LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Welche Sportart macht euch so richt...
Boxenfavoriten amerik.Clubs in Deuts...
Automatenmarkt LP Top 50
Maxi Singles Aktuelle 30 Automatenma...
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 22 Member online
Members: actrostom0, Andy2, Besnik, bluezombie, Chartsfohlen, Doctore, Douze points, ems-kopp, fakeblood, FranzPanzer, Geejeedewarm, gherkin, Gio20, hanvanbeek, juerg.w.buehler@bluewin.ch, Kaiser84, Karschtl, Markussovic, Pacadi, scheibi, tgebele, Werner

HOMEFORUMKONTAKT

LEONY - FADED LOVE (SONG)


Digital
Armada / Kontor 8718522325274



Digital
Armada / Kontor 8718522332869


TRACKS
15.01.2021
Digital Armada / Kontor 8718522325274 / EAN 8718522325274
1. Faded Love
2:28
   
12.03.2021
Digital Armada / Kontor 8718522332869 / EAN 8718522332869
1. Faded Love (Noøn Remix)
2:29
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:28Faded LoveArmada / Kontor
8718522325274
Single
Digital
15.01.2021
Noøn Remix2:29Faded LoveArmada / Kontor
8718522332869
Single
Digital
12.03.2021
2:30The Dome Vol. 97Polystar
060075393723
Compilation
CD
19.03.2021
2:27Bravo Hits 113Polystar
060075394132(4)
Compilation
CD
07.05.2021
2:28The Dome Vol. 98Nitron
19439876212
Compilation
CD
04.06.2021
2:30MegaHits - Sommer 2021Warner
5054197-1059-1-3
Compilation
CD
18.06.2021
2:28Toggo Music Nr. 58Sony
19439883162
Compilation
CD
25.06.2021
MUSIC DIRECTORY
LeonyLeony: Discographie / Fan werden
SONGS VON LEONY
Boots
Brother Louie (Vize x Imanbek x Dieter Bohlen feat. Leony)
Easy Peasy (Finch Asozial / Vize / Leony)
Faded Love
Far Away From Home (Sam Feldt & Vize feat. Leony)
Merry Christmas Everyone (Leony & Vize)
More Than Friends
No More Second Chances
Paradise (Vize x Joker Bra x Leony)
Space Melody (Vize x Alan Walker feat. Leony)
Working Title (Alott & Leony)
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.14 (Reviews: 35)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Basiert auf <br>DRAGOSTEA DIN TEI / O-ZONE<br><br>Ich find es aber angenehmer.
****
Empfinde ich auch als einen der intelligerebn Sample- und Cover-Ansätze, da sich das zumindest mal deutlich von "Dragostea din tei" absetzt - erinnert mich entfernt an "Some Say" von Nea, das ja auch ganz klar von "Blue" inspiriert war. Die Beats sind hier etwas gewöhnlicher und der Track kürzer, aber sonst okay.<br><br>Knappe 4.
**
bis auf das sample ist es aber einfach 0815
****
Eine Stimme, die eigentlich beinahe ein Mix aus allen zeitgenössischen Sängerinnen sein könnte, ein bisschen Lady Gaga, ein bisschen Billy Eilish. Der Song kommt gefällig daher, die bekannten Momente widerhallen bedeutungschwanger in den Ohren. Mal sehen, welch ein Hitpotential er entwickeln wird.
****
originell
***
Ganz nett aber mehr auch nicht.
***
Es wird auch immer schwerer was neues zu erfinden.
****
Die Stimme ist nicht die schlechteste - das zusammengeschusterte Potpourri ist aber nicht gerade einfallsreich. +3.5
***
Hab ich doch schon irgendwoher gehört, meine ich jedenfalls.
****
Der Vergleich mit "Some Say" von Nea ist nicht schlecht, auch wenn es hier natürlich etwas mehr ums Tanzen geht vom Beat her - aber auch hier ist diese neue Version deutlich weniger nervig als das Original - allerdings auch nicht wirklich speziell. Leicht abgerundete 4.
***
Dachte auch sofort an "Some Say", nur ist diese Nummer deutlich weniger charmanter. Kann man machen, muss man aber nicht
*
Dieses Lied definiert das wort "unoriginal".<br>Nichts neues oder aussergewöhnliches hier. Typischer, massenproduzierter pop mist.
****
Dragostea din tei in einer weniger nervenden Form.
***
Zur Abwechslung ist Leony mal ohne Vize und den Bratan zu hören - auch nicht schlecht.<br>Auf die geniale Idee, "Dragostea Din Tei" von O-Zone zu covern/sampeln, ist vor ihr ganz sicher noch niemand gekommen (Haiducii, Rihanna, ...).<br>Landet exakt auf der 3,5 - knapp abgerundet.
**
Total unnötig. Nicht mein Ding.
*****
Das Original mag ich auch sehr und das hier ist auch ziemlich schön
*****
Das hat sie sehr gut hingekriegt
****
Seit 17 Jahren werden wir nun mit diesem moldawischen Dauerbrenner versorgt. Und das ist auch gut so.
****
Nice
***
Faded Music.<br>Wer will denn sowas hören?
*
Sorry aber was ist das jetzt schon wieder? Der nächste absolut nichtssagende 0815-Mainstreamsong? Und dazu auch noch ziemlich kühl kopiert? Nichts gegen Leony, sie scheint sehr sympathisch aber das ist unterstes Level an Musik, landet zurecht niemals in irgendeiner Playlist von mir.
***
Hat eigentlich einen ganz netten Beat. Kann ich mir zwischendurch im Radio schon mal geben.
**
2+
**
Nervige Stimme.
*****
Wie so ein Gefühl von "kenn ich doch?" beim ersten hören im Radio. Dann aber ließ mich das Teil irgendwie nicht mehr los. Ich stells mal in die Playlist ...
***
Gibt mir nix, und schon wieder dieser Sample, das hatte wir doch auch schon mal von Rihanna : Es langweilt!
*
Un-er-träglich! <br>Wo fange ich an? Dieses Stimmchen, grauenhaft.<br>Das Original und auch die zeitgleiche Cover Version war noch klasse, <br>aber immer diese nichtssagenden Pop Eintagsfliegen, muss diesen Mist<br>jeden Tag mehrmals in der Arbeit ertragen.
*
Schon das „Original“ war nervig, also halte ich diese Version kaum aus…!
***
Ertastet ein Blinder mit seinem Krückstock, der zufällig auch noch taubstumm ist, was da so Geheimnisvolles drin steckt.<br><br>Als wenn man diese Melodie in diesem Leben nochmal für irgendwas bräuchte. Klar. Dann sind wir ausnahmslos alle Flacherdler.<br><br>Aber das Drumherum ist okay, daher 3 Sterne.
****
Die Vorlage ist so ziemlich der einzige Sommerhit der letzten 25 Jahre, den ich - warum auch immer - gut finde. Damit gefällt mir natürlich auch bei diesem Stück der Refrain. Das Drumherum stört mich auch nur begrenzt. Billig-Kommerz-Pop halt. Keine Erwartungen, keine Enttäuschung.
Zuletzt editiert: 22.06.2021 17:41
****
"Dragostea din tei" lässt grüßen, schlecht ist's im Ganzen nicht. Habe es im Radio gehört und für passabel befunden.
Zuletzt editiert: 04.07.2021 15:12
******
hätte nie gedacht, das man mal aus dem nervigen "Dragostea Din Tei" einen angenehmen Radiosong machen kann, aber Leony hat's tatsächlich geschafft 😗 it looks like she made it!
****
...gut...
*
0815 BILLIG MUKKE DELUXE. Frag mich echt wie es manche zu nem Plattenvertrag schaffen. Und dann noch dieses dünne nervige Stimmchen dazu. Auf der Liste der schlechtesten Songs aller Zeiten mit gaaaaanz vorne dabei.
Zuletzt editiert: 20.07.2021 21:57
*
Schliesse mich den 1-Sterne Vorrednern an. Gruselige, nervige Billigproduktion.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.71 seconds