LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
TRANCE Tracks gesucht
Chartbuch
Deutsche Singlecharts: Remixe, Neuau...
Paradise is half as nice.. werbung?
Altes Profil reaktivieren?
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
Besucher und 16 Member online
Members: da_hooliii, dutchbenny, greisfoile, hugo1960, merlin77, otterobb, Pacadi, pwill, rääm, Reto, rhayader, scheibi, Schiriki, sushi97, Trekker, Voyager2

HOMEFORUMKONTAKT

HANNES WADER - ES IST AN DER ZEIT (SONG)


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
6:18Es ist an der ZeitPläne
88 227
Album
LP
1980
6:18Leben, einzeln und freiPläne
88262
Single
7" Single
1981
Live5:55Künstler für den Frieden (2. Forum der Krefelder Initiative)RCA
CL 28504
Compilation
LP
1982
MUSIC DIRECTORY
Hannes WaderHannes Wader: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON HANNES WADER
Abschied
Ade nun zur guten Nacht
Ade zur guten Nacht
Alle Hügel
Alle meine Freunde
Alles nur Schein
Alles wird so leicht
Als ich gestern einsam ging
Alter Freund
Am Fluß
Anke's Bio-Laden
Ännchen von Tharau
Arier
Arschkriecher-Ballade
Auf eine Leierkastenmelodie (Dota mit Hannes Wader)
Auf, auf zum Kampf
Aufgewachsen auf dem Lande
Ballade vom Fisch
Begegnung
Bei dir
Bella ciao
Blas, Vater Berg, die Flöte
Blast, Musikanten
Blick zurück
Blues in F
Blumen des Armen
Bollmann
Boulevard St. Martin
Brüder, es zieht ein Geruch übers Land (Hannes Wader mit Reinhard Mey)
Bunt sind schon die Wälder
Capuccino I
Capuccino II
Charley
Charon durchbricht die Leere
Damals
Dar Buten inne Masch
Dar weer een mal ne lüttge Buurdeern
Darfst nun getrost
Das Bier in dieser Kneipe
Das Bürgerlied
Das Einheitsfrontlied
Das kleine Gartentor
Das Lied vom kleinen Mädchen
Das Loch unterm Dach
Das Meer ist tief
Das Narrenschiff (Reinhard Mey mit Konstantin Wecker, Hannes Wader, Stoppok)
Das Nota Bene (Hannes Wader mit Klaus Hoffmann)
Das Notabene
Das Wandern
Dass wir so lang leben dürfen
Dat du min leefste büst
De Groffschmitt
De Hoffnung
De junge Wetfru
De Kock
De Moel
Dem Morgenrot entgegen
Denkmalsbeschreibung
Der Bollmann
Der Büffel
Der Drachen
Der hölzerne Brunnen
Der kleine Trompeter
Der Kodiak-Bär
Der Kuckuck
Der Leiermann
Der Müller und der Bach
Der Neugierige
Der Poet
Der Putsch
Der Rattenfänger
Der Tankerkönig
Der Teufel ist hier
Der Unsichtbare
Der untofredene Seemann
Der Weissdornbusch
Der Winter ist vergangen
Der Zimmermann
Des Baches Wiegenlied
Des Müllers Blumen
Die Ballade von Hanna Cash
Die bessere Zeit
Die Forelle
Die freie Republik
Die gute Tat
Die Internationale
Die Kinder vom Bullenhuser Damm
Die Mine
Die Moorsoldaten
Die Möwe
Die Reise nach Jütland
Die Stille
Die Thälmann-Kolonne
Die welken Blätter
Dioxin
Drei Zigeuner
Du träumst von alten Zeiten
Ei hoh
Eine Frau, die ich kannte
Eine, die du nicht kennst
El pueblo unido
Eltern
Emma Klein
En roulant ma boule
Erfülltes Leben
Erinnerung
Erste Liebe
Es geht eine dunkle Wolke
Es ist an der Zeit
Es ist an der Zeit [live]
Es ist nach 12
Es ist schon viele Jahre her
Es ist wahr
Familienerbe
Folgenlos
Folksinger's Rest
Frau Klotzke
Freifrau von Droste-Vischering
Freunde, Genossen
Frühlingstraum
Für Dich
Gestresst
Gewalt
Griechisches Lied
Große Freiheit
Gut wieder hier zu sein
Gute Nacht
Gute Tage
Hafenmelodie
Hafenmond
Hamburger Veermaster
Hamburg-Oregon
Hartleed
He sä mi so vel
Hein Flott
Heute hier, morgen dort
Hör auf, Mädchen
Hotel zur langen Dämmerung
Ich bring dich durch die Nacht
Ich fahr dahin
Ich hatte lange schon gespart
Ich hatte mir noch so viel vorgenommen
Ich werd' es überstehn
Im Abendrot
Im Garten
Im Januar
Indian Summer
Insbruck, ich muß dich lassen
Jeder Traum
Jepesinija Stepanowas Garten
Jetzt kommen die lustigen Tage
Johnny
Käpt'n Kidd
Keen Graff is so breet
Kein Feuer, keine Kohle
Kleine Stadt
Kleines Testament
Kokain
Köm un Beer för mi
Komm' giess mein Glas noch einmal ein
Komm, nimm deine Geige
König von Preussen
Krebsgang
Krieg ist Krieg
Krüüzfoahrt
L
Landsknecht
Langeweile
Leben, einzeln und frei
Lied vom Knüppelchen
Lied vom Tod
Lisa
Lissi (aus Giengen an der Brenz)
Lothar
Lütt Anna-Susanna
Lütt Matten
Macht's gut
Mahlzeit
Mamita mia
Mammi
Manche Stadt
Milliardäre
Min Jehann
Mit Eva auf dem Eis
Monika
Morgen muß ich fort
Morgengruß
Morgens am Strand
Musensohn
Muß i denn zum Städtele hinaus
Nach 12
Nach Hamburg
Nachtfahrt
Nah dran
Nie mehr Streit
Novemberlied
Nun muß ich gehn
O käm das Morgenrot herauf
Ol Man de wull riden
Pablo
Paris 1794
Petite ville
Politik (Mal angenommen)
Prosit bei Tag und Nacht (Hannes Wader mit Klaus Hoffmann)
Rasch, es weht ein Wind von Süd (Hannes Wader mit Reinhard Mey & Klaus Hoffmann)
Reine Natur
Rohr im Wind
Rolling Home
Rosen im Dezember
Sag mir wo die Blumen sind
Schau, wie die Nacht
Schlachthof
Schlaf Liebste
Schön ist das Alter
Schön ist die Jugend
Schon morgen
Schon so lang'
Schwestern, Brüder...
Seit du da bist
Seit Ewigkeiten
Shenandoah
Sing
So trollen wir uns
So trolln wir uns (Hannes Wader mit Reinhard Mey & Klaus Hoffmann)
So was gibt es noch
So wie der
Solidaritätslied
Sommerlied
Sommernacht
Ständchen
Steh doch auf, du armer Hund
Stellungnahme
Strenge Gesellen
Strom der Zeit
Tagtraum
Talking-Böser-Traum-Blues
Täuschung
Traum vom Frieden
Traumtänzer
Trina, Komm Mal Voer De Doert
Trink aus dein Glas
Tritt vor, du Gott der Nacht
Trotz alledem
Trotz alledem (Daß sich die Furcht in Widerstand wandeln wird)
Trotz alledem (III)
Und in dem Schneegebirge
Unglück vor mir
Uns bleibt keine Wahl
Unterschriftensammlung
Unterwegs nach Süden
Vanitas! Vanitatum Vanitas!
Vaters Land
Veränderung
Vereinsamt
Vergänglichkeit der Schönheit
Victor Jara
Viel zu schade für mich
Von der Ehre
Vorfrühling
Wandern lieb ich für mein Leben
Was keiner wagt
Wasserflut
Weile an dieser Quelle (Hannes Wader mit Reinhard Mey & Klaus Hoffmann)
Weile an dieser Quelle
Wenn die Brünnlein fließen
Wenn du meine Lieder hörst
Wer weiß
Wie schön blüht uns der Maien
Wieder eine Nacht
Wieder unterwegs
Wilde Schwäne
Winterlied
Winternacht
Wir werden sehn
Wo ich herkomme
Wo soll ich mich hinwenden
Wohin?
Wünsche
ALBEN VON HANNES WADER
...und es wechseln die Zeiten
1969-1978
7 Lieder
An Dich hab ich gedacht - Hannes Wader singt Schubert
Auftritt: Hannes Wader
Das Konzert (Mey Wader Wecker)
Das Porträt
Dass nichts bleibt wie es war - Live
Daß nichts bleibt, wie es war
Der Rattenfänger
Die Liedermacher
Es ist an der Zeit
Glut am Horizont
Hannes Wader
Hannes Wader singt Arbeiterlieder
Hannes Wader singt Shanties
Hannes Wader singt Volkslieder
Hannes Wader singt...
Heute hier, morgen dort
Ich hatte mir noch soviel vorgenommen
Kein Ende in Sicht (Wecker & Wader)
Kleines Testament
Liebe Schnaps Tod - Hannes Wader singt Bellman
Liebeslieder
Liederbuch
Live
Macht's gut!
Mal angenommen
Nach Hamburg
Nah dran
Neue Bekannte - 20 Lieder neu arrangiert und aufgenommen
Nicht nur ich allein
Nie mehr zurück
Old Friends In Concert (Hannes Wader & Allan Taylor)
Plattdeutsche Lieder
Schon so lang '62-'92
Sing
Trotz alledem - Lieder aus 50 Jahren 1962-2012
Volkssänger
Was für eine Nacht (Wecker Wader)
Wieder unterwegs
Wünsche
Zehn Lieder
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 11)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
******
Einer der besten Songs aus dem Repertoire von Hannes Wader. Die Interpretation von Hannes Wader und der Text gehen unter die Haut. (An Hannes' Waders Engagement für die DKP denke ich beim Zuhören lieber nicht).
*****
Sehr gut
******
Das meiner Meinung nach beste Lied des Hannes Wader.
******
Ich habe es mir anlässlich des diesjährigen Volkstrauertags erneut zu Gemüt geführt - und es ging mir zu Gemüte! Man vergleiche auch bitte meinen Kommentar zum Original von Eric Bogle - No Man's Land (Green Fields Of France) aus dem Jahr 1975.
***
ehrlicher und schonungsloser Text, ich mag den Song trotzdem nicht - nervt mich irgendwie...!
*****
Berührend und eines seiner Besten
******
..."wenn Gräser flüstern und sich im sanften Winde leicht wiegen"......", Poesie kann so schön sein - wenn aber dann Worte Tatsachen beschreiben, so wie in diesem Titel, dann schleicht sich beim Hören Beklemmung ein - ein sehr treffendes, besinnliches Statement an den Krieg, das berührt und nachdenklich stimmt...<br>
******
Natürlich eine klare 6. Auch wenn ich der Meinung bin, Reinhard Mey hat es noch ein Stück verfeinert. Reinhards Gesang und die Klavierbegleitung stehen dem Song eben auch ausgesprochen gut.
***
Da schlaf ich ein...Viel zu lang...
*****
Ist natürlich nicht gerade ein Partykracher ... musikalisch sehr schön, textlich etwas schwerer verdaulich. Aber eine Stimme gegen den Krieg ist immer wichtig. Zum Glück gibt es nicht nur Strack-Zimmermanns in diesem Land. <br><br>Edit: Volle Zustimmung, southpaw! Nicht, dass Missverständnisse aufkommen. Trotzdem denke ich: Ob man den Krieg kurzfristig oder erst in diversen Jahren beendet, das ausgehandelte Ergebnis wird am Ende ähnlich ausfallen - nur die Zahl der Toten wäre eine gravierend andere. Aber die, die vehement für den Krieg plädieren, betrifft das ja nicht. Die sitzen sicher und bequem weitab vom Schuss - im wahrsten Sinne des Wortes.
Zuletzt editiert: 28.06.2022 23:06
****
Noch schöner wäre es, wenn es weniger Putins auf dieser Welt gäne.<br><br>Lied gut, nicht überragend.
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2022 Hung Medien. Design © 2003-2022 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.47 seconds