LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
50 Top Hits aus Zeitschrift Münzauto...
ABBA Teil 1
Suche Techno Track mit Motorrad Sound
Der Musikmarkt Radio Favourites
Musikvideo. Mann mit Wohnwagen
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
2941 Besucher und 5 Member online
Members: BigDru, De Tsjap, greisfoile, mw450, Mykl_77

HOMEFORUMKONTAKT

KRAFTWERK - DER TELEFON ANRUF (SONG)


7" Single
Kling Klang 20 1632 7 (de)


TRACKS
1987
7" Single Kling Klang 20 1632 7 [de]
1. Der Telefon Anruf (Remix)
3:49
2. The Telephone Call (Remix)
3:49
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
8:03Electric CafeKling Klang
24 0654 1
Album
LP
12.1986
Remix3:49Der Telefon AnrufKling Klang
20 1632 7
Single
7" Single
1987
3:55The Telephone CallEMI
12 EMI 5602
Single
12" Maxi
1987
MUSIC DIRECTORY
KraftwerkKraftwerk: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON KRAFTWERK
Abzug
Aéro Dynamik
Aerodynamik
Airwaves
Ananas Symphonie
Antenna
Antenne
Atem
Ätherwellen
Autobahn
Autobahn 91
Boing Boom Tschak
Chrono
Computer Love
Computer World
Computer World 2
Computerliebe
Computerwelt
Computerwelt 2
Das Model
Dentaku
Der Telefon Anruf
Die Mensch-Maschine
Die Roboter
Die Roboter (3-D)
Die Roboter 91
Die Stimme der Energie
Electric Cafe
Elektrisches Roulette
Elektro Kardiogramm
Endless Endless
Endlos Endlos
Europa Endlos
Europe Endless
Expo 2000
Franz Schubert
Harmonika
Heimatklänge
Heimcomputer
Home Computer
House Phone
Intermission
Interzone
Intro
It's More Fun To Compute
Kling Klang
Kohoutek - Kometenmelodie
Kometenmelodie 1
Kometenmelodie 2
Kristallo
La forme
La modelo
Les Mannequins
Megaherz
Metal On Metal
Metall auf Metall
Metropolis
Milk Rock (Organisation)
Mitternacht
Morgenspaziergang
Morgenspaziergang 2
Music Non Stop
Musik Non Stop 91
Musique Non Stop
Nachrichten
Neon Lights
Neonlicht
News
Noitasinagro (Organisation)
Numbers
Nummern
Ohm Sweet Ohm
Planet der Visionen
Pocket Calculator
Prologue
Radio Stars
Radio Sterne
Radioactivity
Radioaktivität
Radioaktivität 91
Radioland
Régéneration
Rhythm Salad (Organisation)
Robotnik
Robotronik
Ruckzuck (Organisation)
Ruckzuck
Schaufensterpuppen
Sex Object
Sex Objekt
Showroom Dummies
Silver Forest (Organisation)
Spacelab
Spiegelsaal
Spule 4
Stratovarius
Strom
Tanzmusik
Taschenrechner
Taschenrechner 91
Techno Pop
The Hall Of Mirrors
The Man · Machine
The Model
The Robots
The Telephone Call
The Voice Of Energy
Titanium
Tone Float (Organisation)
Tongebirge
Tour de France
Tour de France 2003
Tour de France étape 1
Tour de France étape 2
Tour de France étape 3
Trans Europa Express
Trans Europe Express
Transistor
Uran
Uranium
Vitamin
Von Himmel hoch
Vor dem blauen Bock
Wellenlänge
ALBEN VON KRAFTWERK
3-D - Der Katalog
3-D - The Catalogue
Autobahn
Autobahn [1977]
Computer World
Computerwelt
Concert Classics
Der Katalog
Die Mensch-Maschine
Doppelalbum
Electric Cafe
Electric Cafe (Englisch)
Elektro Kinetik
Exceller 8
Excerpts From "Kraftwerk 2" & "Autobahn"
Excerpts From "Kraftwerk" & "Ralf And Florian"
Kometenmelodie 2
Kraftwerk
Kraftwerk [1973]
Kraftwerk 2
Kraftwerk's Disco Best
Minimum-Maximum
Pop Lions: Autobahn
Radio-Activity
Radio-Aktivität
Ralf & Florian
Reflection
Reflection - Highrail
The Man·Machine
The Mix (Deutsche Version)
The Mix (English Version)
Tone Float (Organisation)
Tour de France Soundtracks
Trans Europa Express
Trans-Europe Express
DVDS VON KRAFTWERK
3-D - Der Katalog
3-D - The Catalogue
Minimum-Maximum
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.91 (Reviews: 23)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
immer wieder hörbar
*****
Sehr gut! Hat sich da Candyboy mit seinem "Kein Schwein ruft mich an" ein bisschen was rausgemopst?
*****
nicht erreichbar ? Von wegen..... erreicht mich voll !
******
der sound mit all den samples und klangschnippseln ist einfach toll! der 2te teil ist einfach wahnsinn - unerreicht!
*****
recht ordentlich
**
kommt bei mir nicht durch..
*****
Eine Kraftwerksingle, die noch ganz OK war, wobei zu jenem Zeitpunkt (1986) ihr Sound nicht mehr wegweisend klang. Dieser Song hier klingt abgesehen davon nach ziemlich ordinärem Pop. Andere Gruppen, wie z.B. Pet Shop Boys oder Depeche Mode haben seiner Zeit den Kraftwerksound kopiert, bzw. schon längst weiterentwickelt. Kraftwerk hätte eben lieber anno 1983 ihr "Techno Pop"-Album veröffentlicht. Das hätte der Gruppe und der Hörerschaft mehr gebracht.
*****
gut
******
Einziges von Karl Bartos gesungenes Kraftwerk-Stück. Daher werden wir es wohl von Kraftwerk auch nicht mehr live erleben.
LP-Version ist etwas langatmig. Single-/Maxi-Version mit den zusätzlichen Bass-Sounds schon etwas flotter, daher wohl auch auf der Neuauflage des Albums Techno Pop (ehemals Electric Cafe) ausgetauscht.
*****
Der einzige Titel auf "Electric Cafe", der mir ganz gut gefällt. Ich runde jetzt auf. 5-
******
Großartige Nummer, gute 6*.
******
1986 waren sie Immer noch auf der höhe der zeit und das merkt man an dem song

der Song obgleich in deutscher Sprache gesungen besitzt Klasse und eine Erhabenheit ohne gleichen.

da ich früher oft als Kind House Tv auf Viva geschaut habe und mir die Sendung aufgenommen habe, habe ich durch Zufall damals das Video aufgenommen und wieder und wieder angehört

In der Tat stimmt das, was hier ein User zu der langatmigen Version auf der Albumversion gesagt hat ! Zurecht wurde diese stark gekürzt und man hat stattdessen HOUSEPHONE noch auf TECHNO-POP draufgepeackt
Zuletzt editiert: 11.03.2017 16:45
*****
Ein tolles musikalisches Zeitzeugnis der 80er-Jahre. Ich liebe diesen Sound.
*****
... 5 - ...
******
******
*****
tip top. kraftwerk aus 1986.
****
artige Electro-Nummer aus der zweiten Hälfte der 80er, 4*…
****
die Passagen mit den Telefonansagen nerven schon ziemlich, aber der eigentliche Song ist recht angenehm...
***
Schwach.
*****
Das wird wohl auf ewig mein Lieblings Telefon-Song sein !!
Zwar keine stimmliche Glanzleistung von Karl Bartos aber es schadet dem Lied nicht. Da ist ein gewisser Charme. Mich würde mal interessieren wie es dazu kam das Herr Hütter diesen Text nicht sang?!
Die lange Version gefällt mir fast besser weil es da mehr zu entdecken gibt.
Im übrigen erinnert mich der dazugehörige Clip mit seiner Klasse und schlichten Bildern total an Little 15 von Depeche Mode..
Zuletzt editiert: 21.01.2016 21:20
*****
Gefällt mir in der englischen Sprache ebenso gut wie in der deutschen Version. Die Samples sind toll aufeinander abgestimmt.
******
Klassiker!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.14 seconds