LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Seite fehlerhaft
Lustiger Oldie Gesucht
Geschichte der Single Charts Deutsch...
Electro-House Songs
Hit-Mix Top 10
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 13 Member online
Members: actrostom0, BeansterBarnes, Corner, fleet61, greisfoile, Gunther1983, Hijinx, Mabba, Marie-Anna, Markha, OBOne, rhayader, sbmqi90

HOMEFORUMKONTAKT

KATJA KRASAVICE - BO$$ BITCH (ALBUM)


CD
Warner 5054197054549


TRACKS
17.01.2020
CD Warner 5054197054549 (Warner) / EAN 5054197054549
1. Uhuh
2:11
2. Rodeo
2:54
3. Gucci Girl
2:43
4. Frühstück ans Bett
3:25
5. Lolli
2:51
6. Sugar Daddy
2:40
7. Nudes
2:05
8. Liebeslieder
3:11
9. Wer bist du
2:26
10. Alles bounct
2:02
11. Bo$$ Bitch
2:22
12. Casino
3:21
13. Kein Problem
2:37
14. Ein ander Mal
3:07
   
17.01.2020
CD Warner 505419705455 (Warner) / EAN 5054197054556
   

MUSIC DIRECTORY
Katja KrasaviceKatja Krasavice: Discographie / Fan werden
SONGS VON KATJA KRASAVICE
Alles bounct
Alles schon gesehen
Best Friend [Remix] (Saweetie feat. Doja Cat & Katja Krasavice)
Bo$$ Bitch
Böse Mädchen
Casino
Dicke Lippen
Die Hübsche
Doggy
Du bringst mich um
Ein ander Mal
Eure Mami
Friendzone
Frühstück ans Bett
Gucci Girl
Highway (Katja Krasavice x Elif)
Ich seh
Kein Problem
Liebeslieder
Lolli
Million Dollar A$$ (Katja Krasavice x Fler)
Nudes
Rodeo
Sex Tape
Spicy
Stottert die Bitch
Sugar Daddy
TikTok Baddie
Tsunami
Uhuh
Wer bist du
Wir bleiben wach
ALBEN VON KATJA KRASAVICE
Bo$$ Bitch
Eure Mami
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.1 (Reviews: 10)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*
Welch armselige Pfeifen es sind, die sich die Fan-Box für 50 Euro kaufen, mit dem Glauben, dass die Dame hier tatsächlich in 2000 existierenden Exemplaren ihre getragenen Slips mit hineingepackt hat.<br>Ich bin zwar auch ein Mann und bin auch nicht prüde, aber diejenigen, die es nötig haben, sich irgendeinen Slip auf die Nase zu hängen, in den Katja wahrscheinlich, wegen des besseren Aromas, ihr Hündchen hat hereinpupen lassen, die tun mir wirklich leid.<br>
*
Einfach schrecklich! Nicht mein Fall!
*****
Uhuh *** *<br>Rodeo *** **<br>Gucci Girl *** **<br>Frühstück ans Bett *** *<br>Lolli *** *<br>Sugar Daddy *** **<br>Nudes *** **<br>Liebeslieder *** *<br>Wer bist du *** *<br>Alles bounct *** **<br>Bo$$ Bitch *** *<br>Casino *** ***<br>Kein Problem *** **<br>Ein ander Mal *** *<br><br>4.57 - 5*<br><br>Ok, ich geb's zu: Irgendwie mag ich die Katja. Die Singles im 2018 haben mir alle gefallen, so auch ihre Person im Promi Big Brother, letztes Jahr verfolgte ich sie aber weniger und so waren mir die Singles von "Bo$$ Bitch" bis zum Album-Release unbekannt. Bekommen habe ich dann in etwa das, was ich erwartet hatte, mit einer kleiner Überraschung: "Bo$$ Bitch" ist viel mehr im Rap-Genre wie gedacht. Rein musikalisch muss sich das Album nicht vor Loredana oder Shirin David verstecken, im Gegenteil, hier kommt noch ein gewisser Trash-Faktor hinzu welcher das Anhören sogar noch spassiger gestaltet. Und für mich als nicht all zu grosser Rap-Fan gibt es noch eine gewisse Pop-Abwechslung in Songs wie "Gucci Girl", "Nudes" oder "Alles bounct". So gesehen ist "Bo$$ Bitch" ein überraschend gutes Album und auf Englisch würde ich mir so einen Release auch von einer Cardi B oder Nicki Minaj wünschen (Rap/Pop-Mischung). Einziges Manko: Ich mag weder Albumtitel (die $-Zeichen nerven) noch das Cover. Die Musikkarriere von Katja darf aber sehr gerne weitergehen.<br><br>Highlight: "Casino"<br><br>
***
weniger
**
Mit Mühe und Not kann ich noch auf 2 Sterne aufrunden weil der ein oder andere Albumtrack noch ok ist. Die Singleauskopplungen sind eine reine Katastrophe. Das eine ist ja noch wie sie sich präsentiert aber dann kommt eben die zu schwache Stimme hinzu. Wenn sie wie Nicki Minaj musikalisch auch was drauf hätte dann wäre auch alles ok mit ihrem äußeren Erscheinungsbild als Gesamtpaket aber so wirkt es immer leicht billig. Man hat den Eindruck, dass es da überhaupt nicht um Musik geht.
****
Richtig schön billig.
*
zero
**
Da sie sich gegen Ende des Albums gewaltig steigert, kann ich keine Tiefstnote geben.
******
Sehr gut
******
Natürlich polarisiert sie<br>Das will sie natürlich <br>Aber wie schon so oft gesagt , man sollte es halt nicht so ernst sehen und einfach sich meinetwegen auch drüber lustig machen,<br><br>Aber in den Neunzigern fand man es doch auch cool das Tic-Tac-Toe über versaute Sachen rappen:)<br>Und das war manchmal peinlicher als das hier
Zuletzt editiert: 22.10.2020 23:57
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.72 seconds