LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Neue Webseite "Chart-History" ist on...
Alter Song gesucht mit Vogelgezwitsc...
Suche EDM Track
Deutsche Singlecharts: Remixe, Neuau...
Der Musikmarkt Radio Favourites
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 28 Member online
Members: !Xabbu, antonnalan, aufrechtgehn, Bearcat, cecemel7, DerBaum02, ems-kopp, gherkin, greisfoile, Gugussss, Hamburg-Oldie, harleyrules170, HeadInAMuse, Hoover, imbrechtsdavid@hotmail.com, Kamala, klamar, Lara, mafe, Oldmann, ophelielabeeu, Raphididdel, sanremo, sbmqi90, Skay, Snoopy, vancouver, Widmann1

HOMEFORUMKONTAKT

LESLEY ROY - STORY OF MY LIFE (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:04Eurovision 2020 - A Tribute To The Artists And SongsUniversal
060250874961
Compilation
CD
15.05.2020
MUSIC DIRECTORY
Lesley RoyLesley Roy: Discographie / Fan werden
SONGS VON LESLEY ROY
Come Back
Come To Your Senses
Crushed
Dead But Breathing
Here For You Now
I'm Gone, I'm Going
Make It Back
Misfit
Psycho Bitch
Slow Goodbye
Story Of My Life
Thinking Out Loud
Unbeautiful
When I Look At You
ALBEN VON LESLEY ROY
Unbeautiful
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.91 (Reviews: 23)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Irland kommt mit poppigen 2011-Vibes daher. Mit tollem Text und einprägsamer Hook. Pop wie ich ihn heute oft vermisse. Danke, Lesley!
****
Dieser Titel wird Irland am ESC 2020 vertreten.<br><br>Im Jahr 2008 veröffentlichte sie ihr Debütalbum. Später ging sie als Songwriterin nach New York City, wo sie unter anderem Lieder für Sänger wie Adam Lambert, Jana Kramer schrieb. Sie lebt sowohl in Irland wie auch in den Vereinigten Staaten. Endlich mal eine Up-Tempo Nummer, tönt halt schon etwas wie Katy Perry, aber was solls. Ein Farbtupfer am ESC 2020
***
Das blöde "nananana..." im Refrain hat die 4 Punkte versaut.
***
Wieder so ein "Schnaufermädel".
****
ok
***
Plätschert vor sich hin. Ich denke nicht, dass es ins Finale kommt.
**
20 jahre zu spät diese nummer.<br>erinnert auch ein wenig an deutschland 2003.<br><br>lou - let's get happy.<br>
******
2010 hat angerufen und will seinen ultrageilen Sound zurück!
***
aufdringlich
*****
Eine Stimme wie Avril Lavigne oder The Veronicas. Ich denke es reicht nächstes Jahr. Im Final eher so Platz 18.
****
Siegfried und Roy haben eine Tochter - und ja, es ist tatsächlich die Lesley!<br><br>Die rockt hier ganz schön ab. Avril Lavigne könnte es nicht besser. Lesley macht das sehr selbstbewusst und cool. Kommt bei mir gut an.
**
Eurovision SongContest 2020 / Irland.<br><br>08/15-Pop
****
Hier wurden ja schon einige Quervergleiche gezogen - und in der Tat klingt dieses Lied eher wie ein Soundalike denn nach einem eigenständigen Werk. Katy Perry finde ich insofern passend, dass mich der Sound sehr an "Last Friday Night" erinnert, die Veronicas passen tonal, Avril Lavigne... höre ich nicht wirklich heraus. Insgesamt kein schlechter Titel, der durchaus einen Gnadenplatz im Finale hätte bekommen können - einfach schon, um die Balladen-Dominanz ein wenig einzudämmen. Dann natürlich eher ein Kandidat für die hinteren Plätze.<br><br>Knappe 4.
*****
gute Nummer, gefällt mir ganz gut ... <br>Avril Lavigne meets Katy Perry...
****
Ein Irischer Beitrag beim ESC der mir gefällt? Fieber hab ich keines also muss der Song wohl doch erträglich sein - Klingt gut, Melodie und vocals sind angenehm.
***
Klingt wie Katy Perry, Avril Lavigne, ...<br>"Nananananana" macht's kinderliedchenmässig.
****
Powersong, der ordentlich vorwärtstreibt. Und ja, die Anleihen von Avril Lavigne und Katy Perry höre ich hier auch raus...
****
Solide Popnummer. Good.
*****
Ein Popknaller, der für gute Laune sorgt. Wenig Tiefgang, viel Spass.
*****
Katy Perry!
****
Joa, die wichtigsten Namen wurden bereits genannt. "Story Of My Life" klingt wirklich wie Avril Lavigne meets Kelly Clarkson meets Katy Perry meets P!nk gegen Ende der 00er- / zu Beginn der 10er-Jahre. Zwar grundsolide, Innovation klingt aber anders und das wäre beim Contest höchstwahrscheinlich komplett untergegangen. 4*
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2020 Hung Medien. Design © 2003-2020 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.53 seconds