LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
ABBA Teil 1
Wer ist die erfolgreichste Sängerin?
Automatenmarkt LP Top 50
Hitparade aus "Rocky"
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
615 Besucher und 4 Member online
Members: drogida007, gino40300, lenggeleranto, OBOne

HOMEFORUMKONTAKT

LOU - LET'S GET HAPPY (SONG)


CD-Maxi
Jupiter 82876 51068 2


TRACKS
17.02.2003
CD-Maxi Jupiter 82876 51068 2 (BMG) / EAN 0828765106825
1. Let's Get Happy (Original Version)
3:00
2. Let's Get Happy (AC Energy Mix)
3:00
3. Let's Get Happy (Dance Mix)
4:40
4. Let's Get Happy (Marco de Jouge Mix)
3:54
5. Let's Get Happy (Villa & Vernett 2-Step-Mix)
3:05
6. Let's Get Happy (Original Karaoke Version)
3:00
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Original Version3:00Let's Get HappyJupiter
82876 51068 2
Single
CD-Maxi
17.02.2003
AC Energy Mix3:00Let's Get HappyJupiter
82876 51068 2
Single
CD-Maxi
17.02.2003
Dance Mix4:40Let's Get HappyJupiter
82876 51068 2
Single
CD-Maxi
17.02.2003
Marco de Jouge Mix3:54Let's Get HappyJupiter
82876 51068 2
Single
CD-Maxi
17.02.2003
Villa & Vernett 2-Step-Mix3:05Let's Get HappyJupiter
82876 51068 2
Single
CD-Maxi
17.02.2003
Original Karaoke Version3:00Let's Get HappyJupiter
82876 51068 2
Single
CD-Maxi
17.02.2003
3:00Countdown Grand Prix Eurovision 2003Jupiter
82876 50025 2
Compilation
CD
17.02.2003
3:00Eurovision Song Contest - Riga 2003CMC
5843942
Compilation
CD
19.05.2003
Grand Prix Version3:00For YouJupiter
82876 52685 2
Album
CD
23.05.2003
Dance Mix4:40For YouJupiter
82876 52685 2
Album
CD
23.05.2003
Marco De Jouge Mix3:54For YouJupiter
82876 52685 2
Album
CD
23.05.2003
3:03Das große Fest der Volksmusik - Herbst 2003Koch Universal
06024 9810512
Compilation
CD
20.10.2003
3:02Ralph Siegel - Mr. Grand Prix - The Exclusive CollectionJupiter
82876 73473 9
Compilation
CD
12.05.2006
Dance Mix4:40Ralph Siegel - Lebenswerk eines Komponisten (Teil 1)Jupiter
88697 781672 7
Compilation
CD
24.09.2010
3:01Grand Prix ClubhitsEMI
4634362
Compilation
CD
20.04.2012
Original Version3:03Ralph Siegel - Die AutodiscografieJupiter
88875 13642 2
Compilation
CD
18.09.2015
MUSIC DIRECTORY
LouLou: Discographie / Fan werden
SONGS VON LOU
All We Need Is A Little Bit Of Love
Alles, was ich liebe
Be My Baby
Dankeschön
For You (Cos I Love You)
Friends Are Friends
Good Night My Friends
Happy Birthday Party (Lou + Band)
Heut' Nacht oder nie
Ich will Deine Freundschaft
Just Feel Good (We're Gonna Party Tonight)
Let's Get Happy
Lou Tango
Sha La La La Lee
Spain
Sunshine Dancing
The Show Must Go On
ALBEN VON LOU
For You
Ich will leben
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 2.72 (Reviews: 80)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
**
Schwach, schwächer, Siegel-Pop... 2003 am ESC verdient untergegangen.
***
Leider ist der Refrain gnadenlos bei einem Petry-Liedchen abgekupfert. Der Song plätschert unschuldig vor sich hin, ist weder sauschlecht, noch in irgendeinerweise reizvoll; überzeugt mich nicht.
**
Nun ja, was sich das Deutsche Publikum wohl gedacht hatte, als sie Lou mit dem Song an den ESC fahren liessen - und ist trotzdem noch besser, als der diesjährige Schweizer Beitrag... Wer's mag...
****
Fand ich eigentlich noch ganz ok.
****
..gut..
Zuletzt editiert: 02.08.2006 00:47
*
"Weiß der Geier oder weiß er nicht....."
Besagter Wolle Petry - Song wurde von Ralph Siegel
recycled und pseudo-modern abgemischt.
Lou ließ sich vor ihrem Auftritt Botox in die Falten spritzen, um wenigstens ein bißchen zu punkten. Genutzt hat es nichts.
Ein schreckliches Lied, eine häßliche Frau - verdient abgestürzt.
*
unter aller Sau...
***
Das Aussehen der Sängerin sollte nicht primär bewertet werden, aber in diesem Fall kann man schon eine Ausnahme machen. Sagen wir das Auftreten von Lou war dem Song nicht förderlich. Song eine 4, Interpretation 2 gibt eine 3
******
sehr gut
*
wirklich sack schwach
****
Lach, witzig wie sehr die Meinungen hier auseinander gehen. Ich traf Lou bei ihrem ersten ESC-Vorentscheid 2001. Sehr sympatisch. Diese äußeren Bewertungen ... also ich weiss nicht. Solider Pop-Trash - der Text ist eher dünn.
***
Fand' s nicht soooo übel.
Nebenbei: Ralle Siegel hat in den letzten Jahren personell oft aufs falsche Pferd gesetzt. Lou ist da nur ein Beispiel. Klar, sie kann exzellent singen - aber: Bonuspunkte bei TV-Votern gibt's nur für zuckersüße Optik. So ist das nun mal.
**
Mister-X du Judas ;))
Die Frau ist einfach eine Katastrophe. Der kettenrauchende, rothaarige Kobold mit einem wirklich total dumpfen Gaga-Song.
'Lets gets happy'...lieber nicht...
**
leider nein... dümpelt daher wie eins von den 1000 liedern von den Bewohnern von Big Brother V X(
***
...weniger...
*
ist irgendwi vergleichbar mit Pieros Celebrate!, ähnlich dünn und eher noch schlechter. Dass die Deutschen keine besseren Nummern für den Anlass aufzubieten vermögen verblüfft mich immer wieder aufs Neue. Ich wollte eigentlich 2 Pte. geben, aber irgendwie bring ich das nicht über mich.
**
Good start.......horrible continuation!
*
Mieser, langweiliger Song
***
ich wollte wohl auch sowas in der art wie gupan oben schreiben denn das triffts 100pro und deswegen auch nur ein plumpes dito und 3 lachsterne
*****
Muss hier den Durchschnitt heben! Frech produzierte SIEGEL-Nummer, besonders die metallischen Stöße im Hintergrund haben es mir angetan.

Witzig auch das Musivideo, in dem RALPH SIEGEL sich sogar ein wenig selbst auf die Schippe nimmt ;-p
****
Lüpfiges Liedchen, welches in tendenziell anbiedernder Lustig- und Spassigkeit dazu aufruft, Glücklich- und Fröhlichkeit zu zelebrieren. Die rüeblirot gefärbte Performerin versuchte ihr Bestes; stand aber hinsichtlich Charisma und (…sorry!) visuellen Eigenschaften, welche allenfalls vom eher dünnen Song hätten ablenken können, auf verlorenem Posten. Wobei mein Votum keinesfalls gegen die dargebotene Uptempotonalität gerichtet ist; anderen Acts (z.B. Banaroo) gelingt die Umsetzung dieses (unbedingt zu befürwortenden) Genres jedoch wesentlich besser...
**
Schlecht, peinlicher Beitrag von uns, war ja wohl vorhersehbar, das dieser Song scheitern würde. #12 mit immerhin 53 Pkt..
******
Der Song macht einfach Spaß. Er ist nicht allzu Ernst zu nehmen, was viele leider tun. Bei vielen ausländischen GP-Fans immens beliebt. Und es gab "Ten Points" aus Schweden...
******
...ich liebte es...
**
der Horror
***
fröhliches Gedudel, tut niemandem weh
**
peinlich und absolut verdient abgesackt...
***
Let's get happy and let's be gay.... smile......naja geht so ein funny song, ned megaschlecht, aber auch kein Überflieger.
*
da braucht man sich auch nicht über solche Platzierungen wundern
*
Das war wirklich garnichts...
Diese peinliche Disco Truppe die da auf einem Haufen hockten und mit ihren Ärschen herumwackelten...
Mittendrin diese komische Visage namens Lou!
Adé...
**
Bei Lou kommt mir immer zweierlei in den Sinn;
Die Russen-Gören tatu, die beim ESC ja gegen die Pumuckl-Mutti antraten, sollen über diese gesagt haben, die "Alte" sehe aus, als habe sie sich in ihrem Leben "zu viel Wodka" genehmigt ...
Und bei TV Total wurde mal ein Ausschnitt von ihr in Grossaufnahme gezeigt, in dem sie, zu einem nicht bekannten Thema, gesagt hat: "Ich habe hier nichts Hässliches gesehen", woraufhin Stand-Up-Raab, unmittelbar nach der Grossaufnahme, entgegnete: "Wir schon ..." (soll sich aber mal selbst angucken..)
Ach ja, der Song ..?
Langweilig ..! Offensichtlich Opa Siegels Vorstellung von moderner Popmusik, dargebracht von einer hippen Popsängerin mit schicker roter Frisur ...
Um abschliessend auch noch was Positives zum Thema loszuwerden; das Cover der Single ist niedlich ...
Zuletzt editiert: 09.02.2011 21:05
***
Hast du was gegen 80er-Misik? Meine Güte...Was in den 80ern produziert wurde, war wenigstens noch Musik. Der kommerzielle bullshit, der heute vor sich hin dudelt wenn man das Radio oder MTV anmacht, geht einem nicht nur auf die Nerven, sondern klingt auch als ob man 'ner Katze aufm Schwanz rumtrampelt, denn die gibt ähnliche Geräusche von sich...wobei das immer noch genießbarer ist.
So oder so setzt sich das, was derzeit so "in" ist, zusammen aus Hip-Hop-Gehirnwäsche und 80er-Covern zusammen, die ohne Herz und Seele wie am Fließband produziert werden...und demnach schlecht klingen sie auch. Manchmal hat man überhaupt keine Vorstellung davon, wie viele moderne Pop-Songs geklaut sind.
Zu guter letzt...wenn du in sein willst, bitte...du darfst jeden Mist hören den du willst, ich persönlich bleibe lieber out und höre 80er Musik und erspare mir Gehirnschäden o_O
den ich finde es besser out zu sein und gute Musik zu hören als um jeden Preis in zu sein und sich in wirklichkeit Ohrstöpsel herbei zu wünschen ;-)

Zu diesem Song...nichts besonderes...
****
Och, das Lied ist doch eigentlich ganz herzig.
**
Schreckliches Lied mit einer sehr individuell aussehenden Sängerin, die - dafür zwei Sterne statt nur einem - live eine sichere Bank ist.
*
das war wieder so ein richtiger griff ins klo
*
Oh, das war ganz schlimm!
*
die schlechten alten zeiten...
**
Deutschland schickt immer die Besten, hahahaha.
****
Trashiger ESC-Kracher, der in der richtigen Stimmung (wenn man ziemlich abgefüllt ist) ordentlich Spass macht. Den Refrain kann man super mitgröhlen;-) 4+
*
Abfall!
*
Die Frau ist mir wirklich, wirklich unheimlich. Und der Siegel schon von Haus aus.
**
Das war leider nix
***
War wirklich sehr mau. Aber immerhin Platz 12, wie das auch immer geschafft wurde.

Edit: Achja, ich höre es grad nochmal. Irgendwie macht das schon Spaß, muss ich ehrlich sagen. Hoch von 2 auf 3 deshalb.
Zuletzt editiert: 21.04.2013 02:03
**
fast schon nervig
***
Typischer Siegel-Mitklatschstampfer.
****
Trash vom Feinsten. Gewinnt ungemein in Verbindung mit dem spektakulär lustigen Zeichentrickvideo.
*****
Nachdem Grand-Prix-Debakel um Corinna May im Vorjahr schrieb Ralph Siegel diese fetzige Nummer für Lou. In einem späteren Interview sagte er, dass ihm bei diesem Song klar war, nicht zu gewinnen.

Bei dem schwachen Angebot bei der Vorentscheidung 2003 einzige wählbare Nummer.
**
schrechlich!
**
Da kriegt man ja angst....
**
Glücklich sein auf Befehl....??? No, thanks....:)

2 - 3
Zuletzt editiert: 13.10.2009 08:40
****
Macht gute Laune und kam beim ESC immerhin in die bessere Ranghälfte . 4+*.
Zuletzt editiert: 22.02.2014 01:05
***
Ralph Siegels bislang letzter ESC-Beitrag für Deutschland. Ziemlich schwach, reicht noch ganz knapp für drei Punkte.
***
Oh Gott, war der ESC 2003 schwach. 3-
***
mässiger ESC-Beitrag von Deutschland 2003 - dementsprechend mässig fiel auch das Resultat aus...immerhin schien die Dame auf der Bühne ihren Spass zu haben - knappe 3*...
******
Lustig, ich gebe hier eine 6
**
Das ist weniger mein Geschmack. 2003 hatten wir bessere Lieder.
***
wenig überragend
***
Macht mich nicht sonderlich happy
***
Nichts besonderes.
*
müll
***
Für Siegels beknacktes Lied kann die arme Lou ja nix, der Auftritt war ein wenig miserabel aber sie tut mir auch irgendwie leid. All die Häme, die so über sie ausgegossen wurde ;)
Knappe 3 für diesen halbwegs erfolgreichen deutschen Beitrag.
**
ohne gesang würde mir der song besser gefallen
ich mag diese aufgestze 'message' nicht...
**
nei ja das goht go grad überhaupt nit
****
Herrlich trashig, war schon ne gute Show, deshalb auch Platz 12. Knappe 4*
***
weniger
*
Schreeeecccklich dieser weibliche Pumuckl!
Absoluter Trash und für mich einer der miesesten Beiträge EVER!
Schon wenn ich dieses "Dub du dubn da dap da" hör und dabei ihr blödes aufgesetztes Grinsen sehe wird mir schlecht! Ich weiss das ist jetzt bissle gemein, aber eine damalige Kollegin hat damals was viel gemeineres gesagt : "Ich hab noch nie so eine hässliche Frau gesehen" - aber das waren wie gesagt ihre Worte, nicht meine! Also : so schlimm bin ich doch garnicht! :)
**
Ach du liebe Kacke - was soll denn das hier sein? Gequietsche-Gesang und eine furchtbar schlechte Nummer.
***
Die letzte Teilnahme für Deutschland von Mr.Grand Prix. Hoffentlicht geht er endlich mal in Rente. Sein musikalisches Haltbarkeitsdatum ist schon seit unzähligen Jahren abgelaufen. Also auch schon zu Zeiten dieses Mittelprächtigen Song-Contest-Song.
****
Eine tolle Stimme und ein guter Laune Song. Leider kommt die gute Lou nicht allzu gut weg bei den Reviews und im Rückblick auf die ESC-Geschichte aus Sicht der Deutschen. Lou scheint die Büßerin für den (überzogenen und unberechtigten) Groll gegen Ralph Siegel zu sein.
*****
Trashperle, die eigentlich für Anke Engelke (!) geschrieben wurde und dort auch sicher besser aufgehoben wäre. Dennoch eine schöne Erinnerung an meine erste Vorentscheidung vor Ort.
**
Anke Engelke, das wäre ein Spaß gewesen.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.25 seconds