LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ABBA Teil 1
Sehr sehr wichtig!
Film gesucht
Der Musikmarkt Radio Favourites
Musikmarkt Noten-Bestseller
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
258 Besucher und 6 Member online
Members: actrostom0, freemanmala, Hijinx, Lilli 1, sanremo, ultrat0p

HOMEFORUMKONTAKT

LADY GAGA - HAIR (SONG)


Digital
Streamline / Konlive / Interscope -


TRACKS
16.05.2011
Promo - Digital Streamline / Konlive / Interscope -
1. Hair
5:08
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
5:08Hair [Promo]Streamline / Konlive / Interscope
-
Single
Digital
16.05.2011
5:08Born This WayStreamline / Konlive / Interscope
06025 2771838
Album
CD
23.05.2011
5:08Born This Way [Special Edition]Streamline / Konlive / Interscope
06025 2771840
Album
CD
23.05.2011
5:08Born This WayStreamline / Konlive / Interscope
060252764126
Album
LP
21.06.2011
5:08Born This Way [The Collection]Streamline / Konlive / Interscope
06025 2787361
Album
CD
18.11.2011
MUSIC DIRECTORY
Lady GagaLady Gaga: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON LADY GAGA
3-Way (The Golden Rule) (The Lonely Island feat. Justin Timberlake & Lady Gaga)
Again Again
Alejandro
Always Remember Us This Way
Americano
Angel Down
Anything Goes (Tony Bennett & Lady Gaga)
Applause
Artpop
Aura
A-Yo
Bad Kids
Bad Romance
Beautiful Dirty Rich
Before I Cry
Big Girl Now (New Kids On The Block feat. Lady Gaga)
Black Jesus † Amen Fashion
Bloody Mary
Born This Way
Boys Boys Boys
Brown Eyes
But Beautiful (Tony Bennett & Lady Gaga)
Cheek To Cheek (Tony Bennett & Lady Gaga)
Chillin (Wale feat. Lady Gaga)
Christmas Tree (Lady Gaga feat. Space Cowboy)
Come To Mama
Dance In The Dark
Dancin' In Circles
Diamond Heart
Diggin' My Grave (Lady Gaga & Bradley Cooper)
Disco Heaven
Do What U Want (Lady Gaga feat. Christina Aguilera)
Do What U Want (Lady Gaga feat. R. Kelly)
Donatella
Dope
Eh, Eh (Nothing Else I Can Say)
Electric Chapel
Ev'ry Time We Say Goodbye
Fashion
Fashion Of His Love
Fashion!
Firefly (Tony Bennett & Lady Gaga)
G.U.Y.
Goody Goody (Tony Bennett & Lady Gaga)
Government Hooker
Grigio Girls
Gypsy
Hair
Hair Body Face
Heal Me
Heavy Metal Lover
Hey Girl (Lady Gaga feat. Florence Welch)
Highway Unicorn (Road To Love)
I Can't Give You Anything But Love (Tony Bennett & Lady Gaga)
I Don't Know What Love Is (Lady Gaga & Bradley Cooper)
I Like It Rough
I Want Your Love (Nile Rodgers & Chic feat. Lady Gaga)
I Won't Dance (Tony Bennett & Lady Gaga)
I'll Never Love Again
I'll Never Love Again (Lady Gaga & Bradley Cooper)
Is That Alright?
It Don't Mean A Thing (If It Ain't Got That Swing) (Tony Bennett & Lady Gaga)
Jewels N' Drugs (Lady Gaga feat. T.I., Too $hort & Twista)
Joanne
John Wayne
Judas
Just Another Day
Just Dance (Lady Gaga feat. Colby O'Donis)
La vie en rose
Let's Face The Music And Dance (Tony Bennett & Lady Gaga)
Look What I Found
LoveGame
Lush Life
Manicure
Marry The Night
Mary Jane Holland
Million Reasons
Money Honey
Monster
Music To My Eyes (Lady Gaga & Bradley Cooper)
Nature Boy (Tony Bennett & Lady Gaga)
Paparazzi
Paper Gangsta
Perfect Illusion
Poker Face
Poker Face / Speechless / Your Song (Live) (Lady Gaga feat. Elton John)
Retro, Dance, Freak
Scheiße
Sexxx Dreams
Shallow (Lady Gaga & Bradley Cooper)
Silly Boy (Rihanna feat. Lady GaGa)
Sinner's Prayer
So Happy I Could Die
Speechless
Starstruck (Lady Gaga feat. Space Cowboy & Flo Rida)
Stuck On Fuckin' You
Summerboy
Swine
Teeth
Telephone (Lady Gaga feat. Beyoncé)
The Cure
The Edge Of Glory
The Fame
The Lady Is A Tramp (Tony Bennett & Lady Gaga)
The Queen
They All Laughed (Tony Bennett & Lady Gaga)
Til It Happens To You
Venus
Video Phone (Beyoncé feat. Lady Gaga)
We're Doing A Sequel (The Muppets with Lady Gaga and Tony Bennett)
White Christmas
Why Did You Do That?
Winter Wonderland (Tony Bennett & Lady Gaga)
Yoü And I
Your Song
ALBEN VON LADY GAGA
A Star Is Born (Soundtrack / Lady Gaga / Bradley Cooper)
A Very Gaga Holiday [EP]
Artpop
Born Famous
Born This Way
Born This Way [Single]
Cheek To Cheek (Tony Bennett & Lady Gaga)
Hitmixes [EP]
Joanne
The Cherrytree Sessions
The Fame
The Fame Monster
The Fame Monster [1CD]
The Remix
DVDS VON LADY GAGA
Behind The Poker Face
Cheek To Cheek - Live! (Tony Bennett & Lady Gaga)
Lady Gaga Presents The Monster Ball Tour At Madison Square Garden
Love Games
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4 (Reviews: 109)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Ich glaube ich bleib' vorerst bei der 4. Find' ich jetzt überhaupt nicht speziell, geht eher in die Richtung langweilig und das mit dem Saxophon war einmal erfrischend, aber doch nicht bitte bei jedem Track!
Zuletzt editiert: 16.05.2011 22:34
******
"Free as my hair" Frisch von iTunes und ich liebe es!
****
Nicht schlecht. Besser als die 2 davor.

Ja ja, "The Edge Of Glory" hatte ich vergessen, da es (noch) kein Video dazu gibt. :D Erbsenzähler...
Zuletzt editiert: 17.05.2011 03:10
***
Die 2 davor? Schon 3. Denn "Hair" ist schon Single Nummer 4 aus Born This Way. Wird jeder Song eine Single? ;-)

Leider weiterhin enttäuschend, und weiterhin kein Vergleich mit "Bad Romance", "Poker Face", "Alejandro", usw. Das waren noch geile Hits! ://

BTW = lahm.
Zuletzt editiert: 17.05.2011 17:57
***
2.5.
***
A bit off putting from the get-go because it doesn't sound very well mixed which takes the sheen away from what could be a rather gratifying chorus. It'd also work better if cut down to just 3 minutes, since the 4th minute seems like stalling for time, and the 5th just runs through a cliche (taking the beat away briefly to make for some kind of 'moment' and then bring it back to continue as normal. It's just alright really. 3.1
Zuletzt editiert: 28.08.2014 16:44
****
Good, but not anything too brilliant. Probably more solid than Judas.
***
average
Zuletzt editiert: 24.08.2011 08:03
*****
Im Moment eine 5 von mir
****
Solide 4*, aber nicht mehr. Also keine schlechte Nummer, aber eben nicht viel mehr als Durchschnittlich. Und der Text ist schon a bissal soso...
**
Disposable
***
Blasse Nummer. Langweilige Melodie. Uninteressant produziert. Lady Gaga sinkt mit jeder neuen Single in meiner Gunst - 3*
***
Average track.
Zuletzt editiert: 14.06.2011 07:32
**
Sounds more like a filler track than a killer track. Very underwhelming. The positive for the song is that I didn't outright hate it on first listen like I did with Judas. The negatives is, it does sound like a lot of recycling of random 80s hit was done in the creation of the song. And it is beginning to appear that GaGa is struggling to find her own unique sound.
****
Song ist viel zu lange geraten und beginnt ab Minute 3 bereits langweilig zu werden...
Hoffe das ist ein Grower, denn "Hair" überzeugt mich noch nicht so wirklich... im Gegenteil, ich bin sogar enttäuscht! "Born This Way" bleibt die bisher beste Single..!

-4*

edit: Auch da kann ich nun grosszügig aufrunden. Klar, der Song ist etwas zu lange geraten, aber im Vergleich zu vielen anderen BTW-Songs doch recht gut.

-5*
Zuletzt editiert: 25.05.2011 07:44
***
Finde ich besser als die zwei vorherigen Singles, trotzdem reicht es nicht für mehr als 3+. . .
****
Das klingt schon besser, auch wenn ... naja "I'm as free as my hair" ... ? Was soll's!?
*
Viel zu lang, fast 5 minuten und was kommt dabei raus, nichts als dünne Luft! Und dan immer diese Alien-artigen Pics, die sind so schlecht, bei Born this way gings ja noch, aber die lernt nicht dazu!
******
hab's gleich beim 1. Hoeren gemocht....eigtl. wie immer....:)))
***
Ehhh, not a great track but it's okay. Love the saxophone bits!
**
der anfang ist odch ganz gut aber der refrain einfach nur eine schande passt garnicht zum song total unpassed und einfach so ekelhaft produziert
***
Mittelmässig...

... aber +1 weil sie uns endlich erklärt, woher ihre seltsamen Frisuren stammen!
***
Austauschbar! Durchschnitt!
***
mässiger Dance-Pop-Titel mit Hängern zwischendurch, in einem Coiffeursalon müsste ich dieses Stück nicht hören – 3+...ob dieser Song aufgrund des Erfolgs in einzelnen Ländern sogar als vierte Single aus Born This Way ausgekoppelt wird?...
****
Gut gedacht und sicherlich nicht übel, doch irgendwie isses mir auch zu sehr standard und zu unberührend. Boring bis okay. 4-
**
A bit meh. Sax does not work for me.
*****
Mittlerweile kann man Born This Way wohl als das enttäuschendste Album des Jahres bezeichnen. Immer noch besser als ein Großteil des sonstigen Mainstream-Pops, aber kein Vergleich zu den The Fame (Monster)-Tracks. The Edge Of Glory und Judas gefielen mir besser. 5-
Zuletzt editiert: 13.06.2011 15:56
****
Aha, das Album erscheint doch erst morgen offiziell!
Für mich ihre beste Single seit Alejandro (vor einem Jahr). Und sie weiss ja, von was sie singt (Ich sage nur Hummer).
Vorerst eine gute 4, mit dem Hang zu mehr.
Zuletzt editiert: 23.05.2011 08:33
****
Ordentliche Nummer, aber schon etwas austauschbar, zudem gefällt mir die Bridge nicht. Knapp 4*.
******
Die Piano-Töne sind genau richtig!
*****
Eigentlich eine 6, wäre doch nur dieser scheußliche Euro-Dance-Refrain nicht. Ansonsten ist die Stimme tip top, das Sax kommt super und die Strophen hauen ordentlich rein.
*****
Ich kann nichts dafür, aber mir gefällt Lady Gaga immer besser...tolle Steigerung von der Ballade zum elektrischen Kracher gepaart mit einem melodischem Refrain
*
Nichts anderes als ekelhafte Wolfgang-Petry-Stadiongülle for the masses. Völlig over the top.
*****
Lady Gaga ist einfach cool! love her!
******
toller song
*****
Gute 5!
Zuletzt editiert: 27.07.2011 10:46
***
Just like Edge of Glory, it's got a great chorus but the whole song is far too long.

It's a jumble of ideas in here, and it would be so much better if it was cut down to 3 minutes. Love the main chorus at first, but it just keeps going on and on and on and I get over it.
***
auch keine glanztat...
******
Wird mit jedem Mal Anhören besser!
*****
Warum so schlechter Average? Ist doch ein runder, süffiger Song mit eingängiger Melodie!
***
Fünf Minuten geht dieser Schmöker, dabei hat man nach 1:30 Minuten schon alles gehört. Langweiliger Durchschnittspop mit konservativem Arrangement, mit dem man kein Risiko eingeht, wirklich scheiße gefunden zu werden - aber auch niemanden aus den Socken hauen kann. Tönt zwar angenehm, ist aber stinkefad und in diesem Fall auch viel zu lang geraten.
*****
Sehr gut, kann aber "Judas" und "Marry The Night" nicht toppen.
******
Geht ebenfalls runter wie Butter. Ganz mein Geschmack, auch wenns geradezu eine Fortsetzung von TEOG sein könnte.
Zuletzt editiert: 28.06.2011 16:58
**
Quite meh!
****
Eingängig, einfach, einlullend.
****
coole saxofon-begleitung, stück selbst klingt nach hymne. starke 4*.
*****
einer der wenigen guten songs auf dem album

voller stolz , patriotismus und selbstbewusstsein und 80er angehauchter musik gibt sich lady gaga hier von ihrer besten seite
*****
toll
***
Beginnt vielversprechend und ist danach ein Song von unzählig vielen. Wieder ordentlich nervig produziert. Besonders dieser Dampfhammer-Beat passt mir nicht. Immerhin geht sie gesanglich mal ein wenig ab. 2.5+
*****
Sie hat sich soundtechnisch schon etwas gewandelt. "Hair" könnte beinahe aus einem Musical mit Retrosounds stammen.

Aber darin ist Lady GaGa spitze. Sie setzt der Popmusik keine neue Krone auf, sie strickt mit alt bewährten Mitteln hübsche Ohrwürmer zusammen.

***
stört nicht...
****
Toller Song auch wenn es eine Promo-Single ist.
****
In Ordnung
*****
Sehr melodischer Pop mit gutem Refrain, der aber bei mir etwas Zeit brauchte. Hat schon ordentlich Druck!
*
Hate it buty not as much as 'Judas'. Should never have been able to chart!
******
Spitzenklasse
****
Okay
***
I quite enjoy it until the first chorus finishes. A right mess and way too long in my opinion.
******
Gefällt mir sehr gut!
******
Started out as a disappointment, but it eventually grew on me big time and now its one of my favourites of hers!
***
der Anfang gefällt mir, aber mit jeder weiteren Sekunde wird das Lied immer belangloser für mich.
****
...solide vier...
******
Klassischer GaGa-Sound, so wie man ihn kennt und liebt. Die Steigerung rum Refrain hin und natürlich der Refrain hin sind einfach sehr gut. Eines der Highlights von "BTW", obwohl vielleicht etwas zu lang.

Wurde ja glaub ich auf einem Konzert dem Teenager-Fan gewidmet, der Selbstmord begangen hat.

Die Bridge bei ca. 3:30 Min ist sehr stark.

Zuletzt editiert: 25.10.2011 18:08
*****
Ich mag ihre Ohrwürmer!
****
...ich mag ihre 'Songs', aber der hier ist schon allzu ähnlich wie viele davor/danach...--4
******
Love this track! One of the stand-outs from the album. I love the positive message, that's not so in your face as Born This Way (although I love that song). Excellent!
*****
This is the best song of the album together with ''The Edge Of Glory.'' Why don't she release this as a real single?
****
xxxx
****
mal gut
*****
nice song, should be released as single instead of marry the night
**
Hadn't heard this song before, but it's really just another average Lady Gaga track in the end.
****
Good ballad but how free is your hair Gaga, i mean it's stuck to your scalp.
****
Quite good actually. Was a bit harsh on this when I first reviewed it.
Zuletzt editiert: 20.11.2013 05:09
****
It's good but she's done better.
*****
******
Haut rein.
******
I'm as free as my hair! 6*
****
Nichts spezielles.
****
Nicht so schlecht. War jeweils nur eine Woche in CAN/US-Charts.

CDN: #11, 2011
USA: #12, 2011
******
Wunderbar
****
Wie schön er beginnt ... dannach wird's etwas beliebig. 4-
*
Wie kommt so ein seelenloser Quark in meine Youtube-Emp­feh­lungen (Depeche, Weezer, Sigur Ros und New Order)?
***
Never cared about this.
******
Toller Pop/Dance Song mit schönen Piano Momenten und klasse Vocals!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.13 seconds