LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ABBA Teil 1
Sehr sehr wichtig!
Film gesucht
Der Musikmarkt Radio Favourites
Musikmarkt Noten-Bestseller
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1281 Besucher und 23 Member online
Members: actrostom0, BingTheKing, drogida007, Fer, gherkin, Hannes, Hijinx, janeva, jote, keithfromcanberra, matador, Meglos, Megperce, Renejan, Rootje, SFL, ShadowViolin, sophieellisbextor, staetz, Steffen Hung, Stevolution, ultrat0p, Voyager2

HOMEFORUMKONTAKT

JULIANE WERDING - DREI JAHRE LANG (SONG)


7" Single
WEA 249 224-7


TRACKS
11.1984
7" Single WEA 249 224-7
1. Drei Jahre lang
3:58
2. Spur des Mondlichts
3:35
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:58Drei Jahre langWEA
249 224-7
Single
7" Single
11.1984
4:58Ohne AngstWEA
240 534-1
Album
LP
1984
3:52Super 20 - Die deutschen Superhits neu '85Ariola
206 800
Compilation
LP
1985
3:53Klingendes Schlageralbum '85S*R
42 816 9
Compilation
LP
1985
3:58Die deutsche HitparadeK-tel
TG 1555
Compilation
LP
1985
3:55Die Superhitparade im ZDF [1986]Ariola
207 470
Compilation
LP
1986
3:53Das Goldene Schlager-Archiv - 1985S*R
15 585 3
Compilation
LP
1989
3:53Stationen - Ihre größten ErfolgeWEA
2292-46228-2
Album
CD
1989
3:58Von Anfang an ... Ihre grössten Erfolge aus den ersten 15 JahrenAriola
74321 13252 2
Album
CD
01.03.1993
3:59Die Deutsche Single-Hitparade 1985Brunswick
556 401-2
Compilation
CD
2001
Digital remastert 20043:52Die "Super 20"-Kultbox - 1983/1984/1985Ariola Express
88697 33481 2
Compilation
CD
29.08.2008
3:57Dieter Thomas Heck präsentiert: 40 Jahre ZDF HitparadeHansa
88697451312
Album
CD
20.02.2009
3:58Sonne auf der HautHansa
88697 66002 2
Album
CD
26.03.2010
3:58Die deutsche Schlagergeschichte 1985Kaleidoskop / Polydor
00588 28
Compilation
CD
 
MUSIC DIRECTORY
Juliane WerdingJuliane Werding: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON JULIANE WERDING
...und darum Herr Richter
Advocatus diaboli (Einspruch, euer Ehren!)
Alaska (Tobi Pflug und Juliane Werding)
Alle Macht
Alles
Alles kann passiern
Alles okay
Am Tag als Conny Kramer starb
André ist wieder unterwegs
Angie
Ans Meer zurück
Armageddon
Arme Mama
Auf dem Weg zu meinem Ich
Aus den Tiefen der Zeit
Avalon
Ballade von St. Kilda
Bangla-Desh
Bei Anruf Sehnsucht
Bei mir liegst du richtig
Bist Du da für mich?
Bye, bye
Da staunste, was?
Daisy
Danke, Freunde
Das große Warten
Das ist die Freiheit, die ich meine
Das Leben berührn
Das Leben ist schön
Das Spiel, das man Liebe nennt
Das Wasser des Lebens
Das Würfelspiel
Dein Traum ist die Tür
Deine Stimme
Déjà vu
Der Ahornbaum
Der Brief
Der Computer macht alles
Der Engel der Verbannten
Der Engel neben mir
Der ewige Soldat
Der Fluch
Der Hahn ist tot
Der Herr im Haus
Der Himmel ist auf deiner Seite
Der Himmel schweigt
Der Kuß
Der letzte Kranich vom Angerburger Moor
Der Prozess
Der Schatten malt den Teufel an die Wand
Der schwarze Gast (Kerzen im Wind)
Der Weg nach innen
Die Antwort weiß ganz allein der Wind
Die Glocken von Rungholt
Die Hoffnung lebt
Die Kinder Gottes
Die Liebe geht durch die Stadt
Die Nacht hat eine Tür
Die unsichtbare Macht
Die Welt danach
Die Zeit, in der wir leben
Doktor, Doktor
Drei Jahre lang
Du bist mein bester Freund
Du bist nett
Du bist nicht aus Zufall hier
Du brauchst eine Frau, Johnny, Johnny
Du gehörst an die Leine, Paul
Du kannst noch nicht gehn
Du schaffst es
Ehendu Namandu
Ein dutzend Hühner und zwei Pferde
Ein guter Freund
Ein Mädchen aus gutem Haus
Ein morscher Baum trägt keine guten Früchte
Ein Spiel, das nur Verlierer kennt
Eine Nummer zu groß
Einmal nur
Eiskalter Sommer
Endlich hier
Engel an deiner Seite
Engel brauchen keine Väter
Engel wie du (Juliane Werding, Maggie Reilly, Victor Lazlo)
Es geht auch ohne dich
Es gibt kein zurück
Es gibt keine Äpfel ohne Kerne
Es wird Zeit
Freisein
Friedhelm der Killer
Fünfzehn ist ein undankbares Alter
Für immer
Ganz Deutschland im Fieber
Gefährte einer Nacht
Geh nicht in die Stadt (heut Nacht)
Geister über Afrika
Gib niemals auf
Gloria
Großstadt-Indianer
Großstadtlichter
Hab keine Angst mein Kind
Hallimasch
Halt die Welt an
Halt mich fest, Liebster
Haus überm Meer
Hell wie der Sommer
Herr Wirt, ich will zahlen
Heut Nacht ist sie ein Mann
Heute nicht
Heute und hier
Hey Jude
Hörst du nicht mein Flüstern
Hotel Royal
I Remember (Juliane Werding & Howard Jones)
I Remember
Ich bereue nichts
Ich bin ich
Ich fühl' mich so allein
Ich geh meinen Weg
Ich hab' nie L.A. geseh'n
Ich hab' was läuten hören
Ich schlaf heut Nacht nicht ein
Ich vergess' dich
Ich vermiss dich
Ich war nicht allein
Ich war noch nie in San Francisco
Ihr seid nicht allein
Irgendwie gut
Janine
Jenseits der Nacht
Jij bent mijn beste vriend
Katzen in der Sonne
Kinder des Regenbogens
Klappe auf, Klappe zu
Kleine Männer
Kleine Queen Of Hearts
Kom en laat me niet meer eenzaam zijn vannacht
Komm und hilf mir durch die Einsamkeit der Nacht
Komm wir fliegen
Komm zurück
Könnte ich Gedanken lesen
Küss mich in die Ewigkeit
Land der langsamen Zeit
Land über'm Meer
Lass es geschehn
Laß uns Freunde bleiben
Laß uns miteinander reden
Lieben für immer
Lohn der Angst
Luisa
Mach' dich nicht kaputt
Magic
Man muß das Leben eben nehmen wie das Leben eben ist
Manchmal
Männer kommen und geh'n
Maria, ich vergeb' dir
Medley 2000
Meeressohn
Mein Bett ist tabu für...
Mein Name ist Juliane
Meine alte Stadt
Mitternachtsball
Morgens Fremde - Mittags Freunde
Mozart
Mystify Your Life
Nachruf auf Luigi Thomasetti
Nacht voll Schatten
Nachtexpress
Nadza (Juliane Werding & Ulrike Sauerland)
Nebelmond
Nie mehr
Niemand den du liebst ist tot
Niemand hat Zeit
Niemandsland
Noah ist schuld
Nur einmal
Nur für dich
Nur noch der Mond
Nur noch eine Nacht
Nur Sterne
Oh Mann, oh Mann, wo hat der Mann nur seine Augen
Postfach auf der grünen Wiese
Riu, Riu
Ronny und Susan
Rote Schuh'
Ruhe vor dem Sturm
Rumpelstilzchen
Sag' mir wo die Blumen sind
Sail Away
Schilf
Schön wie die Nacht
Schöne Frau'n
Schwarz
Sehnsucht ist unheilbar
Sei geheilt
Shiva ruft mich
Sie ist jung
Sie sind gegangen
Sie war ein völlig ausgeflippter Typ
Sie weiß was sie will
Sieben Zimmer
Singles
Snowwhite Baby
So hell wie das Licht
So was wie du hat mir gerade noch gefehlt
Soldatenzug
Soll das alles gewesen sein
Sonne auf der Haut
Sonnenbrand in Westerland
Spur des Mondlichts
Starke Gefühle
Stimmen im Wind
Strasse ohne Ende
Supermann
Takt der Zeit
Tarot
Tränen im Ozean
Träume bleiben jung
Traumland
Tropfen im Fluß
Um die ganze Welt
Unsichtbar
Unter Wasser
Venus erwacht
Vergibst du mir
Vergiss nicht, dass du lebst
Verzeih' mir zu sagen ist so schwer
Vielleicht
Vielleicht irgendwann
Vollmondnacht
Wahre Lügen
Wahrheit ist
Was weisst du schon von mir
Weich und warm
Weisse Pferde
Weisst Du, wer ich bin?
Weit weit, so weit
Wenn du denkst du denkst dann denkst du nur du denkst
Wenn es dich gibt
Wenn es dunkel wird
Wenn ich ein Adler wär'
Wer brach Dein Herz
Wer hat Angst vorm Glück
Wer hat Angst vorm schwarzen Mann
Wer nichts mehr zu verlieren hat
Wie bin ich hierhergekommen
Wie im Dezember
Wie weit ist Eden
Wieder zuhaus'
Wildes Wasser
Wo bleibt mein Leben
Wofür
Wohin geht das Licht
Wölfe in der Nacht
Wolkenschlösser
Wüstensohn
Zärtlichkeit war nur ein Wort
Zeit der Banden
Zeit für Engel
Zeit ist ein eisernes Tor
Zeitmaschine
Zusammen
ALBEN VON JULIANE WERDING
...ein Schritt weiter
Alles okay?
Am Tag als Conny Kramer starb
Auf dem Weg zu meinem Ich
Best Of
Das Star Album
Der Weg 1972-1999
Die goldenen Super 20
Die grossen Erfolge
Die Welt danach
Dieter Thomas Heck präsentiert: 40 Jahre ZDF Hitparade
Du schaffst es!
Ein konsequenter Weg
Es gibt kein zurück
Fundstücke
Gold Stücke
Hautnah - Die Geschichten meiner Stars
In tiefer Trauer
Jenseits der Nacht
Juliane Werding
Komm und hilf mir durch die Einsamkeit der Nacht
Land der langsamen Zeit
Lieder im Wind
Mein Name ist Juliane
Mein Name ist Juliane Werding
Music & Video Stars
My Star
Oh Mann, oh Mann...
Ohne Angst
Original Album Classics
Ruhe vor dem Sturm
Sehnsucher
Sehnsucht ist unheilbar
Sie
Sie weiß, was sie will
Sonne auf der Haut
Star Collection
Star Festival
StarCollection - Die grossen Erfolge
Stargala
Stationen - Ihre größten Erfolge
Sterne - Das Beste 2004-2009
Stimmen im Wind
Takt der Zeit
Tarot
Traumland
Von Anfang an ... Ihre grössten Erfolge aus den ersten 15 Jahren
Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst
Wenn du denkst...
Werding Live
Zeit für Engel
Zeit nach Avalon zu geh'n
DVDS VON JULIANE WERDING
In Concert
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.56 (Reviews: 57)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
naja...
******
Hey 80s, wieso so kritisch? Da bin ich gangz anderer Meinung als du. Mir gefällt das Lied sogar ausgesprochen gut. Mindestens eine 6 um die 3 zu korrigieren...
****
Kritischer Text, etwas müde Melodie; find' ich nicht mehr als okay.
******
gefällt mir gut
****
gut
****
4+
****
Gut. 4+
****
Ein stringent berhythmetes Werk, welches die selten in Schlagertexten aufgegriffene soziopsychologische Problemstellung des Leidens eines infolge Strafanstaltaufenthalts mehrjährig getrennten Liebespaars aufgreift. Mit dem auf kantonaler Ebene zu verzeichnenden Trend, Leitungspersonen von Vollzugsanstalten mit Exekutivfunktionen zu betrauen, ist zu hoffen, dass die entsprechende Diskussion in breiterem Rahmen aufflammt. Musikalisch an "Stimmen im Wind" erinnernd; allerdings eine deutliche Spur unknackiger dargeboten.
******
Gibt mir immer wieder zu denken :-(
***
Da werde ich müde...
****
Und noch so ein 80s-Schlager, an dem süsse Kindheitserinnerungen hängen. Nicht ganz das hohe Level wie das spätere 'Stimmen im Wind', doch auf jeden Fall sehr solide. 4+
*****
nun erinnert auch mich an meine Kindheit, der Text hat mich sehr berührt damals, auch heute sicherlich ein immer wieder hörbarer titel
******
Dieser große Hit aus dem Jahre 85 war wohlweislich auf der in der DDR erschienenen Platte nicht drauf ... und jetzt ratet mal, warum ...
*****
... merkwürdig, dachte, den hatte ich schon mal bewertet? ... Alzheimer lässt grüßen! ... wie so oft: ein Tabu-Thema aufgegriffen ... und sehr schön gemacht: musikalisch wie lyrisch ...
****
Die Hauptperson dieses Liedes macht sich in ihrer etwas trostlosen Umgebung, in der man schon früh morgens seine Zeit in der Kneipe totschlägt, ihre Gedanken über die drei Jahre bis zur Entlassung ihres Lebensgefährten aus dem Knast.

Nicht gerade ein Stimmungsschlager, aber das war ja sowieso nie das Fachgebiet von Frau Werding. Fünf Punkte für den Text, drei für die Musik, also vier.

*****
sehr gut
***
Überzeugt mich nicht wirklich, daher nur 3 Punkte
*****
Unglaublich starker und tief gehender Schlager.
****
Muss ja auch nicht immer Schlager sein. Etwas tiefgründigere, schwerere Kost, die zum Nachdenken anregt.
******
Ebenfalls ganz weit vorn in meiner "Songs, die mich zum Heulen bringen"-Hitparade. Schlusspunkt und packendstes Stück aus ihrem Kriminalitäts-Triple ("Geh nicht in die Stadt", "Lohn der Angst" und eben "Drei Jahre lang"), geht diese eindringliche Beschreibung des trostlosen Alltags der zurückgelassenen Frau, die nur die Hoffnung auf die in weiter Ferne liegende Entlassung ihres Knackis aufrecht hält, tief unter die Haut. Stark!
****
Der Text ist sicher eine 5 wert, der Song dann aber nur eine 4. Die Stimme klingt auf dem ganzen Album zu hart, Juliane hatte ihren Stil noch nicht ganz gefunden. Ab 1986 wurde es dann aber besser.
******
Toller Song
*****
bewegend
******
klasse und zurecht hier hoch bewertet
******
echt klasse der song
*****
wirklich packend
****
Relativ simpel gestrickt, aber so schlecht tönt's jetzt
wirklich nicht.....

4 +
*****
Tolles zeitloses Stück.
****
ordentliche Schlagernummer aus 1984 - etwas zahm und brav vorgetragen - 4*...
******
Toller Popsong aus dem Jahr 1984. Die Geschichte einer Frau, deren Freund im Gefängnis sitzt. Melancholisch, sehnsuchtsvoll und trotzdem eingängig.
****
ordentliche Schlagernummer mit dem Schuss Sentimentalität, der so typisch für Juliane ist
*****
Gefällt mir sehr gut.
*****
sehr guter Song
***
Belanglos und überbewertet wie immer.
*****
Sehr schöner Song von Juliane
******
Höchstnote für das Lied aller Zeitsoldaten
*****
...sehr gut...
****
Nicht wirklich oft gehört, wusste auch bis gerade nicht (mehr), dass es ein Top-30-Hit in Deutschland gewesen ist. Schöne, angenehme Nummer von der Werding.
***
Arrangement und Produktion verhindern den 4. Stern.
*****
Gutes aus den mittleren 80er-Jahren.
*****
Superhit! Erinnert mich an meine Kindheit. Toll getextet.
Zuletzt editiert: 08.04.2013 23:47
*****
Ja, die Juliane Werding hatte schon ein paar gute Liedchen auf Lager... ;-)
***
Quasi die Fortsetzung zu "Geh nicht in die Stadt". Musikalisch eher mäßig, textlich recht ordentlich.
******
... sagenhaft schöner Song, klasse Text und auch prima Musik, ... da füllte sich damals die Tanzfläche automatisch ...
****
Der Refrain ist gut, der Rest, die Strophen ziehen sich etwas. Zudem kommt mir hier schon ein Schlager durch.
****
knappe 4 Sterne, ist mir eigentlich zu lahm
******
Mehr als nur Schlagerkost. Juliane Werding wartet auf ihren Liebsten, der im Knast sitzt (sicherlich kein Gewaltverbrechen, denn sonst säße sie hoffentlich noch heute wartend zuhause) und zählt die Jahre zu seiner Entlassung. Ein solches Sujet hat man in der deutschsprachigen Musik selten gehört. Volle Punktzahl für Text, Musik und Gesang.
****
Musikalisch bisschen unspektakulär, textlich ist dieser Song dann doch wohl stärker. Kann man schon hören ...
*****
Noch so ein Klassiker von ihr von einem Album voller Hits. Dank Nostalgiefaktor noch eine 5.
****
Geht in Ordnung
***
Nicht so doll
****
gefällt mir gut
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.14 seconds