LOGIN
  SUCHE
  

DEUTSCHE CHARTS 
AIRPLAY CHARTS 
SUCHE 
REVIEWS 
EUROV. SONG CONTEST 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
!! Suche, Hilfe, Musik & Chart Platz...
Lied mit tanzenden Skeletten im Video
PAT SIMON - KOMPLIMENTE
Digitalisieren von Vinyls
suche ein techno lied
40 letzte Themen

 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
290 Besucher und 29 Member online
Members: alleyt1989, AquavitBoy, D.B. Russell, DenisMichiels, Dope90s, DROSSELBOY, DuWOD, fkvdmark, freemanmala, gherkin, heinbloed, Henk de tank, Hijinx, Innocent_Eyes, klamar, louboutinsspike, rääm, remember, ria.kl, rinleybrennan, Roefe, Snoopy, southpaw, Steffen Hung, Udo Extra, Uebi, ultrat0p, VNN, Voyager2

HOMEFORUMKONTAKT

GRACIA - RUN & HIDE (SONG)


Cover


CD-Single
Pock It! / BROS
9398004


TRACKS
31.01.2005
3" CD-Single Bros 9398004
1. Run & Hide (Radio Version)
3:59
2. Run & Hide (Unplugged Version)
3:44
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Radio Version3:59Run & HideBros
9398004
Single
3" CD-Single
31.01.2005
Unplugged Version3:44Run & HideBros
9398004
Single
3" CD-Single
31.01.2005
3:58The Dome Vol. 33Universal
982 733-5
Compilation
CD
27.02.2005
3:58Germany 12 Points [2005]Sampler.de / Ariola
82876 68179 2
Compilation
CD
04.03.2005
3:58Top Of The Pops 2005_1Universal
9828366
Compilation
CD
14.03.2005
3:58Bravo Hits 48Sony BMG
82876 68282 2
Compilation
CD
01.04.2005
3:58Toggo Music 9Sony BMG
82876 67132 2
Compilation
CD
08.04.2005
3:58Just The Best Vol. 51Sony BMG
82876 68205 2
Compilation
CD
18.04.2005
2:58Eurovision Song Contest - Kiev 2005CMC
0162702
Compilation
CD
29.04.2005
3:59PassionBros
73142
Album
CD
25.11.2005
MUSIC DIRECTORY
GraciaGracia: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
SONGS VON GRACIA
Back Into My Life
Charlene
Christmas Is Calling
Crash Tumble Breakdown
Cry The Blues
Don't Close Your Eyes (4 United)
Don't Close Your Eyes
Don't Turn Your Back On Me
Götter der Ewigkeit
I Believe In Miracles
I Don't Think So!
Intoxicated
Journey Into Time
Magic Moments
Never Been
One Man To The Left
Passion
Pray
Right By Your Side
Run & Hide
Sacrifice Me
Send Me An Angel
Superman
The Last Goodbye
The Man With The Scissors
Time To Take Off
When The Last Tear's Been Dried
When The Love Is Gone
Will You Be My Friend
Wish You Were Here
ALBEN VON GRACIA
Intoxicated
Passion
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 2.66 (Reviews: 158)
Nur die deutschen und englischen Reviews werden angezeigt: Alle anzeigen
***
Ai-i-ai in jeder Zeile, das nervt. Ansonsten nicht mal schlecht, vielleicht kommt sie auf die Ersatzbank der Ninjas :-))
****
ist ok
***
...weniger...
***
sind jetzt plötzlich alle auf dem vanilla ninja trip? mir gefällts nicht wirklich...

übrigens, erinnert mich der song zwischendurch immer wieder mal ein bisschen an "what's up" vond en 4non blonds...?!

viel spass in kiew.... *hahahaha*
Zuletzt editiert: 13.03.2005 10:42
***
stimmt, klingt stark nach diesem pseudo-rock à la jeanette, nur mit besserer stimme eben...
überzeugt mich aber nicht -> 3
**
naja.... sollte mal einen anderen Weg einschlagen...

Zuletzt editiert: 27.05.2005 21:18
******
Sollte dieser Song für Deutschland an den Start gehen so würde sich David Brandes selbst Konkurrenz machen. Eine interessante Konstellation... Trotzdem ich Gracia super finde, glaube ich allerdings, dass die Ninjas die Nase vorne haben dürften...
*****
könnte auch von den Ninjas sein...

...wäre noch spannend, wenn sie es an den Song Contest schaffen würde... dann hätten wir die gleiche Konstelation wie 1989 als Bohlen mit 2 Titel teilnahm
Zuletzt editiert: 12.03.2005 21:27
*****
Dies ist nun geschehen, und ich bin gespannt, welcher Titel besser abschneiden wird!
Der Song gefällt mir eigentlich ziemlich gut, doch das ai-i-ai nervt mich auch ein wenig!
*****
Krass, wie die Frau abgenommen hat. Schon genial, wie sich David Brandes immer mehr zum Top-Producer Europas entwickelt. Auch 'Run & Hide' besitzt wieder den typisch geilen Brandes Synthesizer à la VN. Guter Song!
****
Ich hab' die gar nicht wieder erkannt, so dünn und schwarze Haare! Also der Song kommt nie und nimmer an Cool Vibes von Vanilla Ninja ran...
*****
Erinnert mich an 4 Non Blondes (am Anfang zB) und t.A.T.u. (hintergrund, das tütütü..), finde ich auf jedenfall geil!
Zuletzt editiert: 01.02.2006 20:05
**
Hm, ich denke, die Deutschen werden in Kiev nicht wirklich gut abschneiden, denn Gracia ist international ein unbeschriebenes Blatt und der Song ist wirklich nicht das Gelbe vom Ei. Genau wie bei Piero letztes Jahr gewann der Name, nicht der Song die Vorausscheidung...
****
war nicht überrascht über Ihren Sieg, obschon es nicht der beste Song des Abends war für mich jedenfalls. Also ich finde die Strophen schön, auch gut gesungen von Gracia, aber der Refrain geht mir mit der Zeit auch ein wenig auf die Nerven. Optisch hat sich Gracia echt positiv gewandelt.
**
Ich sag nur: Gottlob fliegt nicht Mia Aegerter in die Ukraine ... obwohl ich sie dort lieber hätte => aber nicht am Contest, sondern prinzipiell möglichst weit weg von der CH!

Den Song finde ich ehrlich gesagt destruktiv, voll mühsamer aiai-Refrain. Dann noch lieber "Ein bisschen Frieden..." :o) Wo sind nur die fröhlichen Songs geblieben, die früher gute Stimmung verbreitet haben?

Naja: Eins muss man sagen: Mit Vanilla Ninja und Gracia haben die CH und auch Deutschland eigentlich nur eines gemacht: Eine saubere Marktanalyse ... und sich nun musikalisch konsequent auf den dominierenden Osten im Contest ausgerichtet. Von dem her ist der Weg richtig - Aber eben: Die Plattform "Eurovision Song Contest" ist für mich eh nicht mehr tragbar.

* für dass Mia Aegerter nicht gewonnen hat
* für die konsequente Ost-Marktstrategie
Zuletzt editiert: 14.03.2005 14:19
*****
Mir gefällt's sehr gut! Könnte durchaus Erfolg haben beim Grand-Prix. Zum Sieg wirds aber kaum reichen.
Zuletzt editiert: 31.03.2005 00:30
****
guter Song. aber glaube nicht, dass es reicht zum Sieg
**
kein besonders guter song.. ganz schlecht gesungen
*****
Geil aber nie so guet wie coo vibes well de song isch unschlagbar!!!!!!
Zuletzt editiert: 03.05.2005 10:32
*
Großer Mist, wie fast alles von Brandes und Meinunger!
*****
recht speziell geraten....

gar nich mal so gut...
****
you will win, honey ! *g*
**
live katastrophal
Zuletzt editiert: 03.06.2005 22:42
*****
Gefällt! Brandes ist ein Genie wenn es darum geht chartfähigen Pop zu machen - guuut!
****
Gut, aber night genug für eine 5.
***
Im Gegensatz zu den Vanillas, welche definitiv für ein "See you next year in the Hallenstadion" gut sind, vermag mich dieses zweite ESC 05-Werk der Herren Brandes und Meinunger in keinerlei Hinsicht zu begeistern. Die Stimme der Dame empfinde ich als echt unangenehm. Das Bonmot, wonach Verständnis dafür aufzubringen sei, dass Brandes' Truppe die ausgelieferten Scheiben gleich wieder zurückkaufen musste, um diese vor der Verrottung zu retten, ist allerdings zu abgeklatscht um hier nochmals wiederholt zu werden.
***
fand ich beim ersten Mal Hören mager und gesichtslos, gefällt erst mit der Zeit etwas besser, aber auch dann nur mit Abstrichen. wirkt irgendwie verkrampft, gequält, aufgesetzt.. also ich weiss nicht.. und die Dame, nun ja, auch nicht grad mein Fall..
Zuletzt editiert: 03.05.2005 10:26
**
Sie wird baden gehen.
******
Nagut, als erstes habe ich den Song nicht geocht, aber da die arme Gracia ja jetzt so schlecht dran ist, sie extre ihren BH "aufgehen lassen" hat und das Lied mir inzwischen ganz gut gefällt, bekommt sie 6*! Ich bin nett, oder? ;-) Lalala.....
Zuletzt editiert: 15.05.2005 18:32
*
Schlechter Song, miserable Stimme, dubioser Produzent!! Mia Aegerter wäre tausendmal besser gewesen!! Jawohl.
*
garantiert ein song der beim ESC ablosen wird
****
Ein mittelmässiger Song von Gracia. Ich weiss nicht wie weit sie damit beim Eurovision Song Contest kommt, aber bestimmt nicht in die Top 5.
****
Wird sicher ein Chart Hit; in Kiev ein Top Ten Platz. Sieg? wohl eher nicht...
****
Glaube dass sie um Platz 15 rum sein wird. Ähnelt Vanilla Ninja sehr.
**
ist die gerade im Stimmbruch????
nicht auszuhalten das gekrächze... jesses gott
*
oh mein gott, ich schäm mich schon als deutscher was da für uns beim grand prix auftritt...naja ich denk ma sie wird heut spitzenreiter am ende sein...und zwar von unten ^^
*
brechreizalarm bei mir! sorry!
***
nicht so gut
*
geht garnicht.
*
also wenn man einem hund auf den schwanz tritt, dann klingt das etwa gleich wie dieser song
**
3* für den song, 1* für ihren auftritt gestern...
*
extrem schlecht!!!!!!!!!!!!
*
tztztzt
**
nicht das wahre aber auch nicht sooo schlecht
**
SCHWACH
***
ja schwach
**
nicht ganz das Wahre.
*****
Die auch auf dieser Seite rege kultivierten, reichhaltige Abschätzigkeit enthaltenden Kommentare schadenfreudigen Beäugens der deutschen Niederlage am Song Contest 2005 beurteile ich summa summarum als unsportlich und minderwertig. In der musikalischen Beurteilung des von Gracia solide performten Werkes - und das ist Sinn und Zweck des vorliegenden Ressorts - nehme ich melodiösen, mit Inbrunst gesungenen Brandes-Pop mit Gitarrenlastigkeit wahr. Wenn mich die den Wortlaut "Hide" betonende Sequenz des Refrains auch stark an Alanis Morissettes "Ironic" erinnert, ist Gracia meinerseits dennoch eine aufgerundete 5 gewiss. Solider Pop.
*
schrecklich...
****
ganz nett, typischer David Brandes-Stil, hätte ein besseres Ergebnis für den Song erwartet
**
ist mir zu hysterisch
***
...der Refrain gefällt mir einfach nicht...
*
es ist schlimm, was man da zum grand-prix gelassen hat. man weiß doch, dass leute aus casting-shows für unterstes niveau stehen. naja, gracia hats allen nochmal bewiesen...
****
... insgesamt war es okay ...
**
Genau.
**
belangloser Song, langweilig
**
Na ja wem dieser Song gefällt...bitte....
******
sher gut und viel besser als die ninjas
***
Das zweite Eisen von Vanilla-Ninja-Produzent David Brandes erwies sich als glatter Flop, um nicht zu sagen Riesen-Schlappe. Chaotischer Song, nerviger Gesang, billiger Auftritt. Das Resultat: Vier Punkte und letzter Platz für Gracia.

Platz 24 im Final
***
good chorus...well, that's all good in this song
**
eigentlich ist der song ok aber für den grand prix viel zu langweilig und die alte nervt auch sowas von...
Zuletzt editiert: 19.12.2006 19:15
*
Fürchterlich schlecht. #4 mit sage und schreibe 4 Pkt. (je zwei aus Malta und Moldawien). Respekt!!!
Zuletzt editiert: 26.05.2006 20:08
*
nicht aushaltbar. Wirklich fürchterlich.
Zuletzt editiert: 04.03.2007 07:57
*****
Komisch,hab mir schon vorher gedacht dass hier bei diesem Song hauptsächlich nierdie Punkte vergeben werden!

Aber warum?Nur weil wir verloren ham beim Grandprix,oder wegen dem Chartbetrug??

ALlein vom musikalischen her ist der Song nämlich echt gut
**
nüt
***
ziemlich schwach
*****
Reviewedit:

Also in der Studioversion ist der Song zwar auch recht gewöhnungsbedürftig dahingekreischt, aber als subjektiver Fan kann ich hierfür dann trotzdem eine 5 geben.

Der Liveauftritt war allerdings wirklich grausam und der letzte Platz verdient :(
Zuletzt editiert: 05.01.2012 22:53
**
schlecht!!!
**
Schwach, Schwach, Schwach... Eine 2, weil sie sich traute beim ECS damit aufzutauchen. Wurde aber gerechterweise damit auch bestraft. Das Ende der kurzen Karriere wurde spätestens mit diesem Titel eingeläutet. Deckel drauf und tschüss.
**
Einen Punkt abzug, weil du uns total mies vertreten hast.
****
Find ich super! Auch toll finde ich das sie nie aufgibt ... das ist mega stark und vorbildlich. Der Song ist ein typsicher Vanilla-Ninja-Song -- das ist voll geil!

Schade - das es über diesen Song so schlechte News gab!
*****
...schade, hat die sooo gelost...
***
der letzte Platz beim ESC 2005 war nicht gerechtfertigt, denn es waren schlechtere dabei
**
...schlecht...
**
also den letzten platz hätte ich ihr nicht gegeben....ich meine beim esc ist immer noch grösserer mist dabei, als der hier, aber deutschland ist leider in keinem nachbarsnetz, dass die peinlichkeiten ein wenig nach oben retuschieren könnte....
**
nervt schon beim ersten hören, schlecht!
****
Das Lied war viel besser als das meiste, was in den Jahren zuvor für Deutschland in's ESC-Rennen geschickt wurde.

Was allerdings nicht zu beschönigen ist: Gracias Live-Performance bei der Veranstaltung war übel und dürfte der Hauptgrund für das schlechte Abschneiden sein.

Schade, hätte was werden können.
****
Meiner Meinung nach gehörte "Run & Hide" zu den 10 besten Titeln des ESC 2005! Leider verpatzte sich Gracia mit ihrem miserablen Live-Auftritt jegliche Chancen auf eine höhere Platzierung! Trotzdem denke ich, dass der letzte Platz doch ungerechtfertigt war, zumal es beim ESC 2005 noch schlechtere Kandidaten gab!
****
ganz okay
*
live gesungen beim ESC hat man erst richtig gemerkt, wie schlecht der song ist und wie schwach die sängerin ...
*
mies
*
war echt schwach gesungen beim esc.sie ist musikalisch sowieso nicht mein fall. wenn sie ein kurzes kleidchen beim esc angezogen hätte,wären es trotz ihrer strammen waden wohl ein paar punkte mehr gewesen.
****
Den letzten Platz hat sie nicht verdient, auch wenn sie sich am Anfang versungen hat.
Das Lied mag ich ganz gern.
**
So ist es, jschenk - Sie hatte sich damit keinen Gefallen getan. Und der geneigten Zuhörerschaft schon gar nicht.
**
Da tat sie mir echt leid
*****
Den Song mag ich immer noch, daher gibt´s eine knappe 5 von mir. Der Livegesang war sicher vor allem im Refrain recht schwach, aber der letzte Platz erklärt sich für mich eher mit dem düster-teutonischen Outfit, das mehr nach Einmarsch aussah als nach sonstwas.
*
Bor ne komm geh Sterben!
*
Dreck!
*
-
****
gut
*
grausam
****
naja weils Gracia is gibts 4 *
Die Stimme war schrecklich
**
Wo versteckt sie sich heute?
**
Bäh!
*****
ich mochte sie nie so aber der song ist noch gut
*
Ganz schwacher Song, mit dem wir uns ordentlich beim Grand Prix blamiert haben! Kam nur durch ziemlich unlautere Methoden (Produzent Brandes kaufte 2000 CDs selbst auf, um die Top 20 der Charts zu entern) überhaupt zum Vorentscheid! Dort trugen vermutlich Gracias Medienpräsenz bei DSDS 2002 und 2003 sowie zahlreiche Werbetrailer auf RTL II zum Sieg und letztlich zur Qualifikation zur Eurovision bei.
Zuletzt editiert: 16.08.2008 00:31
****
Habe den Song zufällig gerade wiedergehört und mich auch gefragt, was aus Gracia seit dem ESC geworden ist. Finde den Song nicht so schlecht, allerdings war der Auftritt in Kiew nicht gerade überzeugend. Aber das Problem hatten wir ja dieses Jahr auch wieder.
****
An sich ist das Lied ja gar nicht so schlecht, allerdings wirkt es im Gesamteindruck einfach nicht authentisch.
***
naja... geht so.
*
Tarzan stimme, als wäre sie aus dem Dschungel rausgekommen. Sowas ist keine echte Sängerin, dafür gibts schon mal nen Käsepunkt.
***
da wollte man wohl mit der Brechstange zum Erfolg
**
Ziemlich peinliches Kapitel der deutschen Grand Prix-Geschichte.
***
keine Tarzan-Stimme, sondern ein Tarzan-Aussehen... oder beides?... "Run & Hide" fand' ich solange gut, bis sie am ESC 05 teilnahm... Dann nervte der Song schon und siehe: PLATZ 24 aka "Last Place"... jz geht der Song wieder - aber auch nicht so richtig... schlecht bleibt MEISTENS schlecht... (3)
*
Peinlich!
**
Vor allem ist es peinlich, dass dieser Song, trotz Chartsbetrug überhaupt nicht bei den Leuten ankam.

Wenn man sich das Teil anhört, weiß man auch warum. Der "gefühlsvolle" Gesang klingt eher danach, als wäre Gracia gerade mit großem Schrecken im Liegestuhl beim Zahnarzt.

Also schön ist etwas anderes.
Der Chartbetrug hat ihr leider auch die Karriere gekostet damals.
****
Gut!
*
Der letzte Platz war hier zu erwarten.
***
Bis auf den Refrain eigentlich ganz schön. Der Auftritt beim Eurovision Song Contest, nun ja.
**
Fand ich damals ganz nett
***
Leicht gewöhnungsbedürftiger Gesangsstil der Lady, ansonsten geht's aber noch.....
**
Knappe 2*.
*
richtig lecker, Deutsche muss ich sagen...kein Wunder, dass diese gesangliche Casting-Null abgeschlagen den letzten Platz beim ESC 2005 belegte - und vorbei war's mit der Karriere dieser Möchtegern-Sängerin...Helena Paparizou zeigte, wie man es richtig macht - Nagel für diesen Müll!...

frage mich, wen die Deutschen heuer nach Oslo schicken - persönlich wäre ich für Rammstein - da hättet ihr immerhin von Finnland schon 12 Punkte auf sicher!...
***
Der gut beginnender Refrain endet im Niemandsland. Aber es gibt wahrlich schlimmeres. 3+
**
völlig belanglos, schwacher Song, schwache Sängerin. 2*
****
so schlecht ist der Song nun auch wieder nicht
**
Große Peinlichkeit beim ESC (und unter anderen Peinlichkeiten aufzufallen ist schwer).
*
für mich absolut unanhörbar
**
... schwach ...
*
mies
*
Hehe, hüllen wir lieber den Mantel des Schweigens über diesen deutschen Beitrag...
Mag es im Studio ja noch einigermaßen erträglich sein, auf der Bühne war Gracia eine einzige Katastrophe. Kein Wunder, dass wir außer 4 Punkte nix bekamen. Zu Recht der letzte Platz.
*
Moderator Thomas Hermanns hat Gracias Auftritt mal als die Schande von Kiew bezeichnet. Präziser hätte ich dieses Desaster auch nicht analysieren können.
**
naja das ist schon keine tolle nummer

aber auf jeden fall 1000 mal besser als der kitsch, der sonst beim grand prix der letzten zeit dargeboten wird



**
das lied ist nicht übermäßig schlimm, die vorführung beim esc war aber mehr als grauenhaft.
**
Ja, wirklich grottenschlecht ist das natürlich nicht - aber auch nicht so prickelnd gut, was hier aus der guten Meinunger-Schmiede 2005 gekommen ist; einfach untere Mittelklasse. Gracia war, glaube ich, diejenige, die beim Grand Prix mit Gipsverband am Bein auftrat, weil sie bei irgendeiner Vorprobe unglücklich gestürzt ist - ich meine mich nur, mich an entsprechende Schlagzeilen aus der Presse von damals erinnern zu können.
Zuletzt editiert: 12.04.2012 15:00
******
ich fand den songt immer spitze. man hat aber bei der promotion ich sag mal alles falsch gemacht was es falsch zu machen gab. aber gracia selbst ist spitze und geil!!!!!!!!! wird sie immer bleiben!!!
**
uiuiui
***
Ein Flop in Kiev und auch in den Charts. Völlig zu Recht.
*****
Richtig guter Pop/Rock. 'Ne starke Stimme hat sie auch. Eine der besten Sängerinnen, die DSDS je beehrt haben.
****
Bin überrascht, dass ich den noch nicht bewertet habe. Eigentlich ganz anständiger Song.

4*
***
Die Melodie ist gut, der Auftritt beim ESC war das Grauen schlechthin. 3*
*
Das war echt so megaschlecht, das hatte doch keine Melodie das war nur Geschrei :"you better run and HAAAAAAIIIIAAIIDDD, oh no no HAAAAAAIIIIAAIIDDD" - eine absolute Katastrophe!!!
*
Absoluter Riesenschwachsinn.
*
Ganz unterste Schublade!!
Der Song, besonders der Refrain, klingt wie schnell mal hingerotzt.
Das "Haaaiiiaaaad" ist extrem nervig.
Meine Mutter war wohl anderer Meinung und kaufte sich damals die Single, ich wurde mehrmals damit beschallt
Kommentar hinzufügen und bewerten

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Page was generated in: 0.06 seconds