LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
PAT SIMON - KOMPLIMENTE
Digitalisieren von Vinyls
suche ein techno lied
ABBA Teil 1
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
305 Besucher und 26 Member online
Members: Alphabet, benny1956, bluezombie, Christian T. Anders, DenisMichiels, drogida007, ericwyns, Fer, fleet61, Henk de tank, Hijinx, Jan Rens, Jumanji31, lighthouse, Ludwig612, music-friend, nightwishfan, nmr50, Pacadi, RentnerHD, Rewer, rhayader, simonf, southpaw, thewitness, VNN

HOMEFORUMKONTAKT

KRAFTWERK - DAS MODEL (SONG)


7" Single
Kling Klang 006-45 109 (de)



7" Single
Kling Klang 006-78 078 (de)



12" Maxi
Kling Klang 062-45 176 YZ (de)


TRACKS
22.09.1978
7" Single Kling Klang 006-45 109 [de]
1. Das Model
3:39
2. Neonlicht
3:21
   
1978
12" Maxi Kling Klang 062-45 176 YZ [de]
1. Das Model
3:39
2. Neonlicht
3:21
3. Die Roboter
4:20
4. Trans Europa Express
3:56
   
28.01.1982
7" Single Kling Klang 006-78 078 [de]
1. Das Model
3:39
2. The Model
3:39
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:44Die Mensch-MaschineKling Klang
058-32 843
Album
LP
05.1978
3:39Das ModelKling Klang
006-45 109
Single
7" Single
22.09.1978
3:39Das ModelKling Klang
062-45 176 YZ
Single
12" Maxi
1978
3:39Disco 20EMI
070-45 366
Compilation
LP
1979
3:39Tanz mit dem HerzenEMI
1C 086-78 083
Compilation
LP
1982
3:39Das ModelKling Klang
006-78 078
Single
7" Single
28.01.1982
3:39Es geht voran! - Die neue deutsche TanzmusikDeutscher Schallplattenclub
28 477-8
Compilation
LP
1982
3:44Die Mensch-MaschineElectrola
CDP 564-7 46131 2
Album
CD
03.03.1986
3:391980-1990 Das JahrzehntElectrola
CDP 652-794324 2
Compilation
CD
1990
3:39Flieger - Flug 4Reverso
660 807
Compilation
CD
1994
Live Berlin Tempodrom3:41Minimum-MaximumEMI
3120462
Album
CD
06.06.2005
Live Berlin Tempodrom3:41Minimum-MaximumEMI
3118281
Album
LP
06.06.2005
3:40New Wave Club Class•X Box - Sinner's Day 09EMI
3077512
Compilation
CD
02.10.2009
MUSIC DIRECTORY
KraftwerkKraftwerk: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON KRAFTWERK
Abzug
Aéro Dynamik
Aerodynamik
Airwaves
Ananas Symphonie
Antenna
Antenne
Atem
Ätherwellen
Autobahn
Autobahn 91
Boing Boom Tschak
Chrono
Computer Love
Computer World
Computer World 2
Computerliebe
Computerwelt
Computerwelt 2
Das Model
Dentaku
Der Telefon Anruf
Die Mensch-Maschine
Die Roboter
Die Roboter (3-D)
Die Roboter 91
Die Stimme der Energie
Electric Cafe
Elektrisches Roulette
Elektro Kardiogramm
Endless Endless
Endlos Endlos
Europa Endlos
Europe Endless
Expo 2000
Franz Schubert
Harmonika
Heimatklänge
Heimcomputer
Home Computer
House Phone
Intermission
Interzone
Intro
It's More Fun To Compute
Kling Klang
Kohoutek - Kometenmelodie
Kometenmelodie 1
Kometenmelodie 2
Kristallo
La forme
La modelo
Les Mannequins
Megaherz
Metal On Metal
Metall auf Metall
Metropolis
Milk Rock (Organisation)
Mitternacht
Morgenspaziergang
Morgenspaziergang 2
Music Non Stop
Musik Non Stop 91
Musique Non Stop
Nachrichten
Neon Lights
Neonlicht
News
Noitasinagro (Organisation)
Numbers
Nummern
Ohm Sweet Ohm
Planet der Visionen
Pocket Calculator
Prologue
Radio Stars
Radio Sterne
Radioactivity
Radioaktivität
Radioaktivität 91
Radioland
Régéneration
Rhythm Salad (Organisation)
Robotnik
Robotronik
Ruckzuck (Organisation)
Ruckzuck
Schaufensterpuppen
Sex Object
Sex Objekt
Showroom Dummies
Silver Forest (Organisation)
Spacelab
Spiegelsaal
Spule 4
Stratovarius
Strom
Tanzmusik
Taschenrechner
Taschenrechner 91
Techno Pop
The Hall Of Mirrors
The Man · Machine
The Model
The Robots
The Telephone Call
The Voice Of Energy
Titanium
Tone Float (Organisation)
Tongebirge
Tour de France
Tour de France 2003
Tour de France étape 1
Tour de France étape 2
Tour de France étape 3
Trans Europa Express
Trans Europe Express
Transistor
Uran
Uranium
Vitamin
Von Himmel hoch
Vor dem blauen Bock
Wellenlänge
ALBEN VON KRAFTWERK
3-D - Der Katalog
3-D - The Catalogue
Autobahn
Autobahn [1977]
Computer World
Computerwelt
Concert Classics
Der Katalog
Die Mensch-Maschine
Doppelalbum
Electric Cafe
Electric Cafe (Englisch)
Elektro Kinetik
Exceller 8
Excerpts From "Kraftwerk 2" & "Autobahn"
Excerpts From "Kraftwerk" & "Ralf And Florian"
Kometenmelodie 2
Kraftwerk
Kraftwerk [1973]
Kraftwerk 2
Kraftwerk's Disco Best
Minimum-Maximum
Pop Lions: Autobahn
Radio-Activity
Radio-Aktivität
Ralf & Florian
Reflection
Reflection - Highrail
The Man·Machine
The Mix (Deutsche Version)
The Mix (English Version)
Tone Float (Organisation)
Tour de France Soundtracks
Trans Europa Express
Trans-Europe Express
DVDS VON KRAFTWERK
3-D - Der Katalog
3-D - The Catalogue
Minimum-Maximum
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.26 (Reviews: 180)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
hammergeil! damit haben sie geschichte geschrieben, die urväter des techno.
******
...super...
******
Die englische Fassung ging am 6. Februar 1982 auf 1 in den UK Charts!

Alltime Classic
******
In Holland war es zweimal eine culthit, auch in Englische Fassung : The Model.
In 1978 on Capitol records 006-85673, und in 1982 on EMI 006-85673.
Zuletzt editiert: 12.01.2004 18:48
******
geil, einfach geil
******
genial
****
monotoner Elektropop, so etwas wie ein Meilenstein
Zuletzt editiert: 06.11.2005 15:47
******
Ein Disco-Knaller erster Güte!!!
*****
Nein, also wie kann man bloss die Version von Rammstein besser finden... Das Original ist auch hier deutlich besser. An und für sich eine simple Melodie mit geringen Mitteln arrangiert. Aber sehr gut gemacht. Die Urväter des Techno sozusagen. Kult und gut.
******
Haben eine ganze Musikrichtung geprägt. Wahrscheinlich der "wichtigste" Hit aus Deutschland.
Hypnosefaktor 100 garantiert!
******
Meine erste Begegnung mit Kraftwerk, 1982 wars. Ich war fasziniert und hingerissen - und bin es heute noch. Die Single war wochenlang Platz 1 in der Hitparade von BR3, die ich damals immer gehört habe. (Rückseite auf Englisch.)
******
Grosse Klasse!! Was man von Ramstein nun wirklich nicht behaupten kann...
******
Top!
******
toll, hat eine besondere kalte atmosphäre, gut produziert, ein 80er-klassiker
*****
Ein knappe 5 für diesen Song
******
geil, cool - und sie sieht gut aus...
***
ich finde den song schwach...schwach "gesungen", schwache bytes....neeee
*****

Trotz der schwach klingenden Gesangsstimmen
ein Meisterwerk des Synthesizer-Pop.

Zuletzt editiert: 03.10.2011 21:05
**
gefällt mir nicht
******
Die Wegbereiter des Elektropop mit einer Hymne. Top eingängige Melodie die zum Mitpfeiffen animiert. Oft gecovert nie erreicht. Höchstnote
***
durchschnitt
*****
gut
******
einfach, simpel, keine grossen Arrangements - aber das brauchts auch nicht, denn die Melodie ist annähernd perfekt
*****
1978 als Nachfolgersingle von "Die Roboter" in den Hitparaden gefloppt, 1982 ein Nummer 1 Hit in England.
Zuletzt editiert: 28.12.2011 19:48
******
schlicht fantastisch
******
80s Perle! Die Technopioniere mit ihrem wohl bekanntesten Song.
******
Alles gesagt! Schlicht Top!
***
mag ja kultig sein....heute klingts eher peinlich...knappe keine 4

"sie ist ein model und sie sieht gut aus"...was für eine überraschung, dass sie auch noch gut aussieht...
Zuletzt editiert: 14.08.2005 01:06
*****
finde ich schon recht cool, vor allem die Melodie
Zuletzt editiert: 19.08.2005 13:32
******
genial
***
nicht so mein Fall...
******
Genial, das ist immer noch super gut.
******
Spitzenklasse! Wer kennt den nicht?
*****
Für die damalige Zeit echt top!!!
*****
Naja ich finde die franz. Coverversion viel besser und "peppiger", aber auch das gefällt mir ziemlich gut!! *5.5*
Zuletzt editiert: 23.04.2006 18:48
*****
Ausnahmsweise mal was gutes was aus Düsseldorf kommt.
******
******
galaktisch gut.
Zuletzt editiert: 18.04.2007 23:03
*****
Ey, Trille! Nix gegen Alt, ja?? g***

Gut, dass Kraftwerk meistens ihre Maschinen haben Musik machen lassen. Der Vocalpart ist nämlich unfreiwillig strange.
****
kult
******
Ja, das ist wirklich gut.
Erfolg verdient, super Song.
******
Wegweisendes Elektronik-Standardwerk.
*****
Klassiker (5.00*) ...
*****
Ausser diversen Synthesizer-Versionen kenne ich nur dieses Teil hier. Ziemlich doofer Text, aber die Musik finde ich Klasse. Darum runde ich auf die 5 auf.
*****
napp viis
****
der Klassiker von Kraftwerk
Zuletzt editiert: 27.03.2007 10:35
******
zu damaliger Zeit revolutionär

heute hat es an Magie verloren
---------------------------------------------

ich habe mich falsch ausgedrückt. Ich meinte es hat nicht mehr den ungewohnten Klang fürs Ohr wie damals.
Zuletzt editiert: 10.02.2007 11:38
******
stimmt nicht! kult & magie der musikgeschichte..#1 in GB!
******
Nichts mit "Magie verloren"! Unglaublich das Ding!
******
genial. vom 2besten album kraftwerks, menschmaschine.
Zuletzt editiert: 22.05.2007 19:56
******
All-Time-Favourite!!!!!!!!

Den kriegst du auch heute noch kaum mehr aus den Gehörgängen.
****
innovativ, ist mir persönlich zu "maschinell"
******
Nach wie vor spitze!
*****
Sekt korrekt abgecheckt!
*****
Kann mit Kraftwerk sonst nichts anfangen, aber dieser Track hat einfach was.
*****
Ein Pionierwerk!
Zuletzt editiert: 20.03.2011 18:32
******
herrlich, diese gleichgültige stimmung
******
"sie trinkt in Nachtclubs immer Sekt - KORREKT" ! Dafür gibts schon mal ne 6.
******
klassiker,immer gut hörbar
Zuletzt editiert: 20.09.2007 14:57
*****
Das ist grosse elektronische Musik!

******
Masterpiece of Kraftwerk!!!
=================
Leider nur in einer kurzen Version vorhanden, so dass ich mir eine extended Version von 10:38 Min mixen musste, aaahhh... fein.
Zuletzt editiert: 02.10.2007 09:05
******
Aber ja! Nicht der beste Track auf "Die Mensch-Maschine", aber der weitaus bekannteste. Kultig gut, da gibts nichts zu deuteln.
******
...
******
Ein Klassiker
*****
gestern seit langem wieder mal im radio gehört, gefällt mir
******
kein Kommentar von Nöten
*****
Klassiker!
******
Grandios! Zeitloses Meisterwerk!
*****
So ist es. Zeitlos
*
das ist von gleicher Art und Güte wie "Autobahn".
Der Engländer sagt: "There's a time and a place for everything". Aber hierfür nie und nirgends - insofern ist es tatsächlich "zeitlos"!
*
furchtbar
******
Einfach genial.
****
der einzige song von kraftwerk, der mir einigermassen gefällt.
******
klare sechs
****
Kraftwerk war mir immer zu kalt. Aber ich erkenne natürlich an, dass sie was Eigenständiges auf die Beine gestellt haben.
******
für mich der popsong von kraftwerk! einfach, aber so cool!
******
damals mehr revolutionär - heute Kult
******
gab's später mal von hannes kröger als remake, das aber nie ans original rankam
******
...ausgezeichnet...
******
Meisterwerk von den Elektro-Pionieren
******
absolut geniales Meisterwerk, kraftwerk sind und bleiben im Elektro-Bereich die besten
*****
1* ist eine gröbere Frechheit.
*****
Eigentlich ist das gar nicht so meine Musik aber das ist mal eine Ausnahme.
Zuletzt editiert: 12.08.2008 19:33
******
Auch heute noch ein zeitloser und schöner Electronic-Song.
Der Song, der für die Hörerschaft anno 1978 noch zu modern war und erst vier Jahre später zu einem Hit wurde, nachdem Synthesizer mit anderen Acts die Popmusik revolutionierten (dennoch, Kraftwerk sei dank).
******
SynthiPop vom feinsten!
*****
An Kraftwerk kommt keiner aus der heutigen Techno Generation heran. Sie sind wirklich die Urväter des Techno.
*****
In etwa auf einem Niveau mit der Rammstein-Version.
******
Ein echter Spätzünder - diesem Song gelang erst vier Jahre nach der Veröffentlichung der Sprung in die Charts. Bis heute verbinde ich mit diesem Titel die Zeit Anfang der 80er als wieder deutsche Bands mit deutschen Texten den Einzug in die Köpfe der Jugend fanden.

Diese "Neue Deutsche Welle" hat damals zwar auch so manchen Trash ins Rampenlicht gespült - aber genau das war Teil eines musikalischen Protests der Jugend. (Eltern fanden die NDW einfach nur schrecklich!) - Auch wenn Kraftwerk nicht wirklich aus der NDW hervorgegangen sind - konnte dieser Song in Deutschland auf dieser Welle mitschwimmen und wurde bis nach Holland und UK gespült.

Er traf somit in dieser Zeit genau ins musikalische Zentrum der Jugend und wurde so, ich denke auch für die Band selbst überraschend, mit ein paar Jahren Verspätung, zum bis heute größten Erfolg von Kraftwerk. Auch nach 30 Jahren noch ein gern gespielter und gehörter Titel mit Kultstatus.
*****
.. das finde ich dafür ganz stark: melodieseliger Synth-Pop mit konsumkritischem Anstrich. Kult? Zurecht.
******
Verursacht immer wieder Gänsehaut.
*****
...seinerzeit ein genial innovativer Track...
******
Toll.
******
Der Text ist so simpel und trifft trotzdem den Nagel auf den Kopf mit seiner Aussage.

Das Zwischenspiel ist das Sahnehäubchen...
******
Klasse Song!
******
kann mich allen positiven Reviews nur anschliessen
******
Eines der elektronischen Klassiker ;)
******
Einer der Wenigen Kraftwerk-Songs an den ich uneingeschränkt die 6 vergebe.
Zuletzt editiert: 01.11.2009 08:44
******
einer meiner favorites
******
...genial...ein klassiker...
***
...weils ein Klassiker ist noch die 3, aber hallo? Der Song gefällt mir jetzt nicht wirklich und ich würde ihn mir niemals freiwillig nochmal anhören
*****
In meiner "Jugendzeit" war das der coolste Song der Welt....

.....hat bis heute wenig bis gar nichts von seinem Charme
verloren.

5 - 6
*****
sehr gut
*****
Für die damalige Zeit revolutionär, auch heute noch sehr gut gemachte Popmusik.
******
Die Pioniere der elektronischen Musik
******
Es ist und bleibt ein Meilenstein.
*****
Sehr guter Elektropop. Wirkt inzwischen zwar nicht mehr besonders "fett", aber für jene Zeit war das schon hervorragend. Irgendwann in der ersten Hälfte der 80er hörte ich dieses Lied erstmals und glaubte, es sei neu. Starke 5*.
******
Toller "NDW"-Titel ;-)
*****
Toller Klassiker,auch heute noch!
*****
Autobahn war zwar noch besser, aber auch das Model wird immer wieder gern gehört.
*****
Klare 5*
******
Kult.
Zuletzt editiert: 25.04.2017 12:03
******
revolutionärer Electro-Klassiker - fast schon ein Skandal, dass ich den noch nicht reviewt habe (hatte erst die englische Version davon reviewt) - 5.75...
******
erstklassig
******
Weltklasse
******
Die wohl beste elektronische Mitsingsingle aller Zeiten.
******
Unglaublich 1978.
******
Klassiker und sicherlich wegweisend für dieses Genre
*****
Schöner Track.
******
Synthi Klassiker
*****
ganz ordentlich
*****
Recht gut
******
Ein toller Song für die damalige Zeit! Geht auch heute noch ins Ohr!
Zuletzt editiert: 25.12.2010 21:00
*****
unheimlich starker Song, ein musikalischer Evergreen, der auch heute noch nichts von seiner Faszination eingebüßt hat
******
legendärer Klassiker der elektronischen Musik
**
Ich finde es schrecklich.
****
Monoton, aber gut.
***
LOL, die sind das. :D Naja, Kult vielleicht, aber ich bin jetzt nicht baff. 3+
*
5,29??? Manche Songs werden vereinzelt als überbewertet bezeichnet. Hier muss man wohl eher von massiv überbewertet sprechen. Angesichts der miserablen gesanglichen Leistung runde ich ab auf 1*.
******
Ein Elektro-Klassiker, der seines gleichen sucht.
*****
Der Kraftwerk Song schlechthin und auch nach so vielen Jahren immer noch Weltklasse. Ein Stück Musikgeschichte.
******
... für mich ihr bester Song ...
****
sehr speziell. Annno 78 futuristisch anmutend.
*****
Hat in all den Jahren keinen Staub angesetzt. Ja, Kraftwerk war ganz gewiss wegweisend sowohl für NDW als auch für den Techno-Sound. Womit mal wieder bewiesen wäre, das es nur selten etwas wirklich Neues gibt. Irgendwo kupfern die meisten immer ab. Darum schätze ich die Originale umso höher.
******
Unbestreitbar klasse, gute 6*.
Zuletzt editiert: 05.04.2012 22:22
*****
Ein sehr guter Song von Kraftwerk.
*****
Dieser Elektronik-Sound von Kraftwerk und ähnlichen Bands ist meistens nicht so mein Bier. Aber 'Das Model' ist kurzweilig und gut gemacht. Knapp 5*.
Zuletzt editiert: 12.05.2015 06:16
****
Der Synthiesound hat ja vielleicht noch meine Sympathie, aber die Stimme und der Text sind für meinen Geschmack wirklich grottig, auch wenn diese Wirkung vielleicht beabsichtigt war.

#7 der deutschen Singlecharts vom 26. April 1982.
******
Starker Electro-Klassiker.
*****
Große Klasse! Auch ein Klassiker!
******
Absoluter Kultklassiker der Neuen Deutschen Welle! Besonders die Melodie geht schwer ins Ohr.
***
damals fand ich das noch toll....

heute gefällt mir rammstein besser
******
wunderbar..
******
Super
******
... irgendwie ganz simpel und doch wieder genial ...
*****
Eine der Perlen der NDW
*****
ganz gut
****
In Anbetracht dessen, dass es dieser Titel erst 1982 in die deutschen Charts geschafft hat, obwohl er aus dem Jahr 1978 stammt, finde ich es noch erstaunlicher, dass er dermassen hoch gelobt wird.

Verglichen mit den Sounds der grossen Synthesizer-Pioniere wie Jean Michel Jarre oder Giorgio Moroder hörten sich Kraftwerk schon 1978 mit ihrem bescheidenen Minimal-Sound nicht besonders modern an.

Es scheint mir, dass hier im Nachhinein viel zu viel Pathos in diese Gruppe hineininterpretiert wird. Im besten Fall steht dieser Song hier leicht über dem Durchschnitt - aber nicht mehr.
****
...monoton, speziell, eigenwillig, aber der Titel hat schon was an sich, das unvergessen bleibt...
******
Zur Entstehungsgeschichte:

Mit der 70er Jahre besuchte Emil Schult die Szene-Discothek Mora die sich in der Düsseldorfer Altstadt in der Schneider-Wibbel-Gasse befand. Der Kellner begrüßte die Gäste immer mit der Floskel "Hallöchen! Sekt? Korrrrrekt, das im Lied seine verewigung fand.
******
Hammer! Klare Höchstwertung, liebe das in deutsch + englisch!
*****
legendär und eine Pionierleistung! 5*
******
genial ;-)
******
Mir ist erst vor vor einigen Tagen aufgefallen, dass KRAFTWERK nicht nur die Erfinder elektronischer Musik und insbesondere von TECHNO und HOUSE sondern auch Vorreiter in Sachen NEW WAVE waren

In einer Reportage von der BBC wurde das Thema NEW WAVE behandelt und da fiel mir auf, dass neben Kraftwerk schon 1978 diese besondere Art von Musik fabrizierten.

Gary numan, Talking heads zum Beispiel folgten ein Jahr später

Es gibt keine Zweifel mehr darüber, dass KRAFTWERK ihrer Zeit wirklich weit voraus waren.
Der Song erschien 1978 und war nur mässig erfolgreich. Wurde zu seiner Zeit belächelt und als kitschig und nostalgisch bezeichnet.

Die Plattenfirma hat den Song 1982 als B Seite von COMPUTERLOVE in Großbritannien veröffentlicht und viele DJs unabhängig voneinander fanden Gefallen an den Song und spielten diesen statt der A Seite

der rest ist Geschichte. Der Song erreichte #1 der UK Charts. Wer als kind oder Teen 1982 in Großbritannien aufwuchs, wird diesen Song auf jeden Fall kennen und lieben
*****
Der einzigste Song den ich früher so wirklich von Kraftwerk kannte aber er gefiel mir schon immer super und ich versuchte oft die Melodie nachzuspielen..
******
Genial!
*****
damals ungewohnte Klänge....damals gut und auch noch
******
1982 habe ich sämtliche #1 Singles in UK gesammelt ... so ein Glück und eine Überraschung, das neben seltsamen Scheiben wie Nicole's A LITTLE PEACE und Renée & Renato "Save Your Love" auch diese grandiose Nummer ihren Weg endlich in die Charts fand.
******
Sensationelle Synthie-Melodien, ab Mrz 82 mit # 7 in D ihr größter Hit. Höchstnote ist absolut verdient !
******
Schlichtweg ein Meisterwerk der elektronischen Musik. Aus einer Zeit, als Kraftwerk noch produzierten und nicht nur reproduzierten. Angeblich wurden Kraftwerk für der Song inspiriert von Amanda Lear (https://tommyudo.wordpress.com/tag/amanda-lear/), allerdings dann auf nicht allzu schmeichelhafte Weise.
******
Kraftwerk - Das Model... Das ist Musik, die ich mag. Kraftwerk produzierten elektronische Meisterwerke. Klasse Song, der zeitlos und wundervoll arrangiert, mit einer gewissen Zukunft und Technik Verlebtheit mein Gehörsinn erobert.1 Woche auf Platz 7. I Love Electro & Future Sounds!
******

Supi Dupi!
******
Ein sehr stilprägender Hit für alle nachfolgenden elektronischen Musiker.
***
Kann ich jetzt auch nicht besonders viel mit anfangen. Der Gesang ist furchtbar störend. Dass ich Kraftwerk nicht kategorisch ablehne, beweist zum Beispiel "Radioaktivität" - das gefällt mir nämlich ausgesprochen gut.
****
Solider Song, den man immer recht gut anhören kann, aber für 5 Sterne reicht's doch nicht ganz, da gibt es doch besseres von Kraftwerk!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds