LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
TRANCE Tracks gesucht
Suche aktuellen Club Song mit Klavier
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
ABBA Teil 1
!! Suche, Hilfe, Musik & Chart Platz...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
316 Besucher und 16 Member online
Members: 392414, benji2, bluezombie, FranzPanzer, heinbloed, louboutinsspike, MichaelSK, nmr50, OZrocker, remy, rpydroryo, ShadowViolin, Simo 61, simonf, Trille, Voyager2

HOMEFORUMKONTAKT

HERBERT GRÖNEMEYER - SCHIFFSVERKEHR (ALBUM)


CD
Grönland 0953832


TRACKS
18.03.2011
CD Grönland 0953832 (EMI) / EAN 5099909538320
1. Schiffsverkehr
3:57
2. Kreuz meinen Weg
3:46
3. Fernweh
3:29
4. Unfassbarer Grund
2:53
5. Deine Zeit
3:50
6. Erzähl mir von morgen
4:35
7. Auf dem Feld
3:43
8. Zu dir
3:56
9. Wäre ich einfach nur feige
3:31
10. Lass es uns nicht regnen
3:50
11. So wie ich
4:18
Hidden:
November
4:06
   
18.03.2011
LP Grönland 0953831 (EMI) / EAN 5099909538313
   
18.03.2011
Special Edition - CD Grönland 0953822 (EMI) / EAN 5099909538221
CD 1:
1. Schiffsverkehr
3:57
2. Kreuz meinen Weg
3:46
3. Fernweh
3:29
4. Unfassbarer Grund
2:53
5. Deine Zeit
3:50
6. Erzähl mir von morgen
4:35
7. Auf dem Feld
3:43
8. Zu dir
3:56
9. Wäre ich einfach nur feige
3:31
10. Lass es uns nicht regnen
3:50
11. So wie ich
4:18
Hidden:
November
4:06
CD 2:
1. I Walk
3:29
2. Keep Hurting Me
3:10
3. Behind The Glass
4:03
4. Mensch [English]
4:31
5. Airplanes In My Head
4:31
6. Same Old Boys
3:32
   

MUSIC DIRECTORY
Herbert GrönemeyerHerbert Grönemeyer: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Konzertbericht AOL-Arena Hamburg 23.06.2007
SONGS VON HERBERT GRÖNEMEYER
After Dinner
Airplanes In My Head
Alcohol
Alkohol
All die Jahre
All That I Need (Grönemeyer)
All Your Good Friends
Als es mir beschissen ging (Charles Aznavour & Herbert Grönemeyer)
Amerika
Angst
Angst [English]
Anna
Annäherung
Auf dem Feld
Bad Dreams
Because Of You (Grönemeyer)
Before The Morning (Grönemeyer)
Behind The Glass (Grönemeyer)
Besser Du gehst jetzt
Bist du da
Bist du taub
Bleibt alles anders
Blick zurück
Bochum
Bochum (Live)
Bochum [english]
Brüder (Thomas D feat. Herbert Grönemeyer)
Bruno
Car Chase
Celebrate The Day (Herbert Grönemeyer feat. Amadou & Mariam)
Chaos
Commander
Currywurst
Da da da
Dance Chaos
Darf ich mal
Deine Liebe klebt
Deine Zeit
Demo (Letzter Tag)
Der Fremde
Der Held
Der Löw
Der Weg
Diamant
Die Härte
Die Welle
Dinner Date
Doppelherz / İki gönlüm (Herbert Grönemeyer mit BRKN)
Dort und hier
Drive To The Exchange
Du bist die
Einmal
Einmal nur in unserem Leben
Einverstanden
End Credits [Guitar]
End Credits [Piano]
Energie
Energy It Up (Michael Rother feat. Herbert Grönemeyer & Sophie Williams)
Energy It Up (Michael Rother feat. Herbert Grönemeyer)
Erwischt
Erzähl mir von morgen
Etwas Warmes
Everlasting (Herbert Grönemeyer, Cheb Mami, George Dalares)
Fall der Fälle
Fanatisch
Fang mich an
Fangfragen
Fernweh
Feuerlicht
Filling The Bullets
Fisch im Netz
Flugzeuge im Bauch
Flugzeuge im Bauch [Live] (Herbert Grönemeyer & Sinfonieorchester)
Flüsternde Zeit
Frag mich nicht
Fragwürdig
Freunde
Full Moon
Für dich da
Glück
Grönland
Gun Assembly
Guten Morgen
Haarscharf
Hallo, was macht'n ihr
Halt mich
Halt mich (Live)
Halt mich (Unplugged)
Hard Cash
Hartgeld
Heimat
Helga
Herbsterwachen
Hier in dem Lokal
Hold Me
I Walk
I Walk (Grönemeyer)
I Want More
Ich bin ein Spieler
Ich bin wieder soweit
Ich dreh' mich um Dich
Ich geb' nichts mehr
Ich hab' Dich bloß geliebt
Ich hab dich lieb
Ich hab dich lieb (Live)
Ich lieb mich durch
Ich versteh
Ich will mehr
Ich will mehr (Unplugged)
Ich will's nicht
Jack Gathers Parts
Jeder für jeden (Felix Jaehn / Herbert Grönemeyer)
Jetzt oder nie
Julie
Kadett
Kairo
Kaufen
Keep Hurting Me (Grönemeyer)
Kein Pokal
Kein Verlust
Keine Garantie
Keine Heimat
Kinder an die Macht
Kino
Komet
Komm zur Ruhr
Komm zurück
Kopf hoch, Tanzen
Kreuz meinen Weg
La bonifica
Lache, wenn es nicht zum Weinen reicht
Lächeln
Land unter
Land unter (Live)
Lass es uns nicht regnen
Leb in meiner Welt
Lebe mit mir los
Leichtsinn und Liebe
Lesmona
Let's Meet Somewhere New
Letzte Version
Liebe liegt nicht
Live Again / Immer und nochmal (Herbert Grönemeyer feat. James Last)
Luxus
Luxus [English]
Main Title [The American]
Mambo
Manche (Herbert Grönemeyer & Ernie und Bert)
Männer
Marie
Marie [Englische Version]
Marie [Französische Version]
Marlene
Maß aller Dinge
Mehr geht leider nicht
Mein Konzert
Mein Lebensstrahlen
Men
Mensch (Grönemeyer feat. Bono)
Mensch
Mensch - ich hau ab
Mensch [English]
Mes emmerdes (Charles Aznavour & Herbert Grönemeyer)
Mit Gott
Moccaaugen
Morgen
Morgenrot
Morning After (Loneliness) (Michael Rother feat. Herbert Grönemeyer & Sophie Williams)
Mr. Butterfly's Last Journey
Musik nur, wenn sie laut ist
Muskeln
Mut
'n Bombenlied
Nach mir
Neue Welt
Neuer Tag
Neuland
November
Nur noch so
Ohne dich
Onur
Pilot
Pompeji
Reines Herz
Roter Mond
Same Old Boys
Same Old Boys (Grönemeyer)
Schiffsverkehr
Schmetterlinge im Eis
Seid ihr noch da?
Sekundenglück
Selbstmitleid
She
Sie
So Close To Falling
So Far Away
So gut
So wie ich
Spring ins wilde Leben
Spur
Stand der Dinge
Stau
Staubkorn (Gang Of Four feat. Herbert Grönemeyer)
Stay Forever
Stück vom Himmel
Tanzen
Taufrisch
Taxi Europa (Stephan Eicher feat. Gazzè & Grönemeyer)
The Chalet
The Dying Rays (Gang Of Four feat. Herbert Grönemeyer)
The Procession
The Sweets Tin
The Tunnel (Grönemeyer)
To The Sea (Grönemeyer feat. James Dean Bradfield)
Total egal
Übers Meer
Unbewohnt
Und immer
Unfassbarer Grund
Uniform
Unser Land
Unter Tage
Unterwegs
Verflucht - es tut mir weh
Vergiß es, laß es
Verloren
Verwandt
Video
Viel zu viel
Viertel vor
Vollmond
Wäre ich einfach nur feige
Wartezimmer der Welt
Warum
Was soll das
What's All This
White Arrogance
Will I Ever Learn (Grönemeyer feat. Antony)
Wunderbare Leere
Young Blood
Your Love's Like Glue
Zeit, dass sich was dreht (Herbert Grönemeyer feat. Amadou & Mariam)
Zieh deinen Weg
Zu dir
Zum Meer
Zur Nacht
ALBEN VON HERBERT GRÖNEMEYER
12
1978 - 1980
4630 Bochum
A Most Wanted Man (Soundtrack / Herbert Grönemeyer)
Alles
Bleibt alles anders
Chaos
Cosmic Chaos
Dauernd jetzt
Gemischte Gefühle
Grönemeyer
Grönemeyer Live
I Walk (Grönemeyer)
Live
Live in Bochum
Luxus
Luxus [English Version]
Mensch
Ö
Schiffsverkehr
So gut (1979-1983)
Sprünge
Stand der Dinge (Herbert Grönemeyer & Sinfonieorchester)
The American (Soundtrack / Herbert Grönemeyer)
Total egal
Tumult
Unplugged Herbert
Was muss muss - Best Of
What's All This
Zwo
DVDS VON HERBERT GRÖNEMEYER
12 Live
Dauernd jetzt Live
Live At Montreux 2012
Mensch - Live
Schiffsverkehr 2011 Tour - Live in Leipzig
Tour '88 (Herbert Grönemeyer & Band)
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.16 (Reviews: 19)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
großartiges album
******
Dem kann ich nichts mehr hinzufügen.

"Schiffsverkehr" ist eine deutliche Steigerung zu "12", das ja auch schon ein sehr gutes Album war. Das Album enthält herrliche Synth-Pop-Elemente, typische Grönemeyer-Bombast-Balladen und gelungene Texte.
Bisher das beste deutschsprachige Album des Jahres!

Schiffsverkehr
Kreuz meinen Weg
Unfassbarer Grund
Fernweh
So Wie Ich
Deine Zeit
******
Auch von mir ganz klar die volle Punktzahl !

Habe das Album ein paar Mal durchgehört und bin begeistert von der Vielseitigkeit, -schichtigkeit der einzelnen Songs. Man kann Gröni vieles vorwerfen, nur nicht dass er stehenbleibt und trotzdem halt noch unverkennbar Gröni bleibt. Für mich ist dieses Album eine kleine Zeitreise durch all seine Werke und trotzdem eine Weiterentwicklung. Grandios !

Meine Favoriten von den allesamt starken Songs:
- Zu Dir (grossartig)
- Lass es uns nicht regnen
- Unfassbarer Grund
- November

Nächster Singletip:
- Deine Zeit
Zuletzt editiert: 23.03.2011 08:45
***
Ich bin enttäuscht. Ich kann die große "Neuerfindung" nicht sehen. Klingt wie Grönemeyer auf Autopilot. Tut nicht weh, berührt aber auch nicht.
*****
ein gutes aber nicht sehr gutes album, für mich klar besser als 12 aber bei weitem unter den anderen hitalben von grönemeyer.
einzelne starcke tracks aber als gesamtbild eher gutes Mittelmass.
**
nicht gut
*****
super
****
Bodenständiges Album, nett gemacht - aber von HG sollte man keine wirklichen Überraschungen erwarten.........
****
Bin nicht restlos überzeugt davon, sicher nicht eines seiner besten Alben, schwächere und gute Songs wechseln sich ab!
****
Solide. Irgendwie langweilig - oder sagen wir unspektakulär. Das meiste schon mal irgendwie gehört. Nix Neues.
*****
aufgerundete 5*. vor allem die energischeren stücke, aber auch balladen wie "unfassbarer grund", können überzeugen.
***
Herbie ist out.
**
Gefällt mir leider gar nicht - auch wenn Herr Grönemeyer sicher ein netter Typ ist
***
Schwaches Album, denoch #9 der österreichischen Jahreswertung.
Abgerundete 3.5*
****
gut
****
Klare vier Punkte für ein solides Werk. Wirkliche Höhepunkte sucht man zwar vergebens, doch fällt auch kein Song deutlich ab.
****
Pflichte da gerne meinem Vor-Reviewer bei: Gehört mit
Sicherheit nicht zu seinen absoluten Top-Werken, aber was
wirklich Schlimmes habe ich hier auch nicht entdecken
können....wenn ich einen Kritikpunkt anbringen würde,
dann den, dass er lyrisch auch schon mal besser drauf war!

Aber da reden wir bei ihm ja eh von Jammern auf ziemlich
hohem Niveau....

4 ++
Zuletzt editiert: 18.03.2015 23:49
*****
Nach dem 4++ meines Vorredners runde ich meine 4,5 hier auf.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 1.11 seconds