LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
Welche Sportart macht euch so richt...
Automatenmarkt LP Top 50
Disco Charts aus "Automatenmarkt"
Geschichte der Single Charts Deutsch...
techno lied gesucht
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 13 Member online
Members: actrostom0, arminamstad, Besnik, bluezombie, charlyb, DerBaum02, eastside53, Hijinx, mariamg, otterobb, pwill, rhayader, Thunder2502

HOMEFORUMKONTAKT

HELENE FISCHER - NULL AUF 100 (SONG)


Digital
Polydor 21UM1IM15906



Cover

TRACKS
14.10.2021
Digital Polydor 21UM1IM15906 (UMG)
1. Null auf 100
3:57
   
08.11.2021
CD-Maxi Polydor 060244510336 (UMG) / EAN 0602445103362
1. Null auf 100
3:57
2. Null auf 100 (dB Remix)
3:37
3. Null auf 100 (Silverjam Piano Version)
3:12
4. Null auf 100 (dB Extended Remix)
5:04
   
08.11.2021
7" Single Polydor 060243892203 (UMG) / EAN 0602438922031
1. Null auf 100
3:57
2. Null auf 100 (Silverjam Piano Mix)
3:12
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:57Null auf 100Polydor
21UM1IM15906
Single
Digital
14.10.2021
3:57RauschPolydor
060243829076
Album
CD
15.10.2021
3:57Rausch [Deluxe Edition]Polydor
060243829078
Album
CD
15.10.2021
3:57Null auf 100Polydor
060243892203
Single
7" Single
08.11.2021
3:57Null auf 100Polydor
060244510336
Single
CD-Maxi
08.11.2021
dB Remix3:37Null auf 100Polydor
060244510336
Single
CD-Maxi
08.11.2021
Silverjam Piano Mix3:12Null auf 100Polydor
060243892203
Single
7" Single
08.11.2021
Silverjam Piano Version3:12Null auf 100Polydor
060244510336
Single
CD-Maxi
08.11.2021
dB Extended Remix5:04Null auf 100Polydor
060244510336
Single
CD-Maxi
08.11.2021
MUSIC DIRECTORY
Helene FischerHelene Fischer: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Interview mit Helene Fischer
SONGS VON HELENE FISCHER
50er Jahre-Medley (Helene Fischer mit Andreas Gabalier)
90's Medley (Live von der Stadion-Tour 2018)
Aba heidschi bumbeidschi (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Heintje)
Achterbahn
Adeste fideles (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Adieu
Ain't No Mountain High Enough (Michael Bolton feat. Helene Fischer)
Alice im Wunderland
All I Want For Christmas Is You (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Alle Jahre wieder (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Allein im Licht
Alles von mir
Alles wird gut (Helene Fischer mit Gregor Meyle)
Am Ende sind wir stark genug
Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Atemlos (Helene Fischer & Gregor Meyle)
Atemlos durch die Nacht (Helene Fischer mit Melanie Oesch)
Atemlos durch die Nacht
Auf der Reise ins Licht
Auf der Suche nach mir
Ave Maria (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Wiener Sängerknaben)
Ave Maria (heut sind so viele ganz allein)
Beim Träumen ist alles erlaubt
Bis du wieder scheinst
Bist Du dann bei mir? (Höhner mit Helene Fischer)
Blitz
Captain meiner Seele
Copilot
Danke für dich
Das absolute Herzgefühl
Das Karussell in meinem Bauch
Das letzte Wort hat die Liebe
Das volle Programm
Dein Blick
Dein ist mein ganzes Herz (Helene Fischer & Adoro)
Der Augenblick
Der ultimative Dance-Mix
Die Biene Maja
Die Erste deiner Art
Die Hölle morgen früh (Helene Fischer mit Beatrice Egli)
Die Hölle morgen früh
Die schönste Reise
Die Sonne kann warten
Doch ich bereu' dich nicht
Don't Ask
Driving Home For Christmas (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Du fängst mich auf und lässt mich fliegen
Du hast mein Herz berührt
Du hast mich stark gemacht
Du kennst mich doch
Du lässt mich sein, so wie ich bin
Du triffst mitten ins Herz
Durch den Sturm (Matthias Schweighöfer & Helene Fischer)
Ehrlich und klar
Ein kleines Glück
Einfach reden oder so
Einfach reden oder so (Helene Fischer mit Sean Reeves)
Einmal berührt - für immer verführt
Engel geh'n durchs Feuer
Engel ohne Flügel
Es gibt ihn also doch
Es gibt keinen Morgen danach
Es ist ein Ros' entsprungen (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Everything I Need
Ewig ist manchmal zu lang
Fantasie hat Flügel
Fehlerfrei
Feliz Navidad (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Feuer am Horizont
Feuerwerk
Flieger
Frag' nicht - ich mag Dich
Frag nicht wo und wann
Friesen Hitmedley
Fröhliche Weihnacht überall (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
From Here Till Forever
Für einen Tag
Gefühle wie Feuer und Eis
Genau dieses Gefühl
Genau mein Ding
Geradeaus
Gib mir Deine Hand
Glückwärts
Goodbye My Love
Hab den Himmel berührt
Hallelujah (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit London Community Gospel Choir)
Hand in Hand
Have Yourself A Merry Little Christmas (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Frank Sinatra)
Heaven Is Here
Heilige Nacht (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Helenes Ultimatives Schlagermedley
Hello (Naturally 7 feat. Helene Fischer)
Herzbeben
Hinter den Tränen
Hit-Medley Bill Ramsey (Helene Fischer mit Bill Ramsey)
Hit-Medley Howard Carpendale (Helene Fischer mit Howard Carpendale)
Hit-Medley Pur (Helene Fischer mit Pur)
Hit-Medley Rainhard Fendrich (Helene Fischer mit Rainhard Fendrich)
How Am I Supposed To Live Without You (Michael Bolton & Helene Fischer)
Hundert Prozent
Ich bin bereit
Ich brauch' das Gefühl
Ich fühl wie Du (Peter Maffay / Helene Fischer)
Ich geb nie auf (Am Anfang war das Feuer)
Ich glaub dir hundert Lügen
Ich lebe jetzt
Ich will immer wieder... dieses Fieber spür'n
Ich will immer wieder... dieses Fieber spür'n (Helene Fischer & Gregor Meyle)
Ich will spüren, dass ich lebe
Ich wollte mich nie mehr verlieben
Ich wollte nie erwachsen sein (Nessaja's Lied)
Ihr Kinderlein kommet (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Wiener Sängerknaben)
I'll Be Home For Christmas (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
I'll Stand By You (Josh Groban with Helene Fischer)
I'll Walk With You
Im Kartenhaus der Träume
Im Reigen der Gefühle
In der Weihnachtsbäckerei (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
In diesen Nächten
Ist doch kein Wunder
Jeden Morgen wird die Sonne neu gebor'n
Jeder braucht eine Insel
Jetzt oder nie
Jingle Bells (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Wiener Sängerknaben)
Just Pretend (Elvis with The Royal Philharmonic Orchestra with Helene Fischer)
Kling Glöckchen, klingelingeling (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
König der Herzen
Kuliko Jana - Eine neue Zeit (Oonagh feat. Helene Fischer)
Lass diese Nacht nie mehr enden
Lass mich in Dein Leben
Lasst uns froh und munter sein (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Wiener Sängerknaben)
Last Christmas (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Ricky Martin)
Leave Me
Leise rieselt der Schnee (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Let It Snow (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Lieb' mich
Lieb mich dann
Liebe ist ein Tanz
Liebe lohnt sich (Maite Kelly & Helene Fischer)
Little Drummer Boy (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Luftballon
Make You Feel My Love (Michael Bolton feat. Helene Fischer)
Mal ganz ehrlich
Manchmal kommt die Liebe einfach so
Marathon
Maria durch ein' Dornwald ging (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Meine Welt
Mit dem Wind
Mit jedem Herzschlag
Mit keinem Andern
Mitten im Paradies
Mut zum Gefühl
My Heart Belongs To You
Nessaja (Helene Fischer mit Peter Maffay)
Never Enough
Nicht von dieser Welt
Nichts auf der Welt
Null auf 100
Nur mit dir
Nur wer den Wahnsinn liebt
Nur wer noch träumen kann
O Du fröhliche (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Wiener Sängerknaben)
O Tannenbaum (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Wiener Sängerknaben)
Only Dreamers
Per il resto tutto bene (Eros Ramazzotti feat. Helene Fischer)
Phänomen
Rausch
Regenbogenfarben (Kerstin Ott & Helene Fischer)
Rock'n'Roll-Medley (Helene Fischer mit Peter Kraus)
Rudolph The Red-Nosed Reindeer (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Russisches Medley
Santa Baby (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Santa Baby (Robbie Williams feat. Helene Fischer)
Santa Claus Is Coming To Town (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Schatten im Regenbogenland
Schmetterling
Schneeflöckchen, Weissröckchen (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Schon lang nicht mehr getanzt
See You Again
Sehnsucht
Sleigh Ride (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
So kann das Leben sein
So nah wie du
So wie du warst (Helene Fischer mit Unheilig)
Solang dein Herz noch für mich schlägt
Sometimes Love
Sonne auf der Haut
Sonnen Medley (Live von der Stadion-Tour 2018)
Sowieso
Spiele
Still, still, still (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Stille Nacht (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Süsser die Glocken nie klingen (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Sweet Surrender
Swing-Medley (Helene Fischer mit Nino De Angelo)
Tanz noch einmal mit mir
Tausend gute Gründe
Te quiero
The Christmas Song (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
The First Noël (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
The Power Of Love (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
The Prayer (Michael Bolton feat. Helene Fischer)
Time Warp
Tochter Zion (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Und ich vermiss dich auch
Und morgen früh küss' ich dich wach
Und wenn's so wär
Unser Tag
Unser Tag (Helene Fischer mit Lina Larissa Strahl)
Vamos a marte (Helene Fischer feat. Luis Fonsi)
Vergeben, vergessen und wieder vertrau'n
Verlieb' Dich nie nach Mitternacht
Vielleicht bin ich viel stärker als du denkst
Villa in der Schlossallee
Viva la vida
Vivo per lei (Michael Bolton feat. Helene Fischer)
Volle Kraft voraus
Vom Himmel hoch, da komm' ich her (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Xavier Naidoo)
Von hier bis unendlich
Von Null auf Sehnsucht
Wake Me Up
Wann wachen wir auf
Wär' heut' mein letzter Tag (Peter Kraus mit Helene Fischer)
Wär' heut' mein letzter Tag
Was wichtig ist (Helene Fischer mit Udo Jürgens)
We Wish You A Merry Christmas (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Weil Liebe nie zerbricht
Weit übers Meer (David's Song) (Helene Fischer & Santiano)
Wenn alles durchdreht
Wenn Du lachst
Wer will denn schon vernünftig sein
What Child Is This (Plácido Domingo with Helene Fischer)
When I Fall In Love (Andrea Bocelli with Helene Fischer feat. Chris Botti)
White Christmas (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra mit Bing Crosby)
Willkommen in meinen Träumen
Winter Wonderland (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Wir brechen das Schweigen
Wir werden eins
Wir zwei
Wo das Leben tanzt
Wolkenträumer
Wunden
Wunder dich nicht
You Let Me Shine
You Raise Me Up (Helene Fischer & Semino Rossi)
You're My Destination
Zaubermond
Zeit
Zeitreise (MTV Unplugged) (Unheilig feat. Helene Fischer)
Zirkustraum (Helene Fischer & Höhner)
Zuhaus
Zwischen Himmel und Erde
ALBEN VON HELENE FISCHER
Best Of Helene Fischer
Best Of Helene Fischer - Der ultimative Dance-Mix
Best Of Helene Fischer Live - So wie ich bin
Best Of Live - Die schönsten Live-Momente
Das Konzert aus dem Kesselhaus
Die Helene Fischer Show - Meine schönsten Momente Vol. 1
Farbenspiel
Farbenspiel - Live - die Tournee
Farbenspiel - Live aus dem Deutschen Theater München
Farbenspiel Live - Die Stadion-Tournee
Für einen Tag
Für einen Tag - Live 2012
Helene Fischer
iTunes - Live aus München
Live - Die Arena-Tournee
Live - Die Stadion-Tour
Merry Christmas (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Rausch
So nah wie du
So wie ich bin
The English Ones
Von hier bis unendlich
Weihnachten (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Zaubermond
DVDS VON HELENE FISCHER
Best Of Helene Fischer Live - so wie ich bin
Das Konzert aus dem Kesselhaus
Die Stadion Tour - Live
Farbenspiel - Live - die Tournee
Farbenspiel - Live aus dem Deutschen Theater München
Farbenspiel
Farbenspiel Live - Die Stadion-Tournee
Für einen Tag - Live 2012 aus der O₂World Hamburg
Live - Die Arena-Tournee
Live - zum ersten Mal mit Band und Orchester
Mut zum Gefühl - Live
So nah, so fern
Weihnachten - Live aus der Hofburg Wien (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)
Zaubermond Live
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.64 (Reviews: 42)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
Klingt schon etwas angestaubt für einen Dance-Titel, und auch etwas beliebig. Reißt mich trotz des hohen Tempos nicht mit.
*****
Mich schon. Gefällt mir sehr gut.
******
Single gefählt mir sehr gut. Potenzial mega hit
******
Wow! Das nenn ich mal ne Dance-Ansage zum Albumrelease. Mega.
***
Der Song hat definitiv das Potential von Null auf 100 einzusteigen - mehr aber auch nicht
****
Solide Nummer
***
das geht gut nach vorn, ist handwerklich gut arrangiert, singen kann sie auch. aber leider ist es für mich nicht eingängig, hat keine schöne melodie oder erreicht mich irgendwie. es stampft einfach an meinem ohr vorbei.
Zuletzt editiert: 15.10.2021 09:16
***
Absolut gesichtsloses Handwerk, das wirklich jede Schlagersängerin unserer Zeit so oder so ähnlich hätte präsentieren können. Der Beat ist monoton, die Melodie gibt wenig her, der Text ist nichtssagend, die Stimme sehr glatt. Mir gibt das nur viel, auch das überkandidelt wirkende Video spricht mich nicht an. Das ist wohl Schlager, der kein Schlager sein will und wohl der Kompromiss, um das konservativ-ältliche Publikum von Schlagersendungen und -radiostationen nicht komplett zu vergrätzen.
Zuletzt editiert: 15.10.2021 14:42
***
Am Vorabend der Album wurde überraschend noch diese Single rausgehauen. Die Digitalisierung macht's möglich.<br>Beginnt als Ballade, wird dann aber doch noch einen Tick interessanter. Ich runde ab, denn diese Coverversion hat es nicht unbedingt gebraucht und vor allem nicht als Single.
***
Sie kann singen, aber dieser Song ist tatsächlich eher nichtssagend.
****
So kann man Schlager doch tolerieren, ihre Stimme macht's noch angenehmer.
******
Als aktuelle Single gleich eine perfekte Wahl, analog damals zu Herzbeben, Teile des Songs (vor allem zweite Strophe) erinnern auch an Atemlos. Schöner Songaufbau von einer Ballade zu einem Knaller, hoffentlich ein Hit. Gehe sogar zur knappen -6* rauf.
***
weniger
*****
Doch - so gefällt mir Helene Fischer - das ist ein kraftvoller und zugleich gefühlvoller Titel der mich mitnimmt.
*****
Und auf einmal steht die Welt kurz still<br>Und der Himmel bricht auf<br>Komm, wir drehen richtig auf<br><br>Ja genau sowas erwartet doch der HF-Hörer, etwas angestaubter Dance-Track mit positivem Text und stimmlichen Spielereien
****
Für Partys gut geeignet, aber es bleibt trotzdem hinter den alten Hits von Helene Fischer!
***
Megalangweilig, sorry, aber das hört sich doch genauso wie ihre alten Stampfer, immer das gleiche von der! Traurig das sie sich nicht mal bisschen weiterentwickelt hat nach all den Jahren ...
***
Bei mir geht es hier nur von null auf 3.
*
Schlechte Cover Version des niederländischen Songs Hoe Het Danst! Davina Michelle hat es besser gesungen!
Zuletzt editiert: 14.11.2021 13:28
**
Mir gibt dieser Pop - Song nichts Neues und bleibendes von H.F . Das ein zigste , was positiv zu bewerten ist , ist ihre Stimme . Die Musik des Songs bietet keine musikalische Höchstleistung und hat keinen Wiedererkennungswert . Ihre Werbesendung zum Album hatte am Sa im ZDF ein Quotentief , der wohl gerechtfertigt ist . Helene Fischer als Markenprodukt zu behandeln , ist völliger Blödsinn . Aus meiner Sicht war es ein Fehler Jean Frankfurter zu verlassen .
****
Schlager-Techno! Wusste nicht, das es das gibt. Perfekt zelebriert und natürlich prima arrangiert und technisch einwandfrei gesungen.<br>Nur halt nicht meine Musik.
*
Kein Titel an den ich mich länger erinnern werde.
****
... sicher nicht der schlechteste Song von ihr, ... trotzdem kein Vergleich zu ihren "alten" Hits, ... vielleicht bin ich aber auch nur zu unmodisch ...
*
Mich spricht der Song auch überhaupt nicht an, mega langweilig. Da ist nichts ansatzweise interessant oder bleibt im Ohr, fade Strophen, fader Refrain, dazu ein ebenso langweiliger Bummsbeat der null Emotionen weckt. Kurz gesagt ein Albumfüller in einem ohnehin schon schwachen Album.<br>Nach mehrmaligem Hören weckt dieses Machwerk sogar richtige Aggressionen bei mir....dieses AAAUUUFFF AAAAUUUUFFFF....im Refrain, puh sehr anstrengend, ganz schrecklicher Song
Zuletzt editiert: 24.10.2021 11:41
***
Der Song beginnt als sehr ruhige Ballade und mutiert dann zum Disco-Knaller. Clever gemacht, aber wie so oft bei ihr fehlt mir jede Substanz und irgendein Zeichen von Authentizität. Das ist eine gute Kommerzmaschine, wirkt auf mich aber rundum herzlos.
****
kann man doch hören, auch wenns ein cover ist:<br><br>https://hitparade.ch/song/Marco-Borsato,-Armin-van-Buuren-&-Davina-Michelle/Hoe-het-danst-1869969
Zuletzt editiert: 06.11.2021 21:58
****
Irgendwie übertrieben, irgendwie aber auch gut oder zumindest okay. 4-
**
hat seine guten stellen. <br>vor allem die lange bridge ist gut gelungen.<br><br>im refrain möchte man zu viel...<br>klingt schon recht 'altbacken' und überholt dieser stampf.<br><br>aber insgesamt kann ich damit leben.<br><br>edit:<br>nur gecovert.<br>dafür gibts abzug.
Zuletzt editiert: 14.11.2021 16:21
**
Belangloser Deutsch-Elektropop.
****
Ich bin eher positiv überrascht von diesem Titel. Sehr solide und keinesfalls irgendwie nervig wie "atemlos". Höre ich mir gerne an
*****
super
*****
Super-eingängige Nummer. Toll gemacht.<br>Kleiner Minuspunkt: Das Ende des Refrains klingt ein wenig unrund...
***
Null auf 100: Nicht einmal dazu hat es (Stand zur Zeit dieses Reviews) in der Schweiz gereicht...<br>Für eine Dancepophymne kommt der Sound ein paar Jahre zu spät, und um als Stimmungsnummer zu funktionieren fehlt irgendwie das "Schlagereske", das bei ADDN noch tlw. vorhanden war.<br>Trotzdem etwas schöngehört —> 3*+.
Zuletzt editiert: 15.11.2021 22:04
**
grauenvolles gewimmer.
***
Da ist also das neue Lied von der Frau die zu blöd ist einen Text abzulesen. Wenn man sich ihre Texte so anhört verwundert das auch nicht weiter. Abgesehen davon ist das ganz okay aber halt langweilig wie die Hälfte ihres Musikkatalogs. Sie kann nur langweilig oder nervig. Das einzig gute an ihr ist das sie nicht mit Bohlen zusammenarbeitet, das wäre der musikalische Supergau.
Zuletzt editiert: 12.11.2021 12:18
****
Null auf 57 in CH.
***
Auch wenn es ein Cover des niederländischer Trance-DJs Armin van Buuren ist, mag ich nicht.
***
Und ganz schnell wieder auf Null zurück.
*****
Sollte man nun enttäuscht, weil es nicht die wunderbare Piano-Ballade wurde, die doch das Intro versprochen hatte oder begeistert sein, weil endlich wieder mal fette Dance-Beats den Weg in die Charts gefunden haben? Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte, aber deutlich näher bei Letzterem, was in einer knappen 5 resultiert.
****
Geht so!
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.99 seconds