LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
Deutsche Rundfunk Hitparade "Schallp...
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
Lied gesucht?
ABBA Teil 1
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1419 Besucher und 28 Member online
Members: 392414, 80s4ever, actrostom0, ahmetyal, Bennopaddermos, Daniel.esc, DenisMichiels, DROSSELBOY, ems-kopp, fakeblood, Hijinx, klamar, Lilli 1, Manne, meikel731, Musikmichel91, Nugs, Phil, Roefe, Rootje, rotzlöffel, rudidj, Shanfa Chai, Snoopy, speedbeertje, staetz, ultrat0p, Zephur

HOMEFORUMKONTAKT

LADY GAGA - SUMMERBOY (SONG)


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:23The FameInterscope
06025 1781425
Album
CD
29.08.2008
4:23The FameStreamline / Interscope
B0011805-01
Album
LP
04.11.2008
4:13The FameInterscope
06025 1791397
Album
CD
24.11.2008
4:14The Fame Monster [Limited Edition]Interscope
06025 2725296
Album
CD
20.11.2009
4:14The Fame Monster [Deluxe Edition]Interscope
06025 2725276
Album
CD
20.11.2009
4:13The Fame MonsterInterscope
2726601
Album
CD
24.11.2009
MUSIC DIRECTORY
Lady GagaLady Gaga: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON LADY GAGA
3-Way (The Golden Rule) (The Lonely Island feat. Justin Timberlake & Lady Gaga)
Again Again
Alejandro
Americano
Angel Down
Anything Goes (Tony Bennett & Lady Gaga)
Applause
Artpop
Aura
A-Yo
Bad Kids
Bad Romance
Beautiful Dirty Rich
Big Girl Now (New Kids On The Block feat. Lady Gaga)
Black Jesus † Amen Fashion
Bloody Mary
Born This Way
Boys Boys Boys
Brown Eyes
But Beautiful (Tony Bennett & Lady Gaga)
Cheek To Cheek (Tony Bennett & Lady Gaga)
Chillin (Wale feat. Lady Gaga)
Christmas Tree (Lady Gaga feat. Space Cowboy)
Come To Mama
Dance In The Dark
Dancin' In Circles
Diamond Heart
Disco Heaven
Do What U Want (Lady Gaga feat. Christina Aguilera)
Do What U Want (Lady Gaga feat. R. Kelly)
Donatella
Dope
Eh, Eh (Nothing Else I Can Say)
Electric Chapel
Ev'ry Time We Say Goodbye
Fashion
Fashion Of His Love
Fashion!
Firefly (Tony Bennett & Lady Gaga)
G.U.Y.
Goody Goody (Tony Bennett & Lady Gaga)
Government Hooker
Grigio Girls
Gypsy
Hair
Heavy Metal Lover
Hey Girl (Lady Gaga feat. Florence Welch)
Highway Unicorn (Road To Love)
I Can't Give You Anything But Love (Tony Bennett & Lady Gaga)
I Like It Rough
I Won't Dance (Tony Bennett & Lady Gaga)
It Don't Mean A Thing (If It Ain't Got That Swing) (Tony Bennett & Lady Gaga)
Jewels N' Drugs (Lady Gaga feat. T.I., Too $hort & Twista)
Joanne
John Wayne
Judas
Just Another Day
Just Dance (Lady Gaga feat. Colby O'Donis)
Let's Face The Music And Dance (Tony Bennett & Lady Gaga)
LoveGame
Lush Life
Manicure
Marry The Night
Mary Jane Holland
Million Reasons
Money Honey
Monster
Nature Boy (Tony Bennett & Lady Gaga)
Paparazzi
Paper Gangsta
Perfect Illusion
Poker Face
Poker Face / Speechless / Your Song (Live) (Lady Gaga feat. Elton John)
Retro, Dance, Freak
Scheiße
Sexxx Dreams
Silly Boy (Rihanna feat. Lady GaGa)
Sinner's Prayer
So Happy I Could Die
Speechless
Starstruck (Lady Gaga feat. Space Cowboy & Flo Rida)
Stuck On Fuckin' You
Summerboy
Swine
Teeth
Telephone (Lady Gaga feat. Beyoncé)
The Cure
The Edge Of Glory
The Fame
The Lady Is A Tramp (Tony Bennett & Lady Gaga)
The Queen
They All Laughed (Tony Bennett & Lady Gaga)
Til It Happens To You
Venus
Video Phone (Beyoncé feat. Lady Gaga)
We're Doing A Sequel (The Muppets with Lady Gaga and Tony Bennett)
White Christmas
Winter Wonderland (Tony Bennett & Lady Gaga)
Yoü And I
Your Song
ALBEN VON LADY GAGA
A Very Gaga Holiday [EP]
Artpop
Born Famous
Born This Way
Born This Way [Single]
Cheek To Cheek (Tony Bennett & Lady Gaga)
Hitmixes [EP]
Joanne
The Cherrytree Sessions
The Fame
The Fame Monster
The Fame Monster [1CD]
The Remix
DVDS VON LADY GAGA
Behind The Poker Face
Cheek To Cheek - Live! (Tony Bennett & Lady GaGa)
Lady Gaga Presents The Monster Ball Tour At Madison Square Garden
Love Games
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.93 (Reviews: 83)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
oh, muss also doch noch ein zweites Mal zu einer ungenügenden Note greifen ... gefällt mir nicht, langweiliger Track. Könnte von jeder beliebigen Indierockband mit Female-Voice kommen ...
*****
Gefällt mir ...
Zuletzt editiert: 05.02.2009 15:12
*****
Gwen Stefani kann's zwar besser, doch irgendwie mag ich den süßen Ohrwurm. Sehr 80's-lastig und exzellent produziert. Lediglich die Stimme klingt etwas sehr nach dem großen Vorbild! 4+

Mittlerweile eine knappe 5 für den süßen Pop-Fluff!
Zuletzt editiert: 12.02.2009 23:00
******
...wunderbar...
Zuletzt editiert: 12.06.2011 15:02
***
nicht grad das Gelbe vom Ei
*****
obere Hälfte der Songs^^
***
Irgendwie eine ziemlich schlechte "Kopie" von Gwen Stefani
******
Gwen Stefani fand ich immer blöd. Lady Gaga macht das schon viel besser.
******
ich finds toll
*****
Sehr gut!
******
Die Stimme ist wirklich sehr ähnlich wie die von Gwen Steffani aber kommen wir lieber zum Song! Für mich einer der besten Songs von Lady Gaga hat einen super Summer Touch! Edit: Nach wenigen Minuten und nach einigen malen hören dieses Songs bin ich absolut davon begeistert und gebe da zurecht eine 6 für diesen tollen Sommersong!
Zuletzt editiert: 28.02.2009 12:40
*****
Super.
**
Warum immer verzweifelt auf "Rock" gemacht wird wenn man's nicht kann bleibt mir auch schleierhaft. Der süßliche und affektierte Gesang mag dazu nicht im Geringsten passen. Da gibt es in der Tat Stefani-Déjà-Vu's *schauder*.
******
Man muss den Track ein paar mal hören, um ihn zu mögen, aber DANN!
Perfekter Sommerhit
****
Ja Stefani, aber auch Blondie und Hamilton Bohannon kamen mir da in den Sinn :-)
*****
...sehr gut...
Zuletzt editiert: 19.12.2009 19:22
*****
Und noch einmal Gwen Stefani. Wie nennt man dieses Genre eigentlich mittlerweile. Bitch Pop? :) Jedenfalls denke ich das hier immer. Klasse!
****
Ha ha! Köstlich, die Stefani-Vergleiche. Insbesondere, wenn man GaGa's bürgerlichen Namen kennt.
****
recht gut!
****
wie aus besseren No Doubt Zeiten, eines der 5 besten Songs der Bitch..
*****
stark.
****
Ich find's echt nicht schlecht - sie hat bessere Lieder - aber sie mit Gwen Stefani vergleichen ist blöd... sie hat vielleicht die ähnlichen Haare... Aber das war's... (4+)
****
Hier klingt sie wirklich nach Gwen Stefani
Zuletzt editiert: 17.05.2009 19:26
*****
deswegen kriegt sie 5* btw gwen hat bessere figure
Zuletzt editiert: 16.04.2009 12:29
**
Sorry, aber auf eine Gwen Stefani-Kopie kann ich verzichten. Sie soll bei ihrem Electrogedudel bleiben und Gwen's Künste in Ruhe lassen. :( 2*
*****
Macht Lust - nicht auf Boys, aber auf Sommer.
Zuletzt editiert: 27.06.2009 16:15
***
Verpasst man nicht viel.
***
...weniger...
*
geht gar nicht
***
Nicht gut
***
Besser als ihre Timberland-artigen Nummern. Klingt aber trotzdem zu wirr und nervig. Vor allem dieses Gitarrenriff klingt so billig. Die Instrumente passen auch nicht richtig zusammen. Nä...das war wohl nichts. 3.5
****
Musik, die sich wie Plastik anhört, scheint es tatsächlich immer wieder zu geben.
Ich habe nichts gegen sie.
Solange der Plastik weder spröde noch gummig ist.
Das ist er hier nicht.
Zuletzt editiert: 29.07.2009
***
Fazit: Klingt ein bißchen nach den Gwen Stefani-Songs.

"Summerboy" wäre aber die Art von Song, die Stefani bestimmt ablehnen würde oder darin mit jodeln anfängt um es besonders zu machen.....

Denn so ist es leider einer der schwächen Tracks auf "The Fame"....
Zuletzt editiert: 17.12.2014 10:42
**
dieser Song gefällt mir überhaupt nicht, passt wie schon "Brown eyes" überhaupt nicht zu ihr. Hier klingt sie tatsächlich wie Gwen Stefani. 2
Zuletzt editiert: 03.09.2009 19:03
*
Überraschend schwacher Song der neuen Queen of Disco Dance Pop.

Hab' ich dass seinerzeit wirklich geschrieben? Neue Queen of Disco Dance Pop. Muss ick voll gewesen sein bis zur Oberkante Unterlippe.
Zuletzt editiert: 20.05.2011 09:43
****
Klingt wirklich auffallend stark nach Gwen Stefani - fast noch mehr als bei "Eh Eh". Da müsste sie sich schon stärker abgrenzen, sonst klingt's nach einer billigen Kopie.
***
langweilig
****
In Ordnung, aber nichts Besonderes.
***
Das gefällt mir dann wieder weniger. Wieder Retro, was mich eigentlich null komma nicht stören würde, wäre diese Masche nicht schon derart verbraten, aber den Song selbst finde ich einfach langweilig.
****
Nichts Weltbewegendes, aber ein angenehmes Stück Pop, mit einer Reihe von Anleihen ... Blondie zB. Bei den anderen überlege ich noch, woran sie mich erinnern ;)
*****
(5,03) Will man da Gwen Stefani kopieren oder will man ihr vielleicht sogar die Show stehlen....... schade dass es nicht ausgekoppelt wird, klingt wie ein Abklatsch, was Abzüge in der Rubrik Kreativität zur Folge hat, ansonsten ein endlich mal von der Instrumentalisierung her gefüllterer Sing als die letzten Anspieler auf dem Album, beinahe ihr bestes Lied auf dem Album, aber wer kopiert wird bestraft, aber was heißt schon bestraft, 5 Sterne sind es ja schließlich... aber die 6 hätte stehen können
******
süßer song :)
*****
Generell mag ich keine Sommerhits, den ließe ich mir aber gefallen. - 5+
****
...durchschnittliche vier...
******
sind für mich gute 6* ...
ein wirklich angenehmer sommerhit... ich höre hier nicht wirklich gwen stefani, der gesang stellenweise...aber mehr auch nicht... klingt vielmehr nach blondie!
***
wenig überragend
***
Album-Füller #3 von "The Fame"!

3*
****
Vgl. mit Blondie ist gut.
****
gehört nicht zu den Highlights, aber doch anhörbar
****
this is pretty good actually
****
Interesting sound to it, and I don't mind it.

Edit: Another listen and I improve the rating by a star
Zuletzt editiert: 22.01.2011 11:58
*
Ich bin nicht begeistert
****
leicht, eher belanglos
*****
Hat nen ganz guten Drive!
*
Kann nichts damit anfangen. sie hat wenige viel bessere Song:
****
Very nice song.
Zuletzt editiert: 27.02.2018 01:46
***
Ziemlich rockig - aber viel zu konzeptlos.
****
Cool track.
****
gut
***
...überzeugt nicht...
******
Love this rock ballad by GaGa. Reminds me a little of Queen's songs. She has a good voice in this.
****
Oha, es wird wieder retro mit diesem Song.

Der Drive ist grundsätzlich ganz nett, aber insgesamt bietet mir der Song zu wenig, um eine 5 zu rechtfertigen. Dafür ist er mir im Großen und Ganzen zu durchschnittlich und langweilig.
Abgerundete 4.
Zuletzt editiert: 28.06.2011 17:52
****
Direkt ein eingängiger und netter Titel von ihr. Überrascht, dass ich den zweiten 4er in Folge zücken kann.
*
Ich möchte mal gerne von euch wissen, wo bei diesem Audio-Kotzbrocken etwas von Blondie vorhanden ist. Erinnert mich eher an das grauenvolle "Lovefool" von den Cardigans. Ekelhafte Nummer.
****
Gefällt mir ganz gut.
****
Different to the rest of The Fame, even a bit Rocky.
****
****
Quite an interesting more rockish sound to it. One of the best non singles on the album.
******
wen schon so viele hier die Gwen Stefani vergleiche machen, mach ich das halt auch!
Gwen kann nicht mal in ihren Träumen mithalten!
****
Ist irgendwie weder Hans noch Heiri...
****
4- für den guten Refrain.
****
4 Sterne von mir.
***

Ist das Gwen Stefani?

Der Refrain ist gut, der Rest GAGA.
*****
Hier schwingt passend zum Titel ein tolles Sommerfeeling mit!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds