LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Deutsche Singlecharts: Remixe, Neuau...
RnB Songs gesucht, eure Lieblingstra...
Suche Musikvideo, Teil 4
Techno-Tracks gesucht
Songs in verschiedenen Versionen auf...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 25 Member online
Members: !Xabbu, actrostom0, BingTheKing, Chartsfohlen, Fer, fkvdmark, Flar, Georg Risch, Heinz Karl, Lilli 1, lotte2000, Matzebear79, MichaelSK, MichiDresden, musicjunkie59, NICKJONAS, PaX & Nicole S., pimpfuss, querbeet, Redhawk1, Reto, rhayader, ShadowViolin, Voyager2, Werner

HOMEFORUMKONTAKT

LENA - LOYAL TO MYSELF (SONG)


Digital
Polydor -


TRACKS
15.03.2024
Digital Polydor - (UMG)
1. Loyal To Myself
2:27
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:27Loyal To MyselfPolydor
-
Single
Digital
15.03.2024
2:27Bravo Hits 125Polystar
060075399750
Compilation
CD
26.04.2024
2:28Loyal To MyselfPolydor
5883448
Album
CD
31.05.2024
MUSIC DIRECTORY
LenaLena: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Interview mit Lena (2010)
SONGS VON LENA
4 Sleeps
A Good Day
A Million And One
A Whole New World (Lena feat. Richard)
All I Want For Christmas Is You
All Kinds Of Crazy
Asap (Lena feat. Miss Li)
At All
Beat To My Melody
Bee (Lena Meyer-Landrut)
Bert, oh Bert (Lena & Ernie und Bert)
Better (Lena x Nico Santos)
Better News
Bliss Bliss
Boundaries
Brown Blue Eyes
Carol Of The Bells
Catapult (Lena feat. Kat Vinter & Little Simz)
Caterpillar In The Rain
Crystal Sky
Day To Stay
Dear L
Don't Lie To Me
Don't Panic
Drug Worth Doing
Durch die Nacht
First Love
Good Again
Good News
Goosebumps
Home
I Just Want Your Kiss
I Like To Bang My Head
I Like You
I Miss U
If I Wasn't Your Daughter
I'm Black
Immer für dich da (Dikka feat. Lena)
In The Light
Invisible
It Takes Two
Keep On Living
Lang lebe die Gang (Genetikk feat. Lena)
Lass es Rosen für mich regnen (Casper feat. Provinz & Lena)
Lass mich träumen
Let Me Dream
Life Was A Beach
Lifeline
Lille katt
Looking For Love
Lost In You
Love
Love Me (Lena Meyer-Landrut)
Loyal To Myself
Mama Told Me
Maybe
Mean Girls
Mr. Arrow Key
Mr. Curiosity
My Cassette Player
My Same
Natalie
Neon (Lonely People)
New Shoes (Lena Meyer-Landrut)
Not Following
Note To Myself
Ok
Pink Elephant
Private Thoughts
Push Forward
Regenbogen (Lena & Mark Forster)
Revolution (Dicks On Fire feat. Lena)
Right Reasons
Run Charlie
Satellite (Lena Meyer-Landrut)
Satellite [Rockabilly Version] (Stefan Raab feat. Lena)
Scared
Schlaft alle
See You Later
Seeräuber-Opa Fabian
Sex In The Morning (Lena feat. Ramz)
Skinny Bitch
Sleep Now
Sólo contigo (Topic x Juan Magan x Lena)
Something In My Heart
Stardust
Straitjacket
Strip
Stuck Inside
Taken By A Stranger
Teenage Girls
Thank You
That Again
The Girl
Time
Timeline (Trettmann feat. Lena & 255)
To The Moon
To The Rhythm Of Love
Touch A New Day
Traffic Lights
Unbreakable
We Can't Go On
We Roam
What A Man
What Happened To Me
What I Want
Who'd Want To Find Love
Wild & Free
Wonderful Dreaming
You Can't Stop Me
ALBEN VON LENA
Crystal Sky
Good News
Loyal To Myself
My Cassette Player
Only Love, L
Stardust
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.72 (Reviews: 18)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
das weibliche pendant zu mark forster.<br>radiopop.
****
Passabler titel. Die stimme erinnert mich hier ziemlich an ellie goulding.
***
Obwohl erst 32, habe ich bei Lena oft den Eindruck, sie gehöre schon seit einer relativen Ewigkeit zum Inventar der deutschen Popmusik - und so richtig anders klingt leider auch ihr musikalischer Output in letzter Zeit nicht mehr: Gesättigter Selfcare-Gefälligkeitspop, der sich selbst lieben mag, bei mir aber nicht viel mehr als Gleichgültigkeit aktiviert.
****
bin loyal und geb eine 4
*****
Ich bin seit 2010 auf ihrer Seite. Sie hat damals was Einmaliges geschaffen. Noch nie zuvor und nie danach gewann jemand für Deutschland den ESC.<br>Anm.d.Red.: Nicole gewann den Grand Prix. ;-)
****
Der alte Franzel ist objektiv und loyal, eben ein echter Taubertäler. Und zu Lena sei gesagt: Ja, ihre aktuelle Single ist wirklich gelungen. Ich könnte mir vorstellen, dass das im Radioprogramm die Stimmung hebt - der Song kommt gut rüber, hat eine gewandte Melodie und wirkt frisch. Der ist so solide, der klingt in zehn Jahren auch noch annehmbar.
*****
Mir gefällt Lena's neuer Song. Ich mag den Gitarrensound. Die Melodie ist eingängig und im Refrain mitreißend. Passt für mich auch wieder besser zu Lena als ihr Vorgänger "Straitjacket". Gesanglich auch okay.<br><br>Lied etwas zu kurz aber das ist leider der neue Trend an dem ich mich gewöhnen muss. Scheinbar werden kürzere Lieder häufiger gestreamt. Wenn ich das richtig verstanden habe. 🤷‍♀️<br><br>
Zuletzt editiert: 14.06.2024 09:55
***
Loyal? - no way - ich mochte ihre Zitterstimme noch nie und werde sie wohl nie mögen.<br>Wenn mir die Stimme nicht liegt, nützt alles nichts!
Zuletzt editiert: 25.03.2024 17:36
****
sie selbst ist sehr stolz auf diesen titel. mich erreicht er nicht so richtig. das ist handwerklich gut gemacht und ich mag auch ihre stimme, aber so ganz packt mich der titel nicht.
*****
Mir leuchtet der Song ein, vom Text her und auch vom Musikalischen. Das ist gut gemachter Pop der bekennenden Art, leicht, eingängig, flott, engagiert vorgetragen. Da runde ich knapp zum 5. Stern auf.
****
Unbedeutende Popmusik. *4-
***
Ganz nett aber mehr auch nicht.
*
Zum Kotzen Sorry!
***
Ist einer von vielen unaufdringlichen Radiosongs der modernen Fliessband- Produktion. Man macht genau das Erwartbare, nimmt die Sounds, die alle nehmen, und die sind aus meiner Sicht ohnehin nicht richtig gut. Brauch ich also nicht. Zu ihrer Stimme: es ist eher die Art, wie sie bearbeitet wurde, die sie unterdurchschnittlich klingen lässt.
***
Nett, für eine 4 reichts Lena aber nicht.
****
Schöner selbstbestätigender Pop der Hannoveranerin.
***
Ach Lena, lass es doch einfach bleiben, Deine Musik ist nach dem "Crystal Sky" Album sowas von langweilig geworden, da kam schon ewig nichts mehr brauchbares.
******
Als diese Single herauskam war ich sehr begeistert, denn es ist Lena's bester Song seit 2019. Hymnisch wirkender Pop-Track mit Feel-Good-Lyrics - schade, hat's nie mit den Charts geklappt. Für mich einer der besten Pop-Songs des Jahres. -6*
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2024 Hung Medien. Design © 2003-2024 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.86 seconds