LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
Automatenmarkt LP Top 50
Daniel Küblböck
Neuer Rekord in den Album-Charts
Michael Stein - Nie mehr (Der Teufel...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1418 Besucher und 19 Member online
Members: 392414, Baarsjes, BingTheKing, drogida007, emalovic, Farg0, hirkenhagelij, Klausowitsch, lenggeleranto, matador, Meglos, Nugs, okingsolvstan, southpaw, Stevolution, TomTom2900, Uebi, ultrat0p, Voyager2

HOMEFORUMKONTAKT

LINDSEY STIRLING - CRYSTALLIZE (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:18Lindsey StirlingWe Love Music
06025 3729559 3
Album
CD
08.02.2013
4:17The Dome Vol. 65Polystar
060075342425 (4)
Compilation
CD
15.03.2013
4:19Germany's Next Topmodel - The Best Catwalk Hits 2013Polystar
060075342276 (2)
Compilation
CD
05.04.2013
Live4:36Live From LondonIsland
0602547386816
Album
CD
07.08.2015
MUSIC DIRECTORY
Lindsey StirlingLindsey Stirling: Discographie / Fan werden
SONGS VON LINDSEY STIRLING
Afterglow
All I Want For Christmas
Angels We Have Heard On High
Anti Gravity
Ascendance
Beautiful Times (Owl City feat. Lindsey Stirling)
Beyond The Veil
Brave Enough (Lindsey Stirling feat. Christina Perri)
Carol Of The Bells
Christmas C'mon (Lindsey Stirling feat. Becky G)
Crystallize
Dance Of The Sugar Plum Fairy
Don't Let This Feeling Fade (Lindsey Stirling feat. Rivers Cuomo & Lecrae)
Dying For You (Otto Knows feat. Lindsey Stirling & Alex Aris)
Electric Daisy Violin
Elements
Firefly
First Light
Forgotten Voyage
Game Of Thrones (Main Title) (Lindsey Stirling & Peter Hollens)
Gavi's Song
Hallelujah
Heist
Hi-Lo (Evanescence feat. Lindsey Stirling)
Hold My Heart (Lindsey Stirling feat. ZZ Ward)
I Saw Three Ships
Jingle Bell Rock
Let It Snow
Lost Girls
Loud (Jessie J feat. Lindsey Stirling)
Love's Just A Feeling (Lindsey Stirling feat. Rooty)
Master Of Tides
Minimal Beat
Mirage (Lindsey Stirling feat. Raja Kumari)
Mirror Haus
Mission Impossible (The Piano Guys feat. Lindsey Stirling)
Moon Trance
My Immortal
Night Vision
O Come, Emmanuel
Open My Eyes (Dashboard Confessional feat. Lindsey Stirling)
Papaoutai (Pentatonix feat. Lindsey Stirling)
Powerlines
Prism
Roundtable Rival
Shadows
Shatter Me (Lindsey Stirling feat. Lzzy Hale)
Silent Night
Skyrim (Lindsey Stirling & Peter Hollens)
Some Kind Of Beautiful (Tyler Ward feat. Lindsey Stirling)
Something Wild (Lindsey Stirling feat. Andrew McMahon In The Wilderness)
Song Of The Caged Bird
Sounds Like Heaven (Marina Kaye feat. Lindsey Stirling)
Spontaneous Me
Stars Align
Swag
Take Flight
The Arena
The Dark Knight Rises: Main Theme
The Phoenix
The Show Must Go On (Céline Dion feat. Lindsey Stirling)
Those Days (Lindsey Stirling feat. Dan + Shay)
Thrift Shop (Tyler Ward feat. Lindsey Stirling)
Time To Fall In Love (Lindsey Stirling feat. Alex Gaskarth)
Transcendence
V-Pop
Waltz
Warmer In The Winter (Lindsey Stirling feat. Trombone Shorty)
We Are Giants (Lindsey Stirling feat. Dia Frampton)
We Three Gentlemen (Medley)
What Child Is This
Where Do We Go (Lindsey Stirling feat. Carah Faye)
Who Wants To Live Forever (The Tenors feat. Lindsey Stirling)
You're A Mean One, Mr. Grinch (Lindsey Stirling feat. Sabrina Carpenter)
Zi-Zi's Journey
ALBEN VON LINDSEY STIRLING
Brave Enough
Lindsey Stirling
Live From London
Shatter Me
Warmer In The Winter
DVDS VON LINDSEY STIRLING
Live From London
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.59 (Reviews: 59)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Violine meets Dubstep lautet hier das Motto. Auch mal eine interessante, hörenswerte Kombination - 4*
*****
Definitiv, ordentliche Nummer, klare 5*.
*****
Ja, die Dubstep-Violine hat was! Potential hat es, aber die meisten in meinem Alter werden diesen Song niemals finden/hören!
*****
Die amerikanische Violinen-Spielerin nahm bei der fünften Staffel von America's Got Talent teil…schönes Violinenspiel mit Dubstep kombiniert – knapp aufgerundete 4.5…
*****
gefällt mir sehr gut...
*****
Sehr interessante Musik, hört man so definitiv selten, könnte mir das wohl nicht auf Albumlänge antun, aber der Song ist wirklich gut!
*****
guT! sogar eine aufgerundete 5.die violine passt sehr gut zur dub step elektronika.
Zuletzt editiert: 09.12.2012 11:22
******
Auch hier verschmelzen Violinspiel und Dubstep zu einer unwiderstehlichen Mischung!

edit: Es wird allerhöchste Zeit, hier zu erhöhen!
Zuletzt editiert: 21.04.2013 14:02
****
Abgerundete 4. Da fällt mir ein, was wurde eigentlich aus Vanessa-Mae?
*****
Spannend. Ich persönlich finde ja, dass das Violinspiel den Song auch ohne Dubstep getragen hätte, aber das ist dann wohl das neuartige an dieser Numme. Jo, klappt. Ich bin interessiert, klingt gut, macht Laune.
******
Ich mag Dubstep ja eher nicht. Ich finds aber schon sehr spannend, wenn einer die Idee kommt, dies mit den Tönen einer Violine zu verbinden. Das Ergebnis hat mich völlig überrascht. Klasse Violinenspiel und der Dubstep ist dezent, aber deshalb sehr hörbar geworden. Es klingt fantastisch und ich ging den ganzen Song über mit, ganz ganz großartig. Knappe 6*
******
Ich bin überrascht, dass "Crystallize" das mit Abstand am meisten gesehene Video von Lindsey ist. Da gefallen mir andere Stücke besser, z.B. "Moon Trance" oder "Electric Daisy Violin". Natürlich ist aber auch diese Single sackstark und der Clip ist auch sehr schön.

5+*
Tendenz stark zur Höchstnote...

edit: Und nun wie erwartet gibts von mir die Höchstnote! 6*

edit2: Auf der soeben erschienen Deluxe-Edition gibt's nun auch einen Orchestral Remix und ein Wild Children Remix. Beide sind einmal mehr grandios, wobei mir der Orchestral ein Tick besser gefällt und etwas für all die jene ist, die etwas gegen den Dubstep im Song haben.

Für mich auf alle Fälle in meinen Top3 der besten Songs des Jahres 2013 (auch wenn's eigentlich schon älter ist...)
Zuletzt editiert: 12.11.2013 20:04
*****
Klasse Nummer! Klassik trifft auf ein wenig Dubstep, evtl. fehlt noch irgendeine Stimme aber sonst top!
****
So klasse finde ich das nicht.
****
Naja, Dubstep macht hier alles kaputt. Mit ein tranciger Beat würde das super schön sein. Schade!
**
Ich habe das Video gesehen und auf mich wirkte das nur gekünzelt (unecht) und harmonierte nicht mit der Musik.
Die Musik ist wirklich nett (+3) aber wegen der totalen Überbewertung nur eine 2.
****
belanglos, 3-4
*****
Mir gefällt die Melodie und das Geigenspiel ausgezeichnet. Leider bin ich ein absoluter Verächter von Dubstep. Hier wäre eine coole Bassline und "anständige" Drums wahrscheinlich die bessere Lösung gewesen.

Trotzdem bin ich happy, dass es solche Songs sogar in die Charts schaffen - gute 4!

Edit: Je mehr ich diesen Song höre, desto besser gefällt er mir - das ist schlicht ein wunderbarer klassisch angehauchter Farbtupfer in der aktuell sehr tristen Hitparadenlandschaft!
Zuletzt editiert: 06.03.2013 19:50
***
schön, mal ein paar Violine-Klänge in den Charts zu hören. da es aber wenig Abwechslung bietet, denk ich nach paar mal hören wirds langweilig.
****
Interessanter Song. Natürlich dank des Dubsteps.
****
schlecht ist es nicht
*****
Oha - das hört sich toll an. Mir gefällt diese Kombi aus Dubstep und Violine.
****
...angenehme, etwas lang geratene Komposition/Kombination - schöne Klänge, ab und zu gerne mal zu hören -...
Zuletzt editiert: 28.02.2013 12:02
*****
buono
****
Auch nichts neues mehr, sowas gab's von Vanessa Mae schon.
Knappe 4.
******
ausserordentlich gut..
*****
kenne ich schön seit längerer Zeit, dank meiner Schwester, die DUbstep liebt! Mir war aber nie bewusst das dieser Song von einer solchen Frau ist! Ihr ganzes Album ist wirklich genial, wobei "Crystallize" der beste Song ist! 5*
****
Eigentlich 'ne gute Single-Wahl, tolle Komposition. Hier verhindert eindeutig das Dubstep-Getöse eine höhere Wertung. Schade. (4+)
******
musikalisch zu gut für unsere unterbelichtete musik welt.
das begreifft man erst, wenn die geschmacksnerven ausgebildet sind und das hirn eingeschaltet ist... ;-)

eine glatte 6
- nicht 0/8/15
- sensationelle instrumentierung
- mut zum anderen
- trotz lahmen 70 bpm nicht langweilig
- weil der house mix eine geile alternative für clubs bietet

zum video: ich denke, dass das geigenspiel bei diesen temparaturen gar nicht möglich ist. zum einen wegen der motorik der hände, zu anderen würden wohl die saiten nicht mitspielen...
deshalb kommen die bilder wohl etwas 'gekünstelt' rüber. aber wir bewerten ja die musik. und nicht das video...
Zuletzt editiert: 28.02.2013 03:38
****
Ist doch logisch, dass Lindsey Vonn... äääh, Stirling... damit durchstartet. Jetzt, wo Vanessa-Mae nur noch... skifahren(!) möchte... ;-)
*****
Klingt.. eigentlich realtiv gut.. ja, das ist wirklich ziemlich schön - jetzt fehlt nur noch Hackbrett mit Dubstep, danach haben wir alle Instrumente mal "verdubstepisiert". :-D
***
Ist ganz nett, würde ich aber nicht jeden Tag anhören.
****
...aufgerundete vier für diese interessante Kombination...
******
ich mag normaler weise absolut keinen Dubstep aber ich finde diese Kombination so genial, hammer!!
*****
Bin sonst kein Fan von Dubstep, aber das hier finde ich faszinierend. Tolles Spiel und wie der ganze Song arrangiert ist. Richtig gut.

Freut mich für die Dame, dass sie damit auch in den Charts punkten konnte.
******
sehr guter Titel
******
Streichersound aus dem 21. Jahrhundert. Eine ausgezeichnete Sache.
******
Geiler song
*****
Ich kann zwar weder mit Violin- noch mit Dubstepmusik was anfangen, aber beides kombiniert ist einfach geil!
****
Ziemlich schöner Sound.
*
Zum kotzen, hat für mich nichts mit Musik zu tun, da bin ich sofort genervt von solchen klängen

Achja, massiv überbewertet ist es auch
****
Naja Geige ist nicht so mein Fall, auch David Garret nicht. aber ich respektiere es und sage dieser Song ist relativ gut auch bei mir mit im oberen Mittelfeld
*****
Zum Glück sind die gewohnt häßlichen Dubstep-Geräusche sparsam eingesetzt
*
"Zum kotzen". Ich kann mich ja normalerweise sehr gewählt ausdrücken... Aber hier: dito!
*****
Nicht so gut wie Shadows z.B., aber dennoch sehr gut hörbar. Und der Dubstep passt hier sehr gut wie ich finde. Es ist mal was anderes nicht so eine 0815-Nummer, die man schon tausendfach gehört hat. Und ich finde grade der Dubstep macht es hier zu etwas besonderes, normaler Trance wär wieder was gewesen, was man schon kennt.
Zuletzt editiert: 23.06.2014 20:06
*****
Sehr guter Song. Interessante Idee, Dubstep mit Violine zu verbinden, also hier hat's funktioniert...
****
Wahnsinn wie viele Reviews die Vanessa Mae der Neuzeit für diesen Titel schon bekommen hat.
****
Ich mochte Violinensound schon immer, nun ja, meistens. Sehr gut gelungene Verbindung, dauerte etwas bis der Song bei mir im Ohr war. Schöne Melodie, vorerst aber knapp keine 5 für mich.
*****
ganz ordentlich...
******
Hört sich sehr gut an!!
*****
schöne Musik
*****
Toll!
******
...ausgezeichnet...
****
I like the dubstep and violin combo. Thanks again Foxtell menu.
*****
Die traurigen Geigentöne gefallen mir hier sehr gut.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.34 seconds