LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
gute schlager und Ballermann Hits
!! Suche, Hilfe, Musik & Chart Platz...
TRANCE Tracks gesucht
Suche aktuellen Club Song mit Klavier
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
204 Besucher und 19 Member online
Members: 392414, Aniston, carotte65, drogida007, greisfoile, Jaak, Kamala, kirstenaudrey, lucky one, NationOfZealots, nmr50, OBOne, pimpfuss, Rockwolf, simonf, southpaw, SportyJohn, wolf82, yodance

HOMEFORUMKONTAKT

KERSTIN OTT - KOMM MIT MIR MIT (SONG)


Cover


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:11Ich find Schlager toll - WeihnachtenPolystar
0600753855775
Compilation
CD
16.11.2018
MUSIC DIRECTORY
Kerstin OttKerstin Ott: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON KERSTIN OTT
Alles so wie immer
Anders sein
Biene Maja
Da fehlt sowas wie du
Das hast du nicht verdient
Das kleine Glück
Das macht mal alles ohne mich
Der Blick in deinen Augen
Der letzte Weg
Die immer lacht (Stereoact feat. Kerstin Ott)
Fernrohr
Freier Vogel
Herzbewohner
Ich hab dich nicht vergessen
Ich wäre gern wie du
Ich will nicht tanzen
Kleine Rakete
Komm mit
Komm mit mir mit
Lebe laut
Lichter meiner Stadt
Lieb mich zurück
Liebeskummer lohnt sich doch
Luxusproblem
Matrosenweihnacht (Maschine feat. Kerstin Ott)
Meer seh'n
Megamix
Mut zur Katastrophe
Nur einmal noch
Regenbogenfarben
Scheissmelodie
Sie liebt den Augenblick
Sieben Kartons
Stell dir vor
Über den Dächern
Was ihr hör'n wollt (sag ich nicht)
Was nicht passt
Ziemlich beste Freunde
ALBEN VON KERSTIN OTT
Herzbewohner
Matrosenweihnacht (Maschine feat. Kerstin Ott)
Mut zur Katastrophe
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.33 (Reviews: 3)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
Ein bisschen Wärme ist ja schön, aber ausgerechnet meinen geliebten "Danny Boy" paraphrasieren zu müssen, geht dann doch nicht.
****
Das ist doch nett. Sprachlich gewandt, insgesamt solide Kost - musikalisch ist das Ganze zwar nicht gerade das Einfallsreichste, aber im Ganzen dennoch recht gelungen. Macht Lust auf mehr und zeigt, dass der deutsche Pop-Sound nicht notwendigerweise so dröge ist wie etwa von den weinerlichen Herren Bendzko oder Bourani.
***
Plätschert extrem vor sich hin.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.05 seconds