LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
PAT SIMON - KOMPLIMENTE
Digitalisieren von Vinyls
suche ein techno lied
ABBA Teil 1
Chart-History Singles D-GB-USA mit S...
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
273 Besucher und 29 Member online
Members: Agni, Alxx, bluezombie, Bohlen4ever, bryc3, dede.deroissart, fleet61, gherkin, Hijinx, jote, Living-on_my-Own2011, longlou, Martmoney, miwu, Mykl_77, nmr50, nurejevas, Porthoss, Radioboy23, Renejan, Schiriki, seb.jedi, Snoopy, Steffen Hung, thewitness, ultrat0p, Voyager2, Werner, Zacco333

HOMEFORUMKONTAKT

GWEN STEFANI - WONDERFUL LIFE (SONG)


AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:08The Sweet EscapeInterscope
171 738-9
Album
CD
01.12.2006
MUSIC DIRECTORY
Gwen StefaniGwen Stefani: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Offizielle Seite von Gwen''s Band No Doubt
SONGS VON GWEN STEFANI
4 In The Morning
All Nighter (Elan Atias feat. Gwen Stefani)
Asking 4 It (Gwen Stefani feat. Fetty Wap)
Baby Don't Lie
Breakin' Up
Bubble Pop Electric (Gwen Stefani feat. Johnny Vulture)
Can I Have It Like That (Pharrell feat. Gwen Stefani)
Candyland
Christmas Eve
Cool
Crash
Danger Zone
Don't Get It Twisted
Early Winter
Fluorescent
Getting Warmer
Go Ahead And Break My Heart (Blake Shelton feat. Gwen Stefani)
Hair Up (Justin Timberlake, Gwen Stefani & Ron Funches)
Harajuku Girls
Hollaback Girl
I'm Coming Out / Mo' Money Mo' Problems (Zooey Deschanel, Anna Kendrick, Gwen Stefani, James Corden, Walt Dohrn, Ron Funches, Caroline Hjelt, Aino Jawo & Kunal Nayyar)
Jingle Bells
Kings Never Die (Eminem feat. Gwen Stefani)
Kuu Kuu Harajuku
Last Christmas
Let It Snow
Let Me Blow Ya Mind (Eve feat. Gwen Stefani)
Long Way To Go (Gwen Stefani feat. André 3000)
Loveable
Luxurious (Gwen Stefani feat. Slim Thug)
Luxurious
Make Me Like You
Me Without You
Misery
Move Your Feet / D.A.N.C.E. / It's A Sunshine Day (Anna Kendrick, Gwen Stefani, James Corden, Walt Dohrn, Caroline Hjelt, Aino Jawo & Kunal Nayyar)
My Gift Is You
My Heart Is Open (Maroon 5 feat. Gwen Stefani)
Naughty
Need You Tonight (Mash Up) (INXS vs. Gwen Stefani)
Never Kissed Anyone With Blue Eyes Before You
Now That You Got It (Gwen Stefani feat. Damian Marley)
Now That You Got It
Obsessed
Orange County Girl
Rare
Red Flag
Rich Girl (Gwen Stefani feat. Eve)
Rocket Ship
Run Away (Snoop Dogg feat. Gwen Stefani)
Santa Baby
Saw Red (Sublime feat. Gwen Stefani)
Send Me A Picture
Serious
Shine (Gwen Stefani feat. Pharrell)
Silent Night
Slave To Love (Elan Atias feat. Gwen Stefani)
South Side (Moby feat. Gwen Stefani)
Spark The Fire
Splash
The Rainbow Connection
The Real Thing
The Sweet Escape (Gwen Stefani feat. Akon)
Together (Calvin Harris feat. Gwen Stefani)
Truth
U Started It
Under The Christmas Lights
Used To Love You
War Paint
What U Workin' With? (Gwen Stefani & Justin Timberlake)
What You Waiting For?
When I Was A Little Girl
Where Would I Be?
White Christmas
Wind It Up
Wonderful Life
You Make It Feel Like Christmas (Gwen Stefani feat. Blake Shelton)
You're My Favorite
You're The Boss (Brian Setzer feat. Gwen Stefani)
Yummy (Gwen Stefani feat. Pharrell)
ALBEN VON GWEN STEFANI
Love.Angel.Music.Baby.
The Sweet Escape
This Is What The Truth Feels Like
You Make It Feel Like Christmas
DVDS VON GWEN STEFANI
Harajuku Lovers Live
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.9 (Reviews: 48)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
*****
Entwarnung: es ist kein Black Cover obwohls brutal nach 80er klingt. Starker Song - ein Highlight auf SE.
***
keine gute abschlussnummer... zu viel 80er...
nur ne 3....
******
...wunderbar...
Zuletzt editiert: 05.07.2011 20:39
******
Wow, super! Klingt total nach 80er und Depeche Mode. Kein Wunder, denn Martin Gore höchstpersönlich hat hier mitgewirkt. Toller Abschluss eines sehr guten Albums.

Runde mal auf 6 Punkte auf. Der Song ist einfach zu schön! Und Gwen ist geil!
Zuletzt editiert: 16.12.2006 05:42
*****
da könnte ich auch fast eine sechs geben. mit Martin L. Gore an der gitarre wird natürlich alles bestätigt, Depeche Mode lassen herzlich grüssen. und wieder (wie schon bei "early winter"), gwens stimme passt. toller refrain.

*****
Oh, der Song ist wunderschön. Weshalb nicht mehr von dieser Sorte?
****
80s-Sound im modernen Look. Das geht noch knapp durch. Aber echt nur knapp...
******
Gefällt mir gut, was jegliche Gemeinsamkeit mit Depeche Mode eigentlich ausschliessen sollte :-p. Mittlerweile sogar genial. Depeche Mode???
Zuletzt editiert: 18.12.2006 20:06
******
genialer Song
*****
Schön
****
Toller Song - überzeugt mich schon!!!
Schöner Refrain, klingt super!!!
***
hundsnormaler teenie-pop. mit 3* tu ich ihr schon einen gefallen..
*****
Cool - klingt ziemlich nach Retro und enthält die Synthi, aber ist ein sehr gelungener Song. So gefällt mir Gwen Stefani halt immer noch am besten. Geht in die gleiche Kategorie wie "Cool", "Early winter" und "4 in the morning".
***
recht langweiliges lied...knapp noch 3
******
Der text stimmt nicht ganz (so lange man Schülerin ist) aber der song ist gut... Errinnert mich ein bischen an "Enjoy The Silence" von Depeche Mode...
****
Hab auch sofort an "Enjoy the silence" denken müssen, als ich den Song das erste Mal hörte. Netter Popsong, 4 Punkte !
******
echt starker abschluss von the sweet escape
*****
Sehr schöner Titel!
*****
...schöner Song, aufgerundete fünf...
*****
gefällt mir sehr gut
***
Ist nicht so Wunderful...
******
Was lInda Perry anpackt kann nur Gold werden^^
*****
jaa zum Glück kein Black-Cover. cooler Song
******
Sehr guter Abschlusssongs des zweiten Albums!
******
Perfekter Song
****
durchschnittlicher Pop
******
steht den singles des albums in nichts nach, sehr gut!
******
Geniales Lied mit viel Atmosphäre.
*****
...sehr gut...
******
Bei "Wonderful life" finde ich es schade, dass es nicht als Single rausgebracht wurde.

Der Song ist enorm atmosphärisch u. melodiös. Zudem sehr knackigen mit diesem Schachtel-Beat im Background.

Einer der stärksten Songs auf "The sweet escape".
*****
Ja, als Single hätte das gute Erfolgschancen gehabt. 1A-Songwriting und 1A-Produktion!
*****
hört sich klar nach 80er Jahre und Depeche Mode an...schönes Outro - 4.5 (aufgerundet auf 5*)...
****

ganz okay

ansatzweise klingt der song wie enjoy the silence or precios von depeche mode

was vor allem daran liegt dass martin gore von depeche mode hier gitarre spielt
****
gefällt mir ganz gut
****
Also "wonderful" würde ich das jetzt sicher nicht nennen,
aber einen Hörschaden kriegt man garantiert auch nicht von...


Knappe 4.
*****
Neben "Early Winter" das absolute Highlight des Albums. Sehr schöner, atmosphärischer Song, steht ihr ausgezeichnet. 5* plus.
****
glatter pop mit 80er-anleihen, nicht schlecht.
*****
Wunderschöner Abschluss von "The Sweet Escape". Hat sich in den Jahren zu meinem Favorit gemausert!

5*
****
good
*****
Großartig
******
Wunderschöner Abschluss, der alles überstrahlt. Die Version mit Shirley Manson ist noch besser.
******
******
*****
Schöner Abschluss ihres wie ich finde besten Albums.
****
Modern Pop
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.08 seconds