LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Techno-Lied
Suche den Namen von dem Lied
TRANCE Tracks gesucht
UK Top-10-Hits 1960-1989
Mixe, Schmankerl usw.
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 17 Member online
Members: !Xabbu, Bazzamann, chartwatchNL, gartenhaus, Hijinx, Hitparadenfan, jones, Maddin12, remy, sanremo, Schiriki, Skay, soledurn, spatz-98, Steffen Hung, tgebele, Widmann1

HOMEFORUMKONTAKT

KATJA KRASAVICE - EURE MAMI (ALBUM)


CD
Warner 5054197-0956-9-6


TRACKS
29.01.2021
CD Warner 505419708344 (Warner) / EAN 5054197083440
Extras:
Merchandising
   
29.01.2021
CD Warner 5054197-0956-9-6 (Warner) / EAN 5054197095696
1. Katja Krasavice feat. Fler - Million Dollar A$$
3:12
2. Wir bleiben wach
3:14
3. Stottert die Bitch
2:43
4. Du bringst mich um
2:23
5. Ich seh
2:57
6. Böse Mädchen
2:57
7. TikTok Baddie
2:22
8. Alles schon gesehen
2:43
9. Die Hübsche
2:18
10. Spicy
2:25
11. Katja Krasavice feat. Elif - Highway
2:44
12. Tsunami
2:28
13. Friendzone
2:15
14. Eure Mami
2:10
   

MUSIC DIRECTORY
Katja KrasaviceKatja Krasavice: Discographie / Fan werden
SONGS VON KATJA KRASAVICE
Alles bounct
Alles schon gesehen
Aventador
Bad Bitch (Eunique x Katja Krasavice)
Best Friend [Remix] (Saweetie feat. Doja Cat & Katja Krasavice)
Bo$$ Bitch
Böse Mädchen
Casino
Details
Dicke Lippen
Die Hübsche
Doggy
Drop It
Du bringst mich um
Ein ander Mal
Eure Mami
Friendzone
Frühstück ans Bett
Gucci Girl
Highway (Katja Krasavice x Elif)
Hotel (Nimo feat. Katja Krasavice)
Ich seh
Intro
Kein Problem
Liebeslieder
Lipgloss
Lolli
Million Dollar A$$ (Katja Krasavice x Fler)
Moonlight
Moonwalk
Narben (Katja Krasavice x Marwin Balsters)
No Men No Cry
Nudes
Onlyfans
Pussy Power
Raindrops (Katja Krasavice x Leony)
Rodeo
Sex Tape
SOS
Spicy
Stottert die Bitch
Sugar Daddy
TikTok Baddie
Tsunami
Uhuh
Vordertür
Wer bist du
Wir bleiben wach
You're My Heart, You're My Soul (Dieter Bohlen / Katja Krasavice / Pietro Lombardi)
ALBEN VON KATJA KRASAVICE
Bo$$ Bitch
Eure Mami
Pussy Power
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 2.83 (Reviews: 6)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Million Dollar A$$ *** *<br>Wir bleiben wach *** **<br>Stottert die Bitch *** **<br>Du bringst mich um *** **<br>Ich seh *** *<br>Böse Mädchen *** **<br>TikTok Baddie *** *<br>Alles schon gesehen *** **<br>Die Hübsche *** *<br>Spicy *** *<br>Highway *** ***<br>Tsunami *** *<br>Friendzone *** ***<br>Eure Mami *** *<br><br>4.64 - 5*<br><br>Katja Krasavice ist definitiv eine sehr umstrittene Person im aktuellen Markt, doch wenn man sich näher mit ihr befasst, merkt man, dass dort sehr viel mehr dahinter steckt, wie man erst vermutet. Sie geht definitiv in die "don't judge a book by its cover" Kategorie. Mir gefiel ihr Debut-Album "Bo$$ Bitch" vor einem Jahr überraschend gut und die Vorab-Singles zu "Eure Mami" wurden mit jedem Release auch immer wie besser, die aufwändigen Videos und Katja's Persona haben dann irgendwie dafür gesorgt, dass ich mich so sehr auf das Album gefreut habe, wie ich mich schon seit sehr langer Zeit nicht mehr auf einen Release gefreut habe. <br><br>Stimmlich ist Katja natürlich höchstens völliger Durchschnitt, das weiss sie aber auch und versucht, das Beste daraus zu machen. "Eure Mami" kann daher primär durch starke Produktionen und teils echt guten & vor allem ehrlichen Lyrics überzeugen. Schon bei "Bo$$ Bitch" kam mir eine Nicki Minaj oder Cardi B in den Sinn, mittlerweile kann man auch Vergleiche zu Doja Cat oder Megan Thee Stallion ziehen und da muss sich Katja sicher nicht verstecken. Ich bleibe positiv überrascht und finde es toll, dass sich Katja stets selber übertreffen möchte, das hört man hier auch heraus. Etwas ulkig finde ich, dass die Singles auf der ersten Hälfte schwächer sind, während die Album-Tracks auf der zweiten Hälfte schwächer sind, so verteilen sich die guten Tracks aber immerhin gut durchs Album.<br><br>Highlight's: "Friendzone", "Highway"
*
Übel, übel sprach der Dübel und verschwand in der Wand.
*
Ihr ersten Album fand ich noch amüsant, aber dieses hier ist für die Tonne.<br>Null Innovation, alles klingt gleich öde. <br>Nur ein Song dieses Albums kann ich mir anhören, nämlich Friendzone. Alle anderen Songs sind brutal mies. Leider.
Zuletzt editiert: 03.02.2021 09:21
***
So schlimm find ich es gar nicht. Manche Lieder waren völlig ok.
*
Whack.<br><br>Es ist immer noch die gleiche künstliche Industry Plant Musik. Zudem gehen Katja's arrogante Aussagen in letzter Zeit sehr auf die Nerven.<br>Zum Beispiel hat sie gesagt dass sie nur mit Rappern feauterd die verkaufstechnisch auf ihrem Level sind, und kommt dann mit Fler :D<br>
******
Absolut heftig !!!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2022 Hung Medien. Design © 2003-2022 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.70 seconds