*
P E I N L I C H
*
Einer meiner unumstrittenen Hass-Titel dieses Wettbewerbs! Unerträglich dieses hektische Gebrabbel...da schüttelt's mich!
Nein, danke!!!
******
Habe goodold70s Bewertung nichts hinzuzufügen.
Kult-Schlager!
*
da muss ich mich leider dem Augustin anschliessen! Das geht ja gar nicht! Da werd ich voll aggressiv von.
Zuletzt editiert: 26.04.2009 14:43
***
ja, ziemlich nervig..
***
mittelprächtig
**
Und das soll besser sein als Volare??? Da hatten sie 1958 eine ziemliche Geschmacksverstauchung. Immer die selbe Melodie und dazwischen Geplapper. Nichts für mich. 2.5
**
In Ascona am Lago Maggiore con l'amore.. textlich unter aller Sau. gefällt mir auch musikalisch von allen ihren 4 ESC-Songs am wenigsten. Erkläre mir Platz 2 damit, dass das nichtdeutsche Publikum nicht verstand, was sie da zusammenbrabbelte und einfach den Klang lustig fand. 1 Nostalgie-Bonuspunkt.
**
schwach
*
Unglaublich peinlicher Beitrag...wenn ich dieses "Polenta, Polenta, Polenta, Polenta" höre, kommt mir selbige mit Vollkaracho aus dem GI-Trakt geschossen.
Shame on you, Lys Assia
**
Lys Assias 4. ESC Beitrag, zum zweiten Mal in Deutsch und so ziemlich das lächerlichste, was der Contest bis zu diesem Augenblick beizutragen hatte. Da sind "Wohin kleines Pony" und "Telefon, Telefon" nichts dagegen. Etwa auf gleichem Niveau mit "All" das zwar nicht lächerlich, aber einfach nur schlecht war. Hätte Liane Augustin mir nicht zu aufdringlich schwelgerisch gesungen wäre das der designierte letzte Platz 1958. 2? Wie in aller Welt hat sie das geschafft?

2 Points...


Zuletzt editiert: 11.05.2011 04:45
***
gefällt mir besser als andere Titel von ihr (z. B. Das alte Karussell oder O mein Papa)...textlich vollkommen schrottig (und sülzig), jedoch nicht so schnarchig wie andere Assia-Stücke – knapp aufgerundete 2.5...
******
ihr bester esc-beitrag.
knapp die höchstnote
***
Ja, schon etwas arg.
****
Haha, dieser Song erinnert mich an Gigi von Arosa :-). Statt Gigi ists der Giorgio vom Lago Maggiore in Ascona.
Schräge Nummer, witzig, dass dieser Song zweiter wurde. Gebe gerne eine 4 für diese Kreativität und Nicht-Einheits-Brei.
****
... mir gefällt vor allem die gut arrangierte Orchesterbegleitung ...
****
Ihr bester Song beim Grand Prix d'Eurovision. Sehr flott. *4-
***
Bis auf das feine Risotto sehr schlecht.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds