LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
PAT SIMON - KOMPLIMENTE
Digitalisieren von Vinyls
suche ein techno lied
ABBA Teil 1
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1485 Besucher und 33 Member online
Members: 392414, 89knowles, actrostom0, amberjillurne, ArizonaMan, bavolbavol, bluezombie, cameronbray, Cerclezot, entorresokath, fleet61, Fuchs im Wald, GavinScott, haleyhamilton, hannah10, kathleenvo, kirstenaudrey, klamar, kornele, lindapinda33, martiningram, music-for-all, nmr50, radiodonna, rotrigodelafuente, saphi, Stevolution, thewitness, twingo999, Uebi, villages, Voyager2, womamail

HOMEFORUMKONTAKT

HERBERT GRÖNEMEYER - CURRYWURST (SONG)


7" Single
Intercord INT 110.357


TRACKS
1982
7" Single Intercord INT 110.357
1. Currywurst
2:01
2. Total egal
3:45
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:01CurrywurstIntercord
INT 110.357
Single
7" Single
1982
1:57Total egalIntercord
INT 160.173
Album
LP
1982
2:00Was muss muss - Best OfElectrola
2424232
Album
CD
21.11.2008
2:01Was muss muss - Best Of [Sonder-Edition]Electrola
2426222
Album
CD
21.11.2008
MUSIC DIRECTORY
Herbert GrönemeyerHerbert Grönemeyer: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Konzertbericht AOL-Arena Hamburg 23.06.2007
SONGS VON HERBERT GRÖNEMEYER
After Dinner
Airplanes In My Head
Alcohol
Alkohol
All die Jahre
All That I Need (Grönemeyer)
All Your Good Friends
Als es mir beschissen ging (Charles Aznavour & Herbert Grönemeyer)
Amerika
Angst
Angst [English]
Anna
Annäherung
Auf dem Feld
Bad Dreams
Because Of You (Grönemeyer)
Before The Morning (Grönemeyer)
Behind The Glass (Grönemeyer)
Besser Du gehst jetzt
Bist du da
Bist du taub
Bleibt alles anders
Blick zurück
Bochum
Bochum (Live)
Bochum [english]
Brüder (Thomas D feat. Herbert Grönemeyer)
Bruno
Car Chase
Celebrate The Day (Herbert Grönemeyer feat. Amadou & Mariam)
Chaos
Commander
Currywurst
Da da da
Dance Chaos
Darf ich mal
Deine Liebe klebt
Deine Zeit
Demo (Letzter Tag)
Der Fremde
Der Held
Der Löw
Der Weg
Diamant
Die Härte
Die Welle
Dinner Date
Doppelherz / İki gönlüm (Herbert Grönemeyer mit BRKN)
Dort und hier
Drive To The Exchange
Du bist die
Einmal
Einmal nur in unserem Leben
Einverstanden
End Credits [Guitar]
End Credits [Piano]
Energie
Energy It Up (Michael Rother feat. Herbert Grönemeyer & Sophie Williams)
Energy It Up (Michael Rother feat. Herbert Grönemeyer)
Erwischt
Erzähl mir von morgen
Etwas Warmes
Everlasting (Herbert Grönemeyer, Cheb Mami, George Dalares)
Fall der Fälle
Fanatisch
Fang mich an
Fangfragen
Fernweh
Feuerlicht
Filling The Bullets
Fisch im Netz
Flugzeuge im Bauch
Flugzeuge im Bauch [Live] (Herbert Grönemeyer & Sinfonieorchester)
Flüsternde Zeit
Frag mich nicht
Fragwürdig
Freunde
Full Moon
Für dich da
Glück
Grönland
Gun Assembly
Guten Morgen
Haarscharf
Hallo, was macht'n ihr
Halt mich
Halt mich (Live)
Halt mich (Unplugged)
Hard Cash
Hartgeld
Heimat
Helga
Herbsterwachen
Hier in dem Lokal
Hold Me
I Walk
I Walk (Grönemeyer)
I Want More
Ich bin ein Spieler
Ich bin wieder soweit
Ich dreh' mich um Dich
Ich geb' nichts mehr
Ich hab' Dich bloß geliebt
Ich hab dich lieb
Ich hab dich lieb (Live)
Ich lieb mich durch
Ich versteh
Ich will mehr
Ich will mehr (Unplugged)
Ich will's nicht
Jack Gathers Parts
Jeder für jeden (Felix Jaehn / Herbert Grönemeyer)
Jetzt oder nie
Julie
Kadett
Kairo
Kaufen
Keep Hurting Me (Grönemeyer)
Kein Pokal
Kein Verlust
Keine Garantie
Keine Heimat
Kinder an die Macht
Kino
Komet
Komm zur Ruhr
Komm zurück
Kopf hoch, Tanzen
Kreuz meinen Weg
La bonifica
Lache, wenn es nicht zum Weinen reicht
Lächeln
Land unter
Land unter (Live)
Lass es uns nicht regnen
Leb in meiner Welt
Lebe mit mir los
Leichtsinn und Liebe
Lesmona
Let's Meet Somewhere New
Letzte Version
Liebe liegt nicht
Live Again / Immer und nochmal (Herbert Grönemeyer feat. James Last)
Luxus
Luxus [English]
Main Title [The American]
Mambo
Manche (Herbert Grönemeyer & Ernie und Bert)
Männer
Marie
Marie [Englische Version]
Marie [Französische Version]
Marlene
Maß aller Dinge
Mehr geht leider nicht
Mein Konzert
Mein Lebensstrahlen
Men
Mensch (Grönemeyer feat. Bono)
Mensch
Mensch - ich hau ab
Mensch [English]
Mes emmerdes (Charles Aznavour & Herbert Grönemeyer)
Mit Gott
Moccaaugen
Morgen
Morgenrot
Morning After (Loneliness) (Michael Rother feat. Herbert Grönemeyer & Sophie Williams)
Mr. Butterfly's Last Journey
Musik nur, wenn sie laut ist
Muskeln
Mut
'n Bombenlied
Nach mir
Neue Welt
Neuer Tag
Neuland
November
Nur noch so
Ohne dich
Onur
Pilot
Pompeji
Reines Herz
Roter Mond
Same Old Boys
Same Old Boys (Grönemeyer)
Schiffsverkehr
Schmetterlinge im Eis
Seid ihr noch da?
Sekundenglück
Selbstmitleid
She
Sie
So Close To Falling
So Far Away
So gut
So wie ich
Spring ins wilde Leben
Spur
Stand der Dinge
Stau
Staubkorn (Gang Of Four feat. Herbert Grönemeyer)
Stay Forever
Stück vom Himmel
Tanzen
Taufrisch
Taxi Europa (Stephan Eicher feat. Gazzè & Grönemeyer)
The Chalet
The Dying Rays (Gang Of Four feat. Herbert Grönemeyer)
The Procession
The Sweets Tin
The Tunnel (Grönemeyer)
To The Sea (Grönemeyer feat. James Dean Bradfield)
Total egal
Übers Meer
Unbewohnt
Und immer
Unfassbarer Grund
Uniform
Unser Land
Unter Tage
Unterwegs
Verflucht - es tut mir weh
Vergiß es, laß es
Verloren
Verwandt
Video
Viel zu viel
Viertel vor
Vollmond
Wäre ich einfach nur feige
Wartezimmer der Welt
Warum
Was soll das
What's All This
White Arrogance
Will I Ever Learn (Grönemeyer feat. Antony)
Wunderbare Leere
Young Blood
Your Love's Like Glue
Zeit, dass sich was dreht (Herbert Grönemeyer feat. Amadou & Mariam)
Zieh deinen Weg
Zu dir
Zum Meer
Zur Nacht
ALBEN VON HERBERT GRÖNEMEYER
12
1978 - 1980
4630 Bochum
A Most Wanted Man (Soundtrack / Herbert Grönemeyer)
Alles
Bleibt alles anders
Chaos
Cosmic Chaos
Dauernd jetzt
Gemischte Gefühle
Grönemeyer
Grönemeyer Live
I Walk (Grönemeyer)
Live
Live in Bochum
Luxus
Luxus [English Version]
Mensch
Ö
Schiffsverkehr
So gut (1979-1983)
Sprünge
Stand der Dinge (Herbert Grönemeyer & Sinfonieorchester)
The American (Soundtrack / Herbert Grönemeyer)
Total egal
Tumult
Unplugged Herbert
Was muss muss - Best Of
What's All This
Zwo
DVDS VON HERBERT GRÖNEMEYER
12 Live
Dauernd jetzt Live
Live At Montreux 2012
Mensch - Live
Schiffsverkehr 2011 Tour - Live in Leipzig
Tour '88 (Herbert Grönemeyer & Band)
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.54 (Reviews: 57)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
****
Wuuuerstiges Proletenlied aus dem Jahr 1982, zum Glück selten zu hören und nur 2 Minuten lang.
******
Soo witzig!
****
im augenblick würd ich sie nicht schaffen - aber immer wenn ich nach berlin fahre freu ich mich darauf..
****
Gröni & Proll = eigenartig anmutende Kombination. Aber im Ruhrpott zählt die Currywurs' nun mal zu den Grundnahrungsmitteln. Nette Nummer.
****
Ich liebe Currywurst! 4++
**
Find ich ein sehr doofes Lied, also da hatte er am Anfang schon auch weit bessere
****
sehr knappe 4
*
...sonst geht's???
*****
Lustig!
*****
Kultig.
**
Für Fans von Currywurst (und H.G.) :-)

Den Song hat übrigens Diether Krebs geschrieben (mit Jürgen Triebel und Horst-Herbert Krause). Gleich mal editieren...
Zuletzt editiert: 19.10.2009 02:06
*****
Großartiger deutscher Chanson, eine Ruhrpott-Hymne zudem...
******
Jau - so brechreizerheiternd hat niemand vorher und danach die "Currywurst" besungen - Grönemeyer in seinen guten Zeiten.***** + *Sternchen für den Kult mittlerweile.
Zuletzt editiert: 04.02.2008 15:48
*****
Die Besungene gibt's seit ewigen Zeiten auf der Kortumstrasse neben dem Union-Kino und ist ein verdammt guter Grund, ins Städtchen zu fahren.
Ich bin der festen Überzeugung, dass es sich bei "Mambo" um "Currywurst 2. Teil" handelt. Es dreht sich nur bei oberflächlicher Betrachtungsweise um eine Liebeserklärung an eine Frau. Nein, es ist die verzweifelte Suche nach einem Parkplatz, um endlich die Sehnsucht nach einem er größten Schätze zu stillen, die Bochum zu bieten hat.
*
nicht gut
Zuletzt editiert: 19.03.2010 08:26
******
...die Studiofassung ist sicher kein Highlight...aber live erste Sahne...
***
Was ist denn das für 'ne Blödelnummer? Ist ja fast schon Helge-Schneider-mässig.
**
Herbert besingt in der (zu Recht) wenig erfolgreichen Frühphase seiner Karriere auf bemüht komische Weise billige Schweinedarminhalte und hört sich damit in etwa so an, wie er damals als hardcore-näselnder, epileptisch herumzappelnder Spargeltarzan auch aussah ...
Zuletzt editiert: 07.12.2008 17:37
***
ich gebe mal "kultige" 3 Sternchen, wäre H. G. in Oberbayern geboren würde das Lied wohl "Weißwurst" heißen

Jetzt wieder mal auf dem "Best Of-Album" gehört, aber gleich wieder erkannt
**
Ziemlich traurig für einen Grönemeyer-Song.
**
In etwa so sympathisch wie ein stockbesoffener Currywurst in sich hineinstopfender Prolet nach Mitternacht.
**
...neeeee....
******
Kult im Pott
****
ha ha, wie kann man einen Song über Billig-Fast-Food singen. LOL
@Sacred: ist wohl Billig-Fast-Food! Ich sag ja nicht, dass es nicht lecker ist. Genau so ist Sushi Teuer-Fast-Food. LOL!
Zuletzt editiert: 12.09.2009 11:02
****
Hee Currywurst ist sicherlich kein Billig-Fastfood! Nimm das mal schnell zurück MMP ;-) Wie Bandito bereits erwähnt hat, in manchen Regionen Deutschlands ein Grundnahrungsmittel. Wie für Altkanzler Schröder gehört die Currywurst auch zu meinen Leibgerichten, ich würde sogar behaupten - SIE IST mein absolut liebstes Essen (aber nicht die rote - nur die weisse). Die aus Bochum, Berlin oder Thüringen sind ein Traum!
Zum Song: naja Gröny eben - nicht mein Terrain, doch es gibt hier für einmal Bonussternchen.
WARUM GIBTS EIGENTLICH IN DER SCHWEIZ NACH ALL DEN JAHREN IMMER NOCH KEINE RICHTIGE CURRYWURST!!?? MICH NERVT DAS BRUTAL!!!
Zuletzt editiert: 24.06.2009 12:54
***
Ach herrje ;)
***
dat is Pott
*
Ich mag sie nicht essen - und schon gar nicht hören.
***
Wohl eins seiner schwächsten Lieder.
*****
Genial und zusammen mit dem Nostalgiebonus 5*

Allerdings bin ich irritiert, denn den Text verfasste Diether Krebs mit unwesentlicher Beteiligung der beiden oben genannten... Dieter Krebs wird hier aber nicht erwähnt geschrieben :-(
Zuletzt editiert: 18.10.2009 20:41
**
Nein, das hätte nicht sein müssen.
***
Musikalisches Fastfood. Ist zwar schon sowas wie ein Kult-Lied, aber deswegen muss ich es nicht lieben.
*****
Kult (geschrieben vom leider früh verstorbenen Diether Krebs)
****
... als wie Currywurst ... als wie? ... wie? ... lustischer Song aus den Anfangszeiten ...
*****
Gutes Lied, das auch Diether Krebs, der den Text geschrieben hat, später nochmals aufnahm.
***
... naja ...
****
Gemessen an seinen späteren Werken ziemlich witzig und eigen. Und lecker ist so eine Currywurst - auch in Köln immer noch schwer angesagt.
*****
super
****
Gefällt mir gut.
****
Eine Hommage an die Currywurst, darauf muß man erst mal kommen. Ganz amüsant anzuhören
****
Ein Kultsong, schlichte Worte, aber radikal formuliert (und gesungen/gebrüllt). Wurde damals (nicht zu Unrecht) mit Randy Newman verglichen. Herbert G. hat es vor 28 Jahren auf seiner "Bochum"-Tour ganz am Schluß gespielt, dann viele Jahre leider gar nicht mehr. Das Lied ist zu schade, um es einfach zu vergessen - und witziger als Herberts aktueller, schwermütiger Betroffenheitsrock ist die bluesige Pianoballade aus dem tiefsten Ruhrpott allemal!
**
...weniger...
**
...aha das ist Kult!...
*****
... die Currywurst ist eine Erfolgsgeschichte, warum also nicht diese Hymne für sie? ...
******
Haha, saugeil.
****
Die Currywurst esse ich auch ganz gerne. *4+
*****
Kultsong zu dem Deutschen Imbissgericht...
**
nichts, wonach ich jetzt süchtig wäre…da lobe ich mir lieber einen Cervelat oder eine St. Galler Bratwurst, abgerundete 2.5…
*
Wahrscheinlich die schlechteste Single von Herbert Grönemeyer.

Lokalkolorit finde ich prima, aber auch nur dann, wenn er authentisch ist. Herbert Grönemeyer imitiert hier mehr als dass er in seiner Muttersprache singt/spricht. Auch die Intonation ist unglaublich lächerlich, sollte wohl lustig rüberkommen.
***
Herbert Grönemeyer - Currywurst... Ein Song für alles Fans von leckerer gewürzter Currywurst. Nicht so ganz ernst zu nehmender Song von Herbert aus den frühen 80er. Als Spaß für zwischendurch aber ok.
**
Da ich in Herbert Grönemeyer keinen Komiker, sondern einen üblicherweise ernsten und durchaus niveauvollen Songschreiber sehe, fällt der Humor dieses Titels bei mir durch.
**
Nur mit solchen Songs wäre er nicht so erfolgreich geworden.
****
4 Sympathiepunkte für das Würstchen
****
Irgendwie Kult aber musikalisch nicht sein Glanzsstück.
**
Ai ai ai ai - was war denn bitte das für eine Single? Musikalisch wirklich für die Wurst! Das schlimmste was ich von dem jeh gehört habe!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.09 seconds