LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
ABBA Teil 1
Hitparade aus "Leg auf"
Deutsche Musicassetten Hitparade "Sc...
Liedsuche
techno lied gesucht (teil 2)
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
925 Besucher und 23 Member online
Members: 392414, Alxx, Besnik, drogida007, gherkin, gino40300, j0ga, Jan Rens, Kamala, klamar, louboutinsspike, matador, Rewer, sanremo, southpaw, SportyJohn, SZUNGYUS, timfoxxy, Uebi, ultrat0p, Volker, Voyager2, Widmann1

HOMEFORUMKONTAKT

JONNY HILL - RUF' TEDDYBÄR EINS-VIER (SONG)


7" Single
RCA PB 5609 (de)


TRACKS
1978
7" Single RCA PB 5609 [de]
1. Ruf' Teddybär eins-vier
4:42
2. Kann Liebe alles verzeihn
2:47
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:42Ruf' Teddybär eins-vierRCA
PB 5609
Single
7" Single
1978
4:47Hit-Welle 1979Arcade
ADE G 72
Compilation
LP
1979
Ein Herz für KinderK-tel
TG 1239
Compilation
LP
1979
4:42Der Große Preis, Wim Thoelke präsentiert: Die UFO Hit-Parade [1979]Polydor
2437 749
Compilation
LP
1979
4:42Hitfass-Säule NeuCrystal
058 CRY 45 640
Compilation
LP
1979
4:47Super Hits '79S*R
38 305
Compilation
LP
1979
4:42Super 20 - Die neue StarparadeAriola
200 990
Compilation
LP
1979
4:42Star-ExpressSonocord
27 116-3
Compilation
LP
1979
Das deutsche Schlagerarchiv 1970-1979Pickwick
PLD 9533
Compilation
LP
1981
3:55Super-Schlagerparade [1979]Polydor
819 700-1
Compilation
LP
1986
4:50Deutsche Trucker SongsBridge
100.030-2
Compilation
CD
1986
4:50Ruf Teddybär eins-vier [1988]Sonocord
36 259 0
Album
LP
1988
4:42Jonny HillEuropa
111 319.4
Album
LP
1988
4:47Das Goldene Schlager-Archiv - 1979S*R
15 579 6
Compilation
LP
1988
4:47Ruf Teddybär eins-vierLaserLight
15 133
Album
CD
1989
4:42Das große deutsche Schlager-ArchivSono Cord
36 277-2
Album
LP
1989
Die Deutsche Single Hitparade 1979Polyphon
845 250-2
Compilation
CD
01.1990
4:47Hallo, guten Morgen DeutschlandAriola Express
290 553
Compilation
CD
1991
4:42Die Goldene 1 - Country-Hits Made in GermanyKarussell
511 972-2
Compilation
CD
1992
4:4825 Jahre deutsche SchlagerDelta
22 906
Compilation
CD
1993
4:42MeilensteineAriola Extra
74321 19640 2
Album
CD
02.05.1994
4:481000 und 1 NachtMusic Digital
11 846
Compilation
CD
1994
4:42The Best Of Country MusicKoch
330 119
Compilation
CD
01.02.1995
4:5050 Jahre Schlager für Millionen - Folge 4Rondo
RO 22315
Compilation
CD
1995
4:47SchlagerrendezvousEuro Trend
315.053
Compilation
CD
1996
4:42Liebe, Leid und LeidenschaftDA
870130-2
Compilation
CD
11.03.1996
4:47Echt kultig - Die besten deutschen Schlager der 60'er und 70'er (Folge 2)Ariola Express
74321 50051 2
Compilation
CD
08.09.1997
4:47Das Beste von ...Disky
GDC 888492
Album
CD
1998
4:47Hits der 70er JahreGolden Sound
GO 10008-2
Compilation
CD
1998
4:4220 Schlager HitsEurotrend
127.709
Compilation
MC
1999
4:51Die Deutsche Single-Hitparade 1979Brunswick
556 395-2
Compilation
CD
2001
4:48Schlager Hit-BoxEuro Trend
315.082
Compilation
CD
24.10.2008
4:46Die Hit-Giganten - Country & FolkAriola
88697 374272
Compilation
CD
12.06.2009
4:49Nachtexpress - Folge 2Universal
532 636-3
Compilation
CD
09.04.2010
4:48Dieter Thomas Heck präsentiert: Die Heckparade - Meine Lieblingshits von gestern bis heute [Die grosse Geburtstagsedition]Ariola
88765427382
Compilation
CD
11.01.2013
4:45Bild am Sonntag - Die besten 70er Schlager des JahrtausendsSony
88843076762
Compilation
CD
10.10.2014
4:42Seine großen ErfolgeKoch
322 594 F1
Album
CD
 
3:55Die deutsche Schlagergeschichte 1979Kaleidoskop / Polydor
00588 02
Compilation
CD
 
4:42Stars & Truck, Folge 8Karussell
515219-2
Compilation
CD
 
MUSIC DIRECTORY
Jonny HillJonny Hill: Discographie / Fan werden
Seite zur Jubiläums Tournee
Offizielle Seite
SONGS VON JONNY HILL
50 Mark in der Stunde
50.000 Kilometer
500 Meilen von Zuhaus
Abschied ist kein Grund zum Weinen
Addio, Santa Lucia
Adios Amigo
Alle Jahre wieder
Alles gehabt und alles verloren
Allzeit gute Fahrt
Am Weihnachtsbaum, die Lichter brennen
Auf allen Straßen der Welt
Auf einem Seemannsgrab blühen keine rote Rosen
Auf St. Pauli spielt der Johnny Mundharmonika
Ay, ay, ay paloma
Bis der letzte Fluss versiegt
Bist du einsam heut Nacht
Bitte treten sie zurück
Bobby
Clementine
Da hilft nur noch der Rettungsring
Da sind so viele Fragen
Dabei wär' es doch so leicht
Damals war sie noch schön
Dann gehst du alleine nach Hause
Darling (Linda Feller & Jonny Hill)
Das fremde Gesicht
Das ist der Wind, den der Seemann braucht
Das ist die Liebe der Matrosen
Das Konzert
Das Schicksal
Das Spiel ist zu Ende
Dein erster Brief
Dein Gewissen
Deine Augen
Deine Liebe war so zärtlich
Der alte Fluss
Der alte Mann
Der Feigling
Der Haussong
Der kleine Trommler
Der letzte Drink
Der Michel von Hamburg
Der Regenmann
Der Schuß ins Glück
Der stille Held
Der Wind weht heim
Der Zug, der heimwärts geht
Die Arbeit hört nie auf
Die Big-Bomb-Dolly aus Dover
Die dunkelsten Augen
Die eine in Colombo, die andere in Shanghai
Die Erinnerung an stille Tage
Die kleine Hafenkneipe
Die Korallen tief im Meer
Die letzte Reise
Die Möwen von Helgoland
Dieser Weg führt nach Haus
Dreißig Tonnen Kerosin
Ein Glas Wein und noch eins
Ein Herz und eine Rose
Ein Himmel voll Sterne
Ein Köm und ein Bier und ein Schifferklavier
Ein paar Jahre mehr
Ein Ring aus Feuer
Eine and're Frau
Eine Hand voll Diamanten
Eine Heimat und doch kein Zuhaus
Eine Reise um die Welt
Eine wie du
Er ist kein Käpt'n, er ist kein Steuermann
Er sagte, ich komm wieder
Erinnerung an Tom Dooley
Es ist dein Lächeln
Es ist ein Ros' entsprungen
Es sind nur Erinnerungen
Es wird scho glei dumpa
Es wird Zeit für mich zu gehen
Etwas Liebe am Abend
Express-Container Paris
Freunde
Friesenlied (Wo die Nordseewellen)
Fröhliche Weihnacht
Für immer bei dir
Für immer jung
Geblendet von der Nacht
Geisterreiter
Gibt es einen Weihnachtsmann?
Gott sei Dank gibt's das Radio
Green Green Grass Of Home
Grüß mir alle meine Freunde
Gute Nacht wünsch' ich dir
Hallo John Wayne
Hallo Teddybär
Heidschi Bumbeidschi
Heilige Nacht
Herr General
Heut' geht es an Bord
Heute Nacht da brauch ich dich
Heute schon gelebt
Ich bin ein Tramp
Ich bin einer so wie du
Ich bin für die Liebe
Ich bin überall zuhaus'
Ich bin wieder zu Haus
Ich bring dich heim
Ich danke dir
Ich fahr' meine Tour
Ich fahr' Taxe
Ich glaub, ich bin ein Träumer
Ich hab' dich tief im Herzen
Ich habe sieben Bräute
Ich halt dich fest
Ich hätt' so gern das Christkind geseh'n
Ich hatte niemals einen Freund wie mein Pferd
Ich kenn das Lied viel zu gut
Ich komm' nicht los von dir
Ich liebe dich und die Sonne
Ich lösch' das Licht aus
Ich möcht' so gern Dave Dudley hör'n
Ich möchte nach Haus
Ich muß dich vergessen
Ich stell mir vor, Du wärst bei mir
Ich und Fred
Ich wär ohne Dich verloren
Ich wollte dir noch so viel sagen
Ihr Kinderlein kommet
Im Bambushaus
Immer wieder Rock'n' Roll
In einem kleinen Haus am See
In Hamburg
In Hamburg sind die Nächte lang
In Hongkong hat er 'ne Kleine
Irgendwann
Ist die schönste Zeit vorüber
Jeden Abend um halb acht
Kaffee ohne Zucker
Kann Liebe alles verzeihn
Kinder, alte Hunde und junger herber Wein
Kleine Helden
Knecht Ruprecht
Komm in meine Welt
Komm ja nicht zu mir weinen
Komm zu mir
Komm zurück, Melinda
König der Landstraße
Kuddel, was ist los mit dir
La Paloma
Lass mich sein wie ich bin!
Laß uns auseinandergehen
Leise rieselt der Schnee
Lichter auf den Hügeln
Lieder sterben nie (Jonny Hill mit Linda Feller)
Lieder sterben nie
Louisiana
Mach's gut
Madagaskar
Mal bist du traurig, mal bist du froh
Mama und ich
Männer wie Eisen
Mehr hinterm Lenkrad als Zuhaus
Mein bester Freund
Mein Junge, komm wieder nach Hause
Mein Lied für dich
Mein Traum
Meine Freunde sind deine Freunde
Meine Liebe lebt
Mexican Joe
Morgen, Kinder, wird's was geben
Musst du jetzt gerade gehen Lucille
Mutter ich lasse dich grüßen
Mutter meiner Kinder
Mutter Theresa
Nimm mich mit in dein Leben
Nimm uns mit, Kapitän, auf die Reise
Nur allzugern
Nur ein Augenblick Mut
Nur noch einmal nach Haus
O du fröhliche
O Tannenbaum
Oh warum nicht
Pack doch deinen Koffer wieder aus
Papa, ich bin Teddybär
Papillon
Professor Einstein
Rauch in den Haaren
Reich dem andern die Hände
Rosen für Mama
Ruby, mach's mir doch nicht so schwer
Ruf
Ruf' Teddybär eins-vier
Sag Mama warum hat der Weihnachtsmann Papas neue Schuhe an
Santa Lucia
Schön ist die Liebe im Hafen
Seemann, deine letzte Reise
Seemann, wann kommst du wieder
Sie ist nicht so wie die
Sie ist stolz
Sie waren sich zu spät begegnet
Silvia's Mutter
So schön ist Kanada
So weit die Füße tragen
Spiele nicht mit mir
Steh auf und leb Dein Leben
Stille Nacht, heilige Nacht
Suchst Du Gold
Susanna
Süßer die Glocken nie klingen
Sylvia's Mutter
Teddybär, ich danke dir
Tennessee-Waltz
Tief im Meer (Atlantis)
Tierra libre
Tom Dooley
Tommy und Strolch
Träume die hat jeder
Träume hat jeder
Träume, die jeder hat
Überall
Und dann gehst Du alleine nach Hause
Und dann geht es mit Volldampf nach Hause
Und dann seh ich diese Augen
Und die Sonne scheint über Mexico
Und küssen konnte sie gut
Und überhaupt, mein bester Freund
Und wieder fahr ich weg von dir
Und wieder zeigt dir einer einen Vogel
Unerfüllte Träume
Unser Käpt'n, der kann jodeln
Unser Käpt'n, der kann segeln
Unsere Heimat ist der Ozean
Unter dem Himmel von Hamburg
Vaya con Dios
Vergiß die Stunde nicht
Verlangen
Vielleicht bist auch du so allein
Wär ich jetzt nur auf einer Insel
War's die Kugel die rollt
Warum musste alles so enden?
Was fang ich ohne dich an?
Was kommt dann
Was zum Teufel ist schon Liebe
Weihnachten auf hoher See
Weihnachten ist
Weit jenseits der Liebe
Weit, weit, weit ist es nach Lüdenscheid
Wenn da nicht die Sehnsucht wär'
Wenn der Briefträger klingelt
Wenn du bei mir bist
Wenn ich nur fliegen könnte
Wenn ich zu meiner Liebsten geh'
Westwärts
Wie heißt deine Mama
Wieder in der Heimat
Wieder mal auf Tournee
Wieviel braucht man zum glücklich sein
Wieviel wert sind 20 Jahre
Wir beide werden niemals alt
Wo der Mond versinkt
Wo warst du
Wölfe und Schafe
Wolken, Wind und Wogen
Zorn und Zärtlichkeit
Zuhause brennt ein Lichterbaum
Zur grossen Freiheit
Zusammensteh'n (Linda Feller mit Jonny Hill)
ALBEN VON JONNY HILL
20 Jahre Teddybär
20 unvergessene Hits
24 Karat
25 Jahre Ruf Teddybär eins-vier
Bitte treten Sie zurück
Country deutsch (Jonny Hill / Freddy Quinn)
Country Songs
Das Beste - 30 Jahre
Das Beste von ...
Das große deutsche Schlager-Archiv (Jonny Hill / Hoffmann & Hoffmann)
Der klingende Adventskalender (Hörbuch / Jonny Hill)
Die schönsten Balladen
Eine Reise um die Welt
Hallo Teddybär - Silber Edition
In Nashville
Jonny Hill
Live In Concert
Meilensteine
Mein Herz für Tiere
Ruf Teddybär eins-vier
Ruf Teddybär eins-vier [1988]
Ruf Teddybär eins-vier [2016]
Schlager Platin Editon
Seine großen Erfolge
Seine großen Hits
Star Edition
Tommy und Strolch
Trucker Weihnacht mit Jonny Hill
Überall
Unsere Heimat ist der Ozean
Unvergessene Hits
Weihnachten unterwegs
Wölfe und Schafe
Zorn und Zärtlichkeit
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.68 (Reviews: 151)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
... wer hatte nicht auch Tränen in den Augen, als er das Lied das erste Mal hörte ...
***
Achtung, Tränendrüsengefahr! Trotzdem langweilig.
Zuletzt editiert: 13.06.2005 21:34
****
als Kind fand ich den unheimlich gut, doch jetzt steh ich nicht mehr so drauf
***
Sorry Leute, vielleicht habe ich den Song auch nur einmal zu oft gehört, aber für mich wirkt er extrem heuchlerisch, so um Mitleid flehend. Und musikalisch ist er wirklich nichts Besonderes. Noch schlimmer ist allerdings der zweite Teil des Songs, als der Junge dann sogar wieder Laufen kann... Nein, ehrlich.
****
den fand ich cool
***
Uebi spricht mir aus dem Herzen ...
*****
gefällt mir irgendwie, obwohl mega kitschig
****
habe diesen song nicht mehr so gerne wie auch schon...
******
Einfach gut! Auch traurig!
***
Kitsch as Kitsch can.... und erst noch schlagermässig unschlagbar... eine aufgerundete 3!
****
Das siehst du völlig richtig, variety. Trotzdem gebe ich hier eine vier.
*
Bin erstaunt, über die relativ guten Wertungen ...? Musikalisch kann man den Song getrost vergessen; vom unsäglichen tränendrüsendrückenden Text ganz zu schweigen.
******

Ich kann heut noch nicht hinhören ohne ein kleines Tränchen im Auge zu haben..obwohl ich den song schon 100x gehört habe.
**
Sorry, Torta... Fährt mir nicht ein!
Zuletzt editiert: 14.10.2005 22:07
*****
gute story und musik ist auch nicht so schlecht
Zuletzt editiert: 15.02.2005 13:36
******
Ist einfach genial. Mal ein Song-Text mit Tiefgang.
****
schräg...
******
schöner und gleichzeitig trauriger Song
*****
gut
***
Anfangs sehr rührend, später ernüchternd... billiger Country und Dazwischengebrabbel... da nützt auch der sentimentale Text nichts.
Zuletzt editiert: 15.02.2005 13:27
*
also wenn es einen song gäbe der NIE mehr im radio laufen dürfte dann diesen!!!
bei jedem wunschkonzert bei gewissen radiostationen kommt dieser song, TÄGLICH!!!!
und ich stelle mir dann immer vor wie sie zuhause vor den volksempfängern sitzen und sich die augen ausheulen und fast im tränenmeer ertrinken.....
ich wünsche mir, damit so ein song NIE MEHR entsteht - GÜTER AUF DIE BAHN!!!! und schafft funkegräte ab!!!¨

SCHLIMM


PS: und dieser müll geht dann noch fast 5 minuten - unglaublich
Zuletzt editiert: 16.09.2009 07:19
*****
Ist ja eigentlich gar kein Song, aber eine 5 weils Kult ist.
Zuletzt editiert: 13.03.2016 22:54
*****
Hill bringt dieses Lied perfekt rüber.

Zuletzt editiert: 16.08.2011 01:13
*****
extremer kitschfaktor, trotzdem störts mich nicht, wenn der "Song" bzw. der Laber wieder mal und sicher alle paar Tage im Radio kommt. irgendwie ein Phänomen. Aber berühren oder so tut mich der Song also auch absolut nicht, weil eben, - offensichtlich bewusst - absolut übertrieben, das Rührgeschichtchen. Und dann kann der Kerl nicht mal singen, nur so sülzig labern. Ein Phänomen mit Kultstatus.
***
Lässt mich vollkommen kalt!
*
Nein also bitte, das ist ja schrecklich! Buahhh....
*
Wäre das nicht "Das Lied von Manuel gewesen", Johnny Hill hätte mit "Ruf Teddybär eins-vier" die besten Aussichten gehabt, den Preis für das schmalzigste und peinlichste Lied des Jahres 1979 zu bekommen. Ein Tränendrücker, der so schmalzig ist, daß es schon weh tut. Und was will uns der gute Johnny mit dem text sagen? Klar, LKW-Fahrer (Trucker) sind äußerlich harte Kerle mit einem weichen Kern (Hirn?).
Zuletzt editiert: 12.04.2005 15:04
*****
Schlussendlich hab ich mir wegen diesem "Song" eine Johnny Hill CD gekauft und mir werden wohl jedes Mal wieder die Tränen kommen, wenn ich das Ding höre.
*
blödes Geschnorr, so im Stil 50CENT in den 70ern = ) eine 1...
*
nein... *seufz*... ICH HASSE TEDDYBÄR...

irgendwie vergesse "durch diese fast aufheiternde country-melodie" die ganze melancholie...

****
find ich eigentlich noch ganz herzig...sehr schöne stimme und die story mag zwar kitschig sein, aber es gibt sicher noch 1000 englische texte, die mindestens genauso kitschig sind...eine 4.5
*****
Find ich geil :D
*
Herzschmerz, Mitleid,, Tränen, Schluchz.......Ein Lied für Kirchgänger. Kein Song, nur eine vertonte Erzählung. BiBa Butzelmann lass das lieber mal.
*
Inbegriff der deutschen Schnulzen schlechthin
Weinende Mütter
****
Hahaha, ich lach mich tot! Sowas von schlecht und billig, es ist einfach Kult. Drum gibt's auch 4 Sterne. Aber ich möchte den Mist ums Gotteswillen im ganzen Leben nie mehr hören!
****
Einerseits find ich den Song rührend. Andererseits einfach nur billig und doof...
******
...bei so vielen kalten und herzlosen Kommentaren muss ich einfach dagegen halten! Ist doch wirklich eine rührende Geschichte...
***
rührend und ekelhaft
*
Fürchterlich.
****
Die Geschichte im Song ist zwar sehr nahe am Kitsch, aber auch sehr rührend.
Ausserdem gefällt mir hier Johnny Hill's Stimme.
****
wie gut daß das zdf in regelmäßigen abständen fürs nachtprogramm immer diese zdf hitparaden-classics ausgräbt...
*
meine mutter mag ihn unheimlich; ich nicht.
****
wirklich sehr rührend...man kann nicht aufhören mit zuhören
*
schlimm. einfach nur unsäglich.
***
Mmh, ja, der text is gut, aber der rest :/
Zuletzt editiert: 06.10.2006 21:35
******
Uiuiui, der drückt aber extremst auf die Tränendrüsen, aber egal, dieser Song ist längst ein Evergreen geworden. Er hat sich aber erst so schleichend (vor allem in Wunschkonzerten) durchgesetzt, denn so ein richtiger Knaller war er 1979 noch nicht.
*
zu Hilfe
*****
Da standen 18 LKW's .... Wahnsinn.
*****
Kindheitserinnerungen, dazu eine sehr berührende Geschichte, schön erzählt.
Der Sound und seine Stimme mögen vielleicht nichtssagend sein, aber der Inhalt..unglaublich wie gefühlskalt manche Menschen sind..
Zuletzt editiert: 30.12.2016 11:44
*
Tut mir leid, aber die Geschichte, die in diesem "Lied" erzählt wird, widert mich total an. Konnte das nie ausstehen. In den 80ern hörte ich noch viel Radio. Leider wurde das sehr häufig im WuKo gewünscht. Da hätte ich jedes Mal meine Einrichtung demolieren können wenn das lief. Gehört auch heute zu meinen absoluten Hasssongs ever. Nagel!
Zuletzt editiert: 11.02.2007 19:50
****
Ein "Sahnestück" aus meiner Kindheit... Absoluter Kult-Faktor! Grandioser Auftritt in der ZDF-Hitparade bei Dieter Thomas Heck im Frühjahr 1979.
***
nicht so ganz meins
******
KULT
Zuletzt editiert: 09.04.2007 22:20
*
schlimm ganz schlimm
*****
Es gibt einem zu denken manchmal!
******
super
Zuletzt editiert: 10.06.2007 11:53
******
... ich geb's ehrlich zu, mir schießen auch jedes Mal die Tränen, wenn ich den Song höre ... sicher hat raggamuffin mit den niederen Instinkten (hier wohl meine Mutter-Instinkte)recht, die da angesprochen werden ... die Melodie? Na die passt doch dazu! ...
Zuletzt editiert: 29.05.2007 17:30
******
Schön, obwohl sehr kitschig. Der zweite Teil hätte nicht sein müssen.
*****
Kitschig ja, aber ein sehr berührender Titel...
**
furchtbar, billige Anmutung
*
Würg !!!
*
Der Gipfel ist dieser weinerliche Kiekser in der Stimme bei der Zeile "... da standen ACHTZEHN LKW..."
*
Peinlich der Text, das musikalische Gedudel ist es nicht minder.
*****
Sehr schön
******
Sehr schöner wenn auch ziemlcih schmalziger Schlagercountry. Mit Kultbonus 6*
***
Eindeutig ein Fall für die Flennpolizei - so ein Sentimentalgedudel, und doch, manchmal rührt es einem halt zu Tränen.

http://www.youtube.com/watch?v=xehmEdsYhzQ&feature=related

Zuletzt editiert: 29.02.2008 17:31
***
Also früher fand ich`s schon traurig, heute eher etwas banal.
****
Fernfahrer-Romantik mit Tränendrüsen-Kalkulator, aber ok...
*
ganz schrecklich...
*
...noch schrecklicher...*-
***
3 punkte wegen des kult faktors, aber singen ist was anderes und der tränendrüsentext geht mir auch auf den sack
*
ja, irgendwie rührend gedacht, aber nicht gemacht.
Der Sprechgesang nervt
*****
Gefällt mir gut, weil er so ruhig ist, der Song. Und ich finde, dass Jonny Hill das perfekt sang.
Zuletzt editiert: 15.02.2008 13:39
***
Kult ja, aber nääh - nicht mein Ding
**
Ziemlich schlimm.
*
oh man den scheisse will echt nicht hören, nicht dass ich herzlos bin oder so, dämmlich einfach
**
Nicht mein Geschmack.
*
oh ist das übel, wie kann man sich so einen Schwachsinn ausdenken ?
Zuletzt editiert: 30.05.2008 01:00
*****
Toll
*
äußerst unglaubwürdiger Text
******
großarig
**
Unglaublich schlecht.
*****
*****
Kult = Gänsehaut. Fetenerprobt, drückt gerade bei Leuten Ü30 auf die Tränendrüse.
******
mag ich ganz gern
**
Unglaublich schlecht und ziemlich schlimm.
Zuletzt editiert: 16.11.2008 21:20
******
Wem bei dieser Nummer nicht die Tränen senkrecht aus den Augen spritzen (ob vor Rührung oder Lachen), der ist ein humorloser, eiskalter Gefühlsklotz und dem ist nicht mehr zu helfen.

Immer wenn man glaubt, Herr Hill habe mit der soeben gerappten Strophe den absoluten Gipfel des Kitschs erklommen und nun kann einfach nichts mehr kommen, schafft er es, noch einen draufzusetzen. Besonders schön, wie hörbar ergriffen er selbst von seiner Story ist - getoppt noch von dem engagiert vor sich hin huhenden Hintergrundchor und der Instrumentierung, die sich von Strophe zu Strophe noch weiter reinschaffen und aufdrehen.

Absoluter, nicht mehr zu überbietender Country-Schlager-Kitsch-Kult. Der ultimative Tränenzieher, dafür ziehe ich den Stetson (und natürlich die Höchstnote)!
*
Nerviger und überflüssiger Schrott.
*
Er sang das!? Das sprach er wohl! Wenn das ein Lied/Song ist, dann heiss ich "orange Koksmaschine"! Deshalb kann ich nur eine 1 geben... (1+)
******
Ein sehr schöner Song! Knappe 6.
******
Ich bin zwar kein Schlager und Schnulzenfan, aber dieser Song rührt mich immer wieder zu Tränen. Ein absolut tolles Lied.
******
Schöner Country-Song, ist schon ein wenig auf die Tränendrüse gedrückt, aber stört nicht wirklich
*
Das man gerührt ist, sagt nichts über das Lied, sondern über den Hörer aus. Liefe diese Geschichte real in einer TV-Doku, sei´s drum, aber hier ist es ein Spiel mit den Gefühlen der Hörer, peinliche Musik - der Chor..., mein Gott! Es ist KITSCH!
***
Ich bin notgedrungen ziemlich viel auf Autobahnen unterwegs, kenne Staus und den Verkehrsfluss aufhaltende Riesen-Brummer, die trotzdem frech links fahren, zur Genüge und habe mittlerweile eine ordentliche Aversion gegen alles, was nach Lastwagen aussieht und in Bewegung ist ...
Diese kann ich nun auch bei diesem Tränendrücker nicht einfach so abstellen, wobei der sich kitschmässig ohnehin hart an der Schmerzgrenze - und teils noch 'n ganzes Stück dahinter - rumtreibt ...
Zuletzt editiert: 21.06.2009 21:15
***
Normalerweise wird so ein klischeebeladenes schnulziges Tränendrückerliedchen gnadenlos abgewatscht. Trotzdem stimme ich vielen Revies hier zu. Der Song schafft es einen irgendwie immer wieder zu rühren - ich jedenfalls kann mich dem nicht wirklich entziehen. Diese Wirkung entfaltet sich allerdings nur, wenn man es nicht zu oft hört ... was soll ich sagen - für 3 gute Punkte reichts dann allemal.
***
Nur für ganz traurige Momente!
***
Entweder man mag's oder man mag's nicht. Läuft meiner Meinung nach eher unter Geschichten erzählen, als unter Lied. Dehalb: 6 Punkte für die Geschichte, 0 Punkt für die Frechheit, das als Lied zu bezeichnen.... Hörbücher laufen bekanntlich separat...
******
Meisterwerk der Deutschmusik
******
Ausschliesslich gesprochener Kult-Song. Rührend.
****
gut
Zuletzt editiert: 06.12.2010 19:28
*****
schönes Lied von 1979
****
knappe 4*
***
mässige Country-Schlager-Radioseelsorge aus 1978 - 3+...
*****
dieses Rührstück spaltet das Forum, Bewertungen zwischen 1 und 6* ... von mir gibt's 5*
*****
Sehr schöner rührseliger Schlager.
**
Man, bin ich ein herzloser Sack, aber mir tropfen hier nichtmal die Krokodilstränen aus den Augen. Sehr müh- und rührselige Nummer.
*****
ergreifend
*
Also ich bin sprachlos.
****
Der muss einem ja einfach ans Herz gehen, sollte vielleicht
mal als Therapie bei Charles Manson versucht werden, gross
schaden könnte es bestimmt nicht......


4 +
****
hm, geb' ich dem Teddybär jetzt eins - oder vier? naja, es ist zwar kitschig, nervt mich aber eigentlich auch nicht und zum zwischendurch mal zu hören ist es durchaus okay, also geb' ich mal vier...
****
... insgesamt ist das schon gut ...
**
...ist schon gut, mein Sohn!
***
Auch wenn es sicherlich Übleres gibt, den muß ich auch nicht haben.
*****
**schnüff**
**schneuz**
**tränenwegwischentu**
****
'aufrechtgehn' bringt's auf den Punkt: "Country-Schlager-Kitsch-Kult". Fromme Selbstbeweihräucherung für alle Trucker und deren gute Herzen...
Ein walking-country allerkommerziellster Natur, der kühl-berechnend auf die Tränendrüse aller Gutmenschen drückt.
Immerhin: Ich habe der Story gebannt gelauscht und konnte zwischendrin einfach nicht abschalten.
******
find ich gut
classiker der 70er
******
....Kult....
******
...habe heute diesem Song/Text genau zugehört: was ist daran heuchlerisch? Zugegeben, gesungen wird da nicht viel, eher eine (Trucker)Geschichte erzählt, die mich aber zu Tränen gerührt hat (ja ich weiss, ich bin ein 'Weichei', bin ich aber gerne, wenn ich dabei meinen Gefühlen freien Lauf lassen kann/darf!) Warum also nicht mal zwischendurch so eine Geschichte???...
****
Mir gefällt's auch! Berührt mich bei jedem Hören auf's neue. Habe mir vor einigen Jahren sogar mal allein wegen diesem Stück einen Schlager-Sampler zugelegt. 4+
******
Wer solche Musik hört ist ein guter Mensch.
******
Ich mag Schlager, die eine Geschichte erzählen und wo es nicht nur um "Liebe, Triebe und Trallala" geht. Es wird hier zwar kaum gesungen, aber das braucht man bei diesem Lied auch gar nicht.
******
Soeben kam dieser Song mal wieder in meiner iTunes-Sammlung. Bestimmt habe ich den schon hundert Mal gehört - aber jedes Mal kommen mir fast die Tränen - der Text ist so berührend, die Musik einfach schön und vollkommen aggressionslos.

Es tut gut, in der lauten und mehrheitlich kranken Welt wieder einmal so etwas Schönes zu hören - und gibt mir für die Spezies Mensch auch wieder etwas Hoffnung...
******
... also ich denke mal, dass die Einpunkte-Reviewer selbst feuchte Augen haben und es nur nicht zugeben! ...
*****
Hat was.
*
Man muss ECHTE Gefühle lieben, um diesen Betroffenheitskitsch zu hassen.
Zuletzt editiert: 26.05.2013 23:26
*
Das ist so kitschig, daß es schon weh tut. Da muß man schon ein echtes Sensibelchen sein, um bei diesem Text feuchte Augen zu bekommen.
******
Wer gibt hier NUR eine verdammte 1*??
So Leid es mir tut, aber das kann ich nicht verstehen!
Wirklich einer der wenigen Songs, bei dem ich nahe den Tränen bin!!
*****
sehr schöne aber auch traurige Nummer....
*
Diese Verlogenheit geht überhaupt nicht.
*
Sorry aber das ist doch kein Lied sondern nur Geplappere. Musikalisch gesehen ist das der absolute Dreck, sorry! Was hat das mit Musik zu tun???
**
Ich kann damit einfach rein gar nichts anfangen.
*****
Ganz süss. Aber ist mehr eine Geschichte als ein Lied.
**
das ist einfach keine gute idee gewesen mit dem sprechgesang.
war schon bei frank zander dämlich...
***

...weniger gut...
******
der bekannteste und traurigste Titel von Jonny Hill. Auch heute noch sehr rührend
*
Die 18 Laster wollten wohl einen Stau umfahren und die ersten zwei sind ineinander gerast- so wäre es heute eher zu erklären. Tracka ohne Zeitdruck, überhöhte Geschwindigkeit und rücksichtsloses linksrausziehen gibt es genausowenig wie den Weihnachtsmann, wobei ich mir bei letzterem nicht ganz sicher bin.

Stimme nervt, Text ist Sülze (keine frische), und die Gesamtaussage ist so auf schlichte Gemüter ausgerichtet dass zumindest mir eher was aus dem Mund fällt (konvulsiv und mit Würgereiz) als gerade Tränen.

Wer sowas hört, hat schon als Teenager lieber Frau im Spiegel gelesen als Bravo.
**
Keine Musik... Nur Gerede... Kann ich nicht gut bewerten, da kann man sich ja gleich mit Hörbüchern beschäftigen.

*****
Ist eigentlich ne ganz hübsche Geschichte, die da erzählt und von Jonny Hill auch gut interpretiert wird.
Natürlich ist da sehr viel Schmalz dabei, aber das waren halt irgendwie auch die 70er
*****
ein rührendes Stück...
*
Als ich das zum ersten mal bei einer alten Aufzeichnung der "ZDF Hitparade" gesehen habe, dachte ich "Wann fängt der endlich an zu singen???"
Bekanntermaßen wurde ich bitter enttäuscht. Auch die Geschichte die er erzählt ist mehr als albern und lächerlich.
Eine unfassbare Grütze dieses "Werk".
*
Ich bin völlig sprachlos.
Habe das Teil (Song kann man ja nicht sagen) eben zum ersten Mal gehört und staune vor allem darüber, dass immer dann, wenn man meint, nichts kann einen mehr schocken, doch noch irgendetwas dehergeflogen kommt, was noch schlimmer ist.
Ich kann nicht einmal genau sagen, was genau mich so sehr abstößt. Ich nehme an, es ist die Mischung aus Trucker-Romantik, dem gesprochenen Text, der endlos langweiligen und entkoffeinierten Gestalt Jonny Hills, dem Chor und dem musikalischen Hintergrund dazu. Genau genommen ist die Geschichte wirklich nett, aber die Darreichungsform dermaßen klischeehaft und kitschig, dass ich über den einen Stern nicht hinausgehen kann.
******
Sehr Gut
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.13 seconds